Hab ein Riesenproblem mit meinem Rammler

Diskutiere Hab ein Riesenproblem mit meinem Rammler im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; hi! also ich fang mal an... ich habe mir im september letzten jahres ein 3 monate alten cashmerezwergwidderrammler bei einer züchterin gekauft...
C

CaS$andra

Beiträge
3
Reaktionen
0
hi!
also ich fang mal an... ich habe mir im september letzten jahres ein 3 monate alten cashmerezwergwidderrammler bei einer züchterin gekauft. dieser wurde immer allein gehalten. als ich ihn 2 tage bei mir hatte wurde er krank, aber alles wurde geheilt und war wieder ok. dann fing er an mich ab und zu zu zwicken, also kein beissen, nur zwicken.
dann habe ich ein zweites kaninchen dazu gekauft, ein löwenköpfchenweibchen das ca 2 monate alt ist (er war da ja ca 6-7 monate).
auf einmal fing er an zu beissen, richtig zu beissen. ich habe ihn am kopf gestreichelt und er hat sich mit einmal gedreht und sich in der innenfläche meiner hand festgebissen. nun beisst er öfters mal auch wenn man nur seinen finger in den käfig hält. ich muss dazu sagen dass es kein normaler hase ist denn er springt auch auf betten und hoppelt einem ständig hinter her und beisst einem dann in die hacken. heute hat er mich wieder gebissen, das ist schon so extrem das ich wirklich angst habe ihn zu füttern.
mal kommt er aufgesprungen und will einem in die hand hacken, und mal ist er ganz ruhig und guckt nur. was soll ich machen?
ausserdem habe ich noch ein problem. ich habe einen großen käfig in meinem zimmer stehen und auf dem fußboden (habe laminat) sind jeden tag gaaaaanz viele flecken, er spritzt irgendwas aus dem käfig raus und das schon seit längerem. was kann das sein?
das macht er jeden tag, auch an die tapete.
ich habe ihn sonst immer in meinem zimmer frei laufen lassen aber selbst das ist nicht mehr möglich, denn sobald er auf meinem boden sitzt köttelt er über all hin. auch das war früher anders... wenn klamotten von mir auf dem boden liegen pinkelt er sofort drauf.
er springt auch auf mein bett und innerhalb sekunden hat er draufgepinkelt. das ist ganz merkwürdig ich kann ihn ja nur noch nach draussen lassen.
woran liegt sein verhalten? :?: :!:
kennt jemand ähnliches? :?:

p.s. mein hase ist überhaupt nicht menschenscheu also ist echt ein süsser deswegen liegt er mir auch so am herzen und ich bin am verzweifeln aus angst das der kleine mir wieder in den finger hackt -- genau wie heute *aua* :cry: :D
 
Frosch

Frosch

Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen,

die Flecken werden wohl davon kommen, dass er markiert. Da die beiden schon länger zusammen sind, gehe ich davon aus, dass er kastriert ist?

Dass er so beißt, könnte daran liegen dass er sein Revier (den Käfig) verteidigt. Wie groß ist der Käfig denn und wie viel Freilauf haben die beiden?


LG Frosch
 
C

CaS$andra

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

neeee er ist noch nicht kastriert...ich will babys haben.
Hast du dir das gut überlegt? Hast du dich eingehend mit Genetik und der Aufzucht von Jungen befasst? Willst du "einfach mal Junge haben" oder züchten? Hast du bereits Abnehmer für die Jungtiere?
Wie alt ist das Weibchen?


Das Markieren wird auf jeden Fall nach einer Kastration aufhören, auch sein aggressives Verhalten kann sich legen.

LG Frosch
 
C

CaS$andra

Beiträge
3
Reaktionen
0
der käfig ist 1,40m x 75cm mein hasi hatte den ganzen tag auslauf auch nachts aber jetzt seit dem er alles beschmutzt lasse ich ihn nicht mehr raus. deswegen brauche ich ja einen rat...
 
J

ju-li

Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo..also man sagt pro kaninchen ein heim von 2 qm..eine kastra hilft..und dass du babys in die welt setzen willst find ich einfach unüberlegt..es gibt so viele tiere in tierheimen und auch sonst überall..also überleg es dir bitte nochmal gut..laß ihn bitte schnellstmöglich kastriern!!
das mit dem beissen könnte sich dadurch auch erledigen..meist werden sie dadurch sowieso ruhiger und anhänglicher..wenn nicht, müssen wirklich irgendwelche aggressionen da sein, dann müsste man weiterschauen..
 
Sunshine-Girl16

Sunshine-Girl16

Beiträge
24
Reaktionen
0
du solltest unbedingt und so schnell wie möglich deinen hasen kastrieren lassen. denn es ist unverantwortlich dass du unbedingt kaninchenbabys haben willst. ich will dich nicht angreifen aber es kommt so rüber als hättest du überhaupt keine ahnung von kaninchen.
hast du dir überlegt was du überhaupt mit den babys anstellen willst?? ich glaube kaum, dass du die alle selbst behalten möchtest?! du musst auch schauen wohin die können denn ins tierheim kannst du sie auch nicht einfach so abschieben. erst babys machen und dann abschieben... vor allem sind schon genug arme tiere in tierheimen... überleg dir gut was du machst!!
 
F

FloriRacer

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Casandra

Ich kann mich Sunshine-Girl16 nur anschließen!

Du scheinst nicht wirklich viel ahnung von Hasen und Kaninchen zu haben, den wen du dich schlau gemacht hättest, würdest du von anfang an wissen das man Kaninchen nicht in der Einzelhaltung halten darf!

Oder willst du ständig in einen Käfig alleine hocken?

Zum weiteren das du willst das die beiden Babys zeugen, ich habe es so oft schon gesehen und bin es leid, das Pupatierende Menschen meinen es ist soooooo süß und soooo schön das 2 Tiere Babys machen, nur das die Menschen nicht so weit denken und sich schlau machen das Hasen mit einen Wurf auch mal eben 8 Babys auf die Welt bringen können.

Stell dir vor 2 erwachsene Hasen, + bis zu weitere 8 Hasen oder mehr, wo hin? hast du so viel Platz das alle eine artgerechte Tierhaltung haben? du breuchtest gut 20m² nur für deine Lieblinge! und dann darfst du alle Männchen Kastrieren lassen, Inzucht ist Verboten!


Ich würde mich schlau machen bevor ich mir ein Tier kaufe oder anschaffe, und Kleintiere sind keine Spielsachen oder Gegenstände die man einfach mal wegwirft ( Tierheim )

Tiere haben Rechte, und Menschen Pflichten!
 
Thema:

Hab ein Riesenproblem mit meinem Rammler