unerwartet nachwuchs!

Diskutiere unerwartet nachwuchs! im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; hallo, vor einigen wochen haben wir uns 4 lemminge ins haus geholt,sollten eigentlich gleichgeschlechtlich sein,heute beim saubermachen des...
P

piratenweib

Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo,

vor einigen wochen haben wir uns 4 lemminge ins haus geholt,sollten eigentlich gleichgeschlechtlich sein,heute beim saubermachen des käfigs entdeckten wir 10 (!) babys,davon aber 6 tote,sie hatten teilweise keine hinterbeine ausgebildet oder auch vorderbeine fehlten.haben die toten babys sofort entfernt,4 lebten noch,eines sah aber auch sehr still aus,als ginge es ihm nicht gut,bin mir aber nicht sicher,ob es ihnen nun gut geht oder nicht,die lemminge schleppen die kleinen manchmal im maul herum.leider weiß ich auch nicht wann die kleinen geboren wurden,die lebenden sind etwas größer gewesen als die toten,aber lange könne sie auch noch nicht auf der welt sein.
was muss man jetzt bei den babys beachten?darf man jeden tag mal ins nest sehen ob noch alle leben?darf man die kleinen berühren oder werden sie dann verstoßen?wann sollte man den käfig wieder reinigen und ab wann werden die lemming babys so munter das sie selbst draußen mal rumlaufen? etc pp?und könnt ihr mir sagen wie man die geschlechter erkennt?damit ich die alt-tiere nach geschlechtern trennen kann und es nicht noch mehr nachwuchs gibt?(wer weiß wieviele jetzt eh noch kommen,weiß ja nicht wieviele von den alten jetzt weibchen und wieviele männchen sind,normalerweise sollten alle 4 männchen sein)wann kann ich die jungen von der mutter trennen und ab wann kann man auch bei ihnen das geschlecht erkennen?
ich hoffe mir kann da jemand helfen,

liebe grüße
 
M

maus68549

Beiträge
9
Reaktionen
0
wir haben gerade auch Lemmingbabys bekommen.... / HILFE !!!

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und sollte nun ja eigentlich eine Antwort schreiben, aber ich möchte hier auch um Hilfe bitten, da wir gerade eben Nachwuchs (4 Stück) bekommen haben. - Wir haben am 7. Dezember erst unsere Lemminge bekommen und es sollten eigentlich zwei Weibchen sein. Jetzt die Überraschung...
Es habe schön viel im Internet und auch hier im Forum gelesen, aber vielleicht kann mir dennoch jemand weitere Tipps geben. -
Ab wann kann man das Geschlecht feststellen. Kann das jeder Tierarzt feststellen? Wann muss man die Tiere trennen, wenn man keinen weiteren Nachwuchs möchte?
Momentan sitzen Mutter, Vater und die 4 Babys in ihrem Häuschen und man hört nur manchmal ein leises quiecken. Papa kam 2 x raus, um zu fressen bzw. um Futter zu holen.
Vielen Dank schon im Voraus für Eure Hilfe / Tipps.
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi,
@ Piratenweib : Zunächst einmal solltest du die Kleinen nicht anfassen! Da das Muttertier sie dann verstoßen könnte. Du kannst sie dann anfassen, wenn sie "relativ" selbstdtändig sind d.h. wenn sie eigenständig nach draussen kommen. Die Nestkontrolle ist auch wichtig sollte aber nur einmal am Tag sein und dabei nicht das Nest zerstören - also ganz vorsichtig sein! Desweiteren solltest du die Männchen versuchen von den Weibchen zu trenn sonst gibt es noch mehr Nachwuchs. Ab Ende der 4. Lebenswoche solltest du die Jungtiere nach Geschlechtern trennen. Die Aufzucht und ab wann sie getrennt werden können liest du am besten bei www.diebrain.de
Kümmert sich denn das Muttertier um die KLeinen? Wenn ja hast du gute Chancen, das welche überleben.
Hoffe konnte dir weiterhelfen!

@ maus68549 : Also ab Ende der 4. Lebenswoche solltest du die Jungtiere nach Geschlechtern trennen d.h. die Weibchen zur Mama und die Männchen zum Papa. Zur Feststellung der Geschlechter (was nicht leicht ist) fragst du am besten einen Kleintierarzt, er könnte es am ehesten bestimmen - meiner Meinung nach - oder einen Lemmingezüchter in deiner Nähe. Ansonsten kann ich dir auch nur Raten nochmal im Internet auf www.diebrain.de zu gehen, da sind auch noch einige Informationen.
Hoffe das auch ich dir weiterhelfen konnte!

Schreibt mal zurück, wie es um euren "Nachwuchs" steht.
Grüße von Speedy
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
hi
lemmingweibchen können direkt nachdem sie geworfen haben wieder nachgedeckt werden, also am besten die männchen sofort raus und später die männlichen babys dazu vergesellschaften. wichtig ist dass die muttertiere jetzt viel eiweiß zusätzlich bekommen da sie sonst evtl die kleinen fressen!

@piratenweib wo hast du deine denn her? dass die kleinen so missgebildet sind könnte an inzucht liegen


jo alles andere hat speedygonzales ja schon geschrieben :wink:

wenn sonst noch fragen sind immer her damit.... :wink:
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi
@ Rumo : Es muss ja nicht unbedingt Inzucht sein oder? Also ich meine, weil es der erste Wurf war, da ist es doch bei den meisten Tieren so das nicht alle vollständig entwickelt sind. Bei unserem Kaninchen (schon klar das das ein unterschied sein kann) war das auch so 6 Junge und alle total unterschiedlich entwickelt (waren alle tod) und es war definitiv bei mir keine Inzucht gewesen.
Klar die wahrscheinlichkeit wird groß sein, aber naja wer weiß das schon.

Gruß von Speedy
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
nein muss nicht unbedingt. unterentwickelte jungtiere können auch auf eine frühgeburt hundeuten aber da ja ein paar ganz fit scheinen....
normalerweise klappt die geburt bei lemmingen halt ganz gut, auch ausgebildete jungtiere und so, aber kann sicher auch mal passieren, will mit der inzucht ja auch niemmandem was unterstellen :wink:
habe selber auch tiere aus inzucht übernommen, die hatten auch zwei gesunde junge ( weibchen war schon schwanger als ich sie bekommen hab)
 
M

maus68549

Beiträge
9
Reaktionen
0
Noch ne Frage...

Hallo und danke für die Ratschläge,

in www.diebrain.de habe ich schon am Anfang und auch nun nach der unerwarteten Geburt alles gelesen. Aber dennoch eine weitere Frage:
wenn ich den Papa jetzt rausnehme, holt sich die Mutter dann selbst das Futter? Momentan versorgt wohl der Papa die ganze Familie!
Ich habe Angst, dass die Mutter dann überreagiert :(
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
ja die holt sich selbst ihr futter...
:wink:
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi
Ich denke auch das dein Muttertier ganz gut zurechtkommen wird.
Muss der Papa dann alleine Leben?
Du solltest deinem Muttertier auch viel Flüssigkeiten in Form von Salat, Gurke und ähnlichem bereitstellen, kannst dies ja vor ihrem Häuschen bereitstellen - sie wird sich freuen.

Gruß von Speedy
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
ich würd die männlichen jungtiere zu dem vater vergesellschaften, da sie ihn sowieso raus nehmen muss wenn sie keine neuen jungten mehr haben will. oder sie muss die männchen alle kastrieren lassen, was bei so einem kleinen und noch wenig domestizierten tier allerdings ein hohes risiko wäre. da müsste man sich einen tierarzt suchen der da schon erfahung mit hat.
 
M

maus68549

Beiträge
9
Reaktionen
0
Den Babys geht es gut, aber sind drei, nicht vier (haben wohl gestern vor Aufregung falsch geguckt).
Das Futter steht direkt vor dem Häuschen bereit. Den Hüttenkäse haben sie aber noch nicht angerührt. - Welches eiweißhaltiges Futter schmeckt den Lemmingen wohl besser?
Der Vater wäre inzwischen alleine, wenn wir ihn nun von der Mutter trennen. - Das ist nicht gut, oder?
Wie groß ist das Risiko, dass sie gleich wieder Babys machen?
Ich habe die beiden (Vater und Mutter) von einer Arbeitskollegin, die drei Lemminge (2 Weibchen + 1 Männchen) hatte. Dann kamen zwei Babys und diese blieben 12 Wochen bei der Mutter. Kein weiterer Nachwuchs stellte sich ein!!! - Wir haben ihr dann zwei Tiere abgenommen und es sollten eigentlich zwei Weibchen (Mutter und Tochter) sein.
Ehrlich gesagt, können wir unsere Lemminge gar nicht unterscheiden.
Wenn wir ins Häuschen schauen, dann schnappt sich jeder Lemming (Vater und Mutter) ein Baby und dann wollen sie wegrennen....
Vielleicht hat noch jemand weitere Tipps für uns????
Vielen Dank und herzliche Grüße
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi

@ maus68549: ich denke mal, das du wohl demnächst dann noch einen Wurf von Jungtieren bekommen wirst, weil sie kurz nach der Geburt wieder gedeckt werden können. In deinem Fall würde ich vielleicht doch den Vater drinn sitzen lassen, denn er hilft ziemlich viel mit bei der Aufzucht. Wenn sie das jetzt alles alleine machen muss kann es sein das sie überfordert wird, da es ihr erster Wurf war. Am besten wartest du noch einige Zeit und wenn die Kleinen relativ selbstständig sind sprich also ab der 5.Lebenswoche, dann setzt du den Papa mit einem/mehreren männlichen Jungtiere in ein anderes Gehege. Das ist glaube ich die beste Variante, hat damals bei meinen Wüstenrennmäusen auch geklappt. Aber wenn der Vater jetzt alleine Leben muss, dann ist es auch nicht sehr schön, da sie ja gesellschaft brauchen.

Als Eiweißfutter kannst du ihnen getrocknete Gammarus (das sind Bachflohkrebse), Mehlwürmer und noch mehr anbieten.

Grüße von Speedy
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
naja ich würd ihn schon jetzt rausnehmen. er muss sie ja nicht direkt nach dem wurf gedeckt haben, er kanns ja jetzt immer noch tun! und die durchschnittliche anzahl an lemmingjungen sind fünf. ich kenn aber auch fälle wos acht junge gab... da wo ich meine herhab die hatten aus einem pärchen innerhalb von zwei monaten 40 lemminge!
hüttenkäse wird von den wenigsten lemmingen genommen. ich würde auch mehlwürmer oder gammarus geben. du kannst es auch mit naturjoghurt oder gekochtem ei probieren.

edit: wo ich noch gar nicht drann gedacht hab: bist du dir sicher dass es männchen und weibchen sind? vllt hast du ja auch zwei weibchen und eins war schon schwanger...
sie könnten natürlich auch beschlossen haben keinen junge mehr zu bekommen, aber dass ist bei lemmingen eher ungewöhnlich, gibt es aber durchaus
 
M

maus68549

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo und frohes neues Jahr!

Leider habe ich heute nichts gutes zu berichten: als wir heute nach dem Nachwuchs geschaut haben, mussten wir feststellen, dass nur noch zwei lebende Babys da waren. Ein totes Baby habe ich rausgenommen :(
- Der "?Papa?" ist noch im Käfig, denn versorgt die Mutter mit allem.
Das gekochte Ei wurde nicht angenommen, aber die Gammarus schmecken wohl...
Außerdem habe ich folgendes beschlossen: Wir werden das Geschlecht vom Tierarzt bestimmen lassen und dann Männchen und Weibchen jeweils separat halten, da ist es jetzt auch egal ob sich noch weiterer Nachwuchs einstellt.
 
Papabär

Papabär

Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallöle
Das mit deinem Nachwuchs tut mir leid :( . Hoffe die beiden anderen kommen durch.
Bitte tue dir den gefallen und gehe kurzfristig zum Tierarzt und lasse das Geschlecht bestimmen. Sonst bekommst Du garantiert noch weiteren Nachwuchs.
Gehe auch mit den kleinen so früh wie möglich (Fell/ Selbständiges rumlaufen ca. 3 Wo) zum Tierarzt um die Geschlechter zu bestimmen. Die kleinen Racker fangen halt sehr früh an .... :wink:
Gruß
Papabär
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
soweit ich weiß fangen lemminge mit 4 wochen geschlechtsreif zu werden, also würd ich auch wenn sie so drei wochen alt sind mit der ganzen bande zu tierarzt.
tut mir leid dass es nur noch zwei sind, aber da es in dem wurf auch todgeburten gab kann es sein dass sie auch irgendwelche genetisch bedingten "störungen" hatten. drücke dir die daumen dass die anderen zwei durchkommen. ich weiß nicht ob ich noch nen zweiten wurf riskieren würd, da beim ersten ja auch schon soviel "schief gelaufen" ist. aber es kann natürlich auch schon passiert sein und dann kannst du eh nichts gegen tun :wink:
schön wenn du ausreichend platz für soviele lemmis hast das du sie alle behalten kannst. ich musste meine babys leider abgeben :(
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi,
na wie geht es deiner kleinen Rasselbande mitlerweile? Leben die 2 Kleinen noch?
Ich würde Ende der 3.Lebenswoche zum Tierarzt gehen, denn die Geschlechter sind sehr schwer zu unterscheiden vorallem wenn die Tiere noch so Jung sind. Es sieht alles fast gleich aus.
Habe es selbst bei meinem Praktikum miterlebt, das Leute es gut meinten und sehr früh mit ihren Tieren kamen, aber es war kaum möglich gewesen die Tierchen zu unterscheiden.
Halte uns auf dem Laufenden.

Grüße von Speedy
 
M

maus68549

Beiträge
9
Reaktionen
0
waren heute beim Tierarzt

Hallo,
bin vor einer Stunde beim Tierarzt gewesen. Die Kleinen sind munter und fressen schon alleine. Aber leider konnte der Tierarzt es noch nicht bestimmen bzw. er konnte bei beiden keinen Hoden ertasten, sagte aber auch, dass es dafür warscheinich noch zu früh wäre. Wir sollten in ca. 3-4 Wochen nochmals kommen.
Bei unserem Männchen hat er die Hoden ertastet (weil aussehen tun alle gleich) und deshalb haben wir ihn nun aus dem Käfig genommen.
Mama und die beiden Kleinen sind jetzt "allein".
Da ich jetzt nicht weiss ob die Kleinen männlich oder weiblich sind, fällt es mir sehr schwer, den "Papa" wegzugeben. Ich hatte gehofft, 3 von 4 Lemmingen behalten zu können. Und nun ist noch immer alles offen.
Was soll ich nun machen? Vorschläge? Tipps?
Danke maus68549
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
ich würd erstmal abwarten was deine babys für sind... und dann entscheiden was du machst... vllt sinds ja ein männchen und ein weibchen dann hättest du zwei gruppen...
 
M

maus68549

Beiträge
9
Reaktionen
0
an rumo

Hallo und danke, dass Du mir immer antwortest.
Allerdings hatte ich Deine vorletzte Nachricht erst eben gesehen. - Meine Lemmis hatten keine Todgeburt. Das eine Baby starb nach einigen Tagen. Die anderen beiden sind superfit; keine Missbildungen. Sie sind auch am Tag oft wach und neugierig. Macht riesig Spass.
Noch ne kurze Frage: wohin hast Du Deine Lemminge abgegeben?
Ich weiss nicht, ob ich zwei separate Gruppen auf Dauer behalten möchte (mein Freund findet es nicht so toll - aus Platzgründen). Eigentlich dachte ich, ich könnte das Männchen meiner Bekannten zurückgeben, aber die hat gerade auch wieder Nachwuchs und da wird sie kein anderes Männchen dazu setzen (ist ja auch verständlich).
Aber Du hast auch Recht - vielleicht sollten wir erst mal abwarten....
Bis bald :)
 
Thema:

unerwartet nachwuchs!

unerwartet nachwuchs! - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe / Lemming Nachwuchs

    Brauche Hilfe / Lemming Nachwuchs: Hallo! Ich brauche Hilfe und zwar hat einer meiner 4 Lemmingdamen Nachwuchs bekommen. Heute lief ein mir ein kleiner Lemming über den Weg. Die...
  • probleme mit vater u. nachwuchs! weiß nicht weiter!!!!!!!!!!

    probleme mit vater u. nachwuchs! weiß nicht weiter!!!!!!!!!!: hallo, bitte um schnellstmögliche hilfe. Folgende situation: Habe vor ca. 8 wochen von einem bekannten zwei, wie er mir sagte, weibliche...
  • unerwünschter Nachwuchs

    unerwünschter Nachwuchs: Tja, meine beiden "Männchen" waren heute morgen plötzlich nicht mehr alleine in ihrem Gehege. Ein kleines Würmchen hat sich an die Erdoberfläche...
  • Jetzt ist es passiert .. Nachwuchs

    Jetzt ist es passiert .. Nachwuchs: Hallo Unsere zwei vermeintlichen Weibchen, haben jetzt Nachwuchs ...... Haben ihn heute entdeckt ... :oops: Wie lang ist die Tragzeit bei...
  • Nachwuchs und Ehekrise

    Nachwuchs und Ehekrise: letzte Nacht so gegen 12 war es soweit unser Lemmingweibchen hat geworfen. Bisher hab ich vier gesehn schließe aber auch nicht aus, dass es...
  • Nachwuchs und Ehekrise - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe / Lemming Nachwuchs

    Brauche Hilfe / Lemming Nachwuchs: Hallo! Ich brauche Hilfe und zwar hat einer meiner 4 Lemmingdamen Nachwuchs bekommen. Heute lief ein mir ein kleiner Lemming über den Weg. Die...
  • probleme mit vater u. nachwuchs! weiß nicht weiter!!!!!!!!!!

    probleme mit vater u. nachwuchs! weiß nicht weiter!!!!!!!!!!: hallo, bitte um schnellstmögliche hilfe. Folgende situation: Habe vor ca. 8 wochen von einem bekannten zwei, wie er mir sagte, weibliche...
  • unerwünschter Nachwuchs

    unerwünschter Nachwuchs: Tja, meine beiden "Männchen" waren heute morgen plötzlich nicht mehr alleine in ihrem Gehege. Ein kleines Würmchen hat sich an die Erdoberfläche...
  • Jetzt ist es passiert .. Nachwuchs

    Jetzt ist es passiert .. Nachwuchs: Hallo Unsere zwei vermeintlichen Weibchen, haben jetzt Nachwuchs ...... Haben ihn heute entdeckt ... :oops: Wie lang ist die Tragzeit bei...
  • Nachwuchs und Ehekrise

    Nachwuchs und Ehekrise: letzte Nacht so gegen 12 war es soweit unser Lemmingweibchen hat geworfen. Bisher hab ich vier gesehn schließe aber auch nicht aus, dass es...