Brauche dringend Hilfe wegen meinen Hasen!!!!!

Diskutiere Brauche dringend Hilfe wegen meinen Hasen!!!!! im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Ich brauche dringend einen Rat. Am besten fange ich mal ganz von vorne an. Mein Zwergkaninchen Eddi (3 Jahre) hatte nach dem Tod seines Freundes...
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich brauche dringend einen Rat.
Am besten fange ich mal ganz von vorne an.
Mein Zwergkaninchen Eddi (3 Jahre) hatte nach dem Tod seines Freundes Fips (gestorben mit 9 Monaten) im Dezember 2005 einen neuen Hasenfreund bekommen. Er ist ein Löwenkopfwidder und heiß Humi. Die beiden haben zusammen in einem doppelten käfig mit 2 Meerschweinchen gewohnt und im Sommer haben sie tagsüber ein Freilaufgehege im Garten. Die beiden Hasen haben sich super verstanden, obwohl sie fast 2 Jahre Altersunterschied haben.
Im Spätsommer letzten Jahres habe ich dann bemerkt, dass sie sich im Gehege nur jagen und bekämpfen. Also habe ich die Käfige getrennt. Nun sitzt je 1 Hase mit 1 Meerschweinchen zusammen. Ich weiß, das ist zwar nicht das Beste aber die Käfige stehen nebeneinander sodass die Hasen und Meerschweinchen den Artgenossen wenigstens sehen kann.
Humi haben wir dann im letzten Herbst kastrieren lassen mit der Hoffnung, man könne die 4 dann wieder zusammen setzen. Nach einer Wartezeit von 8 - 10 Wochen (Empfehlung von der Tierärztin) haben wir dann versucht, die beiden wieder zusammen zu lassen. Wir haben beide auf das Sofa geholt und sie haben direkt angefangen, sich zu beissen. Danach haben wir noch öfter versucht, sie zusammen zu lassen aber beim letzten mal haben sie sich richtig böse Wunden zugefügt. Und das will ich ja auch nicht!!
Ich würde es ja verstehen wenn sie sich auch am Käfig streiten würden aber da sitzen sie nebeneinander und putzen sich gegenseitig und kuscheln durch das Gitter miteinander.
Wenn irgendjemand schonmal eine ähnliche Situation erlebt hat bitte meldet euch bei mir und sagt mir, was ich machen kann damit meine 4 Süßen wieder in 1 großen Käfig können und sich wieder wohl fühlen.
:cry:
Danke, Gruß hasenmama07
 
A

Anonymous

Gast
Ich werde jetzt nur das wichtigste schreiben, für alles andere möchte ich dich bitten die seite www.diebrain.de zu besuchen und dir da die haltungsbedinungen für meerschweinchen und kaninchen durchzulesen.

Kaninchen als auch Meerschweinchen hält man nicht in Käfigen.
Für Kaninchen ist eine grösse von 2qm pro Tier angemessen. Für Meerschweinchen 1qm pro Tier.

möchstest du also alle 4 wieder zusammenhalten, dann in einem Gehege von mindestens 6 quatratmetern eher mehr.

dazu musst du aber beide Jungs kastrieren lassen. zudem solltest du dir überlegen ob es nicht besser wäre zwei weibchen dazu zu holen.

Dann müssen die Jungs so gehalten werden das sie keinen Sicht und riechkontakt haben. so staut sich die agression auf.

Wenn sie dann ins gehege dürfen, müssen alle auf einmal ins gehege. sollte es stress geben, dann erst trennen wenn sie bluten, nicht vorher.

Allerdings ist das kein Patentrezept, denn Männer verstehen sich selten ohne weib dazwischen. Unkastrierte sollte man überhaupt nicht zusammenhalten, sie können sich gegenseitig töten.
ebenso wie sie die Meerschweinchen töten können wenn sie agressiv werden.
 
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
erst einmal danke für deine antwort.
eddi wurde schon kastriert bevor wir humi bekommen haben. habe halt angst dass sie sich verletzen wenn sie sich beissen.
zu dem vorschlag, 1 oder 2 weibchen dazu zu holen: mit dem gedanken habe ich auch schon gespielt aber was ist, wenn es dann auch nicht klappt? will ja nur, dass es meinen süßen gut geht.
soll ich die käfige echt mal in getrennte zimmer stellen und es dann nach einer weile nochmal probieren oder kann ich den versuch auch jetzt schon starten?
gruß hasenmama
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo!

Beißen werden sie sich vermutlich bei der Vergesellschaftung, egal ob Weibchen dabei sind oder nicht. Richtig friedliche Vergesellschaftungen gibt es selten, Gejage und Keilereien gehören im Normalfall einfach dazu.

Solange kein Blut fließt muss man da durch. Ein Verletzungsrisiko gibt es bei einer Vergesellschaftung immer, aber Kaninchen haben einen dicken Pelz :wink:

Problematisch ist es immer, wenn man zwei Kaninchen hat, die sich für gleich stark halten (und das werden sie, wenn sie während Keilereien immer wieder getrennt werden) und keiner von beiden nachgibt.
Es ist auf jeden Fall wichtig, sie in einem Raum zusammenzuführen und nicht auf einem Sofa o.ä.. Die Tiere müssen ausweichen können.

Wenn ihr schon Zusammenführungen versucht habt, während die Tiere am Gitter gekuschelt haben, müssen sie auf jeden Fall vorher eine Weile getrennt werden. Denn scheinbar funktioniert dies nicht.

Genauso sollten die Meerschweinchen aus den Käfigen entfernt werden, diese können die Kaninchen gleichfalls stressen, was sich ungünstig auf die Vergesellschaftung auswirkt.

Ob Weibchen helfen kann dir niemand sagen. Es kann genauso schief gehen.
Wieviel Platz hast du denn für die Tiere?

Dass reine Rammlergruppen nur selten funktionieren kann ich übrigens nicht bestätigen. Ich habe nur gute Erfahrungen mit Kastratengruppen und bin damit nicht allein.
Die Schwierigkeit solcher Gruppierungen ist eben die Vergesellschaftung. Sind sie erstmal zusammen, sie es oft die friedlichsten Gemeinschaften. Es hängt letztendlich natürlich vom Charakter ab.

Es bestehen also durchaus Chancen, dass sich deine beiden vertragen werden. Allerdings scheinen die Beiden da ganz schön reingesteigert zu haben, das kann durchaus ein Problem bleiben.
 
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich habe gestern mit meinen Eltern geredet und die werden evtl. die Meerschweinchen "adoptieren" :(
Dann werden mein Freund und ich uns für jeden Hasen ein Weibchen holen. Im Moment hat jede Gruppe einen Käfig. Ich hätte aber auch viel lieber ein großes Gehege, nur ist dafür in unserer Wohnung (56 qm) kaum Platz.
Jetzt habe ich im Internet eine Bauanleitung für einen Stall aus einem alten IKEA- Regal gesehen. Vermutlich werden wir so etwas in Angriff nehmen. Da ist auf jeden Fall mehr Platz als in den Käfigen.
Danke für eure Hilfe. Wenn jemand noch andere Ratschläge hat bitte melden
Gruß hasenmama
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Was habt ihr denn jetzt vor zu unternehmen?
Wann werden die Ninchen vergesellschaftet?
 
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
also wenn mein stievvater "ja" sagt kommen die meeries am we wahrscheinlich zu meinen eltern.
dann wollen wir uns 2 mädel-hasis holen und die jeweils zu 1 männchen setzen. dann können die kerle weiterhin getrennt bleiben und sind trotzdem net einsam.
und die meeris sind auch zusammen.
kann ich die häsinnen problemlos zu den jungs setzen?
danke für euer mitgefühl und eure beiträge
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Ja, natürlich kannst du sie zusammensetzen ;)

Die Rangeleien einer Vergesellschaftung werden dir aber dennoch nicht erspart bleiben. Vielleicht kennst du den Link schon, aber ich würde ihn mir trotzdem undedingt durchlesen, hier ist alles ziemlich schön und übersichtlich erklärt: http://diebrain.de/k-vergesellschaftung.html .

Es ist aber nicht unbedingt nötig, noch Weibchen dazuzusetzen. Hast du eigentlich genug Platz? 4 Kaninchen benötigen dauerhaft 8m² Platz...
Die Chance ist außerdem nicht schlecht, dass sich die beiden Herren mit einer richtigen Vergesellschaftung auch vertragen. Ohne VG wird es mit den Damen wahrscheinlich auch nicht funktionieren, also überleg dir das lieber noch einmal - vor allem wegen des Platzes ;)
 
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
also ich denke am we wird sich das mit den meeris entscheiden. :(
werd sie zwar vermissen aber es soll ihnen ja gut gehen. und das tut es bei meinen eltern definitiv.

dann werde ich das mit meinen jungs in angriff nehmen. hoffe dass es klappt. die waren die ganze zeit so süß mit schmusen und so...

wie lange kann denn so ne vergesellschaftung dauern? ist das an 1 tag machbar und MUSS ich die käfige vorher "isolieren"?

hab halt angst davor dass die sich beissen und verletzen. bin da etwas empfindlich. aber die tatsache dass sie täglich am gitter zusammen sitzen zeigt ja, dass sie zu einander wollen oder?

hatte so nen fall noch nie deshalb diese vielen fragen. hatte vorher nur 2 meeris (nicht kastriert) und die haben sich geliebt bis der eine gestorben ist.

würde mich über schnelle antworten freuen.
danke
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Die Beißereien sind meistens schlimmer als sie aussehen, da muss man als Halter eben durch und das aushalten... Auch wenn es schwer fällt :? In den seltensten Fällen müssen Kaninchen während einer VG getrennt werden - wirklich nur, wenn sie sich ernsthaft verletzen. Stell dich auf ein Riesengemecker, Bisse und Verfolgungsjagden ein und trenne sie wirklich nur, wenn es nötig ist. Ansonsten ist es unnötiger Stress für die Tiere...
Wenn es wirklich gut klappt, ist es innerhalb von 24 vorbei und sie können zusammenziehen :wink: Meistens dauert es einige Stunden, bis sich die "Feinde" vertragen und zusammenkuscheln, danach sei aber bitte nicht zu vorschnell und lass ihnen noch einige Stunden Zeit. Weniger als 1 Tag sollte es auch nicht sein. Manchmal kommt es auch vor, dass Vergesellschaftungen mehrere Wochen dauern - das ist aber nicht so häufig und deine beiden haben (da sie sich ja schon einmal vertragen haben) gute Chancen, sich wieder zusammenzuraufen. Lies dir aber bitte wirklich die Tipps aus dem Link durch.

Was meinst du denn mit Isolieren?
 
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
mit isolieren meine ich, die käfige eine weile in getrennte zimmer stellen sodass sie sich nicht riechen und sehen können.
evtl. werde ich es am we mal in angriff nehmen. je nach dem ob meine eltern sich wegen den meeris entschieden haben.
ich melde mich, wenn ich es versucht habe. *hoff*
danke und gruß
hasenmama
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Besser wäre es auf jeden Fall, weil es für die Tier ziemlich großen stress bedeutet, wenn sie einander zwar sehen und riechen, aber ihre Rangordnung nicht festlegen können.
Deshalb sollte man sie zur Erholung einige Tage völlig trennen.

Wir bleiben neugierig ;)
 
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
Habe meine 2 süßen heute zusammen gesetzt!!!! :D
Hatte mein altes Zimmer genommen (16 qm, PVC-Boden) und 3 große Pappkartons als Häuser aufgestellt (mit 2 Eingängen). Hab dann Heu und Körnerfutter verteilt und beide gleichzeitig rein gesetzt. Ham sich erst komisch angeguckt und sind durch das Zimmer gehoppelt. Nach ein paar Minuten ham sie sich dann gejagt, bestiegen und gezofft. Aber nur ein paar Minuten. Hab sie dann alleine gelassen und nach 3 Stunden ham sie nur noch zusammen in einem Häuschen gelegen, gekuschelt und sich geputzt. Hab sie dann nach bisschen mehr als 4 Stunden zusammen auf die Wiese ins Gehege gelassen und seitdem sind sie friedlich. Sitzen jetzt auch zusammen im Käfig und schmusen.
Jetzt sind Humi und Eddi endlich nicht mehr alleine.
Danke für die Tipps.
Gruß hasenmama
:lol:
 
F

Frieda

Beiträge
406
Reaktionen
0
Wow! Das ging ja schnell!
Ich freu mich total für die beiden! Beobachte sie aber lieber noch etwas.
LG
 
H

hasenmama07

Beiträge
15
Reaktionen
0
habe diese nacht kaum geschlafen weil ich immer gehört habe, ob sie sich streiten. waren aber total friedlich. der große (humi) hat zwar noch mehrmals versucht, eddi zu berammeln aber streit oder beissereien gab es keine. und heute morgen haben sie wieder zusammen gelegen und sich den kopf geleckt.
jetzt schieben meine schweinchen stress, die jetzt endlich auch wieder zusammen sitzen. aber das ist immer nur ab und zu und liegt wahrscheinlich daran, dass einer der beiden (emilio) nicht kastriert ist. da wird mir nur der weg zum tierarzt bleiben... :shock:
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Super, dass es so toll geklappt hat so schnell gegangen ist! :wink:
Und hoffentlich geht es den Schweinchen auch bald besser...
 
Thema:

Brauche dringend Hilfe wegen meinen Hasen!!!!!

Brauche dringend Hilfe wegen meinen Hasen!!!!! - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe

    Brauche dringend Hilfe: Hallo! Wir haben vor einigen Wochen 2 Kaninchen bekommen. Leider kenne ich mich nicht so gut mit diesen Tieren aus, da wir zum ersten Mal...
  • Brauche dringend HILFE!!!!!

    Brauche dringend HILFE!!!!!: also mein kaninchen ist schwanger seit ca. 24 tagen. sie beaut schon ein nest und hat einen milchrand an den zitzen. warum denn? sie stopft das...
  • BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!: HILFE!!!!!!!! Mein 7 1/2 Wochen altes Männchen berammelt mein Weibchen!!!!!!!1 :( Hilfe... ich weiß ja, dass er nichts "MACHEN" kann, aber was...
  • brauche dringend Hilfe nin buddelt!!

    brauche dringend Hilfe nin buddelt!!: hi ich brauche dringend hilfe denn ich habe nur Pech mit meinen beiden kaninchen (beides weibchen ungef. ein Jahr alt)1. problem: wenn ich sie...
  • Brauche dringend Hilfe! Bissiger Zwergwidder....

    Brauche dringend Hilfe! Bissiger Zwergwidder....: hey, ich hab einen Zwergwidder, sie ist jetzt ca. 10 Monate alt, aber ich habe das Problem das sie mich beist wenn ich meine Hand in den Käfig...
  • Brauche dringend Hilfe! Bissiger Zwergwidder.... - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe

    Brauche dringend Hilfe: Hallo! Wir haben vor einigen Wochen 2 Kaninchen bekommen. Leider kenne ich mich nicht so gut mit diesen Tieren aus, da wir zum ersten Mal...
  • Brauche dringend HILFE!!!!!

    Brauche dringend HILFE!!!!!: also mein kaninchen ist schwanger seit ca. 24 tagen. sie beaut schon ein nest und hat einen milchrand an den zitzen. warum denn? sie stopft das...
  • BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!: HILFE!!!!!!!! Mein 7 1/2 Wochen altes Männchen berammelt mein Weibchen!!!!!!!1 :( Hilfe... ich weiß ja, dass er nichts "MACHEN" kann, aber was...
  • brauche dringend Hilfe nin buddelt!!

    brauche dringend Hilfe nin buddelt!!: hi ich brauche dringend hilfe denn ich habe nur Pech mit meinen beiden kaninchen (beides weibchen ungef. ein Jahr alt)1. problem: wenn ich sie...
  • Brauche dringend Hilfe! Bissiger Zwergwidder....

    Brauche dringend Hilfe! Bissiger Zwergwidder....: hey, ich hab einen Zwergwidder, sie ist jetzt ca. 10 Monate alt, aber ich habe das Problem das sie mich beist wenn ich meine Hand in den Käfig...
  • Schlagworte

    hasrn gegeseitig töten