Phelsuma Dubia Nekrose?

Diskutiere Phelsuma Dubia Nekrose? im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo Forumsgemeinde, habe wie ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben ein Dubia Männchen zur Zeit noch in Quarantäne. Es hat sich bisher...
B

Berliner

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo Forumsgemeinde,

habe wie ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben ein Dubia Männchen zur Zeit noch in Quarantäne.
Es hat sich bisher auch sehr gut gemacht, sehr lebendig, gut gefressen, sah bis auf den "Knick" im Schwanz auch gut aus.

Leider entwickelt sich die Schwanzspitze seit ein paar Tagen sehr schlecht...sie ist schwarz und schon ganz vertrocknet.
Hatte bei meiner Suche im Internet auch was über Nekrose gelesen und das dies, gerade am Schwanz bei Geckos öfter vorkommen kann.
Die beste möglichkeit ist wohl gemäß mehrerer Beiträge, das Tier dazu zu bringen die betroffene Stelle abzuwerfen, wenn es das nicht selber macht.
Da die Nekrose ja auch zu einer Sepsis führen kann, und mir der "Abwurf" lieber ist als der Tod des Tieres - wohl verständlich!!!... habe ich genau das gerade versucht...nach 30min leider kein Erfolg! :-(

Er Wirft den Schwanz einfach nicht ab...scheinbar hat er hinter dem "Knick" keinerlei gefühle mehr in dem Schwanz...was kann das sein?
Habt ihr ne Idee...??

Ja ich weiß dass man damit einen Tierarzt aufsuchen sollte...aber das wird wohl erst am Montag möglich sein...
Habt ihr trotzdem Tipps?

Werde ihn erstmal weiter übers WE beobachten in der Hoffnung dass er den Schwanz noch abwirft!:shock:

Heut Nachmittag hat er mir sogar noch von der Pinzette gefressen...also so geht es ihm super!

Bild 1

Bild 2
 
B

Berliner

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hey Klaus,

werde am Montag mit Ihm zu Jan Schneider..(Marienfelde) hab nur gutes von ihm gehört und ist spezialisiert auf Reptilien.
Hoffe er bekommt es hin...

Muss das Tier nur erstmal in eine Transportbox bekommen...er ist so verdammt schnell ...
 
B

Berliner

Beiträge
12
Reaktionen
0
So für die Jenigen die es interessiert.
War heute beim Tierarzt (speziealisiert auf Reptilien).

Es ist eine Schwanznekrose. Aber noch nicht so weit fortgeschritten.
Bekommt jetzt täglich Antibiotika und muss dann nach 10 Tagen zur Kontrolle.

Das wird ein Akt....täglich fangen um ihm das Antibiotika ins Maul zu träufeln. Über ein Futtertier funktioniert es leider nicht!
 
m.grandis

m.grandis

Beiträge
64
Reaktionen
0
Wie hast du das Antibiotika denn versucht an das futtertier zu bringen?
Ich hätte da ein Tipp...hat bei mir gut funktioniert.
*Kopf einzieh*
-> Eine dünne Spritze (z.B für Diabetes) und eine dünne kanüle. Dann die Medizin aufziehen und ins Futtertier spritzen, und dann den Gecko anbieten.
 
m.grandis

m.grandis

Beiträge
64
Reaktionen
0
Hey Klaus,
Jetzt denkt man wahrscheinlich das das Futtertier stirbt aber ich habe beobachtet das es noch eine weile weiterlebt. Ein Vorteil wäre natürlich das der Gecko Futter von der Pinzette annimmt.;)
Grüßli Jacky
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Mein Ph. dubia Bursch verdrückt ganz gern mal ne kleine Wachsmade. Die kann man recht gut mit einem Medikament "animpfen" .....
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Marienfelde (Westfalen?) hat einen TA, der sich auf Reptilien spezialisiert hat?? Hätt ich von dem verschlafenen Nest wirklich nicht gedacht. :D

Viel Erfolg bei der Therapie! Das Medikament ins Insekt spritzen sollte tatsächlich klappen. Stirbt das Insekt dabei, kannst du es evtl. mit der Pinzette wedelnd anbieten. Ich würd so kleine Futtertiere wählen, daß der Gecko sie nicht zerkauen muß.

Aber nicht wundern, wenn du in der Apotheke auf Anfrage nach Spritze + Kanüle mit dem Spruch abgespeist wirst: "Wir unterstützen ihren Drogenkonsum nicht. Gehen sie bitte!"
So geschehen in einer Apotheke nicht allzu weit von Marienfelde entfernt. ;)
Ich brauchte es damals, um Tapeten-Luftblasen mit Kleister zu hinterspritzen.

edit: Ok, Marienfelde wohl verwechselt mit Marienfeld (lokal auch Marienfelde genannt).
 
m.grandis

m.grandis

Beiträge
64
Reaktionen
0
Ich würd einfach sagen wofür du es brauchst;)
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
:schild17: Wenn du uns Ösi nennst wie dürfen wir dann euch nennen? *ssfg* :p
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Manch einer bei uns nennt euch Marmeladinger
Na wie wärs? :teufel6:


@ Topic: Wie hast du das mit der Medikamentengabe gelöst?
 
B

Berliner

Beiträge
12
Reaktionen
0
So also das verabreichen des Antibiotikas läuft sehr gut!
Das mit dem Futtertier hatte ich den TA gleich gefragt, jedoch soll er das Medikament direkt bekommen...hat mit der Dosierung zu tun!
Klappt aber eigentlich super...er wird gefangen (wie auch vom TA), in der Hand vorsichtig "fixiert" und eine zweite Person gibt ihm das Medikament dank der Spritze mit stumpfer Kanüle ins Maul.
"Schwer" ist es nur das Maul aufzubekommen...geht mit einem leichten Druck auf die Seiten des Kiefers oder wie von mir bevorzugt: in den Finger schnappen lassen und dann Medikament rein ;-)
Er nimmt es gut an und Schwanzspitze sieht auch schon leicht besser aus.

Gruß
Norman

P.S. Marienfelde-> Bezirk in Berlin
Und bei meinen bisherigen Besuchen bei den Ösis wurden die Deutschen gern
als "Piefkes" bezeichnet ;-)
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
Freud mcih zum hören :)

Wobei Piefke eher als Schimpfwort gebräuchlich ist und das wollt ich mir Sparen:teufel6:
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Nun, um Licht in die Sache zu bringen: ich bin Import-Ösi. Ich wohn seit 3 Jahren in Linz und hab vorher in Bielefeld gewohnt (wer jetzt denkt, das gibts nicht, ist auf den Verschwörungstrick selbst reingefallen ;) )
 
B

Berliner

Beiträge
12
Reaktionen
0
So kurze Info vom Patienten:

War heut nochmal beim TA zur Kontrolle, weil ich gestern das Gefühl hatte es geht ihm nicht sonderlich...aber alles gut soweit.
Antibiotika bekommt er nicht mehr.
Bekommt jetzt noch 3-4Tage eine Paste zur Stabilisierung der Darmflora und dann sollte es überstanden sein.

hier noch ein Bild von gestern nach der Medikamenten-gabe
(frech wie er ist mit rausgestreckter Zunge ;) )



Gruß
Norman
 
B

Berliner

Beiträge
12
Reaktionen
0
Leider gibts es keine Gute Nachrichten: Also ich heute von Arbeit kam musste ich leider feststellen dass er trotz aller Bemühungen verstorben ist!! :-(
Ich bin geschockt..sah es doch am Montag beim Tierarzt noch alles so gut aus...
Er hat seine Medizin gestern Abend noch bekommen und wirkte (wenn auch etwas schlapp) eigentlich ok.

Gerade wenn man sich die letzten Tage intensiv um so einen kränkelnden Patienten gekümmert hat ist es dann echt ein blödes Gefühl "es nicht geschafft" zu haben ihn gesund zu bekommen.

Echt eine blöde Situation sowas....zu mal es das erste Mal seit meinem "Einstieg" ist....
 
Hakim bey

Hakim bey

Beiträge
276
Reaktionen
0
:( das tut mir Leid .....

Ich würde aber eine Obduktion vielleicht machen lassen.

traurige Grüße
 
Thema:

Phelsuma Dubia Nekrose?

Phelsuma Dubia Nekrose? - Ähnliche Themen

  • Phelsuma Dubia zusammensetzen

    Phelsuma Dubia zusammensetzen: Hallo Forumsgemeinde, habe eine (fast) 1 Jahr alte Dubia-Dame. Ja ist definitiv ein Weibchen, da sie schon zwei Wachseier geklebt hat. Nun habe...
  • Phelsuma dubia (Madagascargecko)

    Phelsuma dubia (Madagascargecko): Hallo Könntet ihr mir Tipps geben,wie man die Geckos am besten hält? Wie man sein Terra optisch und auch schön für das Tier einrichtet? Eure...
  • Phelsuma dubia Geschlechtsbestimmung

    Phelsuma dubia Geschlechtsbestimmung: Hallöchen... wir haben seit Juni Nachwuchs von unseren Palmentaggeckos. Nun würden wir gern wissen, ob es sich um Männlein oder Weiblein...
  • Phelsuma dubia - Infos gesucht

    Phelsuma dubia - Infos gesucht: Hallo, wie in der Überschrift beschrieben suche ich Kontakt zu Haltern und/oder Züchtern von Phelsuma dubia. Ich interessiere mich für diese Art...
  • Geschlechtsbestimmung bei Phelsuma dubia

    Geschlechtsbestimmung bei Phelsuma dubia: Mein vater und ich wollen uns ein Weibchen noch zulegen aber in keinen Käden gibt es diesen Geckoö. Endlich haben wir erinen gefunden aber in...
  • Geschlechtsbestimmung bei Phelsuma dubia - Ähnliche Themen

  • Phelsuma Dubia zusammensetzen

    Phelsuma Dubia zusammensetzen: Hallo Forumsgemeinde, habe eine (fast) 1 Jahr alte Dubia-Dame. Ja ist definitiv ein Weibchen, da sie schon zwei Wachseier geklebt hat. Nun habe...
  • Phelsuma dubia (Madagascargecko)

    Phelsuma dubia (Madagascargecko): Hallo Könntet ihr mir Tipps geben,wie man die Geckos am besten hält? Wie man sein Terra optisch und auch schön für das Tier einrichtet? Eure...
  • Phelsuma dubia Geschlechtsbestimmung

    Phelsuma dubia Geschlechtsbestimmung: Hallöchen... wir haben seit Juni Nachwuchs von unseren Palmentaggeckos. Nun würden wir gern wissen, ob es sich um Männlein oder Weiblein...
  • Phelsuma dubia - Infos gesucht

    Phelsuma dubia - Infos gesucht: Hallo, wie in der Überschrift beschrieben suche ich Kontakt zu Haltern und/oder Züchtern von Phelsuma dubia. Ich interessiere mich für diese Art...
  • Geschlechtsbestimmung bei Phelsuma dubia

    Geschlechtsbestimmung bei Phelsuma dubia: Mein vater und ich wollen uns ein Weibchen noch zulegen aber in keinen Käden gibt es diesen Geckoö. Endlich haben wir erinen gefunden aber in...