Mehrstöckiger Kaninchenkäfig

Diskutiere Mehrstöckiger Kaninchenkäfig im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo Ich würde gern mal mehr über den mehrstöckigen Kaninchenkäfig wissen, weil ich auch einen bauen wollte. Hab schon in meinem Stamm Kaninchen...
R

Rico1

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo
Ich würde gern mal mehr über den mehrstöckigen Kaninchenkäfig wissen, weil ich auch einen bauen wollte. Hab schon in meinem Stamm Kaninchen Forum gefragt, aber da ist mal wieder die hölle los und alles stellen mich als egoistisch da. Auf der seite stehen übrigends die Fragen. Könnt ihr da da lesen dann brauch ich sie nicht zu kopieren: http://www.kaninchen.at/smf/index.php?topic=14387.0

Hoffe das mir hier einige tipps geben können und nich auf mir rumhacken wie in dem anderen Forum. Weiß auch gar nicht recht was ich auf die sachen antworten soll :cry:
LG
Laura
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
hi Laura!
Ich will ersteinmal eines klarstellen: ich will dich nicht fertigmachen oder so, sondern dir einfach nur einen Rat geben ;)

Also...
wenn ich das recht verstanden habe, habt ihr einen Hund - irgendwie ein Notfallhund (??) - der bei euch wohnt und immer in dein Zimmer darf, weil man sich um den kümmern muss und ihn erziehen muss?

Und dein Kaninchen wohnt zur Zeit alleine in einem kleinen Käfig, hat aber den ganzen Nachmittag draußen auslauf - in einem Gehege? Wie groß ist das? ist das sicher?


Hast du vor, dir ein 2. Kaninchen anzuschaffen? Soll der Stall groß genug für 2 oder 1 Kaninchen sein?

Dann noch bissl was zu den fragen:
Die etagen sollten ca. 70 cm oder höher sein, wie dir ja schon in deinem Kaninchenforum gesagt wurde.
Die Treppe darf nicht zu steil sein, und sollte relativ breit sein - nicht zu schmal, sonst gehen sie / geht sie nicht hoch (is doch ne sie, oder?)

sodala, jetzt beantworte erstmal meine Fragen ;)
 
Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc

Beiträge
44
Reaktionen
0
Aloah,

Ich kenn dein Problem mit dem klienen Zimmer! Ich weiß auch nie wohin mit meinem Zeugs. :D

Aber für meine kleinen Scheißer ( :lol: ) hab ich mich halt von meinem Sofa getrennt und n bissel umgeräumt und so konnte ich ihnen ein Gehge in mein Zimmer bauen. Ist nciht so riesig wie iches gern hätte, aber es geht. und sie kommen jeden tag raus auf den Balkon (es sein denn es regnet, ´denn sie können nciht schwimmen :lol: )

Ich weiß ja nicht, wie groß dein Zimmer ist, aber vielleicht kannst du ja irgendwo einen Auslauf odre so hinbauen (einen kleinen, damit sie auch aus dem Käfig kann).
Ich finde zwei stöckige unpraktisch, bei mir würde das gar nciht gehen, ich käme unten gar nciht mehr dran....

Naja, kannst uns ja mal genau alles schildern.... Hatte jetzt keine Lust mir alle Antworten aus deinem Forum durchzulesen....

Tamara
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Du könntest auch das ganze Zimmer "kaninchensicher" machen, dann können sie 24 Stunden Auslauf haben und den kleinen Käfig behalten 8)
 
R

Rico1

Beiträge
23
Reaktionen
0
hi Laura!
Ich will ersteinmal eines klarstellen: ich will dich nicht fertigmachen oder so, sondern dir einfach nur einen Rat geben ;)

Also...
wenn ich das recht verstanden habe, habt ihr einen Hund - irgendwie ein Notfallhund (??) - der bei euch wohnt und immer in dein Zimmer darf, weil man sich um den kümmern muss und ihn erziehen muss?

Und dein Kaninchen wohnt zur Zeit alleine in einem kleinen Käfig, hat aber den ganzen Nachmittag draußen auslauf - in einem Gehege? Wie groß ist das? ist das sicher?


Hast du vor, dir ein 2. Kaninchen anzuschaffen? Soll der Stall groß genug für 2 oder 1 Kaninchen sein?

Dann noch bissl was zu den fragen:
Die etagen sollten ca. 70 cm oder höher sein, wie dir ja schon in deinem Kaninchenforum gesagt wurde.
Die Treppe darf nicht zu steil sein, und sollte relativ breit sein - nicht zu schmal, sonst gehen sie / geht sie nicht hoch (is doch ne sie, oder?)

sodala, jetzt beantworte erstmal meine Fragen ;)
Ist kein notfallhund er kommt nur ausm Tierheim :wink:
Richtig, er ist noch nicht ganz erzogen.

Ja, in einem Geheg, sicher ist es auch. Wie groß es ist kann ich dir leider nicht sagen. Ich wollte ja auch bald gerne eine Pyramide Bauen, die noch größer wird, aber dafür reicht momentan das geld nicht, da sollte es eher mal mit dem zimmergehege foran gehen.

Ja, wenn meine eltern mir jetzt sagen würden ich dürfte eins, würd ich auch in der Nacht los und würd eins holen :lol:
Es erlauben ja meine eltern leider nicht :cry:

@Jeanne
Ja, wollte ein kleines gehege, also so groß wies bloß geht. Will ja auch, das es ihm gut geht, aber ich hab eben nicht die möglichkeit ein ganzes zimmer zu nehmen, leider :cry:

@cyberschnecki
Das geht ja wegen dem Hund nicht :wink:
Hab ja auch schon ein das ganze zimmer kaninchensicher gedacht, aber das würde meiner mutter auch nicht gefallen wenn ich das mache. Und auserdem geht das wegen dem Hund net, der hängt dann fiepent vor der Tür. Und wenn die Tür nicht abgeschlossen ist, und der griff nicht nach oben gemacht wurde, würd er auch die Tür öffnen :wink:
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Hi...

Hast du noch nicht versucht, deine Eltern zu überreden?
Kaninchen sind Gruppentiere, die brauchen einen Gefährten. Mir ging es am anfang genauso, wie dir, dass meine Eltern es einfach nicht einsehen wollten, aber als ich ihnen dann erklärt habe, warum das so ist, ...

Ich verstehe das mit dem Hund nicht ganz. Wieso muss er denn in dein Zimmer können? Das ist doch nicht unfair, wenn er das nicht darf. Ein hund muss auch grenzen kennen. Und Rico sitzt alleine in deinem zimmer und langweilt sich...
Ich habe auch meine Katze aus dem Zimmer verbannt, weil jetzt daisy drinnenn ist (zur Zeit)...

Und wie wärs, wenn du einen Außenstall baust mit angrenzendem Gehege? Einen Garten habt ihr ja, oder?
 
Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc

Beiträge
44
Reaktionen
0
Aloah,

Also cih kann auch nciht mein ganzes Zimmer Kaninchensicher machen, dann hätten sie im Endeffekt auch nicht viel mehr Platz und ich könnt mich dann gaer nciht mehr bewegen.....

Also wenn ihr einen garten habt, wäre die beste Lödung, wie die anden gesahfgt haben, ein Außengehege. Wenn ich die Möglichkeit hätte, wären meine zwei shon längst draußen... :wink:

Ich versteh das mit dem Hund auch nciht. Also wenn er in deinem Zimmer it, geht er an das Kaninchen odre wie?
Man kann Hunden das ja abgewäöhnen.
Muss er denn in dein Zimmer? *nur mal unschuldig frag*

Tamara
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Wenn dein Kaninchen im Zimmer ist, sollte der Hund ja überhaupt nicht rein, egal ob es eingesperrt ist oder gerade herumhoppelt.
Und Türen lassen sich bekanntlich absperren und wenn der Hund noch nicht erzogen ist, sollte er damit anfangen, sich daran zu gewöhnen, nicht in dein Zimmer zu dürfen :wink:
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Hallo!
Ich wollte mal nach Rico fragen! Hat sich inzwischen war bei dir getan? Hast du ein 2.Kaninchen bekommen?

Schreib uns mal wieder ;)
 
Thema:

Mehrstöckiger Kaninchenkäfig

Mehrstöckiger Kaninchenkäfig - Ähnliche Themen

  • Kaninchenkäfig

    Kaninchenkäfig: Hallo Leute!! Hätte da mal eine Frage: wie groß sollte denn ein Käfig für zwei Ninchen so ungefähr sein?? Unser Widder bekommt nächste Woche...
  • Kaninchenkäfig - Ähnliche Themen

  • Kaninchenkäfig

    Kaninchenkäfig: Hallo Leute!! Hätte da mal eine Frage: wie groß sollte denn ein Käfig für zwei Ninchen so ungefähr sein?? Unser Widder bekommt nächste Woche...