Pferd koppt :/

Diskutiere Pferd koppt :/ im Krankheiten, Gesundheit & Therapien Forum im Bereich Pferde; Hallöchen Uns ist aufgefallen das unser neues Pferd oft am Koppen ist. Er steht aber nicht alleine sondern neben einem anderen Pferd in einem...
L

Lizz

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallöchen
Uns ist aufgefallen das unser neues Pferd oft am Koppen ist.
Er steht aber nicht alleine sondern neben einem anderen Pferd in einem Offenstall.
Wir geben ihm immer etwas zum Knabbern wie Äste/Heunetz.
Eigentlich ensteht dieses Verhalten ja durch Langeweile. Kann das auch stressbedingt sein, durch das Verladen und die neue Umgebung?
Habt ihr Tipps oder Vorschläge wie man das Koppen abgewöhnen kann?
 
14.04.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pferd koppt :/ . Dort wird jeder fündig!
Eliza1

Eliza1

Beiträge
207
Reaktionen
47
Hallöchen
Uns ist aufgefallen das unser neues Pferd oft am Koppen ist.
Er steht aber nicht alleine sondern neben einem anderen Pferd in einem Offenstall.
Wir geben ihm immer etwas zum Knabbern wie Äste/Heunetz.
Eigentlich ensteht dieses Verhalten ja durch Langeweile. Kann das auch stressbedingt sein, durch das Verladen und die neue Umgebung?
Habt ihr Tipps oder Vorschläge wie man das Koppen abgewöhnen kann?
Hallo und herzlich willkommen,

koppen ist einer der Hauptgewährsmängel beim Pferdekauf!

... wurde keine Ankaufsuntersuchung gemacht?

Kannst du z.B. hier erlesen => http://www.claudia-kalesse.de/gewaehrsmangel.php

Ankaufsuntersuchung Info => http://www.tierklinik-boernsen.de/pferde/ankaufsuntersuchung/

Ein Pferd koppt nicht von heute auf Morgen, schon gar nicht wenn es in eine neue Umgebung kommt, weil da ist noch alles neu und interessant, echte Kopper koppen dann meist weniger nur ab und an, Gelegenheits Kopper wirst du nur selten erwischen.

... hat dich der alte Besi nicht darauf hingewiesen?

Das hätte er tun müssen, siehe Hauptgewährsmangel!

Ist nun die Frage, gibst du das Pferd wieder zurück?

... oder behälst du es?

Dazu würde ich mich erst einmal belesen was das Koppen anrichtet und ob und wie man es weitesgehend abstellt.

als E Book erhältlich => http://www.kopper-und-koppen.de/

Info => http://www.tipps-zum-pferd.de/pferd-koppen_tipp_357.html


Bedenke auch das viele Stallbesitzer/Pferdebesitzer nicht begeistert sind wenn sie einen Kopper in den Stall bekommen, oft werden diese Pferde in die hinterste abgelegenste Ecke gestellt wo sich das Koppen sogar noch verschlimmern kann.

Hier kann ich nur hoffen das du ein breites Kreuz hast und einen Stallbesi der dich unterstützt.

Es wäre auch wichtig zu wissen wie lange das Pferd schon koppt, das wäre ausschlaggebend für ein mögliches abstellen des koppens.

Leider wirst du hier keine ehrliche Antwort vom Exbesi bekommen, aber vielleicht von seinem Umfeld.

Meine Schwester hält 6 Pferde zusammen in Offenstallhaltung darunter ein Süddeutsches Kaltblut ne richtig schicke Stute die aber bei ihr völlig unterfordert war, Offenstallhaltung mit Koppelgang und Gesellschaft ist halt nicht alles, zudem ist die Stute auch noch futterneidisch ohne Ende.
Irgendwann fing sie an zu koppen, unser Hufschmied empfahl regelmäßige Auslastung und die Stellen wo die Stute aufsetze mit so ner Lecker Paste anzustreichen, gesagt getan, die Stute koppte nur noch wenn es etwas aus der Hand zu füttern gab, also gibt es nu auch kein Leckerchen mehr in ihrem Beisein.

Hier wurde aber umgehend reagiert so das das koppen sich bei der Stute nicht gefestigt hat.

Ich möchte dir jetzt nicht dazu raten das Pferd wieder zurückzugeben, falls du diesen Eindruck bekommen hast!

Nur möchte ich dir ehrlich aufzeigen was auf dich zukommt bzw. zukommen kann.

Zumal du auch einen Teil des Kaufpreises zurückbekommen kannst, wenn der ExBesi das nicht schon eingerechnet hat, sprich dir das Pferd unter Wert verkauft hat.

Ich selbst hab mit meiner Schwester ( mit 18 Jahren, meine Schw. 14Jahre alt) eine 3 1/2 jährige Stute gekauft die lt. Vorbesi "etwas" erkältet sein sollte, OK die Stute biß und trat auch noch, aber das war für meine Schwester und mich jetzt nicht das Hauptproblem weil an sowas kann man arbeiten wenn man die Erfahrung und gute Unterstützung hat, nur diese Erkältung erwies sich als ausgewachsene Bronchitis.
Wir mußten eine Lungenspiegelung und eine Lungenspülung machen lassen, es kam hier auch noch ein Brand dazu bei dem unsere Stute eine Rauchvergiftung erlitt was unsere Entscheidung dazu noch beschleunigte.

Kurze Rede wir haben zu dem Kaufpreis von 800 DM noch knapp 5000DM TA Kosten gesteckt, nicht eingerechnet das Spezialfutter und das stellen auf Sägespäne.

Und ja ich würde es heute wieder machen, Mulle entwickelte sich zu einem 100% Verlaßpferd die für jeden Spaß zu haben war (freistehend auf ihrem Rücken Äpfel, Kirschen und Brombeeren pflücken, wenn sie denn auch ihren Teil davon abbekam) und ein Fohlen hat sie uns geschenkt.



LG Eliza
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lizz

Beiträge
5
Reaktionen
0
oh wow, danke für die tolle Antwort!
Also zurückgeben werden wir ihn nicht, nein. Und drauf hingewiesen hat er uns leider auch nicht.
Da habt ihr aber eine Menge durchgemacht mit euren Pferden!
 
Eliza1

Eliza1

Beiträge
207
Reaktionen
47
gg hab ich auch nicht erwartet, ein Pferde 2Bein das sich durchs www liest um Info und Rat zu finden hat meist einen dicken Kopf ;)

Naja durchgemacht würde ich nicht sagen, der Weg ist das Ziel das hat Mulle uns beigebracht. ;)

Achte einfach bei welchen Gelegenheiten dein Pferd vermehrt koppt und versuche die Ursache abzustellen, so kannst du das koppen vielleicht eindämmen oder sogar vielleicht sogar abstellen.

Langeweile darf nicht aufkommen schau mal ob du unter Pferdebeschäftigung im Netz etwas umsetzbares für euch findest, gibt auch viele Videos bei You tube wo man gute Tips bekommt ;)



LG Claudia
 
Thema:

Pferd koppt :/

Pferd koppt :/ - Ähnliche Themen

  • Fressen Pferde auch Beeren?

    Fressen Pferde auch Beeren?: Hallo zusammen, ich wollte einmal in die Runde fragen, ob Pferde grundsätzlich auch Beeren fressen oder fressen würden, wenn man es ihnen...
  • Abnehm-Training fürs Pferd

    Abnehm-Training fürs Pferd: Hallo :) Ich habe ein Problem mit meiner 25-jährigen Andalusierstute (mein Pflegepferd): Und zwar stand sie, bevor sie kennengelernt habe...
  • Pferd in der Tiho an multiresistenten Keimen (MRSA) gestorben

    Pferd in der Tiho an multiresistenten Keimen (MRSA) gestorben: Bei einer relativ unkomplizierten Harnsteinentfernung sind bei meinem Pferd multiresistente Keime in den Bauchraum gelangt und das Pferd konnte...
  • Mein pferd ist zu dick

    Mein pferd ist zu dick: Hallo, ich habe eine 10 jährige Huzulenstute. Ich bräuchte Tipps zum abnehmen für sie.:confused: Sie und 2 weitere Pferde stehen den ganzen Tag...
  • Pferd schuppt sich

    Pferd schuppt sich: Hab ein Problem. Mein Pferd schuppt sich seit einer ganzen Weile schon oberhalb des Schweifes. Das Fell ist an der Stelle total stumpf, spröde und...
  • Ähnliche Themen
  • Fressen Pferde auch Beeren?

    Fressen Pferde auch Beeren?: Hallo zusammen, ich wollte einmal in die Runde fragen, ob Pferde grundsätzlich auch Beeren fressen oder fressen würden, wenn man es ihnen...
  • Abnehm-Training fürs Pferd

    Abnehm-Training fürs Pferd: Hallo :) Ich habe ein Problem mit meiner 25-jährigen Andalusierstute (mein Pflegepferd): Und zwar stand sie, bevor sie kennengelernt habe...
  • Pferd in der Tiho an multiresistenten Keimen (MRSA) gestorben

    Pferd in der Tiho an multiresistenten Keimen (MRSA) gestorben: Bei einer relativ unkomplizierten Harnsteinentfernung sind bei meinem Pferd multiresistente Keime in den Bauchraum gelangt und das Pferd konnte...
  • Mein pferd ist zu dick

    Mein pferd ist zu dick: Hallo, ich habe eine 10 jährige Huzulenstute. Ich bräuchte Tipps zum abnehmen für sie.:confused: Sie und 2 weitere Pferde stehen den ganzen Tag...
  • Pferd schuppt sich

    Pferd schuppt sich: Hab ein Problem. Mein Pferd schuppt sich seit einer ganzen Weile schon oberhalb des Schweifes. Das Fell ist an der Stelle total stumpf, spröde und...