Neues Projekt für Lygodactylus

Diskutiere Neues Projekt für Lygodactylus im Weitere Taggeckos Forum im Bereich Geckos; Moin zusammen, mein Name ist Marcel und ich bin neu hier im Forum. Ich bin wohnhaft in Köln und arbeite am Köln/Bonn Flughafen. Ich habe mir ein...
R

Redhead1

Beiträge
7
Reaktionen
0
Moin zusammen,

mein Name ist Marcel und ich bin neu hier im Forum. Ich bin wohnhaft in Köln und arbeite am Köln/Bonn Flughafen.

Ich habe mir ein Forex Terrarium zusammen gebastelt mit den Maßen 500mm x 650mm x 650mm.
Die Platten haben eine Stärke von 10mm.
Jetzt bin ich dabei eine Bauschaum Rückwand zu gestalten und diese dann später mit 2K PU Kleber zu bestreichen und dann mit Xaxim beflocken. In die mitte der Rückwand habe ich vor eine Baumstamm Attrappe zu basteln, die dann später wenn alles gut läuft wie ein Baumstamm auch aussieht XD.

Als Bepflanzung dachte ich mir 1 oder 2 Sanseveria arten. Dann dachte ich mir für den oberen Bereich mehrere Bromelin und am Baumstamm sollte dann eine Ranke hochwachsen. Welche Art weiß ich noch nicht ganz genau. Ob Monstera oder Efeutüte.
Und um mehr kletter möglichkeiten im Terra zu haben dacht ich mir das ich noch Haselnussäste oder Weinreben mit einbringen.

Beleuchtet wird dann mit 2 T5 Narva Bio Vital 21W 958. Und dazu noch eine Bright Sun Desert 35W oder Solar Raptor 35W.

Bilder folgen die Tage wenn der Baumstamm fertig ist.

Gruß Marcel
 
22.05.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neues Projekt für Lygodactylus . Dort wird jeder fündig!
NotYou

NotYou

Beiträge
704
Reaktionen
1

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

Hallo Marcel,
Xaxim macht aus meiner Sicht in einem williamsi Becken keinen Sinn. Das ist einfach nicht feucht genug, und trockenes Xaxim sieht aus meiner Sicht eher doof aus.

Grüße,
Marcel
 
R

Redhead1

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

Ok aber wenn ich doch mehrmals am Tag Sprühe sollte Xaxim doch feucht genug bleiben oder nicht?
Was würdest du mir denn empfehlen??

Gruß Marcel
 
NotYou

NotYou

Beiträge
704
Reaktionen
1

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

Hi,
mit mehrmals am Tag sprühen wird es aber den Geckos zu nass, sind ja keine Pfeilgiftfrösche.
Ich empfehle entweder Kork, oder aber einfach Glas mit Gestrüpp und Pflanzen davor.

Grüße
Marcel
 
R

Redhead1

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

Hi
Aber wenn ich Kork verwende fängt der nicht irgendwann an zu schimmeln?
Gruß Marcel
 
NotYou

NotYou

Beiträge
704
Reaktionen
1

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

Moin,

darf ich fragen, was für Werte du in deinem Becken anstrebst? Ich sprühe in der Regel einmal am Tag bei meinen L. williamsi, an heißen Tagen auch zweimal. Aber das wars. Und bei der Menge an Wasser fängt nichts an zu schimmeln, es sei denn man hat keine vernünftigen Lüftungsflächen eingebaut.

Grüße,
Marcel
 
R

Redhead1

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

50% Tagsüber und Nachts dann 75-80%.
Aber ich habs mir Überlegt. Ich werde mir selber eine basteln aus Styrodur find ich schöner als Kork.
Gruß Marcel
 
Phelsumulious

Phelsumulious

Beiträge
279
Reaktionen
0

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

Ok Geschmäcker sind verschieden aber in unserem Hobby geht es ja auch darum das wir unseren Lieblingen einen so natürlichen Lebensraum zu geben wie möglich.
Ich persönlich würde immer natürliche Materialien den Vorzug geben. Weiters kann man ja Styro-was auch immer selbst mit künstlerischer Muse nie so gestalten das es natürlich wirkt. Was den Schimmel betrifft habe ich nicht mal bei meinen Faltengeckos, die von der LF schon amphibische Werte benötigen Schimmel am Kork, das einzige was sein kann ist das ein Teil IM Boden zu faulen beginnt, aber das lässt sich verhindern.
So kannst du aber Dicke Moospolster aus dem Wald aufkleben und einige Tilansien. Was auch sehr hübsch ist.

Aber das ist nur mal n serviervorschlag :)
 
R

Redhead1

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Neues Projekt für Lygodactylus

Hi
da hast du schon recht, aber wenn ich immer wieder lese, dass die kleinen kaum oder wenig auf Kork oder andere Materialien laufen als Rückwand.
Ist es doch eigentlich relative egal was man verwendet.
Manche schreiben ja auch das Glas ohne alles am besten wäre.
Würde bei mir aber schlecht gehn. Habe ein Forex Terra und die Innenwände wären dann ganz weiß fast so wie in einer Arztpraxis XD

Aber ich werds mal probieren und wenn es am Ende nicht gut für die Tiere sein wird. Wird halt alles nochmal neu gemacht.

Erst wenn alles gut ist werd ich mir Tiere von einem Zücher in der Nähe holen.

Gruß Marcel
 
Thema:

Neues Projekt für Lygodactylus

Neues Projekt für Lygodactylus - Ähnliche Themen

  • Mein Neuer! :-)

    Mein Neuer! :-): Hallo zusammen! Nachdem ich ja jetzt schon einige Zeit stolzer Besitzer von drei Correlophus Ciliatus bin, den drei geht es übrigens wunderbar...
  • Neues Terra + Nachwuchs + Nachzuchtbecken

    Neues Terra + Nachwuchs + Nachzuchtbecken: Hallöchen zusammen, möchte euch auf diesem Weg mal meine Neuerungen zeigen. Als erstes hier mein neues Terra, habe ich jetzt seit ca. 8 Wochen ...
  • Neuer Mitbewohner, Lygodactylus williamsi

    Neuer Mitbewohner, Lygodactylus williamsi: Oder doch eine Mitbewohnerin? Wie in einem anderen Thread geschrieben habe ich über einen Bekannten einen L. williamsi übernommen. Aktuell sitzt...
  • Neues Terra. Beleuchtungsfrage

    Neues Terra. Beleuchtungsfrage: Hi, bekomme bald ein neues Terra. für mein Wiliamsi Pärchen. Die Maße betragen 50x50x80. Nun stellt sich die Frage wie ich es beleuchten soll...
  • neues terra alte beleuchtung?

    neues terra alte beleuchtung?: ja ich weiß das thema wurde schon ettliche mal duskutiert... nun ja da ich mich entschieden habe meinen kleinen ein neues terra zu gönnen. nachdem...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Neuer! :-)

    Mein Neuer! :-): Hallo zusammen! Nachdem ich ja jetzt schon einige Zeit stolzer Besitzer von drei Correlophus Ciliatus bin, den drei geht es übrigens wunderbar...
  • Neues Terra + Nachwuchs + Nachzuchtbecken

    Neues Terra + Nachwuchs + Nachzuchtbecken: Hallöchen zusammen, möchte euch auf diesem Weg mal meine Neuerungen zeigen. Als erstes hier mein neues Terra, habe ich jetzt seit ca. 8 Wochen ...
  • Neuer Mitbewohner, Lygodactylus williamsi

    Neuer Mitbewohner, Lygodactylus williamsi: Oder doch eine Mitbewohnerin? Wie in einem anderen Thread geschrieben habe ich über einen Bekannten einen L. williamsi übernommen. Aktuell sitzt...
  • Neues Terra. Beleuchtungsfrage

    Neues Terra. Beleuchtungsfrage: Hi, bekomme bald ein neues Terra. für mein Wiliamsi Pärchen. Die Maße betragen 50x50x80. Nun stellt sich die Frage wie ich es beleuchten soll...
  • neues terra alte beleuchtung?

    neues terra alte beleuchtung?: ja ich weiß das thema wurde schon ettliche mal duskutiert... nun ja da ich mich entschieden habe meinen kleinen ein neues terra zu gönnen. nachdem...