Widder bei den Mülltonnen gefunden

Diskutiere Widder bei den Mülltonnen gefunden im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; hallo liebe leute. meine schwester hat letzte woche ein widder (weibl?) neben den mülltonnen gefunden. warscheinlich ein ungeliebtes...
S

Shanty

Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo liebe leute.

meine schwester hat letzte woche ein widder (weibl?) neben den mülltonnen gefunden. warscheinlich ein ungeliebtes weihnachtsgeschenk?! das arme ding saß in einem pappkarton und ein zettel lag mit dabei:" luna, ca. halbes jahr alt. mag keine kaninchen und meerschweine" die handschrift lässt auf ein junges mädchen schließen. unmöglichso etwas!

eigentlich wollten wir sie am selben tag noch ins tierheim bringen, aber meine schwester hat ein zu großes herz...und wollte ja schon immer ein widder haben ;o)

leider ist das kaninchen ziemlich angriffslustig. es stampft mit den hinterläufen und will angreifen, wenn man sich ihr nähert. wenn wir allerdings im zimmer auf dem boden sitzen (oder auf der chouch) kommt es neugierig an, macht männchen am bein und beschnuppert einen.
(am ersten tag wollte meine schwester es aus dem pappkarton in einen käfig setzten und dabei ist es geflüchtet. allein hat sie es nicht geschafft es einzufangen)

was kann man jetzt machen? viel geduld und liebe, oder gibt es ein paar tricks um das hübsche ding zu "zähmen"?

lieben gruß, freue mich auf eure antworten :D
 
Frosch

Frosch

Beiträge
139
Reaktionen
0
Huhu,

erstmal finde ich es toll, dass ihr der KLeinen ein Zuhause gebt!

Dass sie relativ "angriffslustig" ist, ist in ihrem Alter ganz normal. Kaninchen sind sehr revoerbezogen und verteidigen ihren Käfig häufig, da es ihr Rückzugsort ist. Auch wenn man sie bedrängt (z.B. beim Einfangen), wehren sie sich manchmal einfach und zeigen damit, dass ihnen etwas nicht passt.

Als erstes ist es wichtig, dass das Kaninchen einen Partner bekommt! Außerdem ist ein großer Käfig und viel Auslauf nötig. Das Kaninchen wird wahrhscinelich mit einem Partner und viel Bewegungsmöglichkeiten von ganz alleine ruhiger. Zutraulich wird sie nur mit viel Geduld und Zuwendung!

LG Frosch
 
S

Shanty

Beiträge
6
Reaktionen
0
ok, also meine schwester macht jetzt für sechs wochen ein praktikum in einem anderen bundesland. ich pflege in der zeit ihre tiere.
das erste, was ich diese woche in angriff nehmen werde, ist einen großen käfig zu holen (min. 1,20x60). um einen partner fürs häschen muss sie sich dann kümmern wenn sie wieder da ist.

ich dachte mir das so: bis ende der woche im käfig lassen, damit sich das tier an die neue umgebung gewöhnen kann. dann wollte ich es in der wohnung laufen lassen. so erst mal ca. zwei stunden täglich. meine schwester will das dann irgendwann so machen, dass der käfig die ganze zeit offen ist und das tier selbst entscheiden kann, wann es drin und wann es draußen sein will.

gut, dann werd ich mich mal mit leckerlies, mut, zuversicht und geduld bewaffnen und mich mit dem hoppel anfreunden ;o)

vieln dank erstmal für die antwort.
für weitere tips bin ich natürluch dankbar.
wünsche noch einen schönen abend
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Finde es auch toll, dass ihr den kleinen bei euch aufnehmt :)

Ein 120x60 - Käfig ist aber leider viel zu klein. Pro Kaninchen werden 2m² benötigt und, da das Tier ja einen Partner benötigt, für 2 Kanicnhen 4m². Habt ihr denn so viel Platz?

Fü den Anfang ist es auch einmal wichtig, sich zu informieren. Bitte keine teuren Bücher kaufen, die meisten davon sind nicht zu gebrauchen... :(
Eine gute Seite mit vielen Tipps wäre www.diebrain.de. Bitte, lest sie euch doch mal durch, bevor ihr Weiteres unternehmt.

Und viel Spaß noch mit eurem neuen Hoppler! :)
 
F

Frieda

Beiträge
406
Reaktionen
0
Hallo!
Also wenn der Käfig dauerhaft offen is, dann reicht der 1,20er Käfig.
Allerdings muss er dann wirklich DAUERN offen sein, sodass das Kaninchen frei wählen kann.

LG

Frieda
 
Frosch

Frosch

Beiträge
139
Reaktionen
0
Huhu,


es ist natürlich schade, wenn das Kaninchen jetzt noch 6 Wochen alleine sitzen muss, aber auf jeden Fall schonmal gut, dass was passiert! :)

Es ist richtig - ich würde das Kaninchen auf keinen Fall eine Woche lang in dem Käfig einsperren. Kaninchen brauchen sehr viel Bewegung!

Wenn der Köfig wirklich die ganze Zeit offen ist, ist er ok, er sollte dann aber wirklich NUR als freiwilliger Rückzugsort dienen.

LG Frosch
 
A

Anonymous

Gast
auch würde ich dem Tierarzt einen Besuch abstatten.
Inklusive Kotprobe

schauen ob wirklich weiblich, dann das alter schätzen lassen.
stand zwar alles auf dem zettel, aber wer weiss?
schon so mancher mann hat sich vorher als Frau ausgegeben (mein Fieno zum beispiel)
dann den Kot auf Kokzidien (schreibt man das so) untersuchen lassen
und allgemein eine Gesundheitskontrolle machen lassen.


ansonsten wurde dir ja schon einiges gesagt.
 
S

Shanty

Beiträge
6
Reaktionen
0
super

danke für eure vielen schnellen antworten. also definitiv wird der käfig ständig(!) offen sein, denn für meine schwester ist es wichtig, dass leben in der bude ist und das tier sich frei entfalten kann - und wie hunde und katzen, sich auch frei bewegen kann. das macht sie schon.
ich denke allein als schlafplatz und toilette muss man nicht unbedingt einen riesen käfig hinstellen, 120x60 reicht... die süße wird ja eh kaum da drin sein. meine schwester wird betten und toiletten zusätzlich in der ganzen wohnung verteilen.

da mach ich mir keine gedanken. wichtig für uns sind jetzt vorallem tips, um das bunny zahm zu bekommen. aber wie ihr schon sagtet, viel geduld und liebe, dann klappt das ;0)
 
A

Anonymous

Gast
meine hatte ich fast ihr ganzes Leben im Käfig eingesperrt, also die ersten knapp 2 Jahre.
als ich mich dann endlich dazu durchgerungen habe sie frei laufen zu lassen wurden sie viel zutraulicher!

Fieno lässt sich mittlerweile streicheln, die anderen kommen sofort sobald die Leckerlibox knittert.

Also Geduld, Geduld und nochmehr geduld.

mit der Box hats bei uns gut geklappt, Getreidefreie leckerlis (meine schwören auf bananenchips) in eine Box, und immer bevor es ein Leckerli gibt damit klappern.

und natürlich so auch viel beschäftigen. einfach mal hinsetzen, ganz ruhig sitzen bleiben (oder sogar hinlegen)
so können die Kaninchen einen erkunden ohne angsthaben zu müssen.
sobald sie angst haben gehen sie wieder weg.
aber Kaninchen sind neugierige tiere und werden immer wieder ankommen um zu schauen.

Berichte bitte weiter!
 
S

Shanty

Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo,
als ich heute in die wohnung von meiner schwester kam, dachte ich ich spinne... hehe, da hat sich dan kaninchen selbst den käfig aufgemacht, ist rausgesprungen und lief frei herum. hat mich also quasie schon im flur "begrüßt" und die wohnung sah aus...hilfe, alle pflanzen angefressen, umgeworfen.... super, dachte ich mir. dem tier hats gefallen...stundenlang draußen *g*
naja, jetzt sitzt es wieder artig im käfig (doppelt gesichert) :lol:
 
A

Anonymous

Gast
bitte sperre auch die Pflanzen weg!

leider sind die meissten Zimmerpflanzen Hochgiftig für Kaninchen!

nicht das es dann noch eine Vergiftung dazu bekommt.
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Ich dachte, der Käfig ist die ganze Zeit offen...
Wieso musste es dann ausbrechen?
Oder ab wann soll er denn dann frei herumlaufen können? Eingewöhnen muss sie (?) sich ja offensichtlich nicht mehr, wenn sie schon die Wohnung auf den Kopf gestellt hat ;)
 
A

Anonymous

Gast
@cyberschnecki,
soweit ich das verstanden habe ist die Schwester, die das Kaninchen gefunden hat grade nicht da.
und Shanty kümmert sich um das Kaninchen solange die Schwester weg ist.

so wie ich das verstanden habe wohnt die schwester in einer eigenen Wohnung.
und bis die schwester wieder da ist soll es im Käfig bleiben. warum auch immer.
 
S

Shanty

Beiträge
6
Reaktionen
0
also...

um mal offene fragen zu klären:

meine schwester hat ihre eigene wohnung.

ist zur zeit nicht da, weil sie außerhalb ein praktikum macht und ich versorge der zeit ihre tierchen.

da sie das kaninchen letze woche (am müll) gefunden hat, sitzt es provisorisch in einem großen glasbecken. (120x60cm)

ich kümmere mich darum, dass es bis nächste wochen einen großen käfig hat.
habe schon einen guten käfig bestellt (1,47x0,75x0,97m)
wenn dieser käfig da ist, ist der dann die ganze zeit offen, sobald meine schwester wieder da ist.

ich habe nicht die zeit, den ganzen tag das tier unter aufsicht laufen zu lassen. ich habe nämlich selber tiere zuhause, die nach der arbeit versorgt werden wollen.
das jetztige becken ist halt blöd, aber besser als der olle pappkarton in dem es saß.

ich hoffe diese für mich gerade ziemlich unwichtigen fragen sind nun geklärt. ist doch irgendwie klar, dass wenn man sich zwar ein herz fasst und das tier bei sich aufnimmt, nicht sofort los gehen kann um das ganze drumherum zu kaufen. wären wir arbeitslos, hätten wir wohl die zeit, aber so nun mal eben nicht.

das häßchen wird jetzt schließlich nicht unter unwürdigen bedingungen gehalten! wir sind schließlich alle beide riesen tier-närrinnen ;-)
und im tierheim (habe das schon gesehen) sitzen die armen tiere in käfigen, einzelhaft, die gerade mal nen meter lang sind...

die süße bekommt 1A premium futter, saftfutter, hat immer heu zur verfügung und frisch wasser....nur mit dem auslauf muss es halt noch etwas warten.

aber das wird auch noch, okay :wink:
 
Frosch

Frosch

Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo,

es hat doch hier keiner behauptet, dass du (deine Schwester) das Tier schlecht hältst?!

Es war nur die Frag emit dem Auslauf unklar, da du weiter oben geschrieben hattest, dass das Tier den ganzen Tag Auslauf haben soll, daher das Missverständnis.

LG Frosch
 
A

Anonymous

Gast
"1A premium futter"
meinst du damit Trockenfutter?
bitte Absetzen!
ein Kaninchen braucht kein Trockenfutter.

Ist getreide dadrin?
dann bitte erstrecht absetzen.
 
Thema:

Widder bei den Mülltonnen gefunden

Widder bei den Mülltonnen gefunden - Ähnliche Themen

  • Kann man die Sorten "mixen"? Widder, 8 W.alt

    Kann man die Sorten "mixen"? Widder, 8 W.alt: Hallo! Ich hab noch eine Frage. Seit gestern wohnt ein Widder-männlein bei uns, er ist 8 Wochen alt.. Er ist total lieb und hat sich, so wie es...
  • widder kaninchen

    widder kaninchen: hey ihr ! cih hab ein widder kaninchen und die hat immer einohr oben und das andere nciht wisst ihr worand as ist außer wenn sie schläft dann...
  • das verhalten von widder kaninchen

    das verhalten von widder kaninchen: ich habe ein widder kaninchen gehabt das hat sobald die toilette sauber war das ganze streu wieder rausgebuddelt dan ist es gestorben . jetzt...
  • das verhalten von widder kaninchen - Ähnliche Themen

  • Kann man die Sorten "mixen"? Widder, 8 W.alt

    Kann man die Sorten "mixen"? Widder, 8 W.alt: Hallo! Ich hab noch eine Frage. Seit gestern wohnt ein Widder-männlein bei uns, er ist 8 Wochen alt.. Er ist total lieb und hat sich, so wie es...
  • widder kaninchen

    widder kaninchen: hey ihr ! cih hab ein widder kaninchen und die hat immer einohr oben und das andere nciht wisst ihr worand as ist außer wenn sie schläft dann...
  • das verhalten von widder kaninchen

    das verhalten von widder kaninchen: ich habe ein widder kaninchen gehabt das hat sobald die toilette sauber war das ganze streu wieder rausgebuddelt dan ist es gestorben . jetzt...