Seidenraupen

Diskutiere Seidenraupen im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo vor meiner kurzen Abstinenz möchte ich noch das neue Futtertier meines Futterlieferanten vortellen: die Seidenraupe Diese ist von 1 bis 10...
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Hallo

vor meiner kurzen Abstinenz möchte ich noch das neue Futtertier meines Futterlieferanten vortellen: die Seidenraupe

Diese ist von 1 bis 10 cm zu bekommen und sollen den Vorteil haben das sie gegenüber Wachsmaden und Teboraupen um einiges gesünder sein sollen, und auch zum Aufpäppeln sehr geeignet sein, da eine kleine Raupe bereits den Nährwert eines Grasshüpfers haben.
Des weiteren sind diese Raupen auf Grund ihres sehr sehr heiklen Speiseplans immer BIO.

Seidenraupen sind eine ergiebige Quelle für Kalzium, Protein, Eisen, Magnesium, Natrium, und Vitamine B1, B2 und B3.

Einfache Handhabung: Im Gegensatz zu vielen anderen Insekten können Seidenraupen nicht springen, entkommen oder verstecken sich nicht. Sie bewegen sich langsam und sind für Ihre Tiere einfach zu fangen.

Seidenraupen haben einen weichen Körper: Sie sind leichter zu schlucken und zu verdauen.
Seidenraupen beißen nicht, besitzen keine scharfe Kiefer oder Beine.
Seidenraupen erzeugen keine lästige Geräusche oder Gerüche.
Seidenraupen enthalten ein Enzym namens Serrapeptase, das die Calcium-Resorption verbessert
Seidenraupen sind widerstandsfähig und einfach aufzubewahren.

Was ist drin im „Seidenwurm“?

Protein 63,8%
Calzium 0,34%
Fett 10,6%
Kohlenhydrate 18,2%
Rohasche 7,4%

Ich muss sagen all meine mittleren und großen Geckos verschlingen sie mit freude ;)
Hatt sonst auch noch wer Erfahrung damit?

LG
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Hatt sonst wirklich noch keiner Seidenraupen verfüttert?
 
J

Joschka

Gast
Hi,

ich hab ne Frage dazu:
Mit was werden die Seidenraupen gefüttert?

Nachtfalter werden oft mit Liguster versorgt...
Wäre etwas unpraktisch wenn man die auch damit füttern müsste.

Grüße Joschka
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Ich habe eine Maulbeerblattpaste dazubekommen zum füttern. Auf Grund der ausschließlichen Ernährung von Maulberrrblättern ist das "good loading" denkbar einfach und Biologisch ;)
 
J

Joschka

Gast
Hi,

naja, ist auch fraglich was in dieser Paste dann drin ist...
Maulbeerblätter gibts ja auch nicht überall und zu jeder Jahreszeit.
Ich denke das ist auch so ein Mode-Futtertier wie es Bohnenkäfer, Milchkrautwanze und co. waren.

Grüße Joschka
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Mein Züchter meinte das diese Paste auch nur aus natürlichen zusatzstoffen besteht, um es lagern zu können.

Wie gesagt meine Geckos stehn mitlerweile drauf und werden genau so gierig wie schrecken angenommen.
 
A

Andy86

Beiträge
1
Reaktionen
0
Huhu,

ich würde die Raupen auch gerne mal für meine tiere ausprobieren.

Wo bekomme ich die denn her?



Liebe Grüße

Andy
 
Thema:

Seidenraupen

Schlagworte

serrapeptase hund