Demnächst Einzug Correlophus ciliatus

Diskutiere Demnächst Einzug Correlophus ciliatus im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Moin, und erstmal Hallo, bin der Neue hier! Zum Jahreswechsel soll bei mir ein Kronengecko einziehen, da die jetzigen Halter nicht damit klar...
R

Ragnar

Beiträge
4
Reaktionen
0
Moin,
und erstmal Hallo, bin der Neue hier!

Zum Jahreswechsel soll bei mir ein Kronengecko einziehen, da die jetzigen Halter nicht damit klar kommen.
Bisher (2 1/2 Jahre) habe ich ein Chamaeleo calyptratus.
In dessen "Jugendterrarium" soll der Neuzugang einziehen.
das hat folgende Masse: (HBT) 120x80x50 cm

bei meinem Calyptratus liefen da 70w Bright Sun Jungle und ein Spot für Wärme.
hatte da aber auch einen Sonnenplatz bei 35° Celsius
unten waren es dann so um die 25°C.

und da fängt nun meine Überlegungen an, da ich zuerst vor hatte eine BS 70 oder 50 Watt zusammen mit ExoTerra Natural Light ION (auch für die Pflanzen)
und Nachts so MondlichtLEDs damit ich im Treppenhaus nicht das normale Licht nachts brauche.
falls die Temperatur dann nicht reicht mit einem zusätzlichen Spot Abhilfe schaffen.
mit Leuchtstoffröhren hab ich bisher NULL erfahrung, also sofern Vorschläge n diese Richtung kommen, bitte genaue Bezeichnungen!

die nächste Frage ist:
wie bevorzugen die ihre Umwelt?
da sie ja im Kronenbereich des Waldes leben, sind es doch sicherlich eher viele dünne Zweige anstatt ein paar dicke Äste, oder?
weswegen ich zwei Fici (Benjamina und Natalensis) und Callistemon laevis als Grundbepflanzung zusätzlich Farne, Orchideen/Bromelien an Rück/Seitenwand und Boden. Ranke bräuchte es dann nicht mehr.

um die Zeit bis zum "Vollwachsen" zu überbrücken noch Korkenzieher-Weiden Äste. Boden hauptsächlich Weißtorf, zusammen mit etwas Kompost und Pinienrinde (unter Deckschicht) geimpft mit Weißen Asseln und Springschwänzen. incl Drainage (Holzkohle- Zeolith)

erhoffe, dass ihr mich nun auf den richtigen Weg bringt und nicht noch mehr Fragezeichen aufkommen lässt.

dank und gruß
 
Gambit

Gambit

Beiträge
71
Reaktionen
1
Hallo!
Also falls du dir ein Jungtier holen solltest,wird es dir in dem großen Terrarium verhungern!
Das Tier wird auf der Fläche einfach Probleme haben,sein Futter zu finden.
Wir ziehen unsere Jungtiere in 30x30cm und 60x40x40cm Terrarien auf,da dort die Futtertiere nicht die Möglichkeit haben zuweit vom Tier wegzulaufen!

Wenn du mit der 70W auf eine Umgebungstemperatur von 25 Grad kommst,ist das doch perfekt!!!!

Gruss
Gambit
 
R

Ragnar

Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für die Antwort.

aber finde ich nicht. da mein Jemenchamäleon darin als Jungtier auch nicht verhungerte, und in der Natur, wo diese Terrarien noch viel viel geräumiger sind, verhungern die auch nicht aufgrund der Größe.
 
Gambit

Gambit

Beiträge
71
Reaktionen
1
Sorry! Aber die Aussage von dir ist doch nicht dein Ernst?

und in der Natur, wo diese Terrarien noch viel viel geräumiger sind, verhungern die auch nicht aufgrund der Größe.

In der Natur überleben vielleicht 10-20% der Jungtiere da sie entweder verhungern oder von anderen Tieren gefressen werden!

aber finde ich nicht. da mein Jemenchamäleon darin als Jungtier auch nicht verhungerte

du vergleichst da Äpfel mit Birnen,nicht jedes Tier ist gleich.Auch nicht was die Futteraufnahme angeht!

Ich kann da nur aus eigener Erfahrung von abraten ein junges Tier in ein Terrarium solcher Größe zu setzen! Aber naja jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen!
Du hast gefragt und ne Antwort bekommen!
Sollte ich mich irren und es läuft alles super, um so besser für das Tier und dich!

Gruss
Gambit
 
L

Lothar

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ein Correlophus ciliatus kannst du nicht mit einem Chamäleon vergleichen. Chamäleons schießen ihre Beute, während Kronengeckos eher Tüffeljäger sind. Sollte es sich um ein Jungtier handeln, so kann ich Gambit nur zustimmen. Zu groß ist in diesem Fall nicht besser. Sollte es sich jedoch um einen adulten Kronengecko handeln so ist das eine hervorragende Größe. Zudem sollte das Terrarium, sofern der Gecko wirklich Ende d. J. einziehen soll, allmählich einmal angefahren werden, um die Haltungsparameter zu überprüfen.
 
R

Ragnar

Beiträge
4
Reaktionen
0
aber danke, dass nicht auf meine Fragen eingegangen wird.

wie anfangs erwähnt ÜBERNEHME ICH EIN TIER. hab extra nicht Jungtier geschrieben..

aber egal

bin raus
 
R

Ragnar

Beiträge
4
Reaktionen
0
Sorry! Aber die Aussage von dir ist doch nicht dein Ernst?

und in der Natur, wo diese Terrarien noch viel viel geräumiger sind, verhungern die auch nicht aufgrund der Größe.

In der Natur überleben vielleicht 10-20% der Jungtiere da sie entweder verhungern oder von anderen Tieren gefressen werden!


Du hast gefragt und ne Antwort bekommen!
Sollte ich mich irren und es läuft alles super, um so besser für das Tier und dich!

Gruss
Gambit


gefragt hatte ich ganz was anderes! aber leider sucht man in threads lieber was, mit dem man Leute verunsichern kann, oder besser sogar zurechtweisen, angreifen kann, anstatt die eigentlich gestellte Frage zu beantworten:

wie bevorzugen die ihre Umwelt?
WAR MEINE FRAGE

UND da anstatt darauf, auf dieses das Tier ist zu klein Thema eingegangen wurde, habe ich einfach mal darin rumgebohrt und Äpfel mit Bananen verglichen (obwohl bei Chamäleons die Quote gleich ist. BTW in der Natur kommen keine 1-5% eines Wurfes durch. 10 bis 20 % wären Traumquoten. das liegt aber nicht am Nahrungsangebot, sondern an Frassfeinden!!!!!!! da die Jungtiere stets zu einer Zeit auf die Welt kommen, wenn das Futterangebot groß ist (die Natur ist halt gar nicht so doof)
 
Gambit

Gambit

Beiträge
71
Reaktionen
1
Hallo!
Ich bin da nicht auf deine Frage eingegangen sondern auf deineAussage und die ist meiner Meinung nach immer noch falsch! Aber dazu darf ja auch jeder ruhig seine eigene Meinung haben!Es werden nämlich auch genügend Tiere zu Zeiten geboren wo Futter knapp sein kann oder wie in Afrika das sich dort der Einsatz der großen Regenschauer einfach mal verschiebt oder diese doch nicht soviel bringen wie erwartet.(Bestes Beispiel hierfür ist der Film die Wüste lebt)Aber wie gesagt dazu darf gerne jeder seine Meinung und Ansichten haben.

Zum Thema des Altes deines Geckos,hast du keine Angaben gemacht,woher soll man da wissen ob du nun ein Jungtier oder ein adultes übernimmst?Gibt ja genug Leute die sich schon nach 2-3 Monaten von Jungtieren trennen!

Zum Thema Pflanzen,klar geht Ficus allerdings wird ein grosses Tier sich daran nicht festhalten können,da die Äste doch sehr dünn sind.Da die Tiere meist nicht ganz oben in den Blätterdächern vorkommen sondern eher auf 10-15m sind dickere Äste wie Weinreben oder Korkeiche,Korkenzieherweide besser geeignet.Die Äste dürfen schon ihre 4-6cm im Durchmesser haben!
Bepflanzen kannst du das Terrarium natürlich mit Ficus,Efeutute usw.

Was die Beleuchtung angeht ist dass immer so ne Sache zum Ausleuchten kannst du T5 Röhren zb. von Lucky Reptile nehmen welche auch einen UV Anteil haben! Oder die Compaktlampen von Exoterra.
Als Wärmespot können einfache Spots von Exoterra oder anderen Anbieten genutzt werden.Welche Wattzahl du da brauchst ist aus der Ferne schwer zu sagen! oder du versuchst es wie du es vor hattest mit ner LR BS 50W.
LED Als Nachtbeleuchtung ist kein Thema,sowas geht immer!

Gruss
Gambit
 
Thema:

Demnächst Einzug Correlophus ciliatus

Demnächst Einzug Correlophus ciliatus - Ähnliche Themen

  • Geschlechtsbestimmung bei Correlophus ciliatus

    Geschlechtsbestimmung bei Correlophus ciliatus: Hallo alle zusammen, ich bin Jessica und komme aus Hannover. Man könnte sagen ich bin ein Greenhorn in der Geckohaltung. Ich habe vor etwa 3 1/2...
  • Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung

    Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung: Hey Leute, ich habe mir am Freitag ein Kronengecko-Jungtier geholt. Es ist 2 Monate alt. Im Laden wurde mir ein 25x25x40 (LxBxH) Terrarium...
  • Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung - Ähnliche Themen

  • Geschlechtsbestimmung bei Correlophus ciliatus

    Geschlechtsbestimmung bei Correlophus ciliatus: Hallo alle zusammen, ich bin Jessica und komme aus Hannover. Man könnte sagen ich bin ein Greenhorn in der Geckohaltung. Ich habe vor etwa 3 1/2...
  • Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung

    Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung: Hey Leute, ich habe mir am Freitag ein Kronengecko-Jungtier geholt. Es ist 2 Monate alt. Im Laden wurde mir ein 25x25x40 (LxBxH) Terrarium...