Welche Technik für P. picta?

Diskutiere Welche Technik für P. picta? im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo. Da ich nun endlich weiß welche Art es wird und mir auch schon ein Terra ausgesucht habe kommt nun die Frage nach der Technik. Das Terra...
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

Da ich nun endlich weiß welche Art es wird und mir auch schon ein Terra ausgesucht habe kommt nun die Frage nach der Technik.

Das Terra wird ein 80x50x50 OSB Terra. Bei uns in der Wohnung sind normale Raumtemeperaturen. Und es sollen entweder 1 oder 0,2 P.Picta einziehen.

Also welche Lampen? Wie viel Watt sollte ich für den Anfang versuchen?
Welche Fassung?
Welche Zeitschaltur?
Welches Thermometer? Hätte ja eigentlich gerne eins das Hygrometer in einem ist und am besten Digital.

Welche Produkte könnt ihr empfehlen? Da die Sachen ja nicht so billig sind will ich keinen Schrott kaufen. Gebe gerne auch mehr aus, wenns Energiesparend (so weit das in diesem Breich geht) ist und was taugt. Lieber so als Andauernd neu kaufen müssen.

Brauch ich sonst noch was an Technik? Könnt ihr mir einen Shop empfehlen in dem ich das alles auf einmal hollen kann?

Da gibt es so eine rießen Auswahl alleine schon von Marken und dann die einzelnen Produkte da wird mann erschlagen. Ich weiß es gibt schon viele Treads in die Richtung nur hab ich wie gesagt Angst das Geld zum Fenster raus zu schmeißen. Würde mich ja gerne im Fressnapf beraten lassen, nur hab ich Angst das die mir nen Mist erzählen.

Grüße
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

So da ich heute in den Panda-Zooladen musste hab ich mich mal etwas umgeschaut und beraten lassen....
Hier meine Ausbeute:
Ein kleiner Wassernapf, ein Päckchen Terrarienmoos (zur Deko und für die Weetbox, 2 Stücke Korkrinde, 1 Arcadia D3 Compact 23W Reptile Lamp (wird genauso warm wie 120Watt und hatt auch UVB) und einmal auch von Arcadia Ceramic Lamp Holder and Bracket.
Meint Ihr das langt an Beleuchtung?
Und was bedeutet bei der Lampe ohne Vorschaltgerät zu betreiben? An die Zeitschaltuhr kann sie aber schon drann oder?
Bitte sagt mir jetzt nicht das ich bei dem Technik zeugs Mist gekauft hab. Alleine die Lampe hatt 40€ gekostet...

Grüße
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi

...1 Arcadia D3 Compact 23W Reptile Lamp (wird genauso warm wie 120Watt und hatt auch UVB)
Gute Wahl ;)... aber der Vergleich ist mir irgendwie befremdlich :confused:

Nun, die Grundbeleuchtung ist mit der Lampe alleine nicht gewährleistet, dh. du solltest noch eine T5 HO 24w Daylight für die Grundbeleuchtung verbauen.

Und was bedeutet bei der Lampe ohne Vorschaltgerät zu betreiben? An die Zeitschaltuhr kann sie aber schon drann oder?
Die Lampe kannst du wie eine "normale Glühbirne" betreiben... in einer E27-Fassung.

Und ja du kannst die Lampe mittels Zeitschaltuhr betreiben... wie auch die T5, die aber ein Vorschaltgerät braucht (ist im LightStrip verbaut/oder auch externes EVG)... auch HQI's gehen, da einfach aufpassen das nicht zu viele von denen über eine Uhr betrieben werden, da die Spannung beim Zünden der Lampen extrem ansteigt, und so die Uhr Schaden nimmt und kaputt geht.


Gruss roro
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

Der Vergleich steht so auf der Packung drauf... Mit welcher Lebensdauer kann ich den bei der Lampe rechnen? Ist jetzt aber nich nach 1-2 Monaten laufen kaputt oder? (währe ein teurer Spaß)

Also so eine noch? http://http://www.leuchtmittelmarkt.com/themes/kategorie/detail.php?artikelid=179931&source=2
Wenn ich jetzt genau die nehmen würde, welches Vorspanngerät brauch ich dann und welche Fassung?

Welche Zeitschaltuhr ist empfehlenswert?
dann bleibt noch die Frage zum Thermometer/Hygrometer und dann dürfte ich Technikmäßig alles zusammen haben oder?

Tut mir echt leid das ich euch so Löchern muss aber das Buch kommt erst morgen, hoffe mal das da drinne alles ganz genau auch fur Dummis beschrieben ist. (das währe auchmal ne Idee für die Dummi Reihe... Geckos für Dummis)

Grüße
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

Kann mir keiner Helfen?

Grüße
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

Wenn ich jetzt dieses//http://www.amazon.de/Tridonic-Elektronisches-Vorschgaltger%C3%A4t-1x24-Leuchtstofflampe/dp/B006QKBYOY/ref=sr_1_7?s=diy&ie=UTF8&qid=1336813035&sr=1-7 Vorschlatgerät nehmen würde brauch ich dann noch ne Fassung?
DAS Vorschaltgerät müsste laut beschreibung zu der obenverlinkten T5 passen. Seh ich das richtig?

Grüße

EDIT: Oder ginge sowas auch http://www.ebay.de/itm/T5-Lichtleiste-Unterbauleuchte-EVG-21W-Weiston-wahlbar-/320853140605?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Beleuchtung&var=&hash=item76c1b59d29
Aber welchen weißton?
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Das Vorschaltgerät passt zu der Röhre, allerdings ist da KEINE Fassung dabei, keine Kabel und auch kein Stecker. Du müsstest das also alles selbst verkabeln und anschließen... Wenn du nicht gerade mit sowas vertraut bist (oder jemanden kennst, der es ist), würde ich die Finger davon lassen.
Die Unterbauleuchte sollte es auch tun, allerdings solltest du dann noch eine bessere Röhre dazubestellen und einen Reflektor. Die angebotenen Röhren da taugen alle nix als Terrarienbeleuchtung, du solltest schon nach einer 865er Röhre suchen. Dann das Milchglas/Plastik vom Gehäuse weglassen, nachdem du die Röhre drin hast, und den Reflektor drüberlegen. Andernfalls verschenkst du unnötig viel Licht.

PS: Bitte sieh dir deine geposteten Links nochmal an und ändere die, die haben fast alle ein http:// zu viel und funktionieren so nicht ;)

Grüße
Marcel
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

Dann werd ich von diesem Vorschaltgerät lieber die Finger lassen. Hab da nämlich null Ahnung von, sonst würde ich euch ja nicht so nerven.:eyes:

Was ist eine 865er Röhre?

Gibts nix vernünftiges als "Set"? Mit bezahlbaren preisen? Hatte irgendwo was gefunden aber da wollten die 120€ und das seh ich nicht ein da es bestimmt viel billiger geht und trotzdem gut.

Und zum Reflektor. Auf was muss ich da achten.

Wegen dem Terra, wird doch ein 120er. Passt optisch dann besser rein und die Tiere haben mehr Platz.

Hätte dann gedacht die Röhre in die Mitte, an eine Seite die D3 und an die andere Seite vllt noch nen Spott. Könnte das so klappen?

Wegen den Links... stimmt seh ich gerade auch. tut mir leid. Änder sie mal.

Grüße
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

So hab nochmal rumgeschaut wenn ich von Lucky reptile den Light Strip T5 Power für 24 Watt und dazu die Daylight Sun mit 24 Watt nehm dürfte das glaub ich das unkomplizierteste sein.

Als 2ten Spot würde ich von Trixi die 35 Watt Halogen Wärmespotlampe versuchen?

Könnte das klappen bei 120x60x60 Osb? Oder lieber gleich 50 Watt nehmen? Hab null Ahnung wie warm was wird und so deswegen tu ich mich da ein bisschen schwer das abzuschätzen und 5 verschiedene Lampen will ich auch nicht kaufen bis es stimmt...

Grüße
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi Lea-Mausi

So hab nochmal rumgeschaut wenn ich von Lucky reptile den Light Strip T5 Power für 24 Watt und dazu die Daylight Sun mit 24 Watt nehm dürfte das glaub ich das unkomplizierteste sein.

Als 2ten Spot würde ich von Trixi die 35 Watt Halogen Wärmespotlampe versuchen?

Könnte das klappen bei 120x60x60 Osb? Oder lieber gleich 50 Watt nehmen? Hab null Ahnung wie warm was wird und so deswegen tu ich mich da ein bisschen schwer das abzuschätzen und 5 verschiedene Lampen will ich auch nicht kaufen bis es stimmt...
Ich empfehle dir....

- eine LR T5 HO 39w (Betriebseinheit) und die passende 39w Tageslichtröhre dazu als Grundbeleuchtung.

- und eine LR Compact UV Sun 20 Watt als UV- und "Wärmespender"


Das sollte eigentlich reichen um die Temperaturgradienten hinzukriegen und den UVA/B-Bereich abzudecken.

Wenn die Temperaturgradienten nicht erreicht werden (dh. normale Wohnung mit entsprechender Grundtemp. wird das wahrscheinlich genügen) kannst du immer noch ein 20/30wSpot dazunehmen/verbauen.

Da es sich um ein Holzterrarium (guter Wärmespeicher gegenüber Glas) denke ich kommst du ohne zusätzlichen Spot aus... aber man(n) ähh Frau wird das dann sehen, wenn das Terrarium "am einfahren" ist.


Eine LSR mit Dreibandlichtfarben dh. vereinfacht für uns eine Röhre mit 6500lm (=Farbtemperatur).

Eine Solche eine würde reichen, wobei die Lichtausbeute bei einer 900er (Vollspektrum-Röhre) noch einiges besser wäre/ist.

Guckst du hier ->http://www.hereinspaziert.de/colors.htm



Gruss roro
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

Was bedeutet das HO? Wenn ich LR T5 HO 39w (Betriebseinheit) bei goggle eingebe bekomme ich als Antwort das hierhttp://www.ebay.de/itm/Lucky-Reptile-Light-Strip-T5-Power-39-Watt-Leuchtstoffrohren-Betriebseinheit-/150739855532?pt=de_haus_garten_tierbedarf_reptilien&hash=item2318cba8ac

Also wäre ich dann damit und der dazu empfohlenen Leuchte richtig?

Und bei der Compact Lampe bekomme ich das hier raus http://www.sk-snakes.de/Beleuchtung/UV-Lampen-u-Spots/Compact-UV-Sun-20-Watt.html

Also auch richtig oder? Muss ich da dann die dazu empfohlene Fassung nehmen oder ist das egal?

Dann hätte ich ja mit meiner schon mal 3 Leuchtquellen.
Wir haben eine ganz normale Etagenwohnung mit normalen Raumtemparaturen. Kann es wirklich sein das ich da dann noch ne 4 Leuchte brauche? Wenn die Wärme nicht langt, kann ich doch auch einfach stadt der 20 Watt Leuchte ne 30 Watt oder 50Watt nehmen oder nicht?

Wenn ich den Technikkramm zusammen habe und es dann alles so funktioniert wie es soll bin ich heil froh. Wie Ihr da so durchsteigen könnt, ... Respekt Hut ab...

Grüße
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Was bedeutet das HO? Wenn ich LR T5 HO 39w (Betriebseinheit) bei goggle eingebe bekomme ich als Antwort das hierhttp://www.ebay.de/itm/Lucky-Reptile-Light-Strip-T5-Power-39-Watt-Leuchtstoffrohren-Betriebseinheit-/150739855532?pt=de_haus_garten_tierbedarf_reptilien&hash=item2318cba8ac

Also wäre ich dann damit und der dazu empfohlenen Leuchte richtig?

Und bei der Compact Lampe bekomme ich das hier raus http://www.sk-snakes.de/Beleuchtung/UV-Lampen-u-Spots/Compact-UV-Sun-20-Watt.html

Also auch richtig oder? Muss ich da dann die dazu empfohlene Fassung nehmen oder ist das egal?

Dann hätte ich ja mit meiner schon mal 3 Leuchtquellen.
Wir haben eine ganz normale Etagenwohnung mit normalen Raumtemparaturen. Kann es wirklich sein das ich da dann noch ne 4 Leuchte brauche? Wenn die Wärme nicht langt, kann ich doch auch einfach stadt der 20 Watt Leuchte ne 30 Watt oder 50Watt nehmen oder nicht?

Wenn ich den Technikkramm zusammen habe und es dann alles so funktioniert wie es soll bin ich heil froh.
HO bedeutet High Output
HE bedeutet High Efficiency

Für sonnenhungrige Tiere, wie auch für Pflanzen sicher zwingend und wenn das Terrarium einigermassen anständig ausgeleuchtet sein will auch ;)

Die Beleuchtung, wie sie du nun verlinkt hast, ist somit komplett :D

Und ja, die Arcadia kannst du in eine herkömmliche E-27-Fassung einschrauben. Wenn dich die offene sichtbare Lampe nicht stört kannst du den Schirm weglassen... Voraussetzung natürlich die Tiere kommen dort ebenfalls nicht heran.

Wie Ihr da so durchsteigen könnt, ... Respekt Hut ab...
Nun ja, wenn man das Hobby 20 Jahre, oder mehr ;) betreibt sollte man schon auf dem Stand sein... wobei sich da der Eine oder Andere immer noch schwer tut... aber dafür sind wir ja da ;)


Gruss roro
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

So danke für die Erklärung. Bin erst knapp drüber so Alt wie manche das hier als Hobby haben und froh das ich nicht dumm bin (hab ich schon gedacht weil ich nix kapiert von dem hier) sondern mir nur die Erfahrung fehlt ;)

Also ist HO quasi gleichzusetzen mit HE?
Hatte das mit der Fassung eigentlich so gemeint da es ja welche gibt mit oder ohne Reflektor. Also ist das dann bei der 3ten Leuchte egal? Nen Schirm werde ich schon dran machen. Will ja das es anständig aussieht und jegliche Gefahren Quellen auschließen. Nicht das ich dann den ersten 30cm Springenden Gecko bekomme und der dann gerade da rein springt..

So und jetzt mach ich 3 Kreuze. Vorallem da ich gerade mitbekommen habe das mann die Beleuchtung eingentlich zum Schluß in Angriff nimmt...Egal dann muss ich zum Schluß einfach nur die Links raussuchen und bestellen. Ist das schön.....

Nochmal vielen vielen Dank das ihr mir alle so toll geholfen habt. Alleine hätte ich das vllt in 3 Jahren durchlesen hinbekommen....

Grüße
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi Lea-Mausi

Nein...

HO bedeutet High Output
HE bedeutet High Efficiency
HO-Röhren sind anders aufgebaut wie HE-Röhren.

Einfach gesagt...

HO = Hohe Lichtausbeute mit viel Watt, dadurch näher am "Natürlichen Licht"... dazu noch die Wahl der LSR (Leuchtstoffröhre), die am besten natürlich eine 900er Kennziffer hat.

HE = effiziente Lichtausbeute mit wenig Watt, dennoch angenehmes Licht

Ich empfehle dir auf die HO's zurückzugreifen, da es in einem "schöneren Licht scheint".


zB. Grossraumböro's setzen heutzutage ebenfalls auf HO (54w oder 80w), da herausgefunden wurde das mit "Kunstlicht" das näher am natürlichen Licht ist, die "Bürolisten" sich wohler füllen und dadurch bessere Leistungen er-/bringen... natürlich sind auch noch andere Faktoren dazu massgebend wie zB. Beschalung mit angenehmer Musik, etc... aber das ist eine andere Geschichte.


Und mach dir keine Gedanken über die Zeit die du mit einem Hobby verbringst... sondern das was und wie, und investiere dies in deine Tiere und lass es ihnen gut gehen... möglichst Nahe an der Natur, quasi genau dies zu versuchen/zu bewerkstelligen und in deinem Terrarium wiederzugeben.




Gruss roro
 
L

Lea-Mausi

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo.

Dann übersetz ich mir das mal selber: HO-Röhren spitze HE mittelmaß

Momentan sollte ich mir eher Gedanken drum machen wie viel Zeit ich noch mit anderen Sachen verbinge überhaupt :D
Ich will das jetzt mal so sagen. Ich versuche immer meinen Tieren das Beste zu bieten was ich kann. Aber Mindestens ein Artgerechtes Leben nicht an Mindestmaße geknüpft. Klar könnte ich mit ein paar Stellen hinendran auf dem Konto (im Plus versteht sich ;) ) dem Ziel näher kommmen als ich es so kann. Aber dann muss ich halt schauen in wie weit ich den Tieren das bieten kann was sie wircklich brauchen (vom Geld, Platz und Zeit gesehen) kann ich das nicht oder nur mit vielen Abstrichen kommt das Tier für mich nicht Infrage zum Wohle des Tieres. Bestelle jetzt erstmal das Terra und wende mich dann der Rückwandgeschichte zu.
Kann es ja jetzt schon kaum erwarten die Tiere hier zu haben und könnte auch alles hinwurschteln damits irgendwie steht und funzt und die Tiere reinsetzen damit ich hab was ich will, aber das bringt keinem was. Weder mir auf Dauer noch den Tieren.

Nochmals dankeschön und viele Grüße, .... begebe mich dann mal auf die Suche nach guten Treads über den Rückwandbau....

P.S.Apropo naturnahes Terrarium, da kommt mir gerade ne Idee. Kann ich auch irgendwelche Bäume die da oben wachsen (natürlich insofern sie ungiftig sind) als Bonsai-Form reinstellen?
 
Thema:

Welche Technik für P. picta?

Welche Technik für P. picta? - Ähnliche Themen

  • Leopardgecko Terrarium Technik

    Leopardgecko Terrarium Technik: Hallo liebe Gemeinde Ich habe vor mir ein Terra mit den Maßen 140x45x45 (BxHxT) zu bauen und dort Leopardgeckos drin zu halten. Leider bin ich...
  • Welche Technik für L. williamsi?

    Welche Technik für L. williamsi?: Hallo hätte mal eine Frage bzgl. der Beleuchtung von L. WIlliamsi: Und zwar, stimmt es wirklich das L. WIlliamsi einen 70w HQI Einbaustrahler und...
  • Welche Wärmequellen/Technik im WüstenTerra?

    Welche Wärmequellen/Technik im WüstenTerra?: Hallo zusammen, bin im Bereich Terrarium noch ein Neuling und bräuchte Hilfe für die Technikaustattung. 120x60x60 ist die Größe von meinem OSD...
  • Technik auf engen Raum ???

    Technik auf engen Raum ???: So habe mich jetzt schon viel rumgehört, gelesen und rumgegoogelt, aber irgendwie nix soo richtiges gefunden für meinen Fall gefunden. Habe aus...
  • Anfängerfrage Technik

    Anfängerfrage Technik: Hallo zusammen, nun bin ich auch den Tieren verfallen.Glasterrarium ist soweit fertig. Ab nächste Woche startet der Probelauf. Nun meine...
  • Anfängerfrage Technik - Ähnliche Themen

  • Leopardgecko Terrarium Technik

    Leopardgecko Terrarium Technik: Hallo liebe Gemeinde Ich habe vor mir ein Terra mit den Maßen 140x45x45 (BxHxT) zu bauen und dort Leopardgeckos drin zu halten. Leider bin ich...
  • Welche Technik für L. williamsi?

    Welche Technik für L. williamsi?: Hallo hätte mal eine Frage bzgl. der Beleuchtung von L. WIlliamsi: Und zwar, stimmt es wirklich das L. WIlliamsi einen 70w HQI Einbaustrahler und...
  • Welche Wärmequellen/Technik im WüstenTerra?

    Welche Wärmequellen/Technik im WüstenTerra?: Hallo zusammen, bin im Bereich Terrarium noch ein Neuling und bräuchte Hilfe für die Technikaustattung. 120x60x60 ist die Größe von meinem OSD...
  • Technik auf engen Raum ???

    Technik auf engen Raum ???: So habe mich jetzt schon viel rumgehört, gelesen und rumgegoogelt, aber irgendwie nix soo richtiges gefunden für meinen Fall gefunden. Habe aus...
  • Anfängerfrage Technik

    Anfängerfrage Technik: Hallo zusammen, nun bin ich auch den Tieren verfallen.Glasterrarium ist soweit fertig. Ab nächste Woche startet der Probelauf. Nun meine...