Wo bekomme ich ein großes sicheres Gehege her?

Diskutiere Wo bekomme ich ein großes sicheres Gehege her? im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hi! Ich bin im Moment auf der Suche nach einem Gehege, ca. 4m², nicht kleiner. Es soll sicher sein, einen Holzrahmen haben und Gitter am Boden...
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Hi!
Ich bin im Moment auf der Suche nach einem Gehege, ca. 4m², nicht kleiner. Es soll sicher sein, einen Holzrahmen haben und Gitter am Boden, adss sie sich nicht rausbuddeln können.
Bin schon fleißíg am suchen bei Ebay aber da find ich nix irgendwie... also da gibt es 1x4 Meter Gehege, die sind unten nicht gesichert und haben einen Gitterabstand von 5cm...
Habt ihr ne Idee wo ich ein geeignetes Gehege herbekommen könnte? Habt ihr vielleicht selber eins, das ihr nicht mehr braucht?
Freu mich auf die Antworten!
 
Henrieke

Henrieke

Beiträge
784
Reaktionen
0
Wir hatten früher auch eins - selber gebaut. Es ist eigentlich recht einfach. Wie du schon gesagt hast. Aus Holz einen Rahmen bauen (in gewünschter größe). An den Seiten und am Boden Draht rantackern. Oben drauf kann dann ein Fischernetz oder ähnliches, was mit irgendwas gesichert wird.
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Hi!
Ähm.. wie geht das, wenn man nur am Rand Gitter will?
Ja und kann man das gitter an den Seiten auch festtackern? wie soll man den Deckel befestigen?
 
Henrieke

Henrieke

Beiträge
784
Reaktionen
0
wie geht das, wenn man nur am Rand Gitter will?
Meinst du nur an den Seiten :?:

Ja und kann man das gitter an den Seiten auch festtackern?
Ja, weil wenn du den Rahmen hast (Drahtgitter schneidest du immer so lang wie die Seite lang ist), der so hoch ist wie dein Draht, kannst du es einfach "daran spannen" und lostackern ;)

Wie schon gesagt, wir hatten ein Netz drüber gelegt (das an der Seiten nicht zu lang ist, das die Ninchen es gerne mal anknabbern, wenn es zu weit runterhängt). Dann haben wir ich sag jetzt mal "Platten" raufgelegt und die mit Steinen befestigt. Die Platten dienten bei Regen zum Schutz (überall bedeckt) und bei Sonne als Schatten (nur ein kleiner Teil bedeckt).
 
Henrieke

Henrieke

Beiträge
784
Reaktionen
0
Hier noch einmal versucht zu malen ;)

http://www.kleintier-forum.de/album_pic.php?pic_id=107

Bei A ist das gehege so hoch wie dein Draht breit ist.

Bei B kannst du die längen beliebig wählen (natürlich auch die Seite vorne)

Bei C sind das unten die Querbalken (die auch oben rankommen, müssen nur nich so viele hin). Die sind dafür da, das Draht ranzumachen. Das kommt so hin, wie die schwererkennbaren Pfeile es zeigen ;).
Dieses Draht gibt es ja immer in Rollen. so bietet es sich also super an, den Rahmen am Boden einzuteilen, in der breite des Drahtes. So steht nichts im Käfig über und die Ninchen können sich nicht verletzen.

Hoffe du kannst sehen, wie ich das meine.

Tipp: ab und zu mal gucken, ob sich die kleinen nicht doch mal irgendwo durchgenagt haben ;)
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Hi!
Solche Netze finde ich total kacke wenn ich ehrlich bin, weil da viele Tiere trotzdem durchpassen. andere Tiere können sich verletzen (wenn eine Katze reinspringt) und die Nins nagen es durch.. Hatte selber mal so eins...
Also ich hab des mit dem Rand so verstanden dass du am Boden nur am Rand Gitter hingemacht hast...?
Danke dass du dir so viel Mühe machst :)
 
Henrieke

Henrieke

Beiträge
784
Reaktionen
0
am Boden und an den Seiten ist überall Gitter dran. Unten ist das nur aufgeteilt, damit keine Drahtenden in den Käfig ragen. Die Querbalken sind da, um das Draht ranzutackern.

Das ist blöd zu erklären, hoffe du kannst damit was anfangen ;)
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
hmm...
aber ich will mir immernoch keines selber bauen *faul sei und zu wenig zeit hab*

Nochma wegen den dingern von Ebay:

Das steht bei dem einen mit 4m² dabei:
Das Freigehege "Schnuffel XXXL besteht aus 18 Elementen mit der jeweiligen Fläche von ca. 100x50cm,das Gehege ist also 4mx1m groß.Der Rahmen ist aus imprägniertem,wetterfestem Holz,woran ein verzinktes Metallgitter von 2mm Stärke angebracht ist.Die Abstände der einzelnen Gitterkästchen sind ca. 5cm.Das Gehege ist rundum(ohne den Boden)gegen Ausbruch oder unerwünschten Besuch von Greifvögeln gesichert.Die acht Dachelemente ,die sich alle einzeln öffnen lassen,sind durch elastische Kunstoffhalterungen(auf 1000 Öffnungsbewegungen getestet)mit dem Rahmen verbunden sind,vervollständigen diese Sicherheit.An jeweils 4x2 diagonal gegenüberliegenden Rahmenpunkten ist im unteren Bereich eine Öse angebracht durch die sich das Gehege mit den beiliegenden "Heringen"im Boden befestigen lässt.Das gesamte Gehege wird in 10 Teilen geliefert,die sich aber sehr einfach zusammenbauen lassen,es müssen 28 Schrauben(mitgeliefert) in die dafür vorgesehenen,vorgebohrten Löchen geschraubt werden.Alle Elemente sind verschraubt und wasserfest verleimt,das Gitter ist mit Metallkrampen befestigt,nicht getackert.
und so sieht es aus:


Hier hab ich mir noch ein anderes ausgesucht...
das steht dabei:

Auslauf/Gehege mit zwei Deckel : Maße: 1,20 X 2,30 m Höhe: 0,50m Das vollverzinkete 6-Eckgeflecht wurde von innen angebracht,damit das Holz nicht angeknappert werden kann. Die stabile Lattenkonstrucktion wurde verschraubt und wasserfest verleimt.Das Holz ist Hochdruckimprägmiert und ist gegen Holzwurmbefall und Blauschimmel resitent.Das Klappgehege wurde mit Schanieren versehen,die zum Schutz vor Korrosion vermessingt sind.Dieses XXL-Gehege besteht aus zwei Gehegen die in der Mitte zusammengestellt und durch einen Riegel beidseitig gesichert werden. Es besteht die Möglichkeit eine Trennwand (Holz) zwischen dem Gehege einzuschieben, so kann man aus einem zwei machen oder Tiere trennen wie z.B. bei Jungtieren oder zur Eingewöhnung mit anderen Tieren, wie z:B: auch Tierauffangstationen!!!! Einfach rein oder rausschieben, kein Aufwand, kein schrauben, Kinderleicht!!!!
so siehts aus:



welches ist besser? ist überhaupt eines von beiden geeignet?
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Auf den ersten Blick sieht das zweite besser aus, bis auf die Tatsache, dass es in der Mitte geteilt ist :?:
Das erste schaut doch ziemlich niedrig aus, es steht auch keine Höhe dabei, ich denke nicht, dass deine Nins da herumspringen können :? Das zweite ist mit 50cm aber auch nicht sehr hoch :?
Und ein Gitter am Boden hat keines von beiden, du müsstest also damit rechnen, dass die beiden bald ausbrechen...
Von der Fläche her ist das erste mit 4 qm OK, das zweite *kurz mal rechne* mit 2,76 qm viel zu klein für zwei Nins :shock:
Fazit: Beide haben ihre Mängel...

Hast du nicht vorgehabt, eines zu basteln? Du hast doch sogar eines gezeichnet, oder?
Ich würds dir auf jeden Fall empfehlen... Mit mind. 4qm, hoch genug, dass sie springen können und einem Gitter im Boden
8)
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo!

Wie bereits gesagt, ich empfehle selber bauen.

Beide Gehege sind nicht sicher. Ersteres hat große Gitterabstände, kann also ohne Probleme durchgenagt werden und Ratten können auch ich das Gehege gelangen (falls man Nachts draußen lassen will).
6-eck Gitter ist auch sehr instabil, lässt sich verbiegen und leicht durchbeißen.

50 cm Höhe ist auch sehr niedrig, selbst für ein Zwergkaninchen.

Gruß
Tiger
 
Henrieke

Henrieke

Beiträge
784
Reaktionen
0
Zum unten offen: (und um nochmal mein Draht mit einzubrinden :D): Das könnte man ja einfach umdrehen und Gitter ran machen, das wäre also nicht das Problem.

Zum 6-eck Gitter: Wir hatten das damals auch. Ist auch über 10 Jahre gut gegangen (ok, musste 1-2 Mal geflickt werden, aber stabil war es). Nur für Marder oder so ist es kein Problem, was wir nach diesen 10 Jahren leider erfahren mussten :(.

Zu der kleinen größe: Sie könnte ja 2x den zweiten holen, das Gitter auf jeweils einer Seite raustrennen, zusammenschieben und zusammennageln (o.ä.)

Zu der Höhe: Da hab ich leider keine Lösung für.;)... also wird das dann wohl nix...
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Man ihr deprimiert mich...
weil ihr sagt 4m² ist klein. Für mich ist das riesig und ich weiß ja auch ned was ich machen soll mit meinem dummen stall... Ich DARF den ned größer machen als die 2m², die er jetz hat.... Ich weiß ned was ich machen soll aber ich DARF einfach NICHT... nicht nur von meiner Mutter und den anderen bewohnern sondern vor allem vom VERMIETER aus. Jetzt hab ich mir halt gedacht, dann biete ich ihnen wenigstens bei gutem Wetter die 4m² die sie eigentlich brauchen, indem ich ihnen ein Gehege kaufe / baue.
Aber jetz ist das wieder zu klein??!?!?!
Naja aber mehr geht leider einfach nicht... ich muss das Gehege nämlich ziemlich oft wegbringen oder verschieben, weil das Gras ja so schnell weg is und man ja auch rasenmähen muss, und so ein Riesengehege kann ich alleine ned tragen.
Ok, ich werd dann mit meiner Oma eins bauen... ist jetz 4qm wirklich zu klein?? :roll:
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Nein, zu klein nicht :wink:

4m² ist das Mindestmaß (pro Kaninchen 2m²) und damit völlig in Ordnung.

Gruß
Tiger
 
C

cyberschnecki

Beiträge
1.128
Reaktionen
0
Da hast du was falsch verstanden :wink:
4qm ist OK, das andere ist zu klein...
 
H

hasenmama

Beiträge
316
Reaktionen
0
wenn du es selber baust dann kannst du ja sowieso die Höhe Länge ,welches draht du nimmst usw. alles selber bestimmen.und musst dich nicht damit zufrieden geben was es zu kaufen gibt.
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Ja... Gibt es einen "Mardersicheren" Draht? Also dieser Kaninchendraht (6eckirgendwas^^) ist ja anscheinend total leicht durchzubeißen
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Viereckiger Volierendraht. Absolut sicher, weder Marder noch Hund kamen bisher durch.

Gruß
Tiger
 
Manu!

Manu!

Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Stellst du mal ein Foto rein :lol: :lol: ?
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Klar, kein Problem :wink:



Gruß
Tiger
 
Thema:

Wo bekomme ich ein großes sicheres Gehege her?

Wo bekomme ich ein großes sicheres Gehege her? - Ähnliche Themen

  • umzug /vieleicht bekomme nmeine 2verstärkung

    umzug /vieleicht bekomme nmeine 2verstärkung: ic hziehe im jahr 210 wieder nach münchen pauline und lukas bekommen dann entlich mehr platz das kannse schlafzimmer . wir schlafe nwie hier auch...
  • Kaninchen wie zahm bekommen , hinterherlaufen usw.

    Kaninchen wie zahm bekommen , hinterherlaufen usw.: Hallo, ich will mir evt. 1-2 , 3 Kaninchen anlegen , Meine frage war ich würde mein Kanninchen gerne sehr zahm bekommen so das es mir...
  • Kaninchen "Stubenrein" bekommen???

    Kaninchen "Stubenrein" bekommen???: Hallo Ich habe hier schon öfter gelsen, dass ihr eure Ninchen beigebracht habt, dass sie nur auf ihr Eckklo oder so ähnlih gehen.... :lol: Wie...
  • Bekannte hat Wurf bekommen und will die kleinen Verkaufen

    Bekannte hat Wurf bekommen und will die kleinen Verkaufen: Hallo, ich weis nicht wo ich meinen Beitrag hposten könnte aber ich muss das einfach mal loswerden. Meine bekannte hat einen ungewollten...
  • Wie bekomme ich mein Ninchen stubenrein ?

    Wie bekomme ich mein Ninchen stubenrein ?: Hallo, könnt Ihr uns bitte ein paar Tips geben, wie wir unser Ninchen ( 9 Wochen) stubenrein bekommen ? Zur Zeit liegen überall kleine braune...
  • Wie bekomme ich mein Ninchen stubenrein ? - Ähnliche Themen

  • umzug /vieleicht bekomme nmeine 2verstärkung

    umzug /vieleicht bekomme nmeine 2verstärkung: ic hziehe im jahr 210 wieder nach münchen pauline und lukas bekommen dann entlich mehr platz das kannse schlafzimmer . wir schlafe nwie hier auch...
  • Kaninchen wie zahm bekommen , hinterherlaufen usw.

    Kaninchen wie zahm bekommen , hinterherlaufen usw.: Hallo, ich will mir evt. 1-2 , 3 Kaninchen anlegen , Meine frage war ich würde mein Kanninchen gerne sehr zahm bekommen so das es mir...
  • Kaninchen "Stubenrein" bekommen???

    Kaninchen "Stubenrein" bekommen???: Hallo Ich habe hier schon öfter gelsen, dass ihr eure Ninchen beigebracht habt, dass sie nur auf ihr Eckklo oder so ähnlih gehen.... :lol: Wie...
  • Bekannte hat Wurf bekommen und will die kleinen Verkaufen

    Bekannte hat Wurf bekommen und will die kleinen Verkaufen: Hallo, ich weis nicht wo ich meinen Beitrag hposten könnte aber ich muss das einfach mal loswerden. Meine bekannte hat einen ungewollten...
  • Wie bekomme ich mein Ninchen stubenrein ?

    Wie bekomme ich mein Ninchen stubenrein ?: Hallo, könnt Ihr uns bitte ein paar Tips geben, wie wir unser Ninchen ( 9 Wochen) stubenrein bekommen ? Zur Zeit liegen überall kleine braune...