Päppelhorror!!! 21 Notfellchen in Berlin

Diskutiere Päppelhorror!!! 21 Notfellchen in Berlin im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Huhu Ihrs, gestern, 27.06.06, traf uns hier in der Päppelstation der bisher schlimmste Schlag, den wir bisher erlebt haben. Aus dem Tierheim...
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

gestern, 27.06.06, traf uns hier in der Päppelstation der bisher schlimmste Schlag, den wir bisher erlebt haben. Aus dem Tierheim Berlin erhielten wir einen Notruf, dass im TH 21 Chins in beängstigendem Zustand eingetroffen sind. Die Herkunft ist leider noch nicht klar. So fuhr ich sofort hin. Meine Befürchtungen wurden bei weitem noch Übertroffen. Was ich dort sah ließ mich eisig erstarren. Alle Tiere sind standardfarbene,
hochgradige Päppelfälle, wovon wir 3 gleich noch per Notruf bei unserem Doc vorstellten. Die restlichen 18 werden morgen und übermorgen untersucht. Alle Tiere leiden vermutlich durch Stress an massivem Fellfraß und haben leichten bis schweren Vitamin- und Mineralstoffmangel. Alle Böcke sind bisher nicht kastriert.

Wir suchen nun dringend Paten, die uns bei dieser riesigen Ausnahmesituation unterstützen!

Ebenfalls suchen wir natürlich schnell erfahrene, neue Pelletspender, die den Zwergen zeigen, dass es auch Tierliebe unter uns Zweibeinern gibt!

Angus - männlich
409g, Entzündungen an beiden Fußsohlen der Hinterfüße



Brutus (Anführer der Verschwörung gegen Cäsar) - männlich
440g, Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße



Cicero (römischer Poliker und Philosoph) - männlich
450g, Füße ok



Duat (ägypt. Mythologie: "die Unterwelt") - männlich
426g, Füße ok



Elektra (griech.-röm. Sagenwelt: Tochter d. Agamemnon) - weiblich
334g, leichte Bissverletzung auf der Kopfdecke, offene Abszesse an beiden Sohlen der Hinterfüße, dehydriert
Sie wurde heute bereits bei unserem Doc versorgt und erhielt eine Infusion aufgrund der Dehydrierung. Aufgrund der Schwere der Abszesse bekommt sie nun 2 x tgl. Cloromycetin (Antibiotikum) und Bird Bene Bac





Flora (röm. Göttin der Blumen und Blüten) - weiblich
503g, Füße ok, leichte Blutung aus dem Unterleib



Gloria (Bedeutung "Ruhm") - weiblich
437g, Fußabszess linke Sohle des Hinterfußes
Sie wurde heute bereits bei unserem Doc versorgt. Aufgrund der Schwere des Abszesses bekommt sie nun 2 x tgl. Cloromycetin (Antibiotikum) und Bird Bene Bac





Hera (griech. Göttin der Ehe und der Geburt) - weiblich
432g, leichte Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße



Isis (ägypt. "das fruchtbare Land" - Mutter- und Himmelsgöttin) - weiblich
391g, Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße, Schnupfen?



Jackie (zu Ehren meiner Schwester ;-)) - weiblich
519g, leichte Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße



Kara (altnordische Mythologie, eine Walküre) - weiblich
459g, Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße, starker Vitamin- und Mineralstoffmangel, ein Ohr vernarbt



Leilani (Hawaiianisch: Himmelskind) - weiblich
451g, Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße



Maja (röm. Göttin des Wachstums im Frühling) - weiblich
392g, auf dem linkes Auge erblindet (Linse grau eingetrübt), beidseitig offene Fußabszesse an den Sohlen der Hinterfüße, Herzfehler 2. Grades
Sie wurde heute bereits bei unserem Doc versorgt, der den Herzfehler 2. Grades feststellte. Da die Abszesse zwar offen, aber bei weitem nicht so tief sind, wie bei Elektra und Gloria, haben wir vorerst Abstand von der oralen Antibiotikagabe genommen.





Nike (nein nicht die Sportfirma, sondern: griechische Siegesgöttin) - weiblich
430g, eitrige, alte Bisswunde unten am Schanzansatz, leichte Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße





Onni (finnischer Name für Glück) - weiblich
405g, Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße, Schnupfen?



Pax (röm. Friedensgöttin) - weiblich
420g, Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße



Quax - männlich
412g, Füße ok



Rufus - männlich
388g, leichte Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße, beide Ohren stark vernarbt und verdreckt

http://www.paeppelchins.de/Rufus4002.jpg[/img

[b]Solas[/b] - männlich
378g, Füße ok

[img]http://www.paeppelchins.de/Solas4001.jpg

Tolpan (Name aus der "phantastischen" Literatur) - männlich
433g, leichte Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße



Ursus (latein. f. Bär - in Gedenken an den Braunbär Bruno) - männlich
415g, leichte Entzündungen an beiden Sohlen der Hinterfüße



Vollkommen fertige und entsetzte Grüße

Eure Andi
 
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

inzwischen waren wir nun mit Allen bei unserem Doc. In der Kurzfassung: es hat sich heraus gestellt, dass 5 Tiere einen Herzfehler haben (4 Mädchen und der Tolpan).

Elektra ist schwer dehydriert, hat nun drei Tage hintereinander Infusionen bekommen, bekommt AB und Metacam aufgrund der schweren Fußabszesse.

Flora hat immer noch eine Blutung zwischen Harnzapfen und Anus. Leider wissen wir noch immer nicht, ob diese aus der Blase oder dem Unterleib kommt oder lediglich von der Wunde an dieser Stelle stammt - welche wohl durch die extrem verdreckte Haltung kommt. Ihre leichten Fußentzündungen sehen schon viel besser aus. Sie bekommt AB.

Gloria hat am linken Fuß einen schweren Fußabszess, der glücklicher Weise heute nicht mehr eiterte - wir hoffen sehr, dass das so bleibt. Die Entzündung am re. Fuß ist auch schon deutlich besser. Sie bekommt AB und Metacam.

Maja hat an beiden Füßen Entzündungen, einen Herzfehler und ist auf dem linken Auge erblindet. Die Linse ist komplett eingetrübt. Woher diese Eintrübung kommt kann man leider nicht mehr nachvollziehen. Sie bekommt AB.

Nike hat einen Abszess an der Unterseite am Schwanzansatz. Dieser ist bisher nur durch einen kleinen Fisteleingang offen, so dass wir ihn schlecht säubern können. Sie bekommt daher ebenfalls AB, so dass wir hoffen, dass sie darum herum kommt operiert werden zu müssen. Ihre Fußentzündungen sehen schon besser aus.

Alle 5 Mädels dürfen weder Sand noch Streu haben und sitzen nun auf Bettlaken, die wir mehrmals tgl. wechseln, damit sie nicht in ihrem eigenen Urin sitzen. Sie bekommen alle viel Wasser mit der Spritze oral verabreicht, da sie offensichtlich keine Wasserflasche kennen - die Jungs sind da pfiffiger und haben das System schnell erkannt. Die 5 machen uns nachwievor die meisten Sorgen und sind noch lange nicht über den Berg. Alle 21 Tiere haben einen leichten bis teilweise schweren Vitamin- und Mineralstoffmangel und werden tgl. mit einem Multivitaminpräparat behandelt. Es gilt nun vorrangig den Zwergen Ruhe zu gönnen und ihnen zu zeigen, dass es auch noch Zweibeiner gibt, die ihnen Liebe schenken. An Auslauf ist in ihrem unterernährten und schwachen Zustand noch nicht zu denken. Bis auf die 5 o.g. Mädel dürfen aber alle inzwischen schon im Sand baden, welchen sie anfangs gar nicht kannten. Inzwischen klappt das aber sehr gut.

Bei den Jungs hat sich heraus gestellt, dass sie soweit alle keinen einzelnen, besonderen Auffälligkeiten haben. Alle haben den Vitamin- und Mineralstoffmangel und sind drastisch unterernährt. Die Füße sind bei fast allen leicht bis mittelschwer entzündet, aber keiner hat offene Wunden. Erstaunlich aber Gott sei Dank hat keines der armen Mäuschen Zahnprobleme - darüber sind wir sehr froh und auch erleichtert!

Soviel erst einmal per heute....

Liebe Grüße

Andi
 
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

Lagebericht:
Leider wird der Abszess bei Nike nicht besser, trotz AB-Gabe. Ich werde heute abend mal versuchen, das Ganze mit einem kleinen Verband und BetaisodonnaSalbe zu verarzten... mal schauen, ob sie einen Verband am Schwanz akzeptiert Wink

Elektras Füßchen sehe immer noch sehr schlecht aus und eitern weiter. Daher habe ich mich gestern abend dazu entschlossen, beide Füße dick in einen Salbenverband zu verpacken. Nun sieht die Lütte... wie mein Freund meinte... der mich tatkräftig unterstützt, obwohl ihn Haustiere so überhaupt nicht interessieren... ganz doll lieben Dank love3 an dieser Stelle mal an meinen Schatz Uwe!!! Smile .... aus wie eine kleine Diddlemaus - große Ohren, kleiner Kopf, dünne Beinchen, riesen Füße! Schaut selbst auf die Bilder. Ich war ganz erstaunt, dass sie die Verbände sogar über Nacht dran gelassen hat und sich nach dem Verbinden sogar gleich an den Futternapf gesetzt hat *freu*

Floras "Blutung" im Genitalbereich geht auch langsam zurück! Heute morgen sah alles sauber aus! Smile *endlich*

Bei Maja und Gloria geht es laaaaaaangsam Berg auf.

Liebe Grüße

Andi




 
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

hier mal ein paar Bilder der 5er Damenriege :)















und hier ein paar Bilder von Angus, Brutus und Quax, die seit Mittwoch auch wieder bei uns sind :)









Liebe Grüße

Andi
 
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

hier dann mal wieder ein aktueller Stand:

Aufgrund der Hitze zogen Angus, Brutus und Quax wieder zu uns, da es bei uns in der Wohnung deutlich kühler ist. Doch leider haben wir hier auch Weibchen. Bei der 3er Gruppe rund um Rufus, Cicero und Duat zeigte sich diesbzgl. schon eine größere Unruhe :-( und auch die anderen 3 fingen nun an :-( Kurzerhand fand ich bei Ulli ein Plätzchen für eine der 3er Gruppen und bei Conny auch! *winknachBayernzuEuch* So war ich vergangene Woche bei Ulli und Conny und habe die Süßen in die Böckchenpflegestellen gebracht, wo sie nun auch gleich in der ersten Nacht wieder ordentlich kuschelten :)

Conny schrieb mir am 4.8. gleich noch für meine Webseite:
"Nun sind also Angus, Brutus und Quax bei mir in Bayern gelandet. Ich seh mich mittlerweile als Außenstelle für Ulli und Andi. Die erste Nacht haben wir sie so wie sie im Käfig waren erst einmal in ein ruhiges Zimmer gestellt. Gestern Abend haben wir dann einen höheren Käfig für sie frei gemacht. Sie standen bisher am Boden und weil sie Fluchttiere sind, stresst sie das zusätzlich. Den neuen Käfig haben sie sofort angenommen. Ganz neugierig sind sie hin und her. Sie haben sich auch ziemlich schnell über die Pellets und das Heu hergemacht. Bis sie das obere Brett entdeckt haben, hat es ein bisserl gedauert, aber dann saßen sie die meißte Zeit auf diesem neuen "Beobachtungsposten" und beobachteten neugierig was sich da draußen so alles tut. Mein Mann überlegt ernsthaft ob wir sie behalten sollen, denn er hat sich schon in die drei Racker verguckt. Aber das lassen wir auf uns zukommen. Hier haben sie erstmal so lange es dauert eine Übergangsheimat und wenn es so kommen sollte, dann bleiben sie auch da. Eines hat sich geändert: Sie kuscheln alle in ihrem neuen Schlafhäuschen.
Wie viel sie wiegen weiß ich noch nicht, aber gestern abend, als wir sie in den anderen Käfig gesetzt haben, waren sie richtig vollgefressen und schwer. Die Gewichte reich ich nach.


Wir dürfen also gespannt sein ;-)

Rund um die 5er Damen-WG hier bei mir schaut es auch ganz klasse aus. Elektras Knubbel hat sich von allein verkrümelt, als er hörte, dass er rausgeschnitten werden soll - er ist restlos weg! :) Das eine Füßchen von Elektra ist inzwischen auch so gut wie verheilt :) Das andere Füßchen muss noch behandelt werden, eitert aber längst nicht mehr. Die kleine Maus fängt sogar an, wieder Fell zu bekommen. Sie hat einen richtig kleinen weißen Bauch bekommen. *fg

Maja, Flora und Nike geht es blendend und es kommen immer mehr Fellbüschel zum Vorschein ;-)
Bei Gloria ist der Abszess am Füßchen ebenfalls wie bei Elektra noch am Heilen. Auch sie sieht schon bald wieder wie ein Chinchilla aus :)

Liebe Grüße

Andi
 
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

hier nun auch Bilder der 5er Bande.

Elektra mit 444g (insg. 129g zugenommen):











Flora mit 601g (insg. 98g zugenommen):











Gloria mit 480g (insg. 43g zugenommen):







Maja mit 499g (insg. 95g zugenommen):









Nike mit 543g (insg. 113g zugenommen):













Liebe Grüße

Andi
 
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

heute war mal wieder Foto- und Wiegetag :) Folgend sehr Ihr das Ergebnis - ich denke, die Bilder sprechen für sich:

Elektra - 507g:







Flora - 606g:







Gloria - 541g:





Maja - 492g:





Nike - 585g:









Liebe Grüße

Andi
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
=) hach ist das schön!

Freut mich riesig für die kleinen

ein dickes lob an euch, was ihr da geschafft habt ist wahnsinnig toll!

weiter so!!! :)
 
P

päppelchins

Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu Ihrs,

ich wollte Euch die letzten Bilder hier vor der Abreise von Elektra, Flora, Gloria, Maja und Nike nicht vorenthalten:



































Liebe Grüße

Andi
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Wunderschöne Tiere!

Wie ihr das geschafft habt...
 
W

Wermaus

Beiträge
13
Reaktionen
0
Helden

Der Unterschied ist einfach unglaublich! Für so viel Engagement und Aufopferung haben diese Menschen echt einen Orden verdient. Ich hoffe die Tierchen haben alle ein gutes Zuhause gefunden. Viel Glück und Erfolg wünsche ich euch für weitere Rettungsaktionen, an denen ihr hoffentlich auch wieder andere teilhaben lasst, denn durch solche Aktionen sehen die Menschen nciht mehr ganz so böse aus. :D
 
Thema:

Päppelhorror!!! 21 Notfellchen in Berlin