Lygodactylus Williamsi Jungtiere?

Diskutiere Lygodactylus Williamsi Jungtiere? im Zucht Forum im Bereich Geckos; Hallo Also, wenn ich ein Lygodactylus Williamsi Pärchen habe, dann kommt es höchstwahrscheinlich ja früher oder später zu Eiablagen. Da ich aber...
P

pantuca

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo

Also, wenn ich ein Lygodactylus Williamsi Pärchen habe, dann kommt es höchstwahrscheinlich ja früher oder später zu Eiablagen. Da ich aber nicht 10 Terrarien in meinem Haus halten kann, habe ich folgende Fragen:


1. Mit wie vielen Wochen/Monaten kann ich das Jungtier wieder zurück zu den Eltern geben?

2. Kann ich das Männchen auch manchmal von den Weibchen trennen? (je nachdem, wie viele Jungtier-Terrarien gerade besetzt sind, werde ich sie irgendwann trennen müssen, sonst kommt es zu Kannibalismus...) Kommt das Männchen einige Wochen alleine klar, und die Weibchen miteinander auch?

3. Woher kann ich, wenn ich die Jungtiere abgeben möchte, Züchterpapiere herbekommen?
4. Ich habe gehört, dass die Eltern manchmal die Eier fressen, dass das Weibchen aber nicht von der Seite ihres Geleges weicht. Wie soll ich die Eier dann aus dem Terra nehmen? Mit einem Gefäß/abgeflachten Pinzette? Oder soll ich sie doch drinnen lassen? (Wie soll ich dann die Jungtiere einfangen und in das Jungtier-Terra einsetzen?

5. Kann ich einen "Brutplatz" für die Weibchen anlegen, wo ich mir sicher sein kann, dass sie dort die Eier ablegt? (Hab gehört Bambusstangen sind ideal...)

6. Ich hatte eigentlich vor, einen Inkubator zu kaufen, hab aber vor kurzem gesehen, dass einige nur eine Plastikschüssel auf die Innenseite des Haupt-Terras kleben (unter die Heizlampe). Reicht das auch aus oder ist ein Inkubator da besser?


Ich hoffe ich könnt mir einige dieser Fragen beantworten
Gruß
-pantuca
 
26.01.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lygodactylus Williamsi Jungtiere? . Dort wird jeder fündig!
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3

AW: Lygodactylus Williamsi Jungtiere?

Hi pantuca

1. Mit wie vielen Wochen/Monaten kann ich das Jungtier wieder zurück zu den Eltern geben?
Gar nicht.

L.williamsi sind von Vorteil paarweise zu halten.
Alles andere ist ein Risiko, was abgewendet werden muss.

Schlüpflinge werden im Normalfall, bei guter Fütterung der Adultis, in Ruhe gelassen. Kommt auf die Adultis an. Ich hatte solche, die ihre Jungtiere nicht behelligt haben, andere stellten den Schlüpflingen nach.

2. Kann ich das Männchen auch manchmal von den Weibchen trennen? (je nachdem, wie viele Jungtier-Terrarien gerade besetzt sind, werde ich sie irgendwann trennen müssen, sonst kommt es zu Kannibalismus...) Kommt das Männchen einige Wochen alleine klar, und die Weibchen miteinander auch?
Auf jeden Fall sollte man das Männchen vom Weibchen trennen.
So kann sie sich erholen und wird nicht ständig belästigt... wenn nicht mehr.

Wie gesagt... von Voteil 1.1

3. Woher kann ich, wenn ich die Jungtiere abgeben möchte, Züchterpapiere herbekommen?
Kann ich dir nicht sagen, da ich nicht aus DE komme und ich mich zurzeit nicht mit euren Gesetzen beschäftige... da ändert sich immer wieder mal was.

4. Ich habe gehört, dass die Eltern manchmal die Eier fressen,
Meistens werden unbefruchtete Eier vom Weibchen gefressen... "Speicher füllen"^^

dass das Weibchen aber nicht von der Seite ihres Geleges weicht.
Das kann ich nicht bestättigen.

Wie soll ich die Eier dann aus dem Terra nehmen? Mit einem Gefäß/abgeflachten Pinzette? Oder soll ich sie doch drinnen lassen?
Die Eierchen werden dort belassen, wo das Weibchen sie geklebt hat. Dort stimmen die Temperaturgradienten und die rLF.

(Wie soll ich dann die Jungtiere einfangen und in das Jungtier-Terra einsetzen?
Heimchendose über Gecko, der an der Glasscheibe ist, dann vorsichtig Deckel darunterziehen/-stossen und umsetzen.

5. Kann ich einen "Brutplatz" für die Weibchen anlegen, wo ich mir sicher sein kann, dass sie dort die Eier ablegt? (Hab gehört Bambusstangen sind ideal...)
Ja, kannst du. Ob sie diesen annimmt sei dahingestellt... Temperaturgrdienten und die rLF muss stimmen.

6. Ich hatte eigentlich vor, einen Inkubator zu kaufen, hab aber vor kurzem gesehen, dass einige nur eine Plastikschüssel auf die Innenseite des Haupt-Terras kleben (unter die Heizlampe). Reicht das auch aus oder ist ein Inkubator da besser?
Die Antwort ergibt sich aus den obigen Post's ;)... oder anders gesagt... du brauchst kein Inkubator.

Abgesehen ist im letzten Zitat alles irgendwie falsch.


Noch ein paar Anmerkungen:

- In diesem Forum findest du noch x Thread's die hilfreich sein können/sein werden.
- es gibt auch Fachliteratur zur Art
- ...

Gruss roro
 
Thema:

Lygodactylus Williamsi Jungtiere?

Lygodactylus Williamsi Jungtiere? - Ähnliche Themen

  • Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi

    Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi: Servus! Ja, der Titel ist etwas seltsam, aber im Prinzip habe ich doch so etwas vor. Und ausserdem wollte ich einen suchfreundlichen und...
  • Lygodactylus Williamsi Nachwuchs!

    Lygodactylus Williamsi Nachwuchs!: Moin Moin! Ich bin zwar noch neu hier, aber ich muss es rausposaunen: Ich bin so stolz und Glücklich, gestern abend das 3. Gelege bei meinen...
  • Lygodactylus Williamsi Gelege

    Lygodactylus Williamsi Gelege: Hallo Zusammen, also ich habe seid ca. 6 Mon. 1,1 williamsi ! UND ... tata, das 1 Gelege ist da. Habe das Tutenblatt mit Gelege in einer offenen...
  • Inkubation Lygodactylus Kimhowelli Luftfeuchtigkeit?

    Inkubation Lygodactylus Kimhowelli Luftfeuchtigkeit?: Hallo ich erwarte bald wieder ein Gelege habe bis jetzt im Terrarium Inkubiert und habe mir nun bei Ebay einen Inkubator gekauft er wird über...
  • L. Williamsi Baby

    L. Williamsi Baby: Hallo, auch ich möchte mich im Reigen derer anschließen, denen die Zucht vom Lygodactylus Williamsi geglückt ist. :D:D:D Das erste Baby tobt...
  • Ähnliche Themen
  • Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi

    Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi: Servus! Ja, der Titel ist etwas seltsam, aber im Prinzip habe ich doch so etwas vor. Und ausserdem wollte ich einen suchfreundlichen und...
  • Lygodactylus Williamsi Nachwuchs!

    Lygodactylus Williamsi Nachwuchs!: Moin Moin! Ich bin zwar noch neu hier, aber ich muss es rausposaunen: Ich bin so stolz und Glücklich, gestern abend das 3. Gelege bei meinen...
  • Lygodactylus Williamsi Gelege

    Lygodactylus Williamsi Gelege: Hallo Zusammen, also ich habe seid ca. 6 Mon. 1,1 williamsi ! UND ... tata, das 1 Gelege ist da. Habe das Tutenblatt mit Gelege in einer offenen...
  • Inkubation Lygodactylus Kimhowelli Luftfeuchtigkeit?

    Inkubation Lygodactylus Kimhowelli Luftfeuchtigkeit?: Hallo ich erwarte bald wieder ein Gelege habe bis jetzt im Terrarium Inkubiert und habe mir nun bei Ebay einen Inkubator gekauft er wird über...
  • L. Williamsi Baby

    L. Williamsi Baby: Hallo, auch ich möchte mich im Reigen derer anschließen, denen die Zucht vom Lygodactylus Williamsi geglückt ist. :D:D:D Das erste Baby tobt...