Urzeit Krebschen - Triopse

Diskutiere Urzeit Krebschen - Triopse im Wirbellose Tiere Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hi, kennt ihr Triopse? Das sind kleine Krebse aus der Urzeit die im Wasser leben. Ich hatte schon 2 mal welche, aber die leben nicht so lange...
V

Vivien

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi,
kennt ihr Triopse? Das sind kleine Krebse aus der Urzeit die im Wasser leben. Ich hatte schon 2 mal welche, aber die leben nicht so lange... Man hat trotzdem spaß mit ihnen^^Was ich vor allem interessant finde, ist eine entdeckung von mir und meinem bruder: Es gibt eine sozusagende "Wiedergeburt", denn immer wenn wir tote Triopse in Wasser leben, schwimmt kurz danach bei uns immer so eine kleine rote Triops-Larve herum. Das finde ich lustig xD
 
F

Frieda

Beiträge
406
Reaktionen
0
Hallo!
Ich hatte als Kind auch mal diese Krebschen.
Meine lebten immer so max. 6monate. Ich hatte sie aber in einem 40l Aqa mit toller bepflanzung drinne. zuerst waren se immer so in dem mitgelieferten mini-ding (bis die larven 1cm groß waren) und dann kamen sie in das größere aqa. Echt interressant!

LG

Frieda
 
V

Vivien

Beiträge
15
Reaktionen
0
Es gibt auch blauleuchtende Triopse, die sind fast durchsichtig, und der älteste von denen war echt alt, weiß nicht mehr wie.... :oops:
 
A

Anonymous

Gast
Was hast du denn für welche?
gibt die amerikanischen, die europäischen und die australische Art.

Ich wollte mir mal welche Züchten, allerdings ist mein 6 Liter Becken dafür zu klein.

und ein grosses kann ich mir immoment nicht leisten.
 
V

Vivien

Beiträge
15
Reaktionen
0
Die Art weiß ich nicht :lol:
öhm... naja, wenn ich sie nicht mehr haben will, stand auf der packung das ich sie zu nem züchter geben soll, der verfüttert die dann an seine fische xD
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
Superinteressantes Thema, das ihr diskutiert. Möchte noch ein paar Hintergrundinformationen geben.

TRIOPS ist ein lebendes Fossil. TRIOPS cancriformis ist die älteste bekannte noch lebende Tierart der Welt.

TRIOPS bewohnt die nur für sehr kurze Zeit bestehenden Gewässer, die sich nach starken Regenfällen oder Überschwemmungen bilden.
Seine Biologie ist für diesen Lebensraum angepasst.

Hat er die Geschlechtsreife erreicht, beginnt er mit der Ablage von Dauereiern, die jahrzehntelang im Boden ruhen können. Kommt wieder eine Überschwemmung, schlüpfen die Larven.
Bis 27 Jahre Trockenheit im Freiland wurde nachgewiesen.

Sie schlüpfen innerhalb von 48 Stunden und entwickeln sich in 7 bis 14 Tagen in zahlreichen Häutungen zu geschlechtsreifen Tieren.

Es gibt geschlechtliche und ungeschlechtliche Vermehrung.

Im Freiland liegt die maximale Lebensdauer bei 12 Wochen.

LG von der Strassenköterin mit ihren Kötern
 
A

Anonymous

Gast
so ganz stimmt das nicht, aber fast ;-)

Sie schlüpfen zwischen 24 Stunden und bis zu 7 Tagen in selteren Fällen auch noch nach 10 Tagen.

Auch in Gefangenschaft liegt die Lebensdauer bei etwa 90 Tagen (also 12 Wochen)

Sie brauchen je nach Art auch eine Heizung, Lüfter sollte auch nicht fehlen.

dazu ein Becken das mindestens 10-12 Liter fasst, je mehr desto besser.
dort sollten sie aber erst eingesetzt werden, wenn es mindestens 2 Wochen eingefahren ist und sie etwa 1-1,5cm gross sind.
Schlüpfen sollten sie in normalem Wasser höchstens 2 Liter-Becken (ohne Sand o.ä.)
 
G

gothic_angel20004

Beiträge
13
Reaktionen
0
mal nen bild von den triops



so das war als es grade mal was zuessen garb
 
Z

Zwerghamster

Beiträge
12
Reaktionen
0
Frisst die Schnecke das Krebschen, oder andersrum? :x
 
G

gothic_angel20004

Beiträge
13
Reaktionen
0
weder noch die sind sich aus dem weg gegangen und bei genauen hinsehen kann man auch erkennen das der kleine ne futtertablete hält
:D
 
Z

Zwerghamster

Beiträge
12
Reaktionen
0
Achso... :oops: Das Foto ist voll cool hast du das selber gemacht ? (ich Fotogafiere naemlich sehr gerne) :D
 
G

gothic_angel20004

Beiträge
13
Reaktionen
0
moin

ja habe das foto selber gemacht den an meinen aq hat niemand anderes ausere mein mann noch was zusuchen und bei den bildern habe ich immer das bessere händchen (so jetzt ist es auch mal da wo es hingehört ) schaue die tage auch gerne malnach weiteren bildern von den kleinen wen interessen besteht
 
A

Anonymous

Gast
wo bekomme ich für triopse Krafftfutter in der Schweiz[/code]
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
Simon, ich denke, dass du auch in der Schweiz das Kraftfutter für Triopse in AQ-Geschäften bekommst, auch im Internet kann man es bestellen, nur da hast du dann noch die Versandtkosten, die darauf kommen.

LG von der Strassenköterin mit den Köterchen
 
G

gothic_angel20004

Beiträge
13
Reaktionen
0
meine triops haben immer das Tera wafer Mix bekommen das mit dem blauen deckel und ab und an mal nen stück gurke oder mal ein wenig paprikar das Tera wafer Mix bekomste eigtlich in jedem zooladen der ne gut sortierte AQ abteilung hat z.b zoobusch oder auch ab und an bei fressnaf und ansonsten geh einfach mal in ein AQ geschäft die sich nur mit fischen und sowas beschäftigen .


ich etschuldiege mich das ich weder . noch , setze aber ich habe es nicht so gans mit der rechtschreibing und den satzzeichen


lg angel
 
V

Valezka

Beiträge
26
Reaktionen
0
Huhu,
ich habe auch Triopse, und zwar Longicaudatus udn Cancriformis... Australiensis hab ich noch einen Ansatz, aber das mach ich erst später.

LG, Valezka
 
W

Wirri

Beiträge
10
Reaktionen
0
Huhu :D

Das Thema ist zwar von 2009, aber ich habe im Moment auch Triopse :D Okay, eigentlich nur einen.. es ist leider nur einer groß geworden :(

Das ist Hugo :lol:




(hier mit Tadeus, der Apfelschnecke :lol: )

LG,
Wirri :D
 
Thema:

Urzeit Krebschen - Triopse

Urzeit Krebschen - Triopse - Ähnliche Themen

  • Triops Futter

    Triops Futter: was wielt ihr wiessen über Triops Futter
  • Triops Futter - Ähnliche Themen

  • Triops Futter

    Triops Futter: was wielt ihr wiessen über Triops Futter