Partnertier auch nach längerer Einzelhaltung?

Diskutiere Partnertier auch nach längerer Einzelhaltung? im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Grüsst euch...ich hab einen Zwergwidder. Bevor ihr fragt, er is männlich und heisst Klaus^^. Er ist jetz ca. ein jahr alt. Und nun wollte ich...
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
Grüsst euch...ich hab einen Zwergwidder. Bevor ihr fragt, er is männlich und heisst Klaus^^. Er ist jetz ca. ein jahr alt. Und nun wollte ich fragen, weil er (leider) schon die ganze zeit allein lebt, ob es jetzt noch sinnvoll ist einen anderen hasen mit rein zutun?????

EDIT Frosch: *Titel geändert* Ich bitte um aussagekräftige Überschriften. Dies dient der Übersichtlichkeit des Forums.
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen!

Der junge Herr kann (und sollte) auf jeden Fall noch einen Partner bekommen und schön, dass ihr euch darüber Gedanken macht :wink:

Zuerst muss der Kleine allerdings kastriert werden. Danach muss er noch 6 Wochen alleine sitzen, denn so lange könnte er noch decken.

Dann kann er Gesellschaft bekommen. Es empfiehlt sich ein Weibchen, da es im Normalfall zwischen verschiedenen Geschlechtern nicht zu Rangordnungskämpfen kommt.
Am idealsten ist immer ein Tier im etwa gleich Alter. Im Tierheim und beim Tierschutz warten viele Löffeltiere auf ein schönes Zuhause.

Natürlich dürft ihr nicht erwarten, dass euer Kaninchen einem Neunling um den Hals fallen und sich freuen wird. Denn ein neues Kaninchen wird vor allem erst einmal eins sein: Ein Eindringling.
Daher müssen ein paar Regeln beachtet werden, damit eine zukünftige Liebe die Besten Voraussetzungen hat. Wie genau so eine Vergesellschaftung aussehen muss, steht z.B. hier beschrieben.

So, ich hoffe nichts vergessen zu haben. Wenn noch Fragen sind, nur her mit :wink:
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
1. kastriert isser schon lange...ich hab mir halt nur sorgen gemacht, ob die sich vertragen wenn der so ne lange zeit alleine gewesen is??? Dann kommt noh dazu dfas ich nur über begrenzte auslauffläche besitze, da ich in einem Neubaublock wohne. und der käfig is halt auch "nur" 100cm*60*50cm, ja und deshalb dacht ich mir: "hol dir lieber ma nen rat ein" Ich mein ich bin zwar n Kerl aber ich hab mir den klaus mit meiner EX geholt und der is jetz bei mir, und der erinnert mich halt immer daran^^. Soci heg und pfleg den auch+plus streicheln und schmusen und so...aber der auslauf is halt sehr berenzt
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
ich hab mir halt nur sorgen gemacht, ob die sich vertragen wenn der so ne lange zeit alleine gewesen is???
Klar, wenn eine anständige VG durchgeführt wird, klappt das meistens ;)
Meine Dame war ~4 Jahre alleine (bzw. mit einem Meerschweinchen zusammen) und jetzt ist sie glücklich mit ihrem neuen..

Dann kommt noh dazu dfas ich nur über begrenzte auslauffläche besitze, da ich in einem Neubaublock wohne. und der käfig is halt auch "nur" 100cm*60*50cm
Das ist natürlich zu wenig. Pro Kaninchen rechnet man mind. 2m². Gerade bei der VG brauchen die tiere viel Platz..

kannst du denn vllt einen Dauerauslauf anbauen?
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
hm....könnte nur mein zimmer umbauen^^. aber ich hab ihm immer bei mir so schon im zimmer rumrennen
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Du könntest auch einfach dein Zimmer kaninchensicher machen den Käfig dauerhaft offen lassen :wink:
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
nur wie mach ich das kaninchensicher??? ich hab saumäsig viele kabel und verteiler dosen hier. und 2. wenn ich das mache, hab ich am nächsten tag wahrscheinlich kein bett mehr^^


Übrigens isses schädlich wenn die so papierzeug ala klorollenpappe fressen??? hab da n tip gelesen, wo stand ich soll so ne klorolle nehmen, heu rein machen und n leckerli drin verstecken...das der was zu tun hat. Der hat aba eher das papier als alles andere gefressen^^
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Grundsätzlich ist es nicht schädlich, wenn sie Klorollen "kosten", da es sich ja um ungefärbtes Papier handelt.
Solange sie also nicht kiloweise Papier fressen, ist das schon okay.
Was hast du denn für ein Heu, dass sie Karton lieber haben? ;)

Kabel kann man gut mit Holz verkleiden, wenn es nicht zu viele sind und dünne Kabel kann man auch hinter der Sesselleiste verstecken - ist aber ein bisschen mehr Arbeit...
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich hab eigendlich immer alpenbergwiesen heu und so....ja aber am liebsten mag er mein bett...sobalt er draussen is springt er aufs bett und versucht sich durchzubutteln, und will meine bettdecke fressen
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Ja, das lässt sich leider auch nicht ändern. Du könntest dein Bett höchstens irgendwie absperren, damit sie nicht raufkommen ;)
Und zum Knabbern kannst du Zweige anbieten, falls du das nicht eh schon tust. Manche Kaninchen knabbern aber, obwohl sie Zweige haben, immer noch die Möbel an...
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
ja das egal...aufs bett und so geht er immer scharf^^. Aber ich hab ne gute nacricht. Die klo rolle hat er nur beim 1. mal gefressen, mittlerweile frisst er nur noch das innere. Ich hab bei mir im neubau einen innenhof. da is ne riesengrosse wiese. kann man sowas mit ner kleine oder so machen??? Weil ich trau mich nich mehr so richtig den einfach so dahin zusetzen, weil ich mittlerweile weiss wie schnell er sein kann. (käfig oder absperrungen kann ich da nich hin machen).
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Ohne abgesperrtes Gehege, kannst du ihn nich dorthin lassen. Das wäre einfach zu riskant.
Außerdem ist es jetzt schon zu kalt für "Ausflüge", der große Temperaturunterschied wäre nicht gut.
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
Wie n tipp klingt das ja nich gerade , auser das mit der kälte. Und ich hab nen tipp fehler gemacht, ich meinte natürlich leine und nicht kleine. Soll ich am besten ma so n ding besorgen und ihn (wenn es wieder wärmer wird natürlich) ma raussetzen oder is das auch nich so gut???
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Nein, leinen sind gefährlich und für das tier auch nicht schön!
 
F

Frieda

Beiträge
406
Reaktionen
0
Hallo!
Es gibt da solche Klapp-Gehege. die sind schnell aufzubauen, und nehmen, wenn sie nicht gerade genutzt werden auch fast keinen Platz weg! Was anderes kannst du eh nicht machen.

LG

Frieda
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
danke manu das wollt ich wissen.

@ frieda und wo bekomm ich so n klapp gehege her???
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Kriegst du in vielen Zoogeschäften, oder schau einfach mal bei Ebay ;)
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Da mein Beitrag zum Thema Leinen offensichtlich verschwunden ist ( :?: ), hier nochmal:

Im Zoofachhandel werden Leinen für Kleintiere angeboten. Es wird suggeriert, dass man an diesen Leinen seinen Hamster, sein Meerschweinchen, seine Ratte oder auch sein Kaninchen spazieren führen kann. Nager und Kaninchen sind Fluchttiere. Es ist für sie eine absolute Qual, an der Leine zu hängen und sich nicht verstecken zu können. Die meisten Tiere wehren sich gegen die Leine, so kann es schon beim Anlegen zu Verletzungen kommen. Wird das Tier an der Leine gezogen oder versucht es einfach nur loszulaufen und wird von der Leine daran gehindert, kann es durch den Druck auf den Brustkorb zu Quetschungen und Rippenbrüchen kommen. Verheddert sich das Tier beim Laufen in der Leine, kann dies zu Zerrungen und Prellungen sowie Knochenbrüchen führen. Gerade Kleintiere sind sehr revierbezogen. Werden sie an eine Leine genommen und damit auf einem unbekannten Terrain spazieren geführt, setzt sie das sehr stark unter Stress - vor allem, wenn sie dazu von ihren Artgenossen getrennt werden. Ein Auslauf an der Leine ist kein richtiger Auslauf für das Tier und zudem auch noch gefährlich, Leinen für Kleintiere sind von daher abzulehnen. Geben Sie Ihren Kleintieren lieber auf einem eingezäunten Gelände oder in der Wohnung in einem abgetrennten Bereich Auslauf.
Quelle: diebrain.de
 
S

Sofasoeldner

Beiträge
12
Reaktionen
0
wusst ich gar nich das das so schlimm für die is.
 
Thema:

Partnertier auch nach längerer Einzelhaltung?