ein paar Fragen zu Wüstenrennmäusen

Diskutiere ein paar Fragen zu Wüstenrennmäusen im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: Huhu ... ich habe mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäusen. Habe seit kurzen ca. 6 - 7 Wochen alte...
S

Shorty3

Beiträge
139
Reaktionen
0
:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

Huhu ...

ich habe mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäusen.
Habe seit kurzen ca. 6 - 7 Wochen alte Wüstenrennmäuse, die heißen Batida und Coco.

1. Woran erkennt man das ich ein Männchen oder ein Weibchen habe??? (Habe immer gedacht, ich habe 2 Männchen, aber irgendwie hat sich in den letzten paar Tagen etwas beim Coco verändert. Wollte die tägliche Tierkontrolle machen und beiden fühlen sich auch wohl. Aber dann habe ich gemerkt, dass beim Coco etwas direkt an der Schwanzwurzel dran geschwollen ist oder so. Und Batida hat es nicht.)
2. Brauchen Wüstenrennmäuse ein Laufrad???
3. Wie bekomme ich meine Mäuse handzahm???
 
22.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ein paar Fragen zu Wüstenrennmäusen . Dort wird jeder fündig!
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hallo,

mit Wüstenrennmäusen meinst du mongolen, oder?
der Begriff wird leider noch oft verwendet, ist aber falsch :)

eignetlich kann man die Geschlechter abei Mongolen schon mit 3-4 Wochen gut erkennen .... es kann sein, dass bie der großen Hitze die hoden der tiere geschwollener sind und daher größer aussehen, ... GEschlecht und After sitzen bei Kerlen recht weit auseinander, 1.5-2 cm ungefähr, bei MÄdels sitzen sie sehr dicht beiandner (1cm ungefähr) ...
hier sind bilder:
http://rennmauswalldorf.de/WalldorfAllgemein.html


Laufrad:
kann, muss aber nicht! wenn laufrad, dann nur von www.rodipet.de weil alle im handel erhältichen als tierschutzwidrig einzustufen sind! vorallem Gitter- und die üblichen Kunststofflaufräder, der Durchmesser sollte zwischen 27-30cm liegen, weil die Tiere sonst Rückenschäden bekommen!

wie groß ist denn dein Käfig? davon hängt dsa mit dem Laufrad auch ab!


Zahm:
Mongolen sind mit Geduld und Zeit recht gut zahm zu bekommen ... im prinzip ist das kein Problem, nur solltest du die Tiere nie von dir aus anfassen ... einfach mal die Hand für eine halbe Stunde in den käfig legen mit was leckerem drauf, sie werden, wenn du das immer und immer wieder machst, irgendwann von selbst kommen!

nur bedrängen solltest du sie nicht, dann werden mongolen sehr fix freundlich!

guck doch mal auf www.rennmauswalldorf.de dort wird alles zu Mongolen hervorragend erklärt :)

grüße
sirius
 
S

Shorty3

Beiträge
139
Reaktionen
0
Ich dank dir für die antworten Sirius!!!
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
gerne wieder :)
weißt du jetzt, ob es Mädels oder jungs sind?
 
S

Shorty3

Beiträge
139
Reaktionen
0
Ja weiß ich. Sind beides Jungs. :)
 
S

Shorty3

Beiträge
139
Reaktionen
0
Jetzt habe ich aber nochmal eine Frage. Kann es sein das Mongolen nach dem sie geschlafen haben ein bißchen zittern Ist das normal? Hate einen meiner beiden auf der Hand und das ist mir dann aufgefallen. So gehts ihm gut.
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
nicht, dass ich wüßte ... beschreibe mal näher

hast du dir das Tier auf dei hand gesetzt oder ist es freiwillig gekommen ....

ich kenne das von Farbmäusen, die sehr vorsichtig sind, dass die, wenn sie einem auf die Hand laufen, etwas vibrieren ... man spürt es kaum .... meine Mongolen haben das aber noch nie gemacht, im Gegenteil, die sind sehr standfest :)

grüße
sirius
 
S

Shorty3

Beiträge
139
Reaktionen
0
Das vibrieren beschreibt es. Ich musste ihn auf die hand nehmen. War aber nur einmal das er bisher net freiwillig gekommen is. Denke mal das mit dem vibrieren beschreibt es wirklich. Woher kommt das???
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
angst, unwohlsein, Vorsicht z.B. ,.... Mäuse, die sich sehr wohl fühlen machen das nicht!
 
S

Shorty3

Beiträge
139
Reaktionen
0
Ok ... danke. Dann habe ich wohl etwas falsch gemacht. Ohe je ... dann bin ich das nächste mal vorsichtiger. Ich denke dann war ich zu hektisch
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hej...

wenn sie es ganz schlimm gefunden hätten, dann hätten sie sich auch heftig gewehrt, gestrampelt usw ....

es ist glaube einfach viel Unsicherheit dabei ... ich kenne es nur von Farbis und es machen auch die Farbis, die freiwillig das erste Mal ihre Pfote auf eine Menschenhand stellen .... insofern ...

wie gesagt: viel Ruhe ist die Basis für eine gute Mäuse-Mensch-Beziehung .... und vorallem gutes Futter :) :) :)

grüße
sirius
 
S

Shorty3

Beiträge
139
Reaktionen
0
Super danke!!! Dann fühlen sich sich ja bei mir doch etwas wohl, die zwei kleinen "Wildschweine". :D *scherz* Gutes Futter bekommen sie alle mal bei mir. Wenn du magst @ Sirius, dann kannst du dir dass Terrarium mal angucken was ich für sie habe. Ist unter den Vorstellungen dabei . :wink:
 
S

Sirius1

Beiträge
335
Reaktionen
0
hi shorty,

habe mir gerade die Bilder angesehen ... hübsche Piepse hast du und man sieht, dass du dir viel Mühe gibs t...

daher hoffe ich, dass du es mir nicht übel nimmst, wenn cih gleich ein wenig "rummekcere" :D

warst du mal auf der HP, die ich dir verlinkt habe?
www.rennmauswalldorf.de? ich kann es dir wirklcih nur ans Herz legen, dort ein wenig rumzustöbern ... gerade weil du dir so viel Mühe gibst, sollte dir ja viel dran gelesen sein, ein schönes Rennerheim zu shcaffen ...


deines scheint mir ein wenig klein.... kannst du mal nachmessen, wie die maße sind?
das Bundesministerium für Umwelt gibt als Mindesmtaße für zwei Mäuseartige nämlich 100x50 an und selbst das ist so klen, dass die mesiten Rennmäuse Stereotypien zeigen ... sie buddeln z.B: ständig am Glas, auch wenn dort gar keine späne mehr liegt ...

auch gehören renner zu den Wühlern, sie verbringen die meiste Zeit des Tages unterirdisch udn bauen gänge ... :)
daher brauchen sie mindestens 25-30 hohe einstreu! das ist quasi ein Muss für Mongolen :)

noch ein kleiner Tip: fütter nicht aus dem Napf sondern verteile das Futter überlla im KÄfig, damit sie ständig suchen müssen und nicht bequem aus dem Napf fressen können ....

und der Salzleckstein ist ziemlich ungesund für Nager, er wird zwar verkauft, aber es ist bekannt, dass da Zeug z.B. Nieren- und Blasensteine hervorrufen kann ....d as Salz ist viel zu hoch dosiert, als dass es gesund für Nager wäre ...

zum Futter findest du übrigens auch Rezepte auf der genannten HP,... wichtig ist, dass über die hälfte des Futters aus Kleinsaaten bestehen (also Hirse/Wellensittich-Futter, Grassamen usw) ... Kroketten sollten den kleinsten Teil ausmachen ... und Gemüse füttern! nicht alles, aber vieles ist erlaubt, siehe www.diebrain.de

grüße
sirius
 
L

Lafee

Beiträge
42
Reaktionen
0
ich hab auch mal ne Frage. Ich habe erst vor kurzem 2 Würfe von meinen Wüstenrennmäusen bekommen. Leider kann ích nicht alle behalten und würde gerne wissen, ob mann sie gut hergeben oder verkaufen kann. Bitte antworten, da es sehr wichtig ist! DANKE, anja
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.338
Reaktionen
0
Du wolltest Nachwuchs und jetzt willst du sie wieder loswerden. Das zeigt eindeutig, dass du dir vorher darüber keine gedanken gemacht hast, einfach unverantwortlich!!

NEIN, man kann die Tiere nicht so leicht loswerden, es gibt nämlich seeehr viele Notfalltiere, die kein schönes Zuhause finden, dank solchen leuten!!
 
L

Lafee

Beiträge
42
Reaktionen
0
ich behalte ja welche, aber nicht alle. Das wäre wiederum nicht gut, wegen Platzmangel
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.338
Reaktionen
0
Super, und dann? Du hältst ja alle im selben käfig, dann kommt es wieder zu nachwuchs (Inzucht!!!)
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.338
Reaktionen
0
Kannst du auch mal vernünftige Beiträge schreiben?

:roll: du benimmst dich, als wärst du 5
 
L

Lafee

Beiträge
42
Reaktionen
0
ja und nicht dein problem, mich mag eh keiner
 
Thema:

ein paar Fragen zu Wüstenrennmäusen

ein paar Fragen zu Wüstenrennmäusen - Ähnliche Themen

  • Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse

    Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse: Wie haltet ihr eure? Größe des aquas? Wie oft macht ihr sie sauber? Welches Futter bekommen sie? Welches Geschlecht haltet ihr und wieviele? Habe...
  • Ein Paar Fragen zu Mäuse Babys

    Ein Paar Fragen zu Mäuse Babys: Vor einer Woche hat mir ein Bekannter eine Farbmaus abgegeben , da er sie nicht mehr haben wollte , weil seine Freundin sie eklig findet . Nun ja...
  • Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Hi krieg bald zwei weibliche farbmäuse und wollt ma fragen ob ein Käfig mit den Massen 40 x 25 x 24 cm ausreicht, dazu kommt dann noch ein...
  • Ein paar Fragen!

    Ein paar Fragen!: Möchte mich gerne über Farbmäuse Informieren!!!!!! 1. Welche Farben können die haben??? 2. Wo gibt es junge Farbmäuse zu kaufen??? (außer...
  • !!Mäuseneuling!! Hab ein paar fragen!!!

    !!Mäuseneuling!! Hab ein paar fragen!!!: Hallo zusammen! Ich möchte mir 2 Farbmäuse holen evtl aus dem tierheim. Weiß aber nicht wie hoch die Schutzgebühr ist.Und was man nochso alles...
  • !!Mäuseneuling!! Hab ein paar fragen!!! - Ähnliche Themen

  • Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse

    Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse: Wie haltet ihr eure? Größe des aquas? Wie oft macht ihr sie sauber? Welches Futter bekommen sie? Welches Geschlecht haltet ihr und wieviele? Habe...
  • Ein Paar Fragen zu Mäuse Babys

    Ein Paar Fragen zu Mäuse Babys: Vor einer Woche hat mir ein Bekannter eine Farbmaus abgegeben , da er sie nicht mehr haben wollte , weil seine Freundin sie eklig findet . Nun ja...
  • Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Hi krieg bald zwei weibliche farbmäuse und wollt ma fragen ob ein Käfig mit den Massen 40 x 25 x 24 cm ausreicht, dazu kommt dann noch ein...
  • Ein paar Fragen!

    Ein paar Fragen!: Möchte mich gerne über Farbmäuse Informieren!!!!!! 1. Welche Farben können die haben??? 2. Wo gibt es junge Farbmäuse zu kaufen??? (außer...
  • !!Mäuseneuling!! Hab ein paar fragen!!!

    !!Mäuseneuling!! Hab ein paar fragen!!!: Hallo zusammen! Ich möchte mir 2 Farbmäuse holen evtl aus dem tierheim. Weiß aber nicht wie hoch die Schutzgebühr ist.Und was man nochso alles...