Hemidactylus frenatus - Haltung

Diskutiere Hemidactylus frenatus - Haltung im Halbfingergeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo Nach langem überlegen, habe ich mich entschieden meinen ehemaligen Geckos eine quasi 2te Chance zu geben. Hatte früher ein Hemidactylus...
M

Marigold

Beiträge
39
Reaktionen
2
Hallo

Nach langem überlegen, habe ich mich entschieden meinen ehemaligen Geckos eine quasi 2te Chance zu geben.

Hatte früher ein Hemidactylus sp. Paar, welches sehr wahrscheinlich der, in der Überschrift genannte, Art angehört hat.

Damals habe ich sie nach den im Fachgeschäft genannten Parametern gehalten.

"Jetzt" will ich natürlich alles richtig machen^^
Habe die wenigen im Netz auffindbaren Seiten und ein paar Threads zu dieser Art bereits durch gelesen,
was aber auch wenig hilfreich war...

Soweit die Daten:
Temperatur: 22-28° Tagsüber, 18-20°Nachts, 28-30°Wärmestelle
Größe: min. 80Hoch (Glas oder Holz?)
Luftfeuchte: 70-80% Tagsüber, 90% Nachts

Zur Temp.:
-Habe gehört dass eine Haltung bei Zimmertemperatur problemlos möglich sei, stimmt das??
-Ansonsten welche Beleuchtung wäre bei den H.frenatus angebracht?
-Habe ebenfalls gelesen dass eine Wärmelampe nicht nötig ist.
Wofür stehen dann die 28-30°? Platz direkt unter der eigentlichen Beleuchtung, oder fallen die damit weg?

Zum Terra:
-Kenn mich jetzt nicht so aus welche Größen es da so im allg. gibt.
Welche Grundfläche ist ein annehmbares minimum?

Zur Luftfeuchte:
-Mir kommen die soweit gefundenen Werte ziemlich hoch vor, bzw die 90%Nachts....
Wie oft sprüht ihr bei euren Tieren?

Zur Nahrung:
-Wie groß darf diese maxi sein? Hatte früher nur kleine Heimchen und Mehlwürmer gegeben.
Bei letzteren weiß ich dass die als Hauptnahrung ungeeignet sind...

Einrichtung:
-Woraus soll der Boden bestehen(damals wars eine Art Kies-Sandboden)
und vllt ein paar schöne Fotos irwo?

Soo hoffe dass ich nix vergessen habe.

Danke schon mal im vorraus!

LG
Julia
 
22.12.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hemidactylus frenatus - Haltung . Dort wird jeder fündig!
B

B. Samedi

Beiträge
35
Reaktionen
0

AW: Hemidactylus frenatus - Haltung

Hallo Julia,

es ist also doch eine Art aus dem Hemidacytlus Komplex ;)

Der Hemidactylus frenatus gilt als relativ pflegeleicht und besonders anpassungsfähig. Daher hat er auch ein relativ großes Verbreitungsgebiet. Was Temperatur und Luftfeuchtigkeit angeht, ist er deswegen etwas flexibler als andere Arten.
Eine warme Stelle im Terrarium, die um die 28° hat, sollte aber schon vorhanden sein.
im restlichen Terrarium genügen dann ca. 20°. Die Luftfeuchtigkeit ist denke ich mal mit 60-70% auch noch ok. Solltest du aber Häutungsschwierigkeiten feststellen, muss diese erhöht werden. Außerdem trinken die Tiere sehr gerne die Sprühtropfen von der Einrichtung.

Da die Art als nachtaktiv gilt, spielt die Art der Beleuchtung eher eine untergeordnete Rolle. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass UV-Lampen, unabhängig von der Diskussion um UV bei Nachtaktiven Geckos, dem Tier wohl nicht Schaden werden.

Die Terrariengröße hängt sehr von der Zahl bzw. dem Geschlechterverhältnis ab, indem du sie pflegen möchtest. Ich habe die Tiere Nachts als sehr aktiv erlebt und würde ihnen daher schon etwas mehr Bewegungsraum einräumen. Hinzu kommt, dass bei dieser Art die territoriale Ausprägung auch bei den Weibchen mit unter vorhanden sein kann. Also selbst wenn du nur Weibliche Tiere hältst, sollten diese genug Platz haben sich aus dem Weg zu gehen.

Die Nahrungsgröße ist schlicht das, was die Tiere überwältigen können. In der Wildbahn bzw. als Kulturfolger fressen sie im Schein von Lampen hauptsächlich Motten und ähnliches Getier. Ein Ausgewachsener Hemidactylus frenatus sollte also ein mittleres Heimchen durchaus bewerkstelligen können.

Da sich die Art selten am Boden aufhalten wird (das sie es eventuell länger tut, kann ein Zeichen für Krankheit oder Unterdrückung sein) ist der Bodengrund eher nebensächlich. Vlt wäre ein Feuchtigkeitsspeicherndes Substrat angebracht, so hältst du länger die benötigte Luftfeuchtigkeit.

Da dieser Art generell weniger Beachtung geschenkt wird als anderen Arten, außer als Futtergecko, findest du zu ihr verhältnismäßig wenig Literatur, was aber nicht bedeutet, dass es keine Gibt. Es gibt sogar ein Art für Art Buch über sie.
Und die meisten Tiere dieser Art in Zoohandlungen sind Wildfänge und haben kaum eine Überlebenschance.
Suche dir deswegen dringend einen Züchter. Der vlt etwas höhere Aufwand und teurere Preis ist es definitiv wert!

LG
 
M

Marigold

Beiträge
39
Reaktionen
2

AW: Hemidactylus frenatus - Haltung

Morgen

Die Terrariengröße hängt sehr von der Zahl bzw. dem Geschlechterverhältnis ab, indem du sie pflegen möchtest.
Ich denke ich werde 1.2-3 halten und ggf ein Eckterrarium nehmen,
aber nur wenn sich ein passendes finden lässt.

Hab jetzt mal geschaut und Terrarien mit 50x50x80 und 60x60x120 gesehen.
Bestimmt gibt es da auch einen mit 100cm Höhe.
reicht diese Grundfläche überhaupt? oder wäre eine von über 360m2 besser?


Vlt wäre ein Feuchtigkeitsspeicherndes Substrat angebracht, so hältst du länger die benötigte Luftfeuchtigkeit.
Hab gelesen, dass echte Pflanzen auch die Luftfeuchtigkeit erhöhen sollen?
Werde dann ggf ein paar ins Terrarium setzen.


Es gibt sogar ein Art für Art Buch über sie
Wie heißt dieses den?

Und ja werde meine Geckos dann auf jeden Fall von einem Züchter kaufen^^

LG
Julia
 
B

B. Samedi

Beiträge
35
Reaktionen
0

AW: Hemidactylus frenatus - Haltung

Hallo Julia,

60 cm würde ich in der Höhe bei dieser Art wirklich nicht unterbieten. Es ist einfach wichtig wie gut du das Terrarium strukturierst. Besonders bei 1.2-3 musst du eben immer aufpassen, dass nicht ein Tier unterdrückt wird.
60x60 würde ich als Grundfläche für 3 Tiere ebenfalls nicht unterschreiten. Größer ist natürlich immer besser! ;) Auch, wenn man bei der Art ein "Hochterrarium" empfiehlt, kannst du eine größere Grundfläche wählen. den Tieren kommt das nur entgegen, da sie sich durchaus auch horizontal bewegen und nicht nur vertikal.

Natürliche Pflanzen sind immer ein Hingucker und erhöhen auch die Luftfeuchtigkeit bzw. benötigen für sich auch eine gewisse Feuchtigkeit. An sich ist es Geschmackssache, aber ich selbst bevorzuge immer echte Pflanzen.

Das Buch heißt "Hausgeckos: Hemidactylus frenatus & Hemidactylus flaviviridis" von Uwe Schlüter.
 
M

Marigold

Beiträge
39
Reaktionen
2

AW: Hemidactylus frenatus - Haltung

Hallo

Achso sry die Größenangaben sind (BxTxH)

hmm... werde dann wenn es soweit ist, nochmal genau schauen welche Größen es da so gibt.
Wäre ja so für 80x50x80 min. und dann je nachdem wie viel Platz ist noch in Höhe und Fläche gehen, wobei es nach oben ja eigentlich immer noch etwas geht^^

ok, danke, das Buch werde ich mir dann in der nächsten Zeit mal kaufen.

LG
Julia
 
B

B. Samedi

Beiträge
35
Reaktionen
0

AW: Hemidactylus frenatus - Haltung

Ich finde es gut, dass du es offensichtlich langsam angehst und dir für die nötigen Informationen und Überlegungen Zeit lässt bzw. nimmst.

Die Maße klingen an sich schon gut, nur wirst du vermutlich kein vorgefertigtes Terrarium in der Größe finden :/
Strebst du denn ein Vollglasterrarium an?
OSB-Terrarien sind oft Variabler, nicht so teuer und es gibt eine Fülle an Anbietern, die eventuell auch das eine oder andere Maß auf Wunsch verändern.
 
M

Marigold

Beiträge
39
Reaktionen
2

AW: Hemidactylus frenatus - Haltung

Danke,
Ich denke, ich nehm ein Holzterraium.
hmm... 100x50x80(BxTxH) gibt es glaub ich.
Ich schau später noch mal, mach mir mal eine kleine Preisliste.

Da ich dann wahrscheinlich Pflanzen einsetze, brauch ich dann auch entsprechend die Beleuchtung, wie viel Watt darf die maxi haben?
Hab da allg. noch keine Vorstellung wie ich das Technische alles machen
soll dann, aber hat auch noch Zeit...

LG
Julia
 
B

B. Samedi

Beiträge
35
Reaktionen
0

AW: Hemidactylus frenatus - Haltung

Holz dämmt gut. Du musst es dann aber versiegeln z.B. mit Epoxid. Einige Hersteller bieten das auch gleich mit an.
Zusätzlich würde ich den Boden mit Teichfolie auslegen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Sofern du jetzt keine all zu anspruchsvollen Pflanzen nimmst, ist ihnen das meiste künstliche Licht relativ "wurscht". Geeignet wären z.B. Klivie, Efeutute, Philodendron oder Monstera. Leuchtstoffröhren reichen aus. Im Handel gibt es dafür auch ganz spezielle für gutes Pflanzenwachstum oder mit einem UV-Anteil. Das ist fast schon eine Wissenschaft für sich.
Willst du einen Wärmespot verwenden, solltest du vlt darauf achten die Pflanzen nicht direkt darunter Pflanzen oder zu dicht ran. Und darauf achten, dass die Tiere selbst nicht an die Lampe geraten können.
Welche Wattzahl geeignet ist musst du ausprobieren und hängt auch von der Art des Strahlers ab. Keramikstrahler haben z.B. eine sehr gute Wärmeausbeute. Da reicht meistens schon 25-30 Watt, aber wenn das Terrarium besonders Hoch ist, kann der vlt nicht reichen.

Den Geckos ist die Helligkeit egal, solange ein Tag-Nacht-Rythmus erkennbar ist. Sie dürfen sich nur nicht an den Lampen verbrennen können.
 
Thema:

Hemidactylus frenatus - Haltung

Hemidactylus frenatus - Haltung - Ähnliche Themen

  • Hemidactylus frenatus Eingewöhnungszeit, Geschlecht und Kot

    Hemidactylus frenatus Eingewöhnungszeit, Geschlecht und Kot: Hi! Ich habe gester nun endlich, nach langer Vorbereitungszeit, zwei kleine Hemidactylus frenatus zu mir geholt. Laut dem Züchter, der diese...
  • Hemidactylus frenatus?

    Hemidactylus frenatus?: Hallo Geckofreunde, ich hab gestern im Zoofachgeschäft einen Hausgecko gekauft. Nun meine 1. Frage, ist es ein asiatischer Hausgecko, oder doch...
  • Sonnenplatz Temperatur Hemidactylus frenatus

    Sonnenplatz Temperatur Hemidactylus frenatus: Grüße Euch, wie hoch sollte den die Temperatur auf dem Sonnenplatz im Terrarium für Hemidactylus frenatus höchstens sein? Und was ist die beste...
  • Verstecke für Hemidactylus frenatus

    Verstecke für Hemidactylus frenatus: Wo stellt ihr denn die Verstecke und Höhlen für Eure Geckos hin? Wir haben für unsere Hemidactylus frenatus einige Höhlen auf den Bodengrund...
  • Beleuchtung für Hemidactylus frenatus

    Beleuchtung für Hemidactylus frenatus: Hallo, wir sind gerade dabei unseren Hemidactylus frenatus ein neues Terrarium einzurichten. Für 1,2 Hemidactylus frenatus haben wir ein 45x45x60...
  • Ähnliche Themen
  • Hemidactylus frenatus Eingewöhnungszeit, Geschlecht und Kot

    Hemidactylus frenatus Eingewöhnungszeit, Geschlecht und Kot: Hi! Ich habe gester nun endlich, nach langer Vorbereitungszeit, zwei kleine Hemidactylus frenatus zu mir geholt. Laut dem Züchter, der diese...
  • Hemidactylus frenatus?

    Hemidactylus frenatus?: Hallo Geckofreunde, ich hab gestern im Zoofachgeschäft einen Hausgecko gekauft. Nun meine 1. Frage, ist es ein asiatischer Hausgecko, oder doch...
  • Sonnenplatz Temperatur Hemidactylus frenatus

    Sonnenplatz Temperatur Hemidactylus frenatus: Grüße Euch, wie hoch sollte den die Temperatur auf dem Sonnenplatz im Terrarium für Hemidactylus frenatus höchstens sein? Und was ist die beste...
  • Verstecke für Hemidactylus frenatus

    Verstecke für Hemidactylus frenatus: Wo stellt ihr denn die Verstecke und Höhlen für Eure Geckos hin? Wir haben für unsere Hemidactylus frenatus einige Höhlen auf den Bodengrund...
  • Beleuchtung für Hemidactylus frenatus

    Beleuchtung für Hemidactylus frenatus: Hallo, wir sind gerade dabei unseren Hemidactylus frenatus ein neues Terrarium einzurichten. Für 1,2 Hemidactylus frenatus haben wir ein 45x45x60...
  • Schlagworte

    hemidactylus frenatus haltung