Wellis in den Schwarm integrieren

Diskutiere Wellis in den Schwarm integrieren im Vergesellschaftung Forum im Bereich Wellensittiche; Mit folgenden Vorgehen bin ich bislang sehr gut gefahren. Gibt aber auch andere Methoden und jeder macht es etwas anders. Was jeder vorher selbst...
zmrzlina

zmrzlina

Beiträge
334
Reaktionen
12
Mit folgenden Vorgehen bin ich bislang sehr gut gefahren. Gibt aber auch andere Methoden und jeder macht es etwas anders.

Was jeder vorher selbst entscheiden sollte ist ob ein Eingangscheck beim Tierarzt gemacht wird. Will man den abwarten muß der Vogel bis zum Ergebnis in einen Zimmer gesondert gehalten werden.

Zum kennenlernen dient ein kleiner Käfig , am besten so stellen das eine Kontaktaufnahme der Wellis problemlos möglich ist. Je nach interesse und Mut kann dies einen Tag dauern oder mehrere.
Das erste Zusammentreffen hängt sehr vom Bauchgegühl ab. Auf alle Fälle 1 bis 2 Tage den Neuling zwecks Raumorientierung im Käfig lassen. Danach entscheidet man selbst.
Durch Hirse lässt sich ein Neuling meist leichter raus locken und der bestehende Schwarm sich leichter hin locken.

Es kann dabei auch vorkommen das der Neuling einige Tage braucht bis er rauskommt, mutige manchmal nach einer Stunde.

Auf diese Weise können sich Wellis im Freiflug kennenlernen und entscheiden wieviel sie aufeinander zugehen. Wichtig ist ihnen Rückzugsmöglichkeiten zu lassen. Gerade dem neuen seinen Extrakäfig bis er sich im Schwarm wohl fühlt.

Was ein No-Go ist : Einzelhaltung!!!!!!
Jeder Welli braucht Gesellschaft und kann wie jedes andere Tier alleine nur unglücklch sein. Aus eigener Erfahrung entwickeln Wellis ihr Sozialleben bei vier Vögeln, alles aufwärts umso besser.
Aber auch zwei Vögel ist besser als keiner. Jedoch haben sie so halt keine Ausweichmöglichkeiten.

Was schön bei Schwarm oder Paarhaltung zu beobachten ist sind das anbalzen, füttern, gemeinsame Gespräche, gemeinsame Aktionen,....und vieles mehr.
 
17.08.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wellis in den Schwarm integrieren . Dort wird jeder fündig!
M

Mischling

Gast
Was kann man machen, wenn der neue Welli zunächst nicht akzeptiert wird?
 
zmrzlina

zmrzlina

Beiträge
334
Reaktionen
12
Um ehrlich zu sein hatte ich das in allden Jahren nie. Manche Vögel sind einfach von Typ her schüchterner und sitzen die ersten Tage noch etwas alleine auf den Stängchen rum. Aber das reguliert sich bei mir immer recht zügig. Justus hat am längsten gebraucht. Er saß immer dabei und hat sich auch mit allen unterhalten. Aber halt dann er auf der einen Seite der Stange und die anderen Wellis auf der anderen Seite. Bis er so richtig integriert war denke ich brauchte er einen Monat. Irma und die anderen waren nach 2 Stunden schon so dabei das man den neuen Vogel als Aussenstehender nie erkannt hätte.

Was älteren Tieren zu schaffen machen kann sind Jungvögel. Weil die ja doch noch aktiver und anstrengender sind. Hier haben damals Käthe und Kurt einfach alles geschreddert und bespielt. Wenn es den Oldies zu viel war wurden sie verscheucht. Trieben woanders ihr Unwesen und kamen dann wieder zurück. Sie kamen ganz jung, waren erst einige Wochen alt. Mit dem alter von ein paar Monaten hatte sich das dann aber schon erledigt. Und nachdem sie ein halbes Jahr waren war es gar kein Thema mehr.

Aber so richtig aus dem Schwarm ausschließen kenn ich selbst gar nicht.
 
Thema:

Wellis in den Schwarm integrieren