Was ganz seltenes

Diskutiere Was ganz seltenes im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hier mal was gaaaaanz seltenes aus facebook http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/552173_363015537104184_1040155985_n.jpg
S

Schnappi

Beiträge
24
Reaktionen
0
Nur gut daß es so selten ist!

Die armen Beiden, da gibts wohl keine Überlebenschance.

viele Grüße
Carmen
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
In der Mitte sieht man leider nicht viel und schon gar nicht ob die Kloaken verwachsen sind. Wenn nicht wäre die Schwanzamputation bei Einem denkbar. So könnten Beide überleben und der Schwanz wächst ja nach.
 
Daniel

Daniel

Beiträge
580
Reaktionen
0
Hallo,

sind dann da auch genug beine für jeden Gecko drann? Kann man nicht erkennen.
Ich habe mir mal vom TA sagen lassen das der Schwanz nur nachwächst(regeneriert) wenn er abgeworfen wird nicht aber wenn er amputiert wird.

Ich für meinen Teil denke das diese "Beiden" sicher keine Lebensquallitat haben und es besser gewesen wäre wenn sie nicht geschlüpft wären.

Grüße,
Daniel
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Kann sein. Meine Moonlight ist ja damals mitsamt der Box runtergefallen und die Box hat ihr dann den Schwanz gequetscht/ gebrochen. Nach 2 Tagen hat sie ihn abgeworfen und nachgewachsen ist bis heute nix.
 
S

Schnappi

Beiträge
24
Reaktionen
0
Wenn sie nicht geschlüpft wären, dann wäre das sicher am besten gewesen. Aber nun sind sie ja schon mal hier.
Zusammenlassen kann ich mir als schlechte Lösung vorstellen, einer wird wohl der schwächere werden und da sie ja nicht immer das selbe "denken" wird der Schwächere wohl die meiste Zeit durch die Gegend geschleift werden.
Aber das kann wohl nur der Besitzer, welcher sie täglich im Verhalten sieht, richtig beurteilen. Vielleicht lernen sie ja auch wirklich sich einig zu sein. Würde sie dann allerdings nicht auf eine hohe Rückwand klettern lassen sondern das Terrarium eher großräumig und relativ flach einrichten.

Falls genug Beine in der Mitte dran sind und es vom Becken und Kloake her möglich ist könnte man sie evtl. trennen, auch wenn dann einer keinen Schwanz besitzt. sicher besser wie so zu bleiben.

Ansonsten bestünde vielleicht die Chance, daß zumindest einer überleben kann.

Wenn nicht müßte man wohl beide einschläfern, auch wenn es schwer fällt.

Würde mich interessieren wie das mit ihnen weitergeht. Saphiri, könntest Du das bitte verfolgen ob da was weiter bekannt wird und das dann hier aktualisieren?

liebe Grüße
Carmen
 
G

grmblmonster

Ehren-Mitglied
Beiträge
871
Reaktionen
0
Sieht aber so aus, als wären die zwei am Hüftknochen miteinander verbunden. Würde bedeuten, dass sie sich ein Becken teilen. Da ist nix mit trennen.
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Das mit dem weiterverfolgen wird schwer. Das hat irgend ein Franzose in Facebook veröffentlicht.
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Eine tierärztliche Euthanasie wird wohl das Beste sein ;)


Gruss roro
 
S

Schnappi

Beiträge
24
Reaktionen
0
Unter diesen Umständen wird das dann wohl Nichts mit weiter verfolgen.
Dann hoffen wir mal, daß der Besitzer im besten Sinne für die Tiere gehandelt hat.

liebe Grüße
Carmen
 
Thema:

Was ganz seltenes

Was ganz seltenes - Ähnliche Themen

  • Leo-Baby zittert am ganzen Körper

    Leo-Baby zittert am ganzen Körper: hi leute, mein erstes leo baby ist nun 10 tage alt und war bis gestern fit und agil. der kleine hat auch nach anfänglichen schwierigkeiten gut...
  • Leo-Baby zittert am ganzen Körper - Ähnliche Themen

  • Leo-Baby zittert am ganzen Körper

    Leo-Baby zittert am ganzen Körper: hi leute, mein erstes leo baby ist nun 10 tage alt und war bis gestern fit und agil. der kleine hat auch nach anfänglichen schwierigkeiten gut...