Phelsuma Laticauda ... noch 2 Wochen

Diskutiere Phelsuma Laticauda ... noch 2 Wochen im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und auch in der Terraristik. kurz was über mich: Ich heiße Paul bin 22 Jahre alt und aus Österreich...
J

JoKeR

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und auch in der Terraristik.
kurz was über mich: Ich heiße Paul bin 22 Jahre alt und aus Österreich

In 2 Wochen bekomme ich 1.1 Phelsuma Laticauda nachzuchten.

Ich wollt von euch wissen was ich an meinem Terrarium noch verändern bzw verbessern könnte und fragen ob Ihr noch Tipps für mich habt was die Haltung, Fütterung, etc. angeht.

Infos zum Terra:

-ExoTerra 45x45x60
-Rückwand aus Styropor
-1x Gummibaum, 1x Bogenhanf, 1x die Pflanze mit der Blüte ka wie man die nennt, Plastikplanze an der rechten Scheibe und eine bodenbedeckende Pflanze Name auch unbekannt.
Dazu 3 Bambusstäbe (hatte den Bambus bei 200 Grad eine halbe Stunde im Backrohr um Keimen und Schimmel vorzubeugen, kann es passieren das er trotzdem schimmelt ???? das ist eigentlich meine größte Sorge :smilie:)
-26W Daylight Lampe, 26W UVB Lampe
-Monsoon RS400 Beregnungsanlage (im Sommer alle 24h am abend für 120sec im winter bzw kältere Jahreszeiten alle 12h für ??sec)

Viele Dank jetzt schon mal ;)
 

Anhänge

E

emryn

Beiträge
101
Reaktionen
0
Hallo,

Also ich finde das Terrarium für 1.1 zu klein für ein Tier ginge es vielleicht noch eher. Von der Einrichtung her muss da noch deutlich mehr rein, damit die Tiere den Platz wenigstens auch voll nutzen können.
Zur Beleuchtung: Was ist eine UVB Lampe? Gibt es da eine genauere Bezeichnung zu?

Grüße
emryn
 
J

JoKeR

Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke für die Antwort.

Also wegen der größe habe ich mit dem Verkäufer im Zoogeschäft gesprochen und er hat gesagt das das für 1.1 ausreicht. In diversen Foren etc. habe ich das auch gelesen. Ich könnte ja so lange sie noch klein sind dieses Terra nehmen und mir später ein größeres anschaffen. Was wäre dein Vorschlag für die größe ausgewachsener Phelsuma laticauda 1.1 ???

Ich finde es schon ziemlich voll es sieht zwar auf dem foto nicht so aus. Ich mache heute Abend noch mehr Fotos und werde sie dann hier reinstellen.
An was hättest du gedacht mehr Bambus oder bepflanzung ? ... Hast du nicht noch einen Tipp wegen des schimmels beim Bambus?!

Die genaue Bezeichnung der UVB Lampe stelle ich ebenfalls am Abend hier rein.

gruß Paul
 
J

JoKeR

Beiträge
8
Reaktionen
0
Also

Die Lampe heisst Repti Glo 5.0 (Compact ReptileUVB 100)

achja die linke Seite des Terras wird noch verdunkelt damit die tiere nicht erschrecken wenn die Türe auf geht


gruß Paul
 

Anhänge

C

Chick87

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hi
Ich finde dein Terrarium echt süß. Schön eingerichtet....ABER
Hab mir gerade auch eins angeschafft für ebenfalls 1.1Ph.l.l. aber meins ist 80x80x120 (bxtxh) ;)

Was ich eig sagen wollte:
Um das Schimmeln vorzubeugen kann man die Stangen im unteren Bereich wo sie im Bodengrund sind mit einem klaren Spielzeuglack (Speichelecht) versiegeln.

Was hast du denn für einen Bodengrund?
Ich beschäftige mich nun schon lange mit dem Thema und mach mich nun erstmal an meine Rückwand.

Hoffe ich konnte dir helfen wegen dem Bambus.
 
J

JoKeR

Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke erstmal...

also aus was der Bodengrund genau besteht kann ich dir nicht sagen irgend ein Jungle mix. ich musste ihn in 3 Liter Wasser einlegen das ist alles was ich weiß =)

denkst du auch das das terra zu klein ist ???

ich habe mir überlegt das ich noch eine horizontale bambusstange in das terra einbaue.

wegen dem versiegeln: ich habe den Bambus unten auf Steine gestellt vllt hilft es. ich könnte ihn auch mit einer schicht Klarlack umsiegeln ist das gut ?

gruß Paul
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi JoKer


Also, wo fang ich an :confused:

Das Terrarium ist für adulte Phelsuma laticauda (welche Unterart eigentlich?) zu klein.

Ich habe mein Paar in einem 70x60x80er (bxtxh) über Jahre gepflegt, nun sind sie in einem 120x60x100er.

Wie alt ist dein Paar dass du bekommst?... wenn sie noch nicht 1 1/2 Jahre alt ist würde ich die Tiere separiert halten, um eine zu frühe Verpaarung zu verhindern... Stichwort Legenot, und die damit verbundenen Komplikationen, oder gar Ableben der Dame.

Weiter ist dein Terrarium suboptimal eingerichtet.
Da fehlen noch harzarmes Gehölz wie zB. Birke... erleichtert die Häutung, da rauhere Oberfläche.

Eine Rückwand ist übrigens bei guter Strukturierung nicht nötig... Phelsumen lieben glatte Laufflächen.
Abgesehen davon... hast du die RW auf der Seite und oben versilikoniert?... den sonst werden die Futtertiere sich dahinter verstecken, und nur nachts wenn die Phelsumen schlafen nach vorne kommen.

Weiter... ist das Top, sprich das Beleuchtungstop von ExoTerra Schrott.
Weg damit, natürlich verkaufen, und gegen eine UV-HQI zB. BrightSun Desert 70w als UV-Lieferant und Sonnenplatz und eine T5 HO für die Grundbeleuchtung tauschen.

Der Bodengrund ist Kokoshumus... scheint aber gar etwas trocken.
Ich empfehle noch mehr einzubringen, die Pflanzen aus ihren Töpfen befreien, denn die nehmen das Wasser über die Wurzeln auf, und geben es an die Umgebung, sprich ins Terrarium, ab.

Äste sind sowohl vertikal wie horizontal, oder schief anzubringen, so dass die Tiere selber wählen können wo zu welcher Zeit sie verweilen wollen.


Hier mal Beispielbilder:

Das besagte 70x60x80er Terrarium... mit BS Desert 70w und 2x T5 HO 54w




Dies ist das Terrarium für P.l.laticauda, das meinem Bruder gehört... 110x60x110... 1x BS Desert 70w und 2x T5 HO



So... hoffe dein Interesse geweckt zu haben, und du dein Becken nochmals überarbeitest resp. überdenkst.


Gruss roro
 
J

JoKeR

Beiträge
8
Reaktionen
0
Höööö,

Ich werde mir die Ratschläge zu herzen nehmen und noch mehr infos sammeln.

Habe mir noch ein zweites Terra gekauft (20€ im Internet) und werde beide Tiere einzeln halten bis sie ausgewachsen sind.
Danach schaffe ich den Tieren ein größeres Terra an!

wie lange sollten sie getrennt aufgezogen werden ?

Ist zwar nicht so groß wie das andere aber immerhin.

Würdet iht männchen oder weibchen im kleineren Terra aufziehen ?
 

Anhänge

R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Habe mir noch ein zweites Terra gekauft (20€ im Internet)
...
Ist zwar nicht so groß wie das andere aber immerhin.
Leider ist das Terrarium nicht geeignet... zu klein, und oben sollte es grossflächig aus Drahtgaze bestehen.

Findest sicher noch was besseres ;)

... und werde beide Tiere einzeln halten bis sie ausgewachsen sind.
Danach schaffe ich den Tieren ein größeres Terra an!
Super!

wie lange sollten sie getrennt aufgezogen werden ?
Ich persönlich verpaare das Weibchen nie unter 16 bis 18 Monaten, natürlich mit der nötigen Kondition.


Würdet iht männchen oder weibchen im kleineren Terra aufziehen ?
Wie geschrieben... bitte grösseres Terrarium suchen.


Und nicht vergessen... UV mittels UV-HQI (BS oder SR) und T5 HO für die Grundbeleuchtung anbieten.



Gruss roro
 
J

JoKeR

Beiträge
8
Reaktionen
0
hey

also ich werde die tiere in den 2 Terrarien auziehen... ich weiss ja nicht ob ihr millionäre seit oder so aber mir fehlt einfach das Geld für 2 so große Terras. (auch wenn sie eurer Meinung nach nicht groß sind)

Die Tiere sind ja noch klein und wie gesagt werde ich ein größeres anschaffen!!!
(und dementsprechend einrichten)

gruß Paul
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
hey

also ich werde die tiere in den 2 Terrarien auziehen... ich weiss ja nicht ob ihr millionäre seit oder so aber mir fehlt einfach das Geld für 2 so große Terras. (auch wenn sie eurer Meinung nach nicht groß sind)

Die Tiere sind ja noch klein und wie gesagt werde ich ein größeres anschaffen!!!
(und dementsprechend einrichten)

gruß Paul
Zu deiner Beruhigung... nein, ich bin nicht Millionär.

Dennoch lass ich meinen Tieren Gutes zukommen ;)

Kauf noch ein zweites ExoTerra 45x45x60... worin du das zweite Tier grossziehen kannst... oder schau nach dem Endterrarium (grossflächige Drahtgazeabdeckung), richte es her, lass es einlaufen, und wenn's passt setz das Weibchen dort rein. Später, wenn die Tiere "ausgewachsen" sind, kann das Männchen zum Weibchen.

Ausweichterrarien sind übrigens Pflicht bei Phelsumen, da jederzeit eine Unverträglichkeit unter den Tieren/Paaren auftreten kann.
Zudem brauchst du ja in absehbarer Zeit auch Aufzuchtbecken (mit angem. Beleuchtung) für die Aufzucht der Jungtiere, da du ja paarweise halten willst.

Noch eine kleine Anmerkung... Terraristik ist nicht so ein ganz billiges Hobby^^... aber zB. auch "Saufen" kostet jede Menge Kohle, und da ist das Geld wohl besser in angemessenen Kisten inkl. ausreichender Beleuchtung investiert... und ohne Kopfschmerzen am nächsten Morgen^^


Gruss roro
 
J

JoKeR

Beiträge
8
Reaktionen
0
so hab das terra jetzt ein wenig umgestaltet.
 

Anhänge

R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Okay, sieht mal schon viel besser aus...

Schau ob du noch zwei oder drei Ästchen von harzarmen Gehölz einbringen kannst... erleichtert den Tieren das häuten.

Wie gesagt... Beleuchtung solltest du ändern... UV-HQI zwingend für heliophile (sonnenliebend/sonnenhungrig) Tiere.

Und das Thermo- und Hygrometer sofort rausnehmen, KLEBSTOFFPUFFER ENTFERNEN!!!, und die "Teile" mit Silikon einbringen... Grund, durch die rLF und die Temeraturgradienten können (im Normalfall werden) die "Teile" mit der Zeit abfallen, und ein Tier sich darin verfangen und zu tode kommen.


Gruss roro
 
Tequila

Tequila

Beiträge
161
Reaktionen
0
Hallo,

am wichtigsten ist, dass Du die Beleuchtung änderst. Bei Phelsumen ist eine Solar Raptor oder Bright Sun eigentlich ein Muss und das Beste, was es für die Tiere auf dem Markt gibt.

Viele Grüße

Björn
 
M

Madagaska

Beiträge
187
Reaktionen
0
Noch eine kleine Anmerkung... Terraristik ist nicht so ein ganz billiges Hobby^^... aber zB. auch "Saufen" kostet jede Menge Kohle, und da ist das Geld wohl besser in angemessenen Kisten inkl. ausreichender Beleuchtung investiert... und ohne Kopfschmerzen am nächsten Morgen^^


...obwohl....also ich hatte noch nie Kopfschmerzen ^^
Und die Tatsache, dass Uv-Lampen regelmäßig ausgetauscht werden müssen macht das Hobby auch nicht günstiger...
Egal back to topic.

Hast du weiße Asseln und Springschwänze im Terrarium?
Diese helfen gegen die Schimmel Bildung beim Bambus und beseitigen Kot und Futterreste.
 
Thema:

Phelsuma Laticauda ... noch 2 Wochen

Phelsuma Laticauda ... noch 2 Wochen - Ähnliche Themen

  • Long Time Project Phelsuma laticauda 1.1

    Long Time Project Phelsuma laticauda 1.1: Hallo zusammen, ich plane für dieses Jahr die Anschaffung von 2 Goldstaub Taggeckos, Terrarium + Zubehör und habe dazu ein paar konkrete Fragen...
  • Phelsuma L. Laticauda Neueinsteiger

    Phelsuma L. Laticauda Neueinsteiger: Hallo zusammen Ich bin ein begeisterter Aquarienbesitzer und möchte mir nun auch in einem Terrarium ein Phelsuma L. Laticauda Pärchen zutun...
  • 2. Phelsuma laticauda?

    2. Phelsuma laticauda?: Erstmal hallo an alle (erster Beitrag) ^^, wie der Titel mehr oder weniger verrät überlege ich mir, noch einen Gecko in mein Terrarium (60cm...
  • Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda)

    Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda): Hallo, ich habe bisher absolut keine Erfahrungen mit Terraristik. Ich möchte aber gerne jetzt mit dem Bau eines Terrariums für Phelsuma laticauda...
  • Phelsuma Laticauda, Goldstaub- Taggecko

    Phelsuma Laticauda, Goldstaub- Taggecko: Hallo ihr lieben... Möchte mir gern 1,1 Phelsuma laticauda anschaffen. Bin nun schon seid Wochen fleißig das Internet am durchstöbern und habe...
  • Phelsuma Laticauda, Goldstaub- Taggecko - Ähnliche Themen

  • Long Time Project Phelsuma laticauda 1.1

    Long Time Project Phelsuma laticauda 1.1: Hallo zusammen, ich plane für dieses Jahr die Anschaffung von 2 Goldstaub Taggeckos, Terrarium + Zubehör und habe dazu ein paar konkrete Fragen...
  • Phelsuma L. Laticauda Neueinsteiger

    Phelsuma L. Laticauda Neueinsteiger: Hallo zusammen Ich bin ein begeisterter Aquarienbesitzer und möchte mir nun auch in einem Terrarium ein Phelsuma L. Laticauda Pärchen zutun...
  • 2. Phelsuma laticauda?

    2. Phelsuma laticauda?: Erstmal hallo an alle (erster Beitrag) ^^, wie der Titel mehr oder weniger verrät überlege ich mir, noch einen Gecko in mein Terrarium (60cm...
  • Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda)

    Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda): Hallo, ich habe bisher absolut keine Erfahrungen mit Terraristik. Ich möchte aber gerne jetzt mit dem Bau eines Terrariums für Phelsuma laticauda...
  • Phelsuma Laticauda, Goldstaub- Taggecko

    Phelsuma Laticauda, Goldstaub- Taggecko: Hallo ihr lieben... Möchte mir gern 1,1 Phelsuma laticauda anschaffen. Bin nun schon seid Wochen fleißig das Internet am durchstöbern und habe...