• Folgende Beiträge in diesem Forum können keine Diagnose vom Tierarzt oder einen Besuch bei diesem ersetzen, auch sollten diese Beiträge nicht für eigenständige Diagnosen im Krankheitsfall verwendet werden. Die Beiträge dienen lediglich als Unterstützung bei der Informationsbeschaffung. Dosierungsanleitungen und Hinweise auf verschreibungspflichtige Medikamente sollten unterbleiben, Erfahrungen und Meinungen sind jedoch erlaubt.
    Weitere Informationen und Regeln im Umgang mit Dosierungsanleitungen kannst du hier nachlesen.

Bin ganz traurig!

Diskutiere Bin ganz traurig! im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Hallo! Ich bin ganz traurig, weil ich merke, dass es mit meinem Hund langsam zu ende geht. Er ist jetzt auch schon alt und man muss damit rechnen...
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
Hallo!
Ich bin ganz traurig, weil ich merke, dass es mit meinem Hund langsam zu ende geht.
Er ist jetzt auch schon alt und man muss damit rechnen, trotzdem sehr schwer, da er fast von tag zu tag mehr abbaut.
Der TA hat festgestellt, dass seine Nieren nicht mehr gut funktionieren und seine Bauchspeicheldrüse ist auch kaputt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir irgendwie helfen damit umzugehen?
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Ach Muffle, das tut mir leid :(

Mein Hund ist auch schon 13 und ich verdränge es ziemlich, dass er schon so alt ist...

Bis jetzt hat er gottseidank noch keine beschwerden in der Hinsicht, allerdings merkt man, dass er älter wird...

Wie alt ist dein hund denn??

Fühl dich gedrückt!

Manu
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
Danke dir Manu!

Mein Hund ist auch 13 Jahre alt.
Er ist vor ca 2 Monaten richtig heftig gebissen worden und seitdem erholt er sich gar nciht mehr richtig, vorher war er immer noch fit.
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Ach je, das habe ich auch schon miterlebt ^^

Meiner wurde von einem großen Hund arg zusammengebissen, es wurde genäht, aber er hat sich wieder erholt.

Ich wünsch dir alles gute und viel Kraft weiterhin!!
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
Danke schön, die Kraft werde ich bestimmt brauchen, habe das Gefühl er überlebt dieses Jahr nicht mehr :cry:
 
K

Kabapulver

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo meine Cosine hat auch einen Hund und sie ist auch schon sehr alt. Wie alt ist den dein Patzient??? P.S.: Vieleicht wird alles wieder gut!!
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
mein hund ist jetzt 13 jahre, sieht aber im moment sehr schlecht aus, heute ging es ihm besonders schlecht...... :cry:
 
Silence.

Silence.

Beiträge
49
Reaktionen
0
was hast du denn für einen hund?
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
Hallo silence!

Ich habe einen Fox-Jagd-Terrier-Mix.
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo Muffle!

Das tut mir sehr Leid. Wenn man 13 Jahre mit so einem Tier verbracht hat kann man sich gar nicht mehr vorstellen, wie man ohne es weiter Leben soll.

Einer meiner Hündinnen geht es auch nicht gut. Sie ist "erst" 10 1/2 Jahre alt. Leider hatte sie vor etwa einem Jahr einen Schlaganfall und seither geht es immer weiter bergab. Mal ist es besser, mal ist es schlechter. Es gibt Tage, an denen sie nicht mehr laufen kann und am nächsten Tag bringt sie wieder einen Stock und will spielen. Aber lange wird sie wohl, so fürchte ich, nicht mehr bei mir sein. Ich aber um jeden Tag dankbar, den sie noch mit mir verbringt.
Ich kann gut verstehen, wie du dich nun fühlst.

Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber, was sein wird oder wie es sein wird, wenn dein Hund nicht mehr bei dir ist. Geniese lieber jede Minute, die ihr noch zusammen verbringt.
 
S

suroma

Beiträge
12
Reaktionen
0
Wenn die Bauchspeicheldrüse hinüber ist bekommt er da Enzyme?
Ich denke mal schon oder?

Ansonsten wünsche ich dir viel Glück, daß du ihn noch lange haben wirst.
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
Ja klar er bekommt Enzyme, und heute meinte der TA es könnte sich auch aufgrund der hohen Entzündungswerte um einen Bauchspeicheldrüsen-Tumor handeln, müssen jetzt erst nochmal alles abwarte, wenn es jetzt aber ind den nächsten Tagen nicht deutlich besser wird, muss er mehrere Tage beim TA bleiben und Infusionen bekommen, da er seit gestern auch nicht mehr gut frisst und sein großes Geschäft kann er seit gestern Abend gar nicht mehr machen.

Es ist zum heulen :cry:
 
S

suroma

Beiträge
12
Reaktionen
0
Habt ihr den TLI-Wert bestimmen lassen?
Der ist aussagekräftig über die Pankreas. Zu hoch bedeutet Pankreasinsuffizienz und zu niedrig verminderte Enzymtätigkeit.

Seit wann hat er es?
Wenn es Bauchspeicheldrüsenkrebs ist hätte es nicht lange hingezogen. Dieser Tumor geht ziemlich rasant.
Habt ihr schon eine Allergie ausgeschlossen?
Ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner Katze. Wir haben auch auf Bauchspeicheldrüse getippt. Alles sah danach aus und dann war es eine Darmentzündung verursacht durch eine Futterallergie.
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
Ja es ist alles getestet worden, großes Blutbild sogar mit Glucose Test und allem drum und dran, und dass es ihm so schlecht geht ist ja erst seit ca 2 Wochen und es geht jeden Tag schlechter
 
Silence.

Silence.

Beiträge
49
Reaktionen
0
gubt es keine möglichkeit den hund zu röntgen? da könnt man vielleicht auch schon sehen, ob es sich um einen größeren tumor handeln könnte, wenns denn einer wäre...
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
ja klar, das können wir machen, aber da wir es erst heute erfahren haben geht das noch nicht so schnell, da unser tierarzt kein röntgen hat, müssen also in die klinik, mal sehen was das ergibt, bin schon langsam an meiner finanziellen grenze angelangt!

hat jemand ne ahnung wie teuer son röntgen ungefähr ist?
 
S

suroma

Beiträge
12
Reaktionen
0
Oder Ultraschall, damit kann man fast mehr aussagen. Ihr könnt dann sehen ob es ein Tumor oder eine Entzündung ist und wo sie steckt. So wurde es bei uns damals gemacht.
Entzündung wurde entdeckt, Tumor konnte man ausschließen.

Edit
Du bist dir sicher, daß der TLI gemessen wurde?
Dieser Test wird nur sehr sehr selten gemacht und dann meist auch nur auf Anfrage.
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
So, ab heute ist es offiziel, dass mein Hund Krebs hat! :cry: :cry:
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Och muffle, das tut mir so leid :cry: :cry: :cry:

Fühl dich gedrückt!

Gibt es keine Möglichkeit, ihm zu helfen? :cry:
 
M

Muffle

Beiträge
177
Reaktionen
0
Im Moment können wir wohl nix machen, der Tumor ist schon größer als ein Tischtennisball, hab ihn auf dem Röntgenbild gesehen, und die Leber sitzt wohl auch schon mit Metastasen voll.
Operieren geht acuh nicht, da die Blutwerte so schlecht sind, dass er eine Narkose nicht überleben würde :cry:
 
Thema:

Bin ganz traurig!