Oxyuren

Diskutiere Oxyuren im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo Gemeinde ich hätte mal ein paar Fragen was Die Oxyuren betreffen. 1. gehen diese nach Behandlung mit Panakur VOLLSTÄNDIG weg oder bleiben...
F

fritzle

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Gemeinde

ich hätte mal ein paar Fragen was Die Oxyuren betreffen.
1. gehen diese nach Behandlung mit Panakur VOLLSTÄNDIG weg oder bleiben genug Eier übrig das ein Neubefall auftritt.
2. Kann man sie überhaupt jemals komplett Wurm und Eier frei bekommen.
3. Ab wann kann man den die Geckis dann überhaupt rein ins Terra setzten wenn sie evtl. nie ganz frei von allen beiden werden können.
4. Wir haben gehört das man solange sie nicht Wurm frei sind kann man auch keinen Cryptosporidientest machen


Es ist momentan einfach zum Haare raus rupfen weil wir unsere 5 Tiere jetzt seit 6 Wochen in Quarantäne haben und auch sehr auf die Hygiene achten aber wir bekommen sie nicht Wurm frei. Haben beim 1. Befund einen sehr starken Befall gehabt und jetzt beim 2. einen mittel starken Befall.
Wir haben jetzt schon Tierarztrechnungen für 5 Tiere von 300 Euro und da sie ja nicht frei werden kommt das nochmal auf uns zu. Nicht das ihr uns falsch versteht, es macht uns nichts aus wegen dem Geld. Aber für die Tiere ist es auch nicht gerade schön ständig das Zeug zu schlucken und 6 Wochen fast kein Auslauf und das evt. noch mal 6 Wochen lang oder länger.

Gruß Andi und Yvonne
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Hallo Gemeinde

ich hätte mal ein paar Fragen was Die Oxyuren betreffen.
1. gehen diese nach Behandlung mit Panakur VOLLSTÄNDIG weg oder bleiben genug Eier übrig das ein Neubefall auftritt.Hi in der Regel sollte Ja panacur öffter als 1 x gegeben werden. Die ersten 2-3 Tage eine kleine Nadelspitze und nach 2 oder 3 Wochen nochmal um eben die Eier auch noch zu erwischen das Ganze wiederholen
2. Kann man sie überhaupt jemals komplett Wurm und Eier frei bekommen.Ich gehe mal davon aus das es bei dir um Leopardgeckos gehjt. Da kommt ein Oxy. befall schon öfter mal vor ist aber i.d.R. nicht Tragisch aber ist zu Behandeln und weg zu bekommen. Also JA man bekommt sie frei.
3. Ab wann kann man den die Geckis dann überhaupt rein ins Terra setzten wenn sie evtl. nie ganz frei von allen beiden werden können. Würd ich gar nicht machen.
4. Wir haben gehört das man solange sie nicht Wurm frei sind kann man auch keinen Cryptosporidientest machen Wenn du auf der vet. Uni Wien einen PCR machen lässt, sollte das kein Problem sein. Ich glaube du meinst die beim ELISA (Einfärbetest, vereinfacht ausgedrückt) kann auf Cryptos. anschlagen wenn eben andere Parasiten da sind.


Es ist momentan einfach zum Haare raus rupfen weil wir unsere 5 Tiere jetzt seit 6 Wochen in Quarantäne haben und auch sehr auf die Hygiene achten aber wir bekommen sie nicht Wurm frei. Haben beim 1. Befund einen sehr starken Befall gehabt und jetzt beim 2. einen mittel starken Befall. Hast du eine Sammelprobe gemacht oder alle einzeln Testen lassen? Wenn die Tiere bsp zuvor schon im selben Becken lebten reicht eine Sammelprobe.
Wir haben jetzt schon Tierarztrechnungen für 5 Tiere von 300 Euro(Die PCR kostet inkl. Porto aus DE ca35€) und da sie ja nicht frei werden kommt das nochmal auf uns zu. Nicht das ihr uns falsch versteht, es macht uns nichts aus wegen dem Geld. Aber für die Tiere ist es auch nicht gerade schön ständig das Zeug zu schlucken und 6 Wochen fast kein Auslauf und das evt. noch mal 6 Wochen lang oder länger.Ich glaube das das die Tiere schon aushalten, abgesehen davon werden sie ja dann gesund und glücklich ins neue Becken siedeln ;)

Gruß Andi und Yvonne
Wenn noch Fragen dann Rauß damit.

LG
 
S

skippy

Gast
Zitat Hakim bey:Hi in der Regel sollte Ja panacur öffter als 1 x gegeben werden. Die ersten 2-3 Tage eine kleine Nadelspitze und nach 2 oder 3 Wochen nochmal um eben die Eier auch noch zu erwischen das Ganze wiederholen. Zitat Ende

Das Panacur auf Wurmeier wirkt wäre mir neu .Eher auf die Würmer selbst und die Wiederholung der Behandlung hat mit dem Zyklus der Vermehrung der Parasiten zu tun .Die Dosierungsanleitung sollte eher von einem reptilienkundigen Tierarzt empfohlen werden da es auf das Gewicht des Tieres ankommt .Unter -oder Überdosierung sollte man vermeiden da erstes nicht die gewünschte Wirkung erzielt und zweites das Ableben des Tieres zur Folge haben kann .
Die gestellte Frage ob man wirklich einen Parasitenbestand auf Null bekommt ist berechtigt . Selbst wir Menschen tragen Parasiten mit uns herum.
 
F

fritzle

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo

Wir haben Einzelproben abgegeben weil wir gleich jedes Tier in ein separates Quarantänebecken gesetzt haben. Aber was davor war habe ich keine Ahnung.
Es hat geheißen das sie nicht zusammen gehalten wurden ( wir haben 4 vom gleichen Züchter ) und genau die waren auch VOLL mit Oxyuren.
Wir mußten bei den 4 Tieren 5 Tage am Stück Panakur geben und mußten dann nach 1 Woche nochmal Kot abgegeben. Jetzt bekommen sie 1 Dosis und in einer Woche noch eine.

Gruß A. und Y.
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Zitat Hakim bey:Hi in der Regel sollte Ja panacur öffter als 1 x gegeben werden. Die ersten 2-3 Tage eine kleine Nadelspitze und nach 2 oder 3 Wochen nochmal um eben die Eier auch noch zu erwischen das Ganze wiederholen. Zitat Ende

Das Panacur auf Wurmeier wirkt wäre mir neu .Eher auf die Würmer selbst und die Wiederholung der Behandlung hat mit dem Zyklus der Vermehrung der Parasiten zu tun .Die Dosierungsanleitung sollte eher von einem reptilienkundigen Tierarzt empfohlen werden da es auf das Gewicht des Tieres ankommt .Unter -oder Überdosierung sollte man vermeiden da erstes nicht die gewünschte Wirkung erzielt und zweites das Ableben des Tieres zur Folge haben kann .
Die gestellte Frage ob man wirklich einen Parasitenbestand auf Null bekommt ist berechtigt . Selbst wir Menschen tragen Parasiten mit uns herum.
Sorry mit der Wiederholung und den "Eiern" hatte ich ja eigendlich den schlüpfzyklos der Oxys gemeint ;) aber Danke für die Richtig stellung.

Nachdem Ja Panacur eh nur vom Tierarzt ausgegeben wird (zumindest bei mir in AT), welcher dann sowiso die richtige Dosis feststellt.

Ich hatte auch schon Oxys in meinem Bestand und da hatte ich nach der 3 Wiederholung und dem zwieten Test einen negativen Befund. So mit bekommt man diese schon weg.

Ich bin der Meinung (bitte Korrigieren wenn das wer anders sieht), dass man diese 4 Tiere gemeinsam Testen (Sammelprobe) lassen kann, da ja alle diese Tiere einen starken Befall haben und gleich behandelt werden. Wenn die 4 vom gleichen Züchter waren relativ sicher zuvor im selben Becken.

Wie schon geschrieben hatt die Wiederholung der PAnc. abgabe schon Sinn um eben die Parasiten so zu erwischen das alle Schlüpfenden Tiere seit der Kur auch erwischt werden.
Kottest erst nach der letzten Medikamenteneingabe machen. Wobei ich immer auch bei der Wiederholung 2 Tage hintereinander gebe.

LG

PS.: Habt ihr die Quarantänebecken auch zwischen der Behandlung mal gereinigt bzw desinfiziert?
 
F

fritzle

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hi
Wir reinigen jeden Tag und haben auch schon ein paar mal alles desinfiziert und abgekocht was ging den Rest haben wir ausgebacken (Kokoshölen).

Lg
 
Thema:

Oxyuren

Oxyuren - Ähnliche Themen

  • Vorgehensweise bei Oxyuren

    Vorgehensweise bei Oxyuren: Hallo, ich hab letzten Freitag vom Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz das Ergebnis der Kotprobe bekommen. Es wurden im höherem Maße...
  • Oxyuren!

    Oxyuren!: Hallo, wie in der der Überschrift zu lesen hab ich folgendes Problem-Oxyuren Es stand ein Sandwechsel an, also hab ich meine Tiere erstmal in...
  • Oxyuren!!! Was tun?

    Oxyuren!!! Was tun?: Hallo, ich war heute morgen mit ganz frischem Kot meiner beiden Leo damen beim Tierarzt und habe dies untersuchen lassen...Die beiden zeigen n...
  • oxyuren inkubationszeit

    oxyuren inkubationszeit: morgen, anscheinend haben meine geckos oxyuren. der befund kam gerad zu hause an, und ich bin im urlaub, mutter hat es also nur telefonisch...
  • Meine Geckos haben Oxyuren

    Meine Geckos haben Oxyuren: Wie sich leider bei der letzten Kotprobe heraus gestellt hat, haben meine Mädels Oxyuren. Der Tierarzt hat mir Panacur gegeben und mir die Dosis...
  • Meine Geckos haben Oxyuren - Ähnliche Themen

  • Vorgehensweise bei Oxyuren

    Vorgehensweise bei Oxyuren: Hallo, ich hab letzten Freitag vom Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz das Ergebnis der Kotprobe bekommen. Es wurden im höherem Maße...
  • Oxyuren!

    Oxyuren!: Hallo, wie in der der Überschrift zu lesen hab ich folgendes Problem-Oxyuren Es stand ein Sandwechsel an, also hab ich meine Tiere erstmal in...
  • Oxyuren!!! Was tun?

    Oxyuren!!! Was tun?: Hallo, ich war heute morgen mit ganz frischem Kot meiner beiden Leo damen beim Tierarzt und habe dies untersuchen lassen...Die beiden zeigen n...
  • oxyuren inkubationszeit

    oxyuren inkubationszeit: morgen, anscheinend haben meine geckos oxyuren. der befund kam gerad zu hause an, und ich bin im urlaub, mutter hat es also nur telefonisch...
  • Meine Geckos haben Oxyuren

    Meine Geckos haben Oxyuren: Wie sich leider bei der letzten Kotprobe heraus gestellt hat, haben meine Mädels Oxyuren. Der Tierarzt hat mir Panacur gegeben und mir die Dosis...