FETTSCHWANZRENNMAUS

Diskutiere FETTSCHWANZRENNMAUS im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; Hallo, ich habe eine "Exotische" Rennmaus- die sogenannte "Fettschwanzrennmaus". Sie lebt schon was länger (3/4 Jahr) glücklich und zufrieden...
S

Sephira

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe eine "Exotische" Rennmaus- die sogenannte "Fettschwanzrennmaus".

Sie lebt schon was länger (3/4 Jahr) glücklich und zufrieden bei mir in ihrem Aqua und erfreut sich bester Gesundheit.

Nun hab ich eine Frage:
Ich habe gehört, das die "Fetti" bei Artgenossen etwa das gleiche Verhalten aufweist wie ein Hamster- kurz: nur zur Paarung wird sich zusammen gefunden, ansonsten lebt sie lieber allein.

Ich habe aber auch gehört, das sie sich mir anderen Mäusen (zB. normalen Farbmäusen) prima verstehen soll..

Ist es möglich ein weiteres Tier zuzukaufen? Es ist kein Muß, ich hätte nur gern einen Gefährten für sie. Wenn es jedoch nich hat sollen sein, bin ich auch nich enttäuscht darüber^^

Ich wollte nun nur nachfragen, weil ich kein Risiko eingehen möchte.
Liebe Grüße

eure Sephira
 
22.03.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FETTSCHWANZRENNMAUS . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.787
Reaktionen
94
Hi Sephira!
Da ich von Fettschwanzrennmäusen mal grad gar keine Ahnung habe, hab´ ich ein wenig gegoogelt...
Gefunden habe ich jedoch lediglich die Info, dass sie eher Einzelgänger sind, unter Umständen aber doch mit einem gleichgeschlechtlichen Partner vergesellschaftet werden können. Da sie dabei wohl sehr wählerisch sind, ist das Risiko natürlich sehr groß, dass Du Dir eine zweite Fettschwanzrennmaus zulegst und die zwei sich dann absolut nicht verstehen wollen... dann bräuchtest Du ein zweites Gehege...
Ich würde daher dazu tendieren, die Maus allein zu lassen...
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich mit Farbmäusen verstehen würde (hab´ dazu aber auch keine Info gefunden...) "Normale" Wüstenrenner würden Farbmäuse ja sofort totbeißen. Und wenn die Fettschwanzrenner ohnehin schon Einzelgänger sind, klingt es für mich unwahrscheinlich, dass sie sich dann plötzlich mit Farbis in ihrem Revier vertragen würden... (Zu diesem Thema hab´ ich aber gar keine Infos gefunden...)
Das andere sind auch lediglich Infos, auf die ich gestoßen bin, indem ich bei google "Fettschwanzrennmaus" eingegeben habe.... So, wie sich das anhörte, klingt es für mich aber eher danach, dass Deine Maus auch weiterhin ganz gut allein zurechtkommt. Falls hier noch Experten sind, dürfen diese mich gern korrigieren! :wink:
LG, seven
 
Evi4

Evi4

Beiträge
14
Reaktionen
0
Fettschwanzrennmäuse sind wenig sozial, es gibt aber Halter z.B. meine Freundin die zwei hat, das kann gut gehen, oder eben nicht. Willst du es unbedingt versuchen. Dann halte dir im Hintergedanken fest das es schief gehen kann und dann? Hast du die Möglichkeit die beiden dann wieder zu trennen?

Hier mal noch ein Link:

http://www.beepworld.de/members46/kaibu ... nnmaus.htm
 
M

mik

Beiträge
61
Reaktionen
0
ich würde mich freuen wenn du ein foto mit der Fettschwanzrennmaus reinstellst :lol: ... vielen dank
 
piretj

piretj

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo,

für alle die sich mit Fettschwanzrennmäusen nicht auskennen:
hier gibt es Infos:
[/url]http://www.rodent-info.de/fettschwanz_rennmaus_allgemeines.htm Und hier Bilder: http://www.rodent-info.de/fettschwanz_rennmaus_fotos.htm LG; Benny
 
Thema:

FETTSCHWANZRENNMAUS

Schlagworte

http://www.rodent-info.net/fettschwanz_rennmaus_allgemeines.htm

,

fettschwanzmaus züchter