Auffangstation für Cryptosporidien infizierte Tiere?

Diskutiere Auffangstation für Cryptosporidien infizierte Tiere? im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo, bin neu in diesem Forum und komme gleich mit einem großen Problem zu euch. :( Bei meiner letzten Kotprobe hat sicher herausgestellt, das...
A

anna93

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

bin neu in diesem Forum und komme gleich mit einem großen Problem zu euch. :(
Bei meiner letzten Kotprobe hat sicher herausgestellt, das eines meiner Terrarien mit Cryptosporidien infiziert ist. Ich habe mich die letzte Zeit viel mit dem Thema beschäftigt und bin zu folgendem Entschluss gekommen.

Ich habe 4 adulte weibliche infizierte Leopardgeckos abzugeben die ich gerne zusammen vermitteln würde. Alle 4 Tiere leben seit Jahren zusammen und verstehen sich prächtig. Sie sind alle agil, fressen super, wachsen und gedeihen gut. Die Tiere können so noch Jahre lang friedlich leben. Falls also jemand nur Tiere halten möchtest ohne zu züchten und sonst keine weiteren Reptilien hat, und sie noch ein gutes Leben haben würde ich mich freuen wenn sie jemand aufnehmen kann, wo ihnen noch ein gutes Leben geboten wird. Ich habe noch weitere Leopardgeckos und einige Zuchtgruppen die alle nicht von dieser Krankheit befallen sind. Glücklicherweise waren die Terrarien räumlich getrennt und wurden extra behandelt. Habe allerdings Angst, dass die Krankheit durch einen kleinen Fehler in meine anderen Terrarien überspringen kann. Falls für jemanden meine 4 Leopardgecko Weibchen in Frage kommen, kann ich gerne Bilder schicken. Sind wirklich 4 hübsche und unterschiedliche Tiere. Ich würde sie demjenigen natürlich kostenlos überlassen wenn ich weiß, dass sie ein gutes Leben führen können. Gerne auch mit Zubehör wie Höhlen und Feuchtboxen etc. Falls ich dein Interesse geweckt habe, schreib mir doch bitte eine Antwort. Dann kann ich dir aktuelle Bilder der Tiere schicken, damit du siehst das es ihnen wirklich gut geht und sie groß und stark und gut genährt sind. Ich fände es toll wenn das klappen könnte. Als Alternative gibt es nur das Einschläfern beim Tierarzt was ich nicht verantworten möchte, da die Leopardgeckos wirklich besseres verdient haben.

Gruß,

Anna
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hallo anna93


Deine Absichten in Ehren, und mein :schild16: dass du so ehrlich bist.

Aber hast du mal darüber nachgedacht, falls wenn du die Tiere abgibst und die dann später wieder in den "Verkehr" kommen, sprich weiterverkauft werden, du unter Umständen mitverantwortlich gemacht werden könntest, "verseuchte" Tiere weitergegeben zu haben?... auch wenn du diese klar und deutlich als solche ausweisst.

Meiner Meinung nach solltest du die Tiere behalten, so wie du es machst, nämlich separiert zu anderen Reptilien, oder aber die Tiere leider euthanasieren lassen.
Ich könnte das nicht verantworten, wenn später mal die Tiere andere Tiere infizieren. Und garade heute, wo so viel Dummfug betrieben wird... und wo es nur um Kohle geht.


Weiter können auch noch höhere TA-Kosten auf den zukünftigen Halter zukommen, falls es den Tieren mal nicht mehr so gut geht.

Hier noch eine Lektüre, die von einem Interessenten unbedingt vorab verinnerlicht werden sollt, ja muss! -> http://www.cryptosporidien.de/

... daraus (für dich als Denkanstoss) -> "Unter keinen Umständen dürfen (potentiell) infizierte Tiere auf Börsen oder in den Handel kommen oder sonstwie veräußert werden!"


Wurde der Cryptosporidienstamm eigentlich zugewiesen/bestimmt?


Sicherlich braucht es hier sehr viel Fingerspitzengefühl, wie man weiter verfährt. Aber auch wenn es weh tut, und mir gerade die Geckos sehr am Herzen liegen, würde ich dennoch schweren Herzens die Tiere, um andere Tiere zu schützen, einschläfern lassen.


Gruss roro
 
Thema:

Auffangstation für Cryptosporidien infizierte Tiere?

Auffangstation für Cryptosporidien infizierte Tiere? - Ähnliche Themen

  • Leopardgeckos mit cryptosporiden

    Leopardgeckos mit cryptosporiden: Leopardgecko Cryptos Hallo meine leodamen haben cryptos 😢😢 Auf Grund von weiteren Reptilien ist es mir nicht möglich sie auf Dauer zu halten...
  • Neue diagnosemöglichkeit für gefährliche Krankheitserreger bei Reptilien

    Neue diagnosemöglichkeit für gefährliche Krankheitserreger bei Reptilien: gibt es nicht
  • BIO Wurmkur - aus 7 Kräutern für Reptilien

    BIO Wurmkur - aus 7 Kräutern für Reptilien: Hi, hat jemand zufällig erfahrung mit dem Zeug ...
  • Test-Verfahren für Kryptos???

    Test-Verfahren für Kryptos???: Hallo, da hier in der letzten Zeit das Krypto-Thema ziemlich hochgekocht ist (hab nach meinem Urlaub und nach Info von Naga mal hier einiges...
  • Untersuchungsstelle für toten Gecko

    Untersuchungsstelle für toten Gecko: Hallo. Leider musste ich gestern früh feststelllen, dass mein geliebter C. mitratus verstorben war. Er hatte keinerlei Symptome gezeigt. War...
  • Untersuchungsstelle für toten Gecko - Ähnliche Themen

  • Leopardgeckos mit cryptosporiden

    Leopardgeckos mit cryptosporiden: Leopardgecko Cryptos Hallo meine leodamen haben cryptos 😢😢 Auf Grund von weiteren Reptilien ist es mir nicht möglich sie auf Dauer zu halten...
  • Neue diagnosemöglichkeit für gefährliche Krankheitserreger bei Reptilien

    Neue diagnosemöglichkeit für gefährliche Krankheitserreger bei Reptilien: gibt es nicht
  • BIO Wurmkur - aus 7 Kräutern für Reptilien

    BIO Wurmkur - aus 7 Kräutern für Reptilien: Hi, hat jemand zufällig erfahrung mit dem Zeug ...
  • Test-Verfahren für Kryptos???

    Test-Verfahren für Kryptos???: Hallo, da hier in der letzten Zeit das Krypto-Thema ziemlich hochgekocht ist (hab nach meinem Urlaub und nach Info von Naga mal hier einiges...
  • Untersuchungsstelle für toten Gecko

    Untersuchungsstelle für toten Gecko: Hallo. Leider musste ich gestern früh feststelllen, dass mein geliebter C. mitratus verstorben war. Er hatte keinerlei Symptome gezeigt. War...