Neu hier und gleich eine Frage...

Diskutiere Neu hier und gleich eine Frage... im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo ihr Lieben, mein Name ist Josephin und ich möchte mir gerne einen kleinen Laticauda holen. Nun habe ich jedoch vorher noch eine Frage, die...
S

scambalo

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Josephin und ich möchte mir gerne einen kleinen Laticauda holen.
Nun habe ich jedoch vorher noch eine Frage, die ich vorm Kauf gerne beantwortet haben möchte.

Ich habe zu Weihnachten ein besonderes Aquarium bekommen. Leider sind mir nach dem Einsetzen der Fische (saßen vorher in einem kleinerem Becken), einer nach dem anderen weggestorben und es stellte sich heraus, das sie eine Fischtuberkulose hatten. Nun habe ich das Becken leer und gründlichst desinfiziert und will ungerne wieder ein Aquarium draus machen...
Ihr könnt euch sicher denken, was jetzt kommt: Kann ich ein Terrarium draus machen??? Ja, ich weiß, eine Seite raustrennen und die Scheibe zerschneiden lassen. Das geht leider nicht, da die beiden vorderen Ecken rund sind und das Becken somit nur aus drei, statt fünf Glasplatten besteht. Es wäre an sich ein tolles Becken, da es 120x50x80 cm (LxBxH) groß ist und somit viel Platz bieten würde. Reicht es, wenn ich für die Lüftung Lüfter in die Rückwand einbaue??? Habe da an sechs Lüfter gedacht, die ich an der Rückwand in gleichmäßigen Abständen verteilen würde.
Ich weiß auch, das von oben ins Becken greifen, bei den Wenigsten gut ankommt, jedoch möchte ich den Gecko genzlich nicht dazu haben, um den halben Tag im Terra "rumzuwühlen".

Ich hoffe, das mir jemand helfen kann?!

Liebe Grüße aus Berlin.....


Das doppelte Einstellen war keine Absicht - Aber wie lösche ich das wieder??? :confused:
 
B

BLeXX

Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo scambalo.

Erstmal wiso nur "einen laticauda"?!
Nur einen ist sicher schonmal nicht recht...

Zum aquarium muss ich sagen finde ich es nicht eine sehr gute idee. Nur schon wie du die UV lampen befestigen willst und damit meine ich nicht die leuchtstoffröhren...
Dann die ganze konstruktion der aquariendeckel mit ihren deckeln, furchen, öffnungen etc sowie hinten am becken haben aquarien dieser grössen öffnungen für kabel, filterschläuche oder was auch immer.
Und eben die ganze geschichte mit den lüftungen:)

Wenn dann finde ich es "besser" ein aquarium umzubauen für ein trockenterrarium jedoch sind wir da wieder bei der geschichte mit den lüftungen.

Ich würdedas becken als aquarium neu einrichten da man diese besagte krankheit doch sehr selten hat oder das becken auf ebay verkaufen und mit dem geld ein richtiges terrarium kaufen.

Gruss
 
S

scambalo

Beiträge
10
Reaktionen
0
Erst einmal - vielen Dank an grmblmonster!!! :)

Und nun zu umfangreichen Antworten:
Ich würde mir erst einmal nur ein Tier holen wollen, da ich wenigstens eins der Tiere von klein an haben möchte. Da die Geschlechtsbestimmung jedoch erst bei adulten Tieren stattfinden kann, möchte ich ungerne zwei Kleine nehmen und dann das Risiko eingehen, das es gleichgeschlechtliche Tiere sind. Dachte, dass das sinnvoller wäre?!
Der/Die Kleine soll dann aber auf keinen Fall alleine bleiben... Eben nur bis zur Geschlechtsbestimmung.
Dann zur Beleuchtung: am Unterschrank ist eine Kostruktion befestigt, die die T5 Röhren hält, an der man auch die UV_Lampen befestigen kann... Da es ein offenes Becken - ohne Abdeckhaube - ist, habe ich vorher auch UV-Lampen drüber gehabt, für die Pflanzen, die auch aus dem Becken gewachsen sind.
Meine Idee war es, eine "Abdeckung" aus Gaze zu bauen, die ich aufschieben kann.
Also es ist schon so, das ich mir in den letzten Monaten sehr viele Gedanken gemacht habe.
Ich weiß eben nur einfach nicht, ob die Lüftung mit Lüftern reichen würde?!

Die Aquaristik - Ich weiß nicht, ob ich das nochmal kann... Ist schon hart, wenn jede Woche tote Fische im Becken liegen und man nichts machen kann... :( Zumal Fischtuberkulose nicht soooo selten ist, wie die meisten denken.
Und verkaufen würde ich es wirklich nur sehr ungerne und nur, wenn mir jemand sagt, dass das mit den Lüftern TOTALE SCH***E ist, da ich nicht mal annähernd den Kaufpreis von 1500,- raus bekommen würde. :(
 
B

BLeXX

Beiträge
44
Reaktionen
0
Naja das mit dem jungtier kauf ist ok, wenn man es wirklich von klein auf haben möchteda hast du schon richtig überlegt.

Ich finde halt dass phelsumen allgemein einen hohen uv bedarf haben.
Versteh mich jetzt nicht falsch aber viele der angebotenen t5 bzw t8 leuchtstoffröhren reichen von der uv leistung nicht aus um den "bedarf" zu decken.
Habe da meine erfahrungen gemacht deshalb empfehle ich hqi bzw metalldampflampen die mit vorschaltgerät zu betreiben sind. Da zahlt man halt mal was, dafür hat man was richtiges.
So wie du es beschrieben hast mit der abdeckung, das tönt ja recht gut, musst halt nur schauen wenn oben alles offen ist das nicht das futter (drosophila zb) oder sogar der gecko tschüss sagt:).
Ich habe nicht soo viel erfahrungen mit den kleinen ventilatoren, du musst nur schauen dass dein becken ordentlich die luft umgewälzt bekommt.

Und noch was zum aquarium:)
Da hängt man keine uv lampe üers wasser da sag ich nur hallo algen.
Und wenn man das wasser ne ordentliche zeit einfahren lässt bzw dann das wasser mit starterbakterien und wasseraufbereiter aufbereitet, gibtdas keine probleme. Man muss nur anfangs die wasserwerte testen bzw kennen und wissen was ist sache wenn mein ph wert oder das nitrit etc zu hoch ist. Ist alles machbar:)
 
S

scambalo

Beiträge
10
Reaktionen
0
Oh, dann habe ich mich vielleicht falsch ausgedrückt. Selbstverständlich sollen 2 HQI-Lampen drüber, zusätzlich zu den Röhren.
Und das Becken soll oben nicht offen bleiben, sondern mit drei Schiebeflächen aus Gaze versehen werden. Alles ausbruchsicher... ;)

Vielleicht kann mir ja noch jemand helfen, was die Lüfter angeht?!

Das mit den Algen in dem Becken (mit UV-Lampen) ist richtig. Aber so hatten meine Apfelschnecken so viel zu fressen, das sie faustgroß geworden sind. ;) :( Außerdem waren die Lampen super für die Pflanzen... und den Fischen hat es wohl auch nicht geschadet... Es war nicht mein erstes Becken und ich habe wahnsinnig viel Zeit investiert und das Becken etwa drei Wochen "einlaufen" lassen... Habe regelmäßig die Wasserwerte geprüft, die sich auch (trotz Fischtuberkulose) bis zum Herauslassen nicht verändert haben... Auch die neuen Fische waren vier Wochen in Quarantäne, bevor sie zum Bestand gesetzt wurden... Aber anscheinend waren das die Überträger, denn nach etwa drei Monaten waren sie die Ersten, die gestorben sind... :(
Leider ist es so, das Mykobakterien in den seltensten Fällen Symptome aufweisen oder an den Wasserwerten liegen... :(
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hallo scambalo


Erst mal recht herzlich Willkommen hier im Forum ;)

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Josephin und ich möchte mir gerne einen kleinen Laticauda holen.
Nun habe ich jedoch vorher noch eine Frage, die ich vorm Kauf gerne beantwortet haben möchte.

Ich habe zu Weihnachten ein besonderes Aquarium bekommen. Leider sind mir nach dem Einsetzen der Fische (saßen vorher in einem kleinerem Becken), einer nach dem anderen weggestorben und es stellte sich heraus, das sie eine Fischtuberkulose hatten. Nun habe ich das Becken leer und gründlichst desinfiziert und will ungerne wieder ein Aquarium draus machen...
Ihr könnt euch sicher denken, was jetzt kommt: Kann ich ein Terrarium draus machen??? Ja, ich weiß, eine Seite raustrennen und die Scheibe zerschneiden lassen. Das geht leider nicht, da die beiden vorderen Ecken rund sind und das Becken somit nur aus drei, statt fünf Glasplatten besteht. Es wäre an sich ein tolles Becken, da es 120x50x80 cm (LxBxH) groß ist und somit viel Platz bieten würde. Reicht es, wenn ich für die Lüftung Lüfter in die Rückwand einbaue??? Habe da an sechs Lüfter gedacht, die ich an der Rückwand in gleichmäßigen Abständen verteilen würde.
Ich weiß auch, das von oben ins Becken greifen, bei den Wenigsten gut ankommt, jedoch möchte ich den Gecko genzlich nicht dazu haben, um den halben Tag im Terra "rumzuwühlen".

Ich hoffe, das mir jemand helfen kann?!
Ja kann ich... das Becken ist für Phelsumen ungeeignet!


Schon mal über Wasserschildkröten nachgedacht?


Ich würde mir erst einmal nur ein Tier holen wollen, da ich wenigstens eins der Tiere von klein an haben möchte. Da die Geschlechtsbestimmung jedoch erst bei adulten Tieren stattfinden kann, möchte ich ungerne zwei Kleine nehmen und dann das Risiko eingehen, das es gleichgeschlechtliche Tiere sind. Dachte, dass das sinnvoller wäre?!
1. solltest du als Einsteiger nicht unbedingt auf ein Jungtier zurückgreifen... anfälliger auf nicht stimmige Parameter

2. zudem ist ein "Terrarium" in diesen Massen zu gross für ein "kleines" Jungtier... Becken soll mit Tier "mitwachsen"


Der/Die Kleine soll dann aber auf keinen Fall alleine bleiben... Eben nur bis zur Geschlechtsbestimmung.
Warum denn das?... Reptilien sind (grösstenteils) Einzelgänger

Bei Phelsumen entweder 1.0, 0.1 oder 1.1 (mit Ausweichbecken)

Dann zur Beleuchtung: am Unterschrank ist eine Kostruktion befestigt, die die T5 Röhren hält, an der man auch die UV_Lampen befestigen kann... Da es ein offenes Becken - ohne Abdeckhaube - ist, habe ich vorher auch UV-Lampen drüber gehabt, für die Pflanzen, die auch aus dem Becken gewachsen sind.
Meine Idee war es, eine "Abdeckung" aus Gaze zu bauen, die ich aufschieben kann.
Wie willst du das Becken bedienen?... wie willst du an den Boden kommen?...

Nein ich höre auf, dass Unterfangen funktioniert so nicht!

Die Aquaristik - Ich weiß nicht, ob ich das nochmal kann... Ist schon hart, wenn jede Woche tote Fische im Becken liegen und man nichts machen kann... :( Zumal Fischtuberkulose nicht soooo selten ist, wie die meisten denken.
Das stimmt so nicht... man muss sich nur Informieren und ein Tierarzt zuziehen.
Was war den genau los?... ne egal, hier geht's um was anderes...

Und verkaufen würde ich es wirklich nur sehr ungerne und nur, wenn mir jemand sagt, dass das mit den Lüftern TOTALE SCH***E ist, da ich nicht mal annähernd den Kaufpreis von 1500,- raus bekommen würde. :(
Wie gesagt... zB. Wasserschildkröten


Wenn du dir Phelsumen anschaffen willst kauf der Art entsprechendes Terrarium...
vorher vlt. hier Nachfragen resp. einfach mal festlegen wie du dir das Terrarium für Phelsuma laticauda spp. vorstellst, wie du es ausstatten willst, etc...pp.
So dass wir dir Ratschläge geben können.

Nur mal so als Denkanstoss


Gruss roro
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Erstmal wiso nur "einen laticauda"?!
Nur einen ist sicher schonmal nicht recht...
Doch, finde ich schon... ich habe ein 2 1/2 Jahre altes Weibchen dass unverpaart und allein lebt... und interessanterweise füllt sie sich "pudelwohl" :D

Zum aquarium muss ich sagen finde ich es nicht eine sehr gute idee.
Ja, wer sagt's denn...

Ich würdedas becken als aquarium neu einrichten
... und entsprechend reinpassende Tiere dazu finden... das Becken verkaufen... was weiss ich.
 
S

scambalo

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo roro,
vielen Dank für deine Antwort(en)!
Ich habe mir das mit dem Becken bereits weitesgehend überlegt, auch wie ich das Becken bedienen kann... Mir ging es nur um die Lüftung, da viele Reptilien ja auf gute Zu- und Abluft angewiesen sind.
Nun weiß ich, dass das mit den Lüftern blöd ist und werde mir eine andere Möglichkeit suchen... :) Ich will dem Tier ja nichts schlechtes tun - darum habe ich ja auch lieber (VORHER) nachgefragt... ;)
Wasserschildkröten kommen aus persönlichen Gründen nicht in Frage, trotzdem Danke für die Anregung!

Kurz zu dem Aquarium und der Fischtuberkulose: Der Tierarzt war ab dem ersten Fisch mit involviert und hat mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Es wurde auch jeder tote Fisch untersucht, um eine mögliche andere Erkrankung auszuschließen. Leider konnte er bei den lebenden Tieren nicht mehr viel machen, da er die Mykobakterien nicht behandeln konnte.
 
B

BLeXX

Beiträge
44
Reaktionen
0
Muss ich roro rechtgeben wegen den parameter ei jungtieren und ebenfalls so ein kleiner gecko in so nem riesen terri.
Verliert man evtl schnell mal den überblick wenn ich das so blöd sagen darf!:)
 
B

BLeXX

Beiträge
44
Reaktionen
0
Bei tuberkulose musst du selber auch aufpassen.
Kann auch auf dich übergreifen!!
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Stell doch mal ein Bild des Beckens ein... vlt. kann man mit viel handwerklichem Geschick was machen... aber ich sag's mal so... der Wert der Kiste (1500 Euronen) wird durch einen allfälligen Umbau nahezu wertlos... das Material das du für einen Umbau brauchst und zukaufen musst kostet dich soviel wie ein neues Terrarium... darum tendiere ich zum Kauf einer artgerechten Kiste.

Nich zu vergessen das Prädatorenverhalten wenn du von oben handierst... zudem flüchten Phelsumen meist nach oben, wie verhältst du dich zB. wenn dich ein Tier anschaut/anhüpft...

Nein, ich würd's schlicht sein lassen... einerseits leidet das Tier, anderseits wäre auch ein Umbau der Kiste schlicht Zeitverschwendung und dazu noch nichts "Gscheites"


So jedenfalls meine Meinung


Gruss roro

Ps: Soweit ich weiss kann Fischtuberkulose nicht auf Menschen übertragen werden... schaut man sich den gehaltenen "Warmwasser-Süsswasserfisch-Bestand" mal an der bis zu 60% der Tiere mit der Krankheit infiziert sind, wären ja Tausende Fischhalter gefährdet resp. evtl. sogar krank.
 
S

scambalo

Beiträge
10
Reaktionen
0
Okay, habe leider kein Foto auf dem Rechner, habe aber hier mal einen Link - so ein Becken ist das:

http://di1-2.shoppingshadow.com/images/pi/c1/c3/30/123814752-260x260-0-0_hagen+fluval+osaka+complete+bent+glass+aquarium+se.jpg

Wie gesagt: die vorderen Ecken sind abgerundet... Sodas Front und Seiten aus einer Scheibe bestehen...


Das mit dem Öffnen von oben habe ich mir so gedacht, das ich die Seite, an der die hauptsächlich Arbeit (Fütterung) stattfindet, wird nur flach bepflanzt und nur die "Futterinsel" befindet sich dort etwas höher an der Rückwand... Sodas lediglich meine Hand durch die Öffnung passen wird... Und das Anspringen kann mir bei einem richtigen Terra doch auch passieren?!
Aber ich habe mir vor meiner Anmeldung hier gesagt, das ich das mit dem Becken vergesse, wenn das mit den Lüftern nicht funktioniert...

Liebe Grüße

Und P.S.: Das Fischtuberkulose nicht auf Menschen übergehen kann, ist nicht ganz richtig... Die Fischtuberkulose an sich kann nicht auf den Menschen übertragen werden. Die auslösenden Bakterien jedoch schon. Mykobakterien sind auch bei Menschen nicht selten und können bei Immunschwäche auch eine TBC (wieder voll im Kommen) auslösen... Soweit die Info von meinem Tier- und Hausarzt.
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Okay, habe leider kein Foto auf dem Rechner, habe aber hier mal einen Link - so ein Becken ist das:

http://di1-2.shoppingshadow.com/images/pi/c1/c3/30/123814752-260x260-0-0_hagen+fluval+osaka+complete+bent+glass+aquarium+se.jpg

Wie gesagt: die vorderen Ecken sind abgerundet... Sodas Front und Seiten aus einer Scheibe bestehen...


Das mit dem Öffnen von oben habe ich mir so gedacht, das ich die Seite, an der die hauptsächlich Arbeit (Fütterung) stattfindet, wird nur flach bepflanzt und nur die "Futterinsel" befindet sich dort etwas höher an der Rückwand... Sodas lediglich meine Hand durch die Öffnung passen wird... Und das Anspringen kann mir bei einem richtigen Terra doch auch passieren?!
Aber ich habe mir vor meiner Anmeldung hier gesagt, das ich das mit dem Becken vergesse, wenn das mit den Lüftern nicht funktioniert...
Sorry, aber...

1. sehe ich aus dem Link das Aquarium nicht so ganz genau... da ich aber auch Aquaristik betrieben habe und solche Becken natürlich kenne, kann ich nur sagen dass ein Umbau (dh. Rückwand raus, und als Front neu aufbauen, etc...) einfach nicht wirklich zu empfehlen ist.

2. Und das mit dem Hantieren in der Kiste siehst du sehr gelassen... ich seh's ein wenig anders

3. wie willst du das mit den Lüftern machen?... die notwendigen Parameter sind durch die Be- und Entlüftung mehr als schwierig zu erreichen... dann noch von einem Newcomer :confused:... nö denke nicht das dies funktioniert.

4. das "von oben Kommende" hast du noch nicht so ganz mitbekommen, oder?


Und nochmals... dem Tier zuliebe solltest du dein Unterfangen einfach fallen lassen bzw. einstellen.


Vlt. haben ja noch andere User Ideen was man da für Tiere einbringen könnte :confused: evtl. wären Nager noch eine Alternative... so "Wuselviecher" (Hamster, Mäuse und Co:) mit viel Einstreu :D


Gruss roro
 
S

scambalo

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich habe ja von vornherein gesagt, das ich meine Idee verwerfe, wenn berechtigte Zweifel kommen...
Mein Ziel ist es, mich hier zu informieren und nicht auf Biegen und Brechen meine Vorstellungen einem Tier aufzuzwingen!!! Dazu habe ich einfach schon zu lange mit Tieren zu tun und mir liegt deren Wohl zu sehr am Herzen...

Vielen Dank für deine Hilfe, roco!!! :)
Ich überdenke das Alles noch mal gründlich und werde nach einer anderen Möglichkeit suchen...

Liebe Grüße und eine gute Nacht...
 
S

scambalo

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ach und Nager haben wir bereits... :D
Also auch eher keine Alternative... ;)
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Ja dann wurde ja alles gesagt...

Als Tier-Tipp für das Aquarium kann ich dir Molche oder Salamander anbieten, für welche sich sicher ein schönes Zu Hause aus dem Aquarium machen lässt.

LG
 
B

BLeXX

Beiträge
44
Reaktionen
0
Oder was sehr im trend ist momentan und sehr schön aussieht sind div krabben wie zb halloweenktabben oder vampirkrabben.

Geh mal googlen: zb geosessarma, glaube pseudosessarma gibt es auch noch. Werden nicht zuu gross und veeindrucken mit super farben:)

Gruss
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi zusammen


Ich sehe das Problem eher darin "wie man ein 80cm hohes Aquarium von oben her bedient"!?!

Wenn es am Boden steht... was mA.nach nicht gut aussieht... mag das ja noch gehen. Aber wenn dieses erhöht auf einer Ablage steht, wie will man daran/darin arbeiten?... eine Leiter nehmen?!


@ scambalo

Du hast hier gefragt... ich habe meine Meinung dazu abgegeben ;)

Möcht dich und dein möglicherweise neues Tier einfach nicht unglücklich machen... wenn dann jetzt wenn wir's anschauen resp. diskutieren :smilie:

Und ich heisse roro, nicht roco.... auch wenn es sich fast gleich anhört.
Der Username setzt sich aus den Initialen und jeweils den zweiten Buchstaben des Vor- und Nachnamens zusammen.


Gruss roro
 
Thema:

Neu hier und gleich eine Frage...

Neu hier und gleich eine Frage... - Ähnliche Themen

  • Neue Phelsuma Art

    Neue Phelsuma Art: Hallo ich halte bereits 2.2 Phelsuma madagascariensis hatte und habe noch immer erfolgreiche nachzuchten nun möchte ich mir gerne eine weitere Art...
  • Fragen zu unserem Neuen...

    Fragen zu unserem Neuen...: Hallo zusammen!! Ich habe mir gestern auf einer Messe mein ersten Madagaskar Grandis gekauft und ist in das zuvor fertiggestellte...
  • Neues Terrarium in Bau - Phelsumenwahl

    Neues Terrarium in Bau - Phelsumenwahl: Hallo zusammen! Ich baue derzeit an einem neuen Terrarium mit den Außenmaßen BTH 60/50/110 cm, Styrodur. Einrichtung: Tropisch, Korkrückwand...
  • Hey ;) ein neues "PROJEKT"??

    Hey ;) ein neues "PROJEKT"??: Also ich ( leopardgecko besitzer seit 3 jahren) war letztens wieder mal futtertiere für meine kleinen prinzessinen kaufen. Als ich mir dann die...
  • neues terra ist da und bereits bezogen

    neues terra ist da und bereits bezogen: so terra ist eingerichtet der kleine ist umgezogen und ein micro heimchen mußte dran glauben! nun muss er wachsen und gedeihen und dann mal kucken...
  • neues terra ist da und bereits bezogen - Ähnliche Themen

  • Neue Phelsuma Art

    Neue Phelsuma Art: Hallo ich halte bereits 2.2 Phelsuma madagascariensis hatte und habe noch immer erfolgreiche nachzuchten nun möchte ich mir gerne eine weitere Art...
  • Fragen zu unserem Neuen...

    Fragen zu unserem Neuen...: Hallo zusammen!! Ich habe mir gestern auf einer Messe mein ersten Madagaskar Grandis gekauft und ist in das zuvor fertiggestellte...
  • Neues Terrarium in Bau - Phelsumenwahl

    Neues Terrarium in Bau - Phelsumenwahl: Hallo zusammen! Ich baue derzeit an einem neuen Terrarium mit den Außenmaßen BTH 60/50/110 cm, Styrodur. Einrichtung: Tropisch, Korkrückwand...
  • Hey ;) ein neues "PROJEKT"??

    Hey ;) ein neues "PROJEKT"??: Also ich ( leopardgecko besitzer seit 3 jahren) war letztens wieder mal futtertiere für meine kleinen prinzessinen kaufen. Als ich mir dann die...
  • neues terra ist da und bereits bezogen

    neues terra ist da und bereits bezogen: so terra ist eingerichtet der kleine ist umgezogen und ein micro heimchen mußte dran glauben! nun muss er wachsen und gedeihen und dann mal kucken...