Aufzuchtanlage div. Geckos

Diskutiere Aufzuchtanlage div. Geckos im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo zusammen, da ich von meinen Tieren ab und zu Nachwuchs habe ( L. Williamsi, L. Kimhowelli, L. Lugubris und P. Laticauda) und ich das nicht...
P

phil

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
da ich von meinen Tieren ab und zu Nachwuchs habe ( L. Williamsi, L. Kimhowelli, L. Lugubris und P. Laticauda) und ich das nicht mehr mit Bra Plast Boxen machen will, wollte ich aus Styrodur eine zusammenhänge Terrariumanlage bauen, wo die Tiere leben könnten. Die Größen varieren damit vom Jungtier bis zum notfalls adulten Tier der Platz gesichert ist. Da ich ja Tag und Dämmerungsaktive Tiere pflege, muss alles einfach einfach wechselbar sein.
Dazu soll jedes Terrarium einzelnd benutzt werden können ( Im Grunde hat kann/könnte jede einzelne Lampe separrat angeschaltet werden). Welche Leuchtmittel eignen sich denn dafür am einfachsten? evtl ohne EVG

Tageslichtlampe
UV
Wärmespot

Ich hatte mir überlegt, evtl mit reptiglow compact Birnen und HalogenSpots ala Baumarkt zu arbeiten?
Ich bin für Vorschläge aller art offen, am liebesten mochte ich auch den elektrik kram selber bauen können. Ich bastel/baue halt gerne ;)



lg phil
 
P

phil

Beiträge
13
Reaktionen
0
Achso, was ich in nem Phelsumen Bereich gefunden hatte;

t8 Reptiglow über die kompletten Terras und dann je einzelterra 5W bzw 10W halogenspots für die Wärme.

Aber wie schaut das mit den Lygodactylus´ aus? Meine Lugubris` brauchen ja "nur" nen Tag/Nacht Rhytmus, wobei meine kleinen auch hier gerne was hochwertiges geniessen dürfen...

einzelne repti glow compact würde ich aber trotzdem besser finden da die kleiner sind und wie ich denke besser zu steuern sind für alle einzelnen Terras oder?
lg
 
Phelsumulious

Phelsumulious

Beiträge
279
Reaktionen
0
Hi
Ich habe 6 Abteile auf einen Meter und beleuchte mit einer biovtal T5 HO http://www.dendroshop.de/T5-Biovital-Leuchtstoffroehren
Diese Aufzuchtleisten kannst du dann auch gut stapeln. Als Wärme Inseln verwende Ich wenn noch nötig mit kleine Halogenspots. Diese Leisten sind oben zu 2/3 mit Alu-Gaze und Unzen mit Lochblech versehen und da ich auch viele kleine Arten hab alle mit Falltüren.
Bitte vergiss die Geptiglo Lampen, es gibt genug bessereAlternativen. Wenn du alles einzeln Steuern möchtest wirst du wohl Kompaktlampen als Grundbeleuchtung verwenden müssen.
Ich würde aber aus Kostengründen eine Lösung mit LSR focosieren. Alleine Materialkosten wenn du die UV Lampen regelmäßig tauschen musst, und von der Jahreszeit werden ja eh alle gleich gehalten.

Lg
 
P

phil

Beiträge
13
Reaktionen
0
Vielen Dank für deinen Beitrag. Ja ich muss anfangen endlich von Exoterra weg zu kommen... aber damit bin ich damals eingestiegen und man sieht die auch viel im Laden. Naja du scheinst ja auch allerhand Kleingetier zu haben, dann vertrau ich dir mal.
Ist 4% UVA und 0,4% UVB denn nicht ein bisschen wenig? alleine die Phelsumen sollen doch (laut Peter Krause 30% UVA und 5 %UVB haben?
lg
 
Phelsumulious

Phelsumulious

Beiträge
279
Reaktionen
0
Es stimmt schon nur sind diese Werte ja in einem gewissen Abstand gemessen und die Phelsumen suchen zum Teil direkt die Röhre auf um sich zu Sonnen/wärmen. Das ist wenn du Supplimentierst in der Aufzucht in Ordnung und ich hatte so nie Probleme mit Rachitis. Reflektoren verwende ich aber auch, die zum Klipsen das so eine Phelsume dazwischen Platz hat;)
H. P. Berghof schreibt ja in seinem Buch der Taggecko das er über Generationen Phelsumen ohne UV erfolgreich gepflegt und nachgezogen hat, bei entsprechender Vitaminversorgung übers Futter. Ich empfehle es nicht, da die Phelsume mit UV doch nicht ganz so heikel in der Pflege ist, vor allem wenn man noch am Anfang des Hobbys steht. Des weiteren gehört halt UV zur Natur dazu und ist somit für mich sowieso nicht weg zu denken.



Bei mir kommen im Sommer aber alle in den Garten und in der subadult Phase habe ich 40x40x60 mit 35w Solar Raptor im Winter.

Lg
 
P

phil

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Phelsumulious,
ich habe noch ne LSR gefunden die man vielleicht nehmen könnte?
http://www.amazon.de/Namiba-Terra-1633-UV-Replux-Leuchtstoffröhre/dp/B003A6WO9Q/ref=sr_1_16?ie=UTF8&qid=1382884873&sr=8-16&keywords=Namiba+Terra+uv

angenommen ich würde jetzt 2 evtl 3 Terrarien von 40x40x60 nebeneinander stehen haben, würde dann die von mir verlinkte LSR (mit entsprechnder Größe ) zusammen mit Wärmespots für heliotherme Geckos wie Phelsumen/Lygodactlylus funktionieren? Hatte ja in meinem ersten Beitrag schon geschrieben, das ich unterschiedliche Größen meiner Boxen bauen wollte, falls ich mal ein (paar) Tier(e) nicht loswerde und dann an adulten Tieren hängen bleibe. Wäre mir zu teuer, für Notfalltiere mich mit extra Solar Raptor Lampen,EVGs und alles einzurüsten, da die Anschaffung doch recht teuer ist finde ich...
lg
 
P

phil

Beiträge
13
Reaktionen
0
http://www.reptilica.de/product_info.php/product/Arcadia-D3-Reptile-Reptilienroehre-mit-6-UVB-und-30-UVA

Diese Röhren werden soweit ich das erkennen konnte auf den Bildern von Beate Röll für die Lygodactylus und Lepidodactylus´ Haltung verwendet. Peter Krause zeigt keine Bilder oder nennt Hersteller oder ähnliches im Buch über P. Laticauda.

Möchte halt verantwortungsvoll, aber flexibel alles bei mir unterkriegen und wenn nötig auf lange Zeit halten können, was bei mir schlüpft.
 
P

phil

Beiträge
13
Reaktionen
0
Wollte das Thema nochmal hochschieben. vielleicht hat jemand andere gute Erfahrungen mit LSR als einzige UV Quelle bei der Aufzucht.
dazu noch die Frage, wie lange kann man den Gecko mit derartiger Beleuchtung aufwachsen lassen?
mfg
 
Thema:

Aufzuchtanlage div. Geckos

Aufzuchtanlage div. Geckos - Ähnliche Themen

  • Geckos rutschen an Korkrückwand ?!?!?

    Geckos rutschen an Korkrückwand ?!?!?: Hallo liebe Forengemeinde, ich hätte da mal eine Frage worauf ich bislang in keinem Forum per Suchfunktion eine Antwort gefunden habe :eyes: Ich...
  • Geckos rutschen an Korkrückwand ?!?!? - Ähnliche Themen

  • Geckos rutschen an Korkrückwand ?!?!?

    Geckos rutschen an Korkrückwand ?!?!?: Hallo liebe Forengemeinde, ich hätte da mal eine Frage worauf ich bislang in keinem Forum per Suchfunktion eine Antwort gefunden habe :eyes: Ich...