Grandis als Bienenjäger

Diskutiere Grandis als Bienenjäger im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hi wie einige von euch sicher schon mitbekommen haben, sind Ja meine Grandis Zimmerbewohner unter Tags. Als ich vorher mein Tierzimmer mit Futter...
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Hi

wie einige von euch sicher schon mitbekommen haben, sind Ja meine Grandis Zimmerbewohner unter Tags.
Als ich vorher mein Tierzimmer mit Futter füllte (lüften und Gaze an den Fenstern öffnen), merkte ich erst nach dem öffnen des Beckens, das sich doch neben den üblichen Fliegen auch 2 Bienen verirrten. Mein Männchen hatte das Glück das eine gleich neben seinen Platz verweilte, welche gleich als Lunch sein Ende fand. Auf jeden Fall dürfte ihm die kleine so gut gemundet haben das er innerhalb kürzester Zeit noch die 2te erbeutet hatt und die Fliegen die er sonst so gierig erjagt links liegen gelassen. Nun war mein Gedanke natürlich das es am Pollen der an den Bienenbeinen haftet gelegen haben könnte. Was meint ihr?

LG
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Und die bessere Füllung... Wenn man bedenkt wovon sich Fliegen ernähren :birth2:
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Also im Versuch wiederholte sich die Vorliebe sowohl bei meinem G Vittatus als auch bei meinen C. ciliatus.

Pelzig, Pollig ist in :D

Mein Imkernachbar wird mich bald verfluchen :teufel6:
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Natürlich verstehe ich was du sagen möchtest Skippy, aber er handelt sich ja wohl kaum um Hauptfutter und mir ist es da gestern mehr um den Wissenschaftlichen Aspekt gegangen.

Abgesehen davon würde ich das was ich mache eher als prädatorischen Schwund bezeichnen. Ich habe jediglich einzelne Tiere aus einer gesunden Population genommen (Nachbar hatt 5 Stöcke) , was genau so gut ein Vogel, Frosch oder sonstiges Tier sein hätte können. Das ist doch eher eine Hilfestellung für meine Geckos.

Ich versuche hald meine Tiere so abwechslungsreich wie nur möglich zu füttern, zu diesem Zweck fange ich auch Wiesenplankton. Auch da wird es sicher Vorkommen die ein oder andere seltene Art dazwischen kommt, aber weil ich nicht alle Insekten bestimmen kann passiert es. Ich habe ja auch nicht vor jetzt Wöchentlich zig Bienen zu verfüttern aber es wird sicher ab und an eine als Lekkaly geben.
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Hi Skippy

das hab ich gar nicht persönlich genommen, ich wollte nur eben aus dem Gleichen Grund das bischen konkretisieren da du ja mit deinem Einwand recht hast.

LG
 
M

Madagaska

Beiträge
187
Reaktionen
0
Ich würde jedoch nicht absichtlich Bienen verfüttern.

Die Giftmenge mag bei der Größe eines Menschen nicht verherend sein, bei dem Stich in einen "kleinen" (im Verhältnis zum Menschen) Gecko kann natürlich evtl. mehr passieren... oder es kann Wort Wörtlich ins Auge gehen.
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Es ist so das Bienen und andere Stech-Insekten auch auf dem Natürlichen Speiseplan von großen Geckos stehen, weiters kommt ein Insekt gar nicht mehr zum Stich sobald es der Gecko hatt.
Die Zuchtbienen sind auf wenig aggresivität und produktivität gezüchtet, somit ist es sehr unwarscheinlich das eine Biene einen sitzenden Gecko attakieren wird. Des weiteren wirkt das Gift auf einen Reptilienkörper anders als auf uns Menschen.
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Zu meiner Aussage bez. das Insektengift auf Reptilien anders wirkt, habe ich folgenden Erfahrungsbericht gefunden:

Zum Thema Wespen: Mir ist vor einigen Jahren mal eine Wespe in die Fliegenfalle geraten und anschließend, wobei ich es nicht wollte, mit in das Terrarium meiner Anolis carolinensis (ja, auch ich hatte mal sowas!). Das Männchen hat sich sogleich darauf gestürzt und hatte sie im Maul. Dann tat die Wespe was Wespen so machen. Sie stach ihn in die Oberlippe. Oh Sch…! Ich dachte jetzt klappt er jeden Moment vom Ast, da ja ein so kleines Reptil eine hohe Dosis Wespengift bestimmt nicht abkann. Im Gegenteil, die Lippe schwoll nur ein wenig an und nach zwei Tagen war nicht mehr zu sehen. Reptilien scheinen also recht resistent gegen Insektengifte zu sein!
 
Thema:

Grandis als Bienenjäger

Grandis als Bienenjäger - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Noch einige Grandis Bilder

    Noch einige Grandis Bilder: Hier noch ein paar Grandis Bilder.
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Grandis ei mit Dellen?

    Grandis ei mit Dellen?: Ich habe zuhause ein Phelsuma Grandis Ei mit 2 Dellen! Was hat das zu bedeuten? MfG HackBert
  • Grandis ei mit Dellen? - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Noch einige Grandis Bilder

    Noch einige Grandis Bilder: Hier noch ein paar Grandis Bilder.
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Grandis ei mit Dellen?

    Grandis ei mit Dellen?: Ich habe zuhause ein Phelsuma Grandis Ei mit 2 Dellen! Was hat das zu bedeuten? MfG HackBert