Knubbel am Hals

Diskutiere Knubbel am Hals im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; hey ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe zwei Mäuse.Der einen gehts blendend,aber bei der anderen mache ich mir sorgen.Sie hat an der...
F

funkytigar

Beiträge
18
Reaktionen
0
hey ich hoffe mir kann jemand helfen.
Ich habe zwei Mäuse.Der einen gehts blendend,aber bei der anderen mache ich mir sorgen.Sie hat an der rechten Halsseite einen cent großen Knubbel und ihr Fell an den Schulterblättern wird immer lichter. Sie kratzt sich auch nur noch. Ansonsten frißt sie und klettert rum.
Milben sind es nicht,habe ich schon nachgeschaut.
ich hoffe mir kann jemand helfen
danke
Funkytigar
 
20.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Knubbel am Hals . Dort wird jeder fündig!
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen hier!

Warst du damit schon beim Tierarzt?

Gruß
Tiger
 
F

funkytigar

Beiträge
18
Reaktionen
0
Ne noch nicht,dachte mir vielleicht das mir so jemand helfn kann, anstatt erst zum Tierarzt und Geld dazu lassen. Ich würd alles dafür tun, das der Knubbel wieder weggeht.Also hättest du auch keine Idee?
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Nein, das Tier muss zum Tierarzt. Das könnte ein Abszess oder ein Tumor sein.

Man sollte nie selbst an seinem Tier herumdoktern und lieber einmal zuviel zum Tierarzt gehen, als einmal zu wenig.

Gruß
Tiger
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.627
Reaktionen
0
Stell dir vor, du hättest so einen Knuddel.Damit würdest du doch auch zum Arzt gehen. Er wird nicht von alleine weggehen. Da helfen ja keine Tabletten oder Salben.

Die einzige Möglichkeit ist wirklich nur der Gang zum TA.

LG und gute Besserung :roll:

Die Strassenköterin mit Köterchen
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.627
Reaktionen
0
Jetzt erst einmal herzlich willkommen hier im Forum, habe ich ganz vergessen.

LG :D

Die Strassenköterin mit Köterchen :!:
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Warst du mit der Kleinen beim Tierarzt?

Gruß
Tiger
 
F

funkytigar

Beiträge
18
Reaktionen
0
ne noch nicht. ich gehe jetzt die Woche mal. Ich hoffe mal das ich nicht ohne mein mäuschen nach hause gehen muss :cry:
werds dann berichten was los ist.
danke nochmal
funkytigar
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.338
Reaktionen
0
hi Funkytigar!
Ich hab das Gefühl, dass du des so daher sagst .. Ja, ich geh vllt diese Woche mal... werden wir ja sehn, aber ich will nicht so viel geld ausgeben...

Bitte geh heute oder morgen noch zu nem TA! Das was du da beschreibst klingt sehr ernst und du solltest es nicht auf die leichte schulter nehmen! Das kann ein TUmor sein únd der kann deinem hamster innerhalb kürzerster Zeit das Leben kosten!!!!!!!!
 
X

xXxFroschxXx

Beiträge
185
Reaktionen
0
häää Hamster ?

ich dachte es geht um eine Maus!
 
F

funkytigar

Beiträge
18
Reaktionen
0
also meiner maus gehts wieder gut. dachte mir mal das ich das euch erzähle. sie hüpft und springt ganz fröhlich und munter herum. :lol:
na gut man hört sich
lg thally
:p
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Das ist schön!

Was ist denn beim Tierarztbesuch rausgekommen?

Gruß
Tiger
 
F

funkytigar

Beiträge
18
Reaktionen
0
der tierarzt hat festgestellt das die maus von einer mücke gestochen wurd,eigentlich irgendwie unvorstellbar.der stich hatte sich entzündet und ist angeschwollen und durch den juckreiz hat sie sich ja sehr oft gekratzt und das fell wurde weniger.
es ist zum glück wieder alles gut,der knubbel ist komplett weg und das fell wächst auch wieder nach.dafür ist meine andere maus etwas dicker gewroden in den letzten tagen.ich habe schon versucht sie auf diät zu stellen und nur salat zu geben und genug auslauf haben beide ja auch.aber irgendwie funktioniert es nicht.vielleicht hat jemand einen tipp welche nahrung am gesündesten und fettarm ist.nur dieses mäusefutter ist ja auch einseitig.
wünsche noch einen schönen abend

funkytigar
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Was für eine Maus ist es denn (also welche Farbe?)?

Wie groß ist der Käfig und wie ist die Zusammensetzung des Futters?

Gruß
Tiger
 
F

funkytigar

Beiträge
18
Reaktionen
0
also beide mäuse sind schwarz und der käfik schon so 40x30 groß.ich hoffe das genügt von der größe her
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Hallo!

Wo hast du sie denn her? Kennst du die Eltern? Manche Mäuse leiden unter Fettleibigkeit, da kommt man leider auch mit Diäten nicht weiter.

Der Käfig ist viel zu klein. Mindestmaß für Weibchen und Kastraten ist 80x50x40 (Lxbxh) cm. Aber das ist nur Mindestmaß. Je größer, desto besser.

Für Böckchen wird empfohlen, die Flache von 60x40 cm nicht zu überschreiten. Allerdings würde ich meine Tiere inzwischen eher kastrieren oder artfremd halten, als sie ihr Leben lang auf so engem Raum zu halten.

Da muss wohl ein neuer Käfig her :wink: Hast du Böckchen oder Damen?

Gruß
Tiger
 
X

xXxFroschxXx

Beiträge
185
Reaktionen
0
Hi,

40X30 cm ??? Das ist viel zu klein, für zwei Farbmäuse. Der Käfig sollte
mindestens 80X50X40 haben. Größer ist noch besser.
 
F

funkytigar

Beiträge
18
Reaktionen
0
oh nagut
es sind zwei damen,ich habe sie aus einem Tiergeschäft,also keine ahnung wer die eltern sind und ob sie dfettleibig waren.
trotzdem danke
 
K

Kleene1

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hi funkytigar,

darf ich mal fragen wie lange deine Mausi den knubbel hatte bevor du zum TA gegangen bist? Würdest mir sehr helfen mit deiner Antwort.

Danke schon mal im vorraus!!

LG Kleene
 
Thema:

Knubbel am Hals