meine Mäusewohnung

Diskutiere meine Mäusewohnung im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; Hallo an alle Ich bin seit heute neu hier. Das ist das ZUHAUSE von meinen beiden Farbmaus-Weibchen ( Pinky & Brain). Mich würde mal interesieren...
H

halloodu

Beiträge
10
Reaktionen
0


Hallo an alle

Ich bin seit heute neu hier. Das ist das ZUHAUSE von meinen beiden Farbmaus-Weibchen ( Pinky & Brain). Mich würde mal interesieren was ihr davon haltet.

Bilder von meinen Mäusen kommen noch!!!!!!!!!
 
17.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: meine Mäusewohnung . Dort wird jeder fündig!
D

Diana13

Beiträge
3
Reaktionen
0
hey...

sieht ganz süß aus und du hast dir sicher auch gedanken gemacht....
aber ich denke, dass ein bisschen größer gar nicht soooo schlecht gewesden wäre...
oder aber es täuscht auf dem bild....was sind die grundmaße ca???

lg, diana
 
H

halloodu

Beiträge
10
Reaktionen
0
danke für die schnelle Antwort.
Die Maße sind:
L:60 cm B:45cm H: 60cm

Ist das nich ausreichend für 2 Mäuse?
 
D

Diana13

Beiträge
3
Reaktionen
0
80x40x50 ist eigentlich immer so empfohlen...und wenn es dann größer geht wirds immer besser....
deshalb ist ein terarium immer bisschen schwierig...die größe die sie bräuchten...kann man nicht bezahlen!!!

vielleicht kannste dir irgendwann was größeres zulegen??!!
aber für den anfang auf jeden fall nciht schlecht!!!

ganz neu alles??
 
H

halloodu

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja ist alles ganz neu (vor 3 Wochen). Kannst du mir sagen wie ich meine Mäuse zahm bekomme. Sie fressen zwar aus der Hand aber mehr geht nicht.
 
D

Diana13

Beiträge
3
Reaktionen
0
na ja zahm ist von maus zu maus unterschiedlich....
geb ihnen das futter aus der hand bzw leckereien...dann kommen sie zur hand...sind ja neugierige tierchen...holen sich das schnell und laufen sicher erstmal wieder weg....
setz dich vorn käfig und mach das immer so....jeden tag/abend....
irgendwann fressen sie es bei dir und laufen nciht mehr weg...irgendwann vielleicht sogar aus der hand...

wenn sie dir das erste mal auf die hand kommen von alleine dann lass die hand ruhig liegen damit sie auch wirklich merken dass das niggs schlimmes ist...das niggs passiert mit ihnen und so...
also, nciht gleich wegtragen!!!

dann könntest sie zahm bekommen!
aber ne garantie gibt es natürlich nciht...
 
H

halloodu

Beiträge
10
Reaktionen
0
danke für die Antwort.

Ist meine Ausstattung vom Terrarium den ok?
 
F

Frieda1

Beiträge
406
Reaktionen
0
Hallo!
Ich bin zwar kein Mäuse-kenner, aber ich habe hier im Forum schon viel mitbekommen.
Also wegen dem Terrarium... Du hast dich bestimmt bemüht, aber es ist ein bisschen klein geraten. Außerdem haben Mäuse ein starkes Frischluft-bedürfnis, und es wird sogar von der Haltung im oben offenen Aqa abgeraten, geschweige denn von einem Terrarium.

Dann ist das Laufrad viel zu klein. Es gilt ein mindestdurchmesser von 20cm, alles andere ist schädlich und kann zur verkrümmung der Wirbelsäule führen.
Die einrichtung sonst ist eigentlich ganz nett, allerdings verstehe ich nicht ganz, wieso du die höhe nicht mit etagen ausnützt. Im oberen Bereich ist total tote hose.

Ich würde dir generell raten, das Terrarium wieder zu verkaufen, um einen größeren mit mindestens einer länge von 80cm zu kaufen, oder selber zu bauen.

Ich hoffe du nimmst dir das etwas zu herzen.
Man sieht ja, das du nur das beste willst
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.787
Reaktionen
94
Hi Halloodu!
Herzlich Willkommen im Forum!
Ich find´s toll, dass Du Dir so viel Mühe gibst und Dir Gedanken machst, ob es Deinen Mäuschen auch wirklich gut geht!
Leider muss ich mich meinen Vorrednern anschließen:
Die Maße Deines Terras sind leider zu klein, außerdem ist in Terras / Aquas die Belüftung ganz schlecht...
Eine Mindestgrundfläche von 80x50cm und eine Mindesthöhe von 50cm wären gut - besser sogar eine Grundfläche von 100x50 und 80cm Höhe...
Kennst Du schon die Seite www.diebrain.de ? Da gibt es haufenweise wichtige und gute Infos zum Thema Mäusehaltung - unbedingt mal lesen! In der Rubrik "Haltung" bzw. "Käfige" gibt es auch viele tolle Bilder von Mäusebehausungen...
Da Du ja offensichtlich sehr am Wohl Deiner Tierchen interessiert bist, schaffst Du es sicher, ihre Behausung noch mäusegerechter zu gestalten! Da Dein Terra schon recht hoch ist, halte ich es für ungünstig, da noch einen Gitteraufbau draufzusetzen. Besser wäre es, einen komplett neuen Käfig zu nehmen, der dann vergittert ist und hinreichend Belüftung bietet. Vielleicht bist ja Du oder jemand aus Deiner Familie handwerklich geschickt und kann einen Eigenbau zimmern? Mit relativ wenig Aufwand lässt sich auch ein Schrank oder ein Regal (z. B. das "Ivar" von Ikea) zum Mäusekäfig umbauen...
Und dann passt auch gaaaaanz viel Einrichtung ´rein - Ebenen, Kletteräste und Kletterbäume, Häuschen, mindestens 15-20cm Einstreu auf mindestens einer Etage, Sisalseile, und und und... Und natürlich ein mäusegerechtes Laufrad (mindestens 20cm Durchmesser, z. B. das Wodent Wheel, das ist aus speziellem, nichtsplitterndem Plastik, oder das rodipet Holzlaufrad mit 25cm Durchmesser...)
So, ich hab´ genug gequasselt...
Am besten, Du studierst erstmal gründlich diebrain :wink:
LG, seven
 
H

halloodu

Beiträge
10
Reaktionen
0
danke für die Antwort

ich werde versuchen das zumachen was ihr mir gesagt habt. ich kann mir leider keinen neuen käfig kaufen. kann ich nicht böden in das terrarium ein bauen(könnt ihr mir sagen wie). zum terrarium: es ist ein terrarium mit spezieller belüftung der lange schwarze streifen vorne ist eine lüftung und oben ist es mit gitter zu. freue mich auf antwort.
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.787
Reaktionen
94
Hi!
Das Problem, wenn Du Böden einbaust, ist, dass die Luft ja unter diesen Böden dann noch viel schlechter zirkulieren kann... D. h., ich würde höchstens mehrere kleinere Ebenen versetzt einbauen...
Eine Möglichkeit wäre, sowas wie auf Deinem Foto ´reinzustellen: Einfach einen etwas größeren "Tisch" mit Rampe dran...
Prinzipiell würde ich aber doch verschärft darüber nachdenken, ob´s nicht doch noch eine andere Möglichkeit für eine größere Behausung gibt... (Denn trotz Belüftungsstreifen ist die Belüftung in Terras nicht so prickelnd, abgesehen davon, dass die Mäuschen auch eine größere Grundfläche brauchen, damit sie mal ein Stückchen flitzen können... Da kann man noch so viele Ebenen einbauen - wenn die Grundfläche zu klein ist, nützt das gar nichts...
Vielleicht steht irgendwann demnächst Dein Geburtstag an und Du kannst Dir eine "Finanzspritze" wünschen oder von einem Verwandten / Freund Hilfe beim Eigenbau?
LG, seven
 
Thema:

meine Mäusewohnung