Paroedura

Diskutiere Paroedura im Madagassische Großkopfgeckos Forum im Bereich Geckos; Ich möchte hier mal meine Paroeduras vorstellen, leider hatten die Hemidactylus imbricatus keine Lust auf Fotoshooting... :D P. androyensis...
J

Jensli

Gast
Ich möchte hier mal meine Paroeduras vorstellen, leider hatten die Hemidactylus imbricatus keine Lust auf Fotoshooting... :D


P. androyensis:




P. stumpffi (Männchen I):




P. stumpffi (Männchen II):




P. stumpffi (Weibchen I):




P. stumpffi (Weibchen II):

 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Paroedura . Dort wird jeder fündig!
A

Ati1

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0

AW: Paroedura

Hallo!

Glückwunsch zu diesen tollen Tieren! Da könnte ich doch glatt ein wenig neidisch werden ;)
Ich sehe auf den Fotos, dass sie auf Moos sitzen. Hält man diese beiden Arten so feucht?

Gruß
Beate
 
J

Jensli

Gast

AW: Paroedura

Danke! ;)

Zwar hält man die meisten Paroedura (außer picta) feuchter, da sie Waldgebiete bewohnen, aber Sphagnum wäre dann doch übertrieben.
Nein, ich habe die Tiere in ihren Transportboxen noch schnell abgelichtet, ehe ich sie umgesetzt habe...
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
0

AW: Paroedura

Hallo.

Die Stumpffis sehen ja mal klasse aus. Richtig hübsche Tiere. Da könnte ich ja echt schwach werden und das obwohl ich noch mein erstes Terra zusammenstelle. Aber die stehen nun ganz oben auf meiner Will ich auch mal haben Liste. Haben mit den Stacheln irgendwie was verruchtes an sich.... och ich will auch...:D
 
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Paroedura

Hi zusammen


Ich mach es mal anders... dh. ich setze (ausnahmsweise mal) Bilder ein und ihr sagt mir was es ist :D

Bild 1


Bild 2


Bild 3



Bild 4


Bild 5


Bild 6



Eines verrate ich noch... es gehören alle auf den Fotos abgebildeten Tiere zur Gattung Paroedura :D


Gruss roro

Ps: Nein, der auf Bild 6 ist kein U.phantasticus
 
E

emryn

Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0

AW: Paroedura

Hallo roro,

Also Bild 1-3 sind wunderschöne P. lohatsara. Bei Bild 4 würde ich auf P. bastardi bastardi und bei Bild 5 auf P. vazimba (stehen auch auf meiner Wunschliste) tippen. Bild 6 find ich am schwierigsten, ein sehr dunkel gefärbter Picta???

Grüße
emryn
 
J

Jensli

Gast

AW: Paroedura

Die P. lohatsara habe ich auch erkannt, außerdem sind zwei Weibchen trächtig, würde ich sagen...;)

Bei den anderen muss ich passen, soviel Erfahrung habe ich dann leider doch nicht.
 
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Paroedura

Hi emryn

Also Bild 1-3 sind wunderschöne P. lohatsara. Bei Bild 4 würde ich auf P. bastardi bastardi und bei Bild 5 auf P. vazimba (stehen auch auf meiner Wunschliste) tippen. Bild 6 find ich am schwierigsten, ein sehr dunkel gefärbter Picta???
Nicht schlecht :D ... doch eine Verwechslung ist da leider drin.


Hier die Auflösung:

Bild 1-3 sind Paroedura lohatsara... und ja die Weibchen sind trächtig
Bild 4 ist ein Paroedura vazimba-Weibchen
Bild 5 ist eine Gruppe (1.2) Paroedura bastardi bastardi
Bild 6 ist ein Paroedura picta-Männchen (Nominatform, so würden sie eigentlich aussehen), der im Februar 11 Jahre alt geworden ist :schild16:


@ Jensli

Wundert mich eigentlich dass du die P.lohatsara erkannt hast, denn die anderen gezeigten Arten sind eigentlich die auf dem Markt "Gängigen"... vlt. mal abgesehen von den Paroedura vazimba, die es auch nicht soo lange auf dem Markt gibt.

Aber ja, schön ist es trotzdem dass du sie erkannt hast :D

Gruss roro
 
J

Jensli

Gast

AW: Paroedura

@ Jensli

Wundert mich eigentlich dass du die P.lohatsara erkannt hast, denn die anderen gezeigten Arten sind eigentlich die auf dem Markt "Gängigen"... vlt. mal abgesehen von den Paroedura vazimba, die es auch nicht soo lange auf dem Markt gibt.

Aber ja, schön ist es trotzdem dass du sie erkannt hast :D

Gruss roro

Danke! :D

Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr Terrarrianer - wenn es mir eine Gattung angetan hat, dann lese ich mich ein und befasse mich intensiv damit. Entweder richtig, oder gar nicht. ;)
Ich habe nur noch keinen Literaturhinweis gefunden, anhand welcher Bestimmungsschlüssel man nun die einzelnen Arten (und Unterarten) voneinander unterscheidet. Klar, androyensis ist einfach, aber wer vermag aus dem Stehgreif bastardi von bastardi ibityensis zu unterscheiden? Den bisher aussagekräftigsten Artikel habe ich hier gefunden: http://www.mvences.de/p/p4/Vences_D27.pdf

Und was ich noch nicht so richtig einordnen kann, sind die vielen Nachzuchtangebote (auch seltener Arten) aus Tschechien. Für mich klingt das so ein wenig nach den osteuropäischen "Welpenfabriken" für billige Rassehunde, nur eben mit seltenen Reptilien. Kann man die bedenkenlos kaufen, oder tue ich hier jemandem unrecht?
Dann sorry für meine Unterstellung...
 
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Paroedura

Hi Jensli

Ich habe nur noch keinen Literaturhinweis gefunden, anhand welcher Bestimmungsschlüssel man nun die einzelnen Arten (und Unterarten) voneinander unterscheidet. Klar, androyensis ist einfach, aber wer vermag aus dem Stehgreif bastardi von bastardi ibityensis zu unterscheiden?
Nun, ich weiss zurzeit nicht genau ob an dem Taxon gearbeitet wird/worden ist :confused:


Ich halte es so dass ich die Art Paroedura bastardi nach wie vor in die Unterarten Paroedura bastardi bastardi, Paroedura bastardi ibityensis und Paroedura aff. bastardi unterteile.

Es kann aber auch sein das die Unterarten in den Artstatus gehoben worden sind... somit heissen sie dann Paroedura bastardi, Paroedura aff. bastardi und Paroedura ibityensis.

Jedenfalls wäre das logisch, den im Buch von Parick Schönecker "Geckos of Madagascar" sind sie als Arten "beschrieben".

Paroedura bastardi-Habtitat: Tulear "an der Küste"entlang"

Paroedura aff. bastardi-Habtitat: Taolanaro (Fort Dauphin) "bis hin zur Südspitze"

Paroedura bastardi ibityensis-Habitat: Ibity :)D)


Und solange ich nichts finden kann betreffend Taxonomie bleibt es für mich so... erstmals :D... nehme aber gerne auch Links und Papers auf, die dies be- oder wiederlegen ;)


Und ich denke das so einige Forscher dran sind und sicher bald was "Neues" von denen kommt :D


Gruss roro
 
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Paroedura

Hi zusammen


Heute beim Füttern entdeckt


0.0.1 Paroedura lohatsara



Habe den Schlüpfling natürlich herausgefangen, und ihn in ein Aufzuchtsterrarium überführt.




Ist übrigens bei mir die erste Nachzucht dieser Art



Gruss roro
 
J

Jensli

Gast

AW: Paroedura

Sehr schön, Glückwunsch!

Tolle Juvenilfärbung - schade, dass sie nicht bleibt... ;)

Du schreibst erste Nachzucht, wie lange hast du die Art schon?
 
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Paroedura

Du schreibst erste Nachzucht, wie lange hast du die Art schon?
Anfang letztes Jahr 1.2 gekauft... jeweils Einzeln in Quarantäne und dazu Kotproben... 1.0 und 0.2 getrennt das Jahr über gehalten... im Februar dieses Jahres zusammen geführt... und das Resultat sieht man ja :D

Frage beantwortet?


Gruss roro
 
A

Ati1

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0

AW: Paroedura

Hallo!

Glückwunsch zur Nachzucht :smilie:

Gruß
Beate
 
E

emryn

Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0

AW: Paroedura

Hallo roro,

Auch von mir herzliche Glückwünsche!!! Hoffe, dass ich das im nächsten Jahr auch erleben darf...

Sag mal was für eine Pflanze ist das denn die du da im Terrarium hast?

Grüße
emryn
 
E

emryn

Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0

AW: Paroedura

@ roro: Da ist mir gerade noch eine Frage für dich eingefallen, weil ich gerade die Beleuchtung für das 80x50x50 Terrarium am zusammenstellen bin. Wie hälst du es mit UV Licht bei den Paroedura Arten?? Hab sie nie beim "sonnen" beobachten können, bin aber trotzdem am überlegen ob ich nicht eine UV-Röhre mit einbauen sollte...

Danke und Grüße
emryn
 
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Paroedura

Hi emryn

Wie hälst du es mit UV Licht bei den Paroedura Arten?? Hab sie nie beim "sonnen" beobachten können, bin aber trotzdem am überlegen ob ich nicht eine UV-Röhre mit einbauen sollte...
Ich habe bei allen Paroedura-Arten UV verbaut.

LR T5 UV Sun 54w für 120er Becken oder T8 Sylvania ReptiStar für eher empfindliche Tiere.
Bei Letzteren sind die UVA-Werte nicht so hoch wie der der LR UV Sun ;)


Gruss roro
 
E

emryn

Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0

AW: Paroedura

Hallo roro,

Okay dann werde ich UV mit einplanen...

Hast du auch schonmal beobachtet, dass Männchen und Weibchen vom Fressverhalten her unterschiedlich sind??
Vielleicht ist das ja nur bei meinen Beiden der Fall, wäre aber interessant. Jedenfalls frisst mein Männchen von Mehlwürmern über Grillen bis Heuschrecken alles was man ihm reinschmeisst und das auch sehr schnell. Während sie da deutlich wählerischer ist, sie frisst am liebsten kleine Schaben und kleine Grillen sobald die Grille eine gewisse Größe erreicht hat geht sie nicht mehr ran, er aber schon (habe öfter von ihr übrig gelassene zu ihm gesetzt). Mehlwürmer ignoriert sie völlig. Konntest du solche Unterschiede auch schon beobachten?? Sie frisst auch tendenziell weniger als er.

Wollte demnächst vielleicht mal Schnecken (mit Gehäuse) ausprobieren, hab gelesen, dass z.B. P. masobe Weibchen die sehr gerne fressen. Schonmal ausprobiert?

Grüße
emryn
 
J

Jensli

Gast

AW: Paroedura

Bei meinen P. stumpffis kann ich ebenfalls unterschiedliches Fressverhalten beobachten. Mehlwürmer mag mein Weibchen gerne, große Grillen ebenfalls nicht. Ich vermute, dass in der Natur ein anderes Beutespektrum vorhanden ist, das eher so Richtung Asseln, Raupen oder ähnliches geht, sich jedenfalls anders zu bewegen/verhalten scheint, als Grillen.
Insgesamt fressen meine Tiere auffallend wenig. Das kann nun verschiedene Ursachen haben, deren Auslöser ich noch nicht eruieren konnte.
 
Thema:

Paroedura

Paroedura - Ähnliche Themen

51515 Kürten - Löwenkopf Männchen, 4 Jährig: Name: Wautzi Geschlecht: Männlich Alter: 2017 (4 Jahre) Rasse (wenn bekannt): Zwerglöwenkopf Kastriert: Ja Impfungen: RHD, RHD2, Myxomatose...
Probleme nach Eiablage: Hallo, unsere Leopardgeckodame hat mit ca. 1 1/2 Jahren im Februar das erste mal zwei Eier gelegt. Vorher war sie gut im Futter, hatte aber schon...
Kastriertes Böckchen belästigt Meerschweinchen Dame: Hallo zusammen, ich habe zum ersten Mal ein Böckchen in meiner Gruppe, er ist kastriert und kam vor ein paar Wochen mit einem kleinen Weibchen...
Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Mein erster Eigenbau - von der Skizze zum Gehege: Hallo miteinander! Ich hab grade etwas Zeit und hatte Lust, meinen ersten Eigenbau mit euch zu teilen - noch ist er nicht ganz fertig, aber so...
Oben