Lygodactylus Terrarienanlage 2.0

Diskutiere Lygodactylus Terrarienanlage 2.0 im Bilder eurer Terrarien! Forum im Bereich Pinnwand; Hallo, da meine alte Terrarienanlage zu klein wurde war ich zuletzt damit beschäftigt eine größere zu bauen, mehr dazu hier: Die bisherige...
Lygodactylus_Flo

Lygodactylus_Flo

Beiträge
97
Reaktionen
0
Hallo,

da meine alte Terrarienanlage zu klein wurde war ich zuletzt damit beschäftigt eine größere zu bauen, mehr dazu hier:

Die bisherige Anlage bestand aus 5x 40x40x60, 4x 30x40x30, 18x 20x20x30cm Terrarien.

Die Anlage musste aufgrund der begrenzen Breite auf +/-5mm genau geplant werden, den maßstabsgetreuen Originalplan habe ich leider nicht mehr - hat genau gepasst.
Die Wand ist für bis zu 6x 40x40x60cm, 8x 30x30x40, 36x 20x20x30cm Terrarien ausgelegt.
Wobei die 36x 20x20x30cm nur bei Bedarf aufgestellt werden, grundsätzlich sollen es nur 24 werden. (Aktuell sind noch 4 Stück 30x40x30cm in der linken 4. Reihe)



Das Regal ist selbst gebaut und besteht aus zwei symmetrischen Teilen, die durch ein Zubehörregal (Technik, Beregnungsanlage,..) getrennt sind.



Die Terrarien sind alle von meinem ungarischen Terrarienbauer, der alle meine Spezialwünsche erfüllt hat. Die Edelstahlgaze habe ich mir selbst eingeklebt 0,5mm Maschenweite.



Bei der Beleuchtung kommen aufgrund der Höhe "nur" T5-Röhren von Solar Raptor zum Einsatz. Die 40x40x60 und 30x30x40 sind an einer Beregnungsanlage angeschlossen.
Die ganze Verlegung der Kabel/Schläuche wurde von hinten durchgeführt.

In den Terrarien befinden sich insgesamt 150+ Pflanzen.
Ungefähr die Hälfte sind Bromelien und Tillandsien. Der Rest sind Ranken, Farne und andere Pflanzen.
Etwa 1/3 der Pflanzen:


Komplette Anlage:


40x40x60cm Terrarien:
]


30x30x40cm Terrarien:


Ich hoffe die Anlage gefällt euch :)
Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen z.B.::
- Terrarienbeschriftung
- Optimierung der Kabelverlegung im Zwischenregal
- der ein oder andere Reflektor fehlt noch
- eventuell Verblendung der Lichtleisten

Fg Florian
Lygodactylus.at || Facebook
 
Luna

Luna

Beiträge
790
Reaktionen
0
Keine Worte!
Lebe streng monogam, aber man wünscht sich ja fast bei dir mit Geckobestand einzuziehen. Gut das meine Tiere nicht ins Internet können, die würden glatt Asylantrag stellen.;)

LG Annette
 
T

Timocop86

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hi Florian,

wow, echt krass, sieht echt toll aus, man sieht auf den Fotos, dass Pflanzen auf Ästen "aufliegen", man sagt dazu glaub ich aufbinden oder? Wie genau funktioniert das? Gehört hier vielleicht nicht hin aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand einen Tipp geben?

Beste Grüße

Timo
 
T

Tenshin

Beiträge
32
Reaktionen
0
Du lebst meinen Traum <3


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk
 
K

Kitsune

Beiträge
14
Reaktionen
0
Wow... sieht echt klasse aus. Absolut top.

tapatalked via Galaxy Nexus
 
Lygodactylus_Flo

Lygodactylus_Flo

Beiträge
97
Reaktionen
0
Danke :)

@Timo
Ja das nennt man aufbinden.
Kann man aber nicht mit allen Pflanzen machen. Tillandsien einige Bromelien, Ranken und auch Farne sind dafür gegeignet.
Tillandsien sind wenn man den Licht/Wärmebedarf/Wasserbedarf auf die Pflanze etwas abstimmt eigentlich nicht totzukriegen.

Die Pflanzen entweder in einer Astkabel einklemmen ansonsten aufbinden sprich mit etwas Draht/Schnur anmachen.
Mit Heißkleber ist es mir schon passiert, dass die Pflanzen von der Hitze Schaden nehmen. Bei Silikon stirbt teilweise der untere Teil der Pflanze ab.
Habe aber auch diesmal zum Teil Heißkleber/Silikon verwendet aber halt in Maßen.
 
T

Timocop86

Beiträge
28
Reaktionen
0
Danke :)

Hätte ich eine Putzfrau, hätte die letzte Woche freiwillig gekündigt :p
Zwischen einem Waldboden und dem Boden im Umbauzimmer war nicht mehr viel Unterschied

@Timo
Ja das nennt man aufbinden.
Kann man aber nicht mit allen Pflanzen machen. Tillandsien einige Bromelien, Ranken und auch Farne sind dafür gegeignet.
Tillandsien sind wenn man den Licht/Wärmebedarf/Wasserbedarf auf die Pflanze etwas abstimmt eigentlich nicht totzukriegen.

Die Pflanzen entweder in einer Astkabel einklemmen ansonsten aufbinden sprich mit etwas Draht/Schnur anmachen.
Mit Heißkleber ist es mir schon passiert, dass die Pflanzen von der Hitze Schaden nehmen. Bei Silikon stirbt teilweise der untere Teil der Pflanze ab.
Habe aber auch diesmal zum Teil Heißkleber/Silikon verwendet aber halt in Maßen.
Hi Flo,

vielen Dank, habe gestern abend noch etwas das Netz durchforstet und bin in einem Orchideenforum :D hängen geblieben, in dem eine detaillierte Beschreibung zur Verfügung gestellt wurde, allerdings mit einem Stück Kork, hab dann aber 1&1 zusammen gezählt und mir gedacht, wie das dann letztendlich mit Ästen etc. funktioniert, werd dann demnächst mal mein Glück versuchen. Stehe noch am Anfang der Einrichtung und sauge alle möglichen Infos auf. Das Thema Terraristik ist so mega spannend, wenn man sich Deine Anlage anschaut, bekommt man definitiv Lust auf mehr, vielen Dank für diesen schönen Einblick.

Beste Grüße

Timo
 
M

Madagaska

Beiträge
187
Reaktionen
0
...war das Moos auf den Ästen (in den großen Terrarien) schon drauf oder hast du es dort festgemacht; wenn ja wie?


Grüße
 
S

Smaragd

Gast
Ich hoffe die Anlage gefällt euch :)
Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen z.B.::
- Terrarienbeschriftung
- Optimierung der Kabelverlegung im Zwischenregal
- der ein oder andere Reflektor fehlt noch
- eventuell Verblendung der Lichtleisten

Fg Florian
Lygodactylus.at || Facebook
Nabend
immer schön kritisch bleiben:
http://reptilienforum.at/mein-tierbestand-48/22071-lygodactylus-terrarienanlage-2-0-a.html
Es ist nicht immer alles Gold was glänzt
Gruß Smaragd
 
M

Madagaska

Beiträge
187
Reaktionen
0
Umwelt-/Naturschützer kaufen kein Sphagnum...
 
P

psycodelic

Beiträge
56
Reaktionen
0
Und nachts ist es kälter als draussen..


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
...deshalb baut man Häuser auch nach innen.
 
Thema:

Lygodactylus Terrarienanlage 2.0

Lygodactylus Terrarienanlage 2.0 - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus Terrarienanlage

    Lygodactylus Terrarienanlage: Hallo, ich möchte auch in diesem Forum meine neue Terrarienanlage für mein Lygodactylus Zuchtprojekt vorstellen. In Zukunft werde ich mich...
  • Lygodactylus kimhowelli 1.1 Terra

    Lygodactylus kimhowelli 1.1 Terra: habe hier ma nen paar pics von meinem terra würde gerne ma eure meinung hören was ihr davon haltet wäre schön wenn ich ein paar rückmäldungen...
  • Meine Terrarien Lygodactylus williamsi u. Phelsuma klemmeri

    Meine Terrarien Lygodactylus williamsi u. Phelsuma klemmeri: Hallo zusammen, meine Tiere wurden vor Kurzem in neu eingerichtete Terrarien übersiedelt. Daher ist die Bepflanzung vorallem im oberen Bereich...
  • Lygodactylus williamsi Terrarium

    Lygodactylus williamsi Terrarium: Hallo, ich heisse Thomas und bin neu hier(lese aber schon länger hier mit). Ich dachte mir ich stelle mich gleich mal mit meinem Terrarium vor...
  • Terrarium Lygodactylus Williamsi

    Terrarium Lygodactylus Williamsi: Dies ist das neu gestaltete Terrarium für meinen 1.0 Williamsi. 50x50x80cm, noch blüht alles, die Frage ist nur, wie lange noch ;) Die Dame sitzt...
  • Terrarium Lygodactylus Williamsi - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus Terrarienanlage

    Lygodactylus Terrarienanlage: Hallo, ich möchte auch in diesem Forum meine neue Terrarienanlage für mein Lygodactylus Zuchtprojekt vorstellen. In Zukunft werde ich mich...
  • Lygodactylus kimhowelli 1.1 Terra

    Lygodactylus kimhowelli 1.1 Terra: habe hier ma nen paar pics von meinem terra würde gerne ma eure meinung hören was ihr davon haltet wäre schön wenn ich ein paar rückmäldungen...
  • Meine Terrarien Lygodactylus williamsi u. Phelsuma klemmeri

    Meine Terrarien Lygodactylus williamsi u. Phelsuma klemmeri: Hallo zusammen, meine Tiere wurden vor Kurzem in neu eingerichtete Terrarien übersiedelt. Daher ist die Bepflanzung vorallem im oberen Bereich...
  • Lygodactylus williamsi Terrarium

    Lygodactylus williamsi Terrarium: Hallo, ich heisse Thomas und bin neu hier(lese aber schon länger hier mit). Ich dachte mir ich stelle mich gleich mal mit meinem Terrarium vor...
  • Terrarium Lygodactylus Williamsi

    Terrarium Lygodactylus Williamsi: Dies ist das neu gestaltete Terrarium für meinen 1.0 Williamsi. 50x50x80cm, noch blüht alles, die Frage ist nur, wie lange noch ;) Die Dame sitzt...