Tierquälerei

Diskutiere Tierquälerei im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; Ich bins wieder... Seit ein paar Tagen bin ich nun auf der Suche nach zwei neuen Mäuschen. Im Tierheim war ich persönlich zwar noch nicht, das...
N

Nüffi

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich bins wieder...

Seit ein paar Tagen bin ich nun auf der Suche nach zwei neuen Mäuschen. Im Tierheim war ich persönlich zwar noch nicht, das werde ich am Wochenende machen, aber ich habe ein paar der mir empfohlenen Seiten abgeklappert, war in einer Tierhandlung und habe auch ansonsten ein bischen im Netz gesucht.

Ich bin sehr erschrocken. Langsam verstehe ich, wieso ihr hier darauf besteht, dass niemand Vermittlungsdaten weitergibt und wieso Tierhandlungen so verschrien sind.
Heute war ich in einer Tierhandlung und fragte nach weiblichen Farbmäusen. Die Frau verschwand eine Weile im Keller und brachte dann ein winziges Plastikgefäß mit vier Mäusen darin. Sie sagte, sie sei sich nicht sicher, aber einige davon könnten schwanger sein. Die Mäuse waren in einem erbärmlichen Zustand! Es waren drei Weibchen und ein junger Bock. Die Weibchen waren alle hochschwanger, eine hatte ein blutig gebissenes Ohr, eine andere Kahle stellen im Fell und alle vier sahen krank aus. Ich bin noch kurz durch den Laden gegangen und musste feststellen, dass sie sogar kleine Affen dort verkaufen. Wusste gar nicht, dass das erlaubt ist...

Und eben bei meiner Suche im Internet bin ich auf das hier gestoßen. (http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=5249817) Ich weiß, man sollte hier sowas nicht posten, aber ich denke mal jeder, der Mäuse auch nur ein bischen was abgewinnen kann, wird von dieser Anzeige schockiert sein. Allein das Bild. Ausserdem werden dort Nacktmäuse vermittelt.
Am Wochenende werde ich wohl ins Tierheim fahren...
 
07.08.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tierquälerei . Dort wird jeder fündig!
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Hallo!

Ja, es ist sehr traurig was so alles läuft. Wenn die Mäuse in der Zoohandlung allerdings sehr schlecht gehalten werden, kannst du ihnen das Vetamt auf den Hals hetzen. Denn Vorschriften gibt es immer noch.

Der Link sieht mir nach einem ganz gewöhnlichen Futtertierhändler aus. Leider auch völliger Normalzustand. Massentierhaltung eben.

Aber sehr schön dass du dich für Nottiere entschieden hast. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche.
 
N

Nüffi

Beiträge
14
Reaktionen
0
Aber man kann doch nicht hunderte Mäuse in einen Eimer stecken und dann noch Fotos davon machen?
Geschweige denn, Tiere so halten, dass Krankheiten vorprogrammiert sind!

Mich macht das unheimlich wütend.
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Aber man kann doch nicht hunderte Mäuse in einen Eimer stecken und dann noch Fotos davon machen?
Kann man leider doch. Aber Hühnern in der Legebatterie, Mastschweinen und Kühen oder ähnlichem geht es auch nicht anders.

Ist keine Rechtfertigung, nur eine traurige Tatsache. Tiere als Ware... :(
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hallo,

vielleicht solltest du den Laden beim AMtstierarzt anzeigen und schildern, was du dort gesehen hast.
Wenn er gut ist, bringt es vielleicht etwas.

ich habe schon in Zoogeschäften einer großen deutschen Kette gesehen, wie diese weißen Mäuse in 50er-Pakcs angeliefert werden. SIe werden in Pappkartons per Paketdienst verschickt!

grüße
sirius
 
N

Nüffi

Beiträge
14
Reaktionen
0
Unvorstellbar. Da kann man ja davon ausgehen, dass die Hälfte davon auf dem Postweg vor Angst stirbt.
Menschen sind wirklich pervers.

Aber was sage ich, schließlich liebe ich vier kleine Mäuschen, die ich in einen Käfig sperre, der ihrem natürlichen Lebensraum in keinster Weise nah kommt... Na, zumindest gebe ich mir die größte Mühe.
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hej...

wie groß ist denn der KÄfig? man kann da eigentlich viel machen .... hast du Bilder?

viele Grüße
sirius
 
N

Nüffi

Beiträge
14
Reaktionen
0
Das klang jetzt vermutlich schlimmer, als es ist.
Ich habe zwei Käfige aufeinander, der untere ist ca. 60x40x40, durch eine Tür können sie nach oben in den 2., der ist von der Grundfläche her kleiner, dafür aber höher. Jeder der Käfige hat zwei große Ebenen. Fotos habe ich leider nicht, auch keine Digicam.
Also keine Angst ;) Und sobald ich mal wieder ein bischen Geld gespart habe, kommt ein größerer Käfig ins Haus!
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hallo,

sehr gut, dass du so ehrgeizige Ziele hast und dafür sparst!!! finde ich wirklich gut! :wink:

denn in der Tat sind die Käfige selbst mit vErbindung zu klein!
Für zwei Mäuse sollte laut Bundesministerium für Umwelt der KÄfig nicht keliner als 100x50 sein, die TVT (die tierärztliche Vereinigung für Tierschutz www.tierschutz-tvt.de, nach deren Richtlinien z.B. Amtstierärzte arbeiten) empfiehlt nur 70x50, dafür aber auch 70cm höhe ...

hier ist mal der Link zum mauscalc, da kann man sich ausrechnen lassen, wie viele Tiere Platz in einem Käfig haben! http://mauscalc2.ma.funpic.de/angaben.php


übrigens kann man meist sehr günstig selbst bauen! da kriegt man schon für 40-70 Euro sehr schöne und große KÄfige!

viele Gürße
sirius
 
M

mellekaefer

Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo Sirius,

den Rechner finde ich ja klasse,

habe zwar keine Mäuse aber finde ich trotzdem gut.

weißt du ob es solche Rechner auch für andere Kleintiere gibt??

LG
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hi,

für Ratten gibt es das soweit ich weiß auch noch ...

grüße
sirius
 
N

Nüffi

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ja, laut Rechner reicht der Platz knapp.

Ich bin gerade dabei, per Ebay diesen Käfig "Jenny" zu ersteigern, der eigentlich für Ratten gedacht ist. Die Maße sollten absolut ausreichen.
Und wenn es von der Grundfläche her zu wenig ist, dann stelle ich eben auch den auf meinen alten Käfig. Das geht aber erst, wenn ich im November in eine Wohnung ohne Dachschrägen ziehe ;)

Danke für die Beratung...

Übrigens, den sogenannten Nose-Calculator für Ratten gibts bei http://www.ratside.de/
Dort einfach auf Käfig klicken und dort gibts den Link.
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hallo,

hast du jetzt dein VErbundsystem ausrechnen lassen? mit einmal 60x40x40 und einmal kleiner?? oder schon den neuen Käfig?


selbst bei zweimal 60x40x40 kommt bei mir nämlich diese Antwort raus:

mauscalc:
Die angegebene Behausung hat eine Gesamtfläche von 0.48m² und ein Volumen von 192Liter.
Die Grundfläche ist zu klein, die Mäuse können hier maximal 72.11cm (Diagonale) geradeaus laufen.
viele Grüße
sirius
 
N

Nüffi

Beiträge
14
Reaktionen
0
Die angegebene Behausung hat eine Gesamtfläche von 0.492m² und ein Volumen von 129.6Liter.
Die Grundfläche ist zu klein, die Mäuse können hier maximal 67.08cm (Diagonale) geradeaus laufen.


Das ist leider das traurige Ergebnis meiner Rechnung.
Gerechnet habe ich dabei mit meiner alten Konstruktion aus zwei Käfigen.
Ob das mit dem neuen Rattenkäfig klappt ist gerade fragwürdig, wenn sie bei Ebay verkauft werden, dann meistens nur mit Selbstabholung, leider nie in meiner Nähe. Und neu kostet so ein Ding eben locker 90 Euro, selbst im Internet *seufz*
Da heißt's dann weitersparen.
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hallo,

warum baust du nicht selbst? da kommst du deutlich billiger weg .... vorallem, wenn man ein altes Regal oder einen Schrank als "Rahmen" nimmst ...

ich schicke dir noch ne PN!

grüße
sirius
 
M

Moesha87

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi also ich war jetzt auch auf dieser seite zum ausrechenen lassen und irgendwie egal wie groß man eingibt es passt diesem blöden teil einfach nicht.

ich hab ein terrarium 80*40*35 + einen aufbau mit den gleichen maßen und noch viele etagen und bei mir kommt genau das gleiche wie bei sirius das der platz nicht ausreichen würde blablabla ich glaube nihct das es bei einem Käfig auf die größe ankommt sondern auf die möglichkeiten die die mäuse haben
 
Thema:

Tierquälerei

Tierquälerei - Ähnliche Themen

  • Maus in die Freiheit setzen-Tierquälerei??????

    Maus in die Freiheit setzen-Tierquälerei??????: Hallo Wer sich vielleicht daran erinnern kann,ich habe schon mehrmals geschrieben,daß ich eine Maus/mehrere Mäuse im Haus habe. Der Kammerjäger...
  • Maus in die Freiheit setzen-Tierquälerei?????? - Ähnliche Themen

  • Maus in die Freiheit setzen-Tierquälerei??????

    Maus in die Freiheit setzen-Tierquälerei??????: Hallo Wer sich vielleicht daran erinnern kann,ich habe schon mehrmals geschrieben,daß ich eine Maus/mehrere Mäuse im Haus habe. Der Kammerjäger...