Gecko hat Eier gelegt

Diskutiere Gecko hat Eier gelegt im Zucht Forum im Bereich Geckos; Hallo ich habe vor 2 Monaten 2 geckos ca 3 Jahre alt haben unter de Der Wasserschalle 2 Eier gelegt diese sind ganz weich Wie erkenne ich ob die...
D

Dabur

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo ich habe vor 2 Monaten 2 geckos ca 3 Jahre alt haben unter de
Der Wasserschalle 2 Eier gelegt diese sind ganz weich
Wie erkenne ich ob die befruchtet sind bin zwar jetz nicht auf Nachwuchs
Eingestellt jedoch wenn ich die durchbringe würd ich sie behalten meine frage
1. wie sehe ich ob die Eier befruchtet und gut sind
2. was mach ich mit denn Eiern am besten
3. wenn ich sie durch bring kann ich sie mit ins Terrarium tun oder besser ein 2. wegen dem Altersunterschied bauen soll ?


Des war's erst mal würd mich über Antworten freuen
 
L

luciel_lunaris

Beiträge
237
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

Hallo,

1. wenn sie gelblich und wachsig wirken, kannst du davon ausgehen, dass sie unbefruchtet sind (Wachseier). Wenn sie einfach nur weiß sind, kannst du im Endeffekt nur abwarten. Man kann mit einer starken Lampe durchscheinen und wenn es innen drin rötlich aussieht, stehen die Chancen gut. Allerdings sollte man die Eier nicht groß bewegen/betatschen.

2. eine Heimchendose mit feuchtem Brutsubstrat befüllen (wir utzen Vermiculit) und die Eier vorsichtig darauf betten. Unbedingt darauf achten, dass du die Eier nicht drehst, sondern sie darin so liegen, wie am Ablageplatz. Ansonsten könnte der Embryo absterben. Dann damit ab in den Inkubator/Brutkasten. Da kann man dann per Temperatureinstellung das (potentielle) Geschlecht bestimmen. Dies sollte allerdings umgehend geschehen, da die ersten Tage am wichtigsten sind. Sollte das Geschlecht egal sein, kann man sie auch im Terrarium lassen. Aber strikt auf Temperatur und Luftfeuchtgkeit achten und die Eier sicher vor den anderen Tieren verwahren!

3. die Schlüpflinge im selben Terrarium zu halten ist keine gute Idee. Ratsamer wären Aufzuchtdosen, in die jeweils nur 1 Tier kommt. Als Untergrund Küchen- oder Zeitungspapier. Ansonsten kann es passieren, dass die Jungtiere zu sehr unterdrückt werden und imZuge dessen kein Futter bekommen und verhungern. Oder sie selbst werden direkt zum Futter.

Gruß,
Michael
 
D

Dabur

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

re

Ok Danke erst mal habe sie gestern abend noch mit einen Löffel in eine Plastikbox (wo normalerweise die heuschrecken gekauft werden) reingetahn habe es etwa halb mit sand gefüllt und die eier hinneingelegt und ein feuchtes zewa für die luftfeuchte drauf gelegt


falls sie was werden bedeutet es ich sollte ein 2. Terarium Bauen dar ich sie ja nicht weg geben will sondern behalten möchte
 
G

grmblmonster

Ehren-Mitglied
Beiträge
871
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

Von was für Geckos sprechen wir denn überhaupt?
 
D

Dabur

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

re

Es handelt sich um Leopardengeckos

denk das ich ein ei schon wegschmeisen kann wollte es heute wieder besprühen wegen der Luftfeuchte da hat es sich gedreht

w
eis nicht wie es pasiern konnte aber ok eins is noch da wenn es was wird kauf ich einfach nochn 2. das es dann nicht alleine in nem terarium sein muss

wo bekommt ma denn am besten jungtiere???

also bei unserer Zoohandlung bekomm ich mit glück die heuschrecken aber geckos selbst hat er keine
 
Blackcougar

Blackcougar

Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

Du sollst die Eier aber nicht mit Wasser besprühen, sondern das Substrat!


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk
 
G

grmblmonster

Ehren-Mitglied
Beiträge
871
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

Abgesehen davon solltest du auch kein zweites Jungtier kaufen.
Die Geckos stört es nicht, wenn sie alleine sind. Es sind Einzelgänger.

Bei welchen Temperaturen inkubierst du die Eier denn?
 
Phelsumulious

Phelsumulious

Beiträge
279
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

Und genau das meine ich mit deiner warmen und einfühlsamen Art welche Leute verkrault.
Hier wurde um Hilfe gefragt weil ein Gelege schon da ist.

Was ist daran verwerflich wenn man sagt: ich wollte ja nicht Nachziehen, aber jetzt wo sie da sind will ich sie behalten.

Und gerade zur Vermehrung von Leopardgeckos reicht m.M. Die Standard Lektüre zu den Tieren aus um diese groß zu bekommen; der User hat nie gemeint weiter vermehren zu wollen.

Klar würde die Standard Lektüre gelesen worden sein, Stelle sich die Fragestellung nicht mehr
Aber genau diesen Tieren willst du ja helfen, das hierzu aber auch eine gewisse nettichkeit
voraussetzt wird und du mit deiner beleidigenden Art niemanden und diesen Tieren am aller
wenigsten hilfst solltest du dir auch mal durch den Kopf gehen lassen.
Ich verstehe sogar das sich ein gewisser krant aufbaut wenn man schon fast Gebetsmühlen
artig die Basics runter predigt. Klar ist auch das vieles nicht gefragt wird, würde gewisse Literatur im Vorfeld bearbeitet werden.
Aber warum sind wir online? Weil wir uns austauschen wollen, andere an unseren Erfahrungen
teillassen haben und den Tieren zu helfen welche offensichtlich falsch gehalten werden.
Auch wenn es auch mir oft schwer fällt immer unvoreingenommen an ein Thema ran zu gehen,
sollte uns bewusst sein diesen mit Worten wie: Wenn du den Bodengrund jetzt noch mit Lehm
mischt kannst du deinen Tieren Gelenksprobleme im Alter ersparen.
Eher geholfen wird als mit Aussagen wie: Bodengrund ist falsch und gehört sofort rauss und warum hast du diese Tiere wenn du nicht mal....
Mal am Bsp Bodengrund Leopardgecko....
Der dem noch nie Fehler passiert sind werfe bitte den ersten Stein....

Zum Topic mal ein Link mit dem das nächste Gelege klappen sollte ;) http://www.leopardgecko-zucht.de/html/inkubation_.html
Beim durchstöbern der Seiten wirst du noch viel nützliches lesen können.
Auch den Link den Smaragd im aktuellen Leopardgeckothema gestellt hat wird dich sicherlich interessieren.
Ist das zweite Ei jetzt auch schon kaputt oder sieht es gut aus?

Lg
 
Phelsumulious

Phelsumulious

Beiträge
279
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

G

Geckoliebe

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko hat Eier gelegt

Abgesehen davon solltest du auch kein zweites Jungtier kaufen.
Die Geckos stört es nicht, wenn sie alleine sind. Es sind Einzelgänger.

Bei welchen Temperaturen inkubierst du die Eier denn?
Wenn man Geckos vergesellschaften will, sollten sie das gleiche Gewicht haben. Wenn man Jungtiere zu adulten setzt werden sie ziemlich wahrscheinlich gefressen oder angegriffen.
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
4.907
Punkte Reaktionen
4.609

AW: Gecko hat Eier gelegt

Hallo @Geckoliebe,

du wurdest bereits schon gebeten keine alten Themen mehr rauszusuchen, ich bitte dich nun auch noch keine weiteren alten Themen rauszusuchen.
Schreib doch einfach selbst einen Beitrag, stell dich vor, erzähle was für Tiere du hältst und lese gerne Beiträge die dich interessieren.
Es bringt aber niemandem was wenn du auf Themen antwortest die schon so alt sind, oft leben diese Tiere nicht mal mehr ;)

Freundliche Grüsse
Isabelle
 
Thema:

Gecko hat Eier gelegt

Gecko hat Eier gelegt - Ähnliche Themen

Thb Eier brüten im Oktober?: Hallo, mein Thb Weibchen hat den schönen Tag am Samstag genutzt und dieses Jahr das erste mal Eier gelegt. Ich dachte das wird dieses Jahr nichts...
Neue Landschildkröte! Einige Fragen:: Hallo ihr Lieben! Letzten Freitag hat meine Schwester wieder was angestellt. Sie kommt immer auf so verrückte Ideen, und diesmal hat sie einfach...
Naturbrut aus Vierzehen und Griechischer Schildkröte: Hallo, ich habe seit knapp 25 Jahren zwei Schildkröten, eine weibliche Vierzehen Schildkröte und eine männliche Griechische. Eier habe ich schon...
Schwarzknopf-Höckerschildkröte Bambam - Hilferuf - geht sich nicht mehr sonnen: Hallo alle :) Lang ist's her, dass ich hier etwas gepostet habe :-( Vielleicht kennen mich ja einige noch :) Habe mich jedenfalls sehr über...
Weibchen legt keine Eier, Legenot oder doch nicht, langer Text: Hallo liebes Forum, jetzt muss ich mal was loswerden und hoffe, ihr könnt mir helfen. Es geht um besagtes Testudo marginata Weibchen aus...
Oben