Löwenköpfchen-Neulinge

Diskutiere Löwenköpfchen-Neulinge im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo zusammen, wir haben seit gestern 2 Löwenköpfchen-Böcke. Es sind Brüder und 8 Wochen alt. Hier konnte ich schon einiges Lesen über...
S

Sonny2911

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
wir haben seit gestern 2 Löwenköpfchen-Böcke. Es sind Brüder und 8 Wochen alt.
Hier konnte ich schon einiges Lesen über Haltung,Ernährung usw.

Aber ich hab da trozdem noch ein paar Fragen. Und zwar, hab ich hier von den Toilettenecken gelesen. Wie wird so eine Ecke hergemacht?

Muss ich die beiden kastrieren lassen? Oder würde es auch so gut gehen?
 
P

Putzi

Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo!

Eine Kloecke suchen sich die Nickels meistens schon selbst aus. Man kann dann z.B. eine Ecktoilette dort anbringen, wo die Kaninchen hinmachen. Das klappt meistens. Ich hatte einfach das normale Kleintierstreu in der Toilette. Wenn sie sich nicht auf eine Ecke einigen können, dann versuche doch mal, das nasse Streu und die Köttel immer in die Toilette zu legen.

Lass die beiden am besten so schnell wie möglich kastrieren! Zwei Männchen, das geht fast nie gut! Die können sich sogar tot beißen...Wenn sie kastriert sind, könnte es ggf. funktionieren, muss aber auch nicht. Ich drücke dir die Daumen!
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo!

@Putzi
Wieso sollten zwei Männchen fast nie gut gehen? Woher hast du diese Erfahrung?

Ich vergesellschafte Kastraten, die ihre Kastrationsquarantäne noch nicht abgesessen haben und einen entsprechenden Charakter haben immer miteinander. Vor allem auch um Frühkastrationen zu umgehen und Rammler zu bekommen, die sich auch wie solche zu benehmen wissen.

Auch bei kleineren Gruppen ziehe ich reine Kastratengruppen vor. Ich hatte mit dieser Konstellation noch nie Probleme.

Gruppen mit Weibchen sind viel unruhiger, die Weibchen werden hitzig, vor allem in Wohnungshaltung haben sie oft Probleme mit dem Hormonhaushalt und gehen den Kastraten oft auf die Nerven.

Einzig und allein die Vergesellschaftung ist bei Kastraten schwieriger, da eine Rangordnung ausgefochten werden muss. Also kann es auch in der Pubertät mal krachen.
Werden die Kaninchen aber tiergerecht untergebracht, ist dies normalerweise kein Problem.

@Sonny
Erst mal herzlich willkommen hier!

Kastrieren musst du auf jeden Fall. Unkastrierte Rammler vertragen sich oft nur bis zur Geschlechtsreife, dann kann es von jetzt auf nachher zu Folgenschweren Beißereien kommen.

Du solltest warten, bis die beiden ca. 10-12 Wochen alt sind (je nachdem wie frühreif sie sind) und sie dann kastrieren lassen.

Wichtig ist wie gesagt eine tiergerechte Haltung, also ein abwechslungsreiches Gehege und kein Käfig.

Kaninchen sind sehr reinlich und suchen sich oft eine Ecke im Gehege, in der sie urinieren und Kot absetzten. Dort kann man dann eine Unterschale (z.B. von einem Käfig, oder Katzenklo. Käufliche Nagertoiletten sind meist zu instabil) gefüllt mit Einstreu hinstellen und spart es sich so, das gesamte Gehege einzustreuen. Auch beim Freilauf in der Wohnung ist es sehr von Vorteil, wenn sie eine Kloschale kennen.

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Langohren!
 
S

Sonny2911

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo ihr beiden,

erst mal, danke für die Antworten.

Werde dann mal schauen wo ich solche Ecktoiletten her bekomme. Muss gestehen das ich sowas noch nie gesehen hab. Bekannte haben einen Hasen, der hat sowas nicht.

Untergebracht sind sie in einem 1,20m Käfig. Den größten wohl den man bekommen kann. Freilauf in der Wohnung haben sie auch. Und wenn es schön draussen ist, kommen sie mit in den Garten.
 
P

Putzi

Beiträge
57
Reaktionen
0
@Tiger:

Wir hatten 2 Männchen. Der eine schon etwa 3-4 Jahre alt, der andere noch ganz jung. Beide zunächst unkastriert. Als der jüngere anfing, geschlechtsreif zu werden und Streitereien aufkamen, haben wir beide kastrieren lassen. Hat überhaupt nichts gebracht, die beiden hätten sich totgebissen, wenn man sie zusammen gelassen hätte (haben sie zusammengelassen, bis sie sich wirklich verletzt haben, denn Rangkämpfe sind ja normal).

Eine Bekannte hatte 2 Kastraten schon ewig zusammensitzen. Von einem auf den anderen Tag haben sie sich bis aufs Blut gebissen.

Das sind meine Erfahrungen.
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Aus zwei Fällen schließt du dann, dass Kastraten fast nie gut gehen? Bei dir waren es zwar 100%, aber bei nur zwei Gruppen ist eine Umrechnung aufs Gesamte etwas gewagt. :wink:

In deinem Fall wurde a) vermutlich viel zu lange mit der Kastration gewartet (vor allem bei ersterem) und es bauten sich ja bereits vorher Spannungen auf. Kaninchen sind nicht dumm, sie vergessen sich innerhalb von ein paar Wochen nicht.
Auch bei Kaninchen ist nicht gegeben, dass sie ihr Verhalten nach der Kastration ändern. Je länger ein Kaninchen unkastriert war, desto mehr Rammlerverhalten hat es "gelernt". Und das wird oft nach der Kastration nicht abgelegt.
Bei Konstellationen mit Kastraten ist es also nachteilig, lange zu warten. Warten bis es richtige Rangkämpfe gibt, sollte man daher schon gar nicht.

Blutig gebissen haben sich auch schon andere Tiere über Nacht. Kann mehrere Gründe haben. Zu wenig Platz, zu wenig Beschäftigung, Krankheit etc.

Konstellationen die nicht miteinander funktionieren gibt es natürlich immer mal. Bei gleichgeschlechtlichen sind diese Konstellationen häufiger, aber sie sind nicht zwingend notwendig.

Ich habe dir mal noch ne PN geschrieben :wink:
 
S

Sonny2911

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

war ne weile nicht hier.. Stress usw.

Naja, die beiden haben sich mitlerweile gut eingelebt.
Auch das mit der Toilette funktioniert ganz gut :D .

Jetzt hab ich aber mal wieder eine Frage:
Woran erkenne ich denn das Geschlecht bei den Löwenköpfchen?
 
S

Sonny2911

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Lila,

ja... das hatte uns die Verkäuferin im Laden so gesagt. Da wir aber null Erfahrung mit Hasen haben, haben wir ihr geglaubt.
Allerdings verhalten sie sich rein gar nicht wie 2 Böcke (nach dem was man so lesen kann).
Sie kuscheln, spielen und P***...
Ich bin in einem Papageien-Forum aktiv und hab da auch einfach mal dumm nach gefragt. Dort sagte mir ein Team-Kollege wie man das Geschlecht erkennen kann. Hab dann mal nach gesehen und das "Ergebnis" deckt sich mit den Bilder von deinem Link.
Auf einer privaten Webseite hatte ich gelesen das LK mit 6 Monaten geschlechtsreif werden. Hier steht bereits mit ca 3 Monaten.
Was stimmt denn nun?
 
Lila1

Lila1

Beiträge
117
Reaktionen
0
Was heißt die Bilder decken sich mit meinem Link?
2 Männchen oder Männchen und Weibchen?
Es ist von der Rasse und vom Individuum abhängig, wann sie geschlechtsreif werden.
Genaues kann man da nie sagen aber als Richtwert gilt: 3 Monate.
Bitte gehe zum Tierarzt und lass nochmal die Geschlechter überprüfen.
Solltest du einen Bock und ein Weibchen haben, dann lass dir bitte direkt einen
Termin zum Kastrieren des Bockes geben.
Sonst wirst du mit dem vielen Nachwuchs nicht mehr Herr der Lage.

Dass sie kuscheln ist auch kein Indiz dafür welches Geschlecht sie nun wirklich haben.
Manche Tiere sind sehr schmusig, andere nicht.
Bitte vertraut NIE auf die Aussagen einer Zoohandlung.
Die wollen nur Verkaufen...die interessiert nicht, was danach passiert.

Das Bespringen ist auch normal. Damit machen sie ihre Rangordnung aus.
Das dominante Tier ist dabei oben.

Nur, wenn ihr wirklich Männchen und Weibchen habt, kanns schon passiert sein.
Dann könnt ihr daran nun leider auch nichts mehr ändern, außer den Bock zu kastrieren.

Gruß,
Lila

P.S. Wenn sonst noch Fragen sind... her damit!
 
Thema:

Löwenköpfchen-Neulinge

Löwenköpfchen-Neulinge - Ähnliche Themen

  • Löwenköpfchen will rammeln ...

    Löwenköpfchen will rammeln ...: Hallo, meine Löwenköpfchen sind seit nicht einmal einer Woche bei mir und heute hat er versucht zu rammeln?! Geboren wurden die beiden am...
  • Verfilztes Fell beim Löwenköpfchen

    Verfilztes Fell beim Löwenköpfchen: Ich habe meine beiden Kaninchen dies Jahr zum ersten Mal draußen. Mein Weibchen ist Glatthaar, das Männchen ist ein Löwenköpfchen. Neuerdings, und...
  • Löwenköpfchen lecken sich wund

    Löwenköpfchen lecken sich wund: Hi habe 2 Löwenk. männlein und weiblein 5 mon alt männchen kastriert die beiden lecken sich auf den rücken und an den ohren wunde stellen sie...
  • Zwergwidder gekreuzt mit Löwenköpfchen

    Zwergwidder gekreuzt mit Löwenköpfchen: Hallo alle miteinander ich habe seit 3 Monaten einen Zwergwidder/ Löwenköpfchen mix bei mir zuhause. Ich hatte vorher noch nie einen Hasen aber...
  • ein löwenköpfchen und ein meerschweinchen

    ein löwenköpfchen und ein meerschweinchen: hallo ihr lieben, wir haben nun seit knapp einer woche unsere beiden süßen, fridolin ist 11 wochen, männlich und ein löwenköpfchen und rambo ist...
  • ein löwenköpfchen und ein meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Löwenköpfchen will rammeln ...

    Löwenköpfchen will rammeln ...: Hallo, meine Löwenköpfchen sind seit nicht einmal einer Woche bei mir und heute hat er versucht zu rammeln?! Geboren wurden die beiden am...
  • Verfilztes Fell beim Löwenköpfchen

    Verfilztes Fell beim Löwenköpfchen: Ich habe meine beiden Kaninchen dies Jahr zum ersten Mal draußen. Mein Weibchen ist Glatthaar, das Männchen ist ein Löwenköpfchen. Neuerdings, und...
  • Löwenköpfchen lecken sich wund

    Löwenköpfchen lecken sich wund: Hi habe 2 Löwenk. männlein und weiblein 5 mon alt männchen kastriert die beiden lecken sich auf den rücken und an den ohren wunde stellen sie...
  • Zwergwidder gekreuzt mit Löwenköpfchen

    Zwergwidder gekreuzt mit Löwenköpfchen: Hallo alle miteinander ich habe seit 3 Monaten einen Zwergwidder/ Löwenköpfchen mix bei mir zuhause. Ich hatte vorher noch nie einen Hasen aber...
  • ein löwenköpfchen und ein meerschweinchen

    ein löwenköpfchen und ein meerschweinchen: hallo ihr lieben, wir haben nun seit knapp einer woche unsere beiden süßen, fridolin ist 11 wochen, männlich und ein löwenköpfchen und rambo ist...