Bananenjunkies ?

Diskutiere Bananenjunkies ? im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Ich versuche meine Kronis von Anfang an so ebwechslungsreich wie möglich zu Ernähren, aber irgendwie sind sie extrem auf Banane fixiert. Alle...
K

Kroni-Fan

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich versuche meine Kronis von Anfang an so ebwechslungsreich wie möglich zu Ernähren, aber irgendwie sind sie extrem auf Banane fixiert.

Alle möglichen und unmöglichen Obstsorten hab ich bereits durchprobiert, ebenso das oft empfohlene Crested Gecko Diet. Aber sie nehmen so gut wie nichts davon an solange keine zermantschen Bananen drin sind. Selbst wenn sie mal 5 Tage gar nichts kriegen schlecken sie bloß wiederwillig an anderen Sachen herum.

Ich mach mir deswegen eigentlich keine großen Sorgen denn ich misch eben alles Mögliche in den Bananenbrei hinein, aber normal ist das doch sicher nicht oder?
 
froppen

froppen

Beiträge
62
Reaktionen
0
also Banane is bei uns auch immer gern gesehen. Was auch normal immer gut ankommt sind Erdbeeren und Mangos, Birne geht auch noch. Im Moment haben wir nen Brei aus Erdbeer, Mango und Banane und den finden alle super. Unsere fressen aber trotzdem auch Repashy und Grillen. Unsere Weibchen würden glaub ich auch Schnitzel und Pommes fressen ^^
 
I

Illumiantor

Beiträge
11
Reaktionen
0
Schnitzel und Pommes sind ja auch klasse:) Ich hab ne Katze die isst milde Pepperoni, da hab ich auch nicht schlecht gestaunt als die vom Teller klaute und aß^^

und du könntest ja Versuchen andere Breis mit Banane zu strecken und immer weniger reinzumachen, so als "entzug", wenn du denen gern auch was anderes anstatt "nur" Banane geben willst^^
 
M

Madagaska

Beiträge
187
Reaktionen
0
und du könntest ja Versuchen andere Breis mit Banane zu strecken und immer weniger reinzumachen, so als "entzug", wenn du denen gern auch was anderes anstatt "nur" Banane geben willst^^
Und da haben wir wieder typische vermenschlichungen. :eyes:

Das sind Tiere.
Genauer gesagt Reptilien.
Man muss nichts strecken sondern einfach nur das rein stellen,was es zu fressen gibt;was dann auch gefressen wird.
Und wenn nicht einfach ne Woche oder 2 fasten lassen.....
Die Viecher störts nicht.
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Banane alleine hat ein schlechtes Kalzium : Phosphor Verhältnis. Was gibt es sonst noch ausser Brei?
 
M

Madagaska

Beiträge
187
Reaktionen
0
Banane alleine hat ein schlechtes Kalzium : Phosphor Verhältnis. Was gibt es sonst noch ausser Brei?
Naja, Ingo...

Ich denke das Calcium/Phosphor Verhältnis bei derartig geringen Mengen kann man durch untermischen von Vitamin-, Calcium- Präparaten ausgleichen; wenn das Verhältnisüberhauüt relevant ist, bei einer Fütterung von ~1-2 Telöffeln/ Woche.

Sehe gerade, pro 100g:
8 mg Calcium
28mg Phosphor

Eine Banane wiegt sagen wir 200g
Schneidet man nun eine Scheibe ab (ich sag mal der einfachkeit wegen 10g) habe ich 0,8mg Calcium und 2,8mg Phosphor...
Also 0,0008g und 0,0028g.
Wäre also durch eine Prise Calciumpulver aus geglichen...
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Sicher kann man es mit Supplementen ausgleichen, nur davon lese ich bisher nichts. Nur ein paar Threads weiter wieder von Tieren die auf einmal abstürzen und zittern...
 
M

Madagaska

Beiträge
187
Reaktionen
0
Sicher kann man es mit Supplementen ausgleichen, nur davon lese ich bisher nichts. Nur ein paar Threads weiter wieder von Tieren die auf einmal abstürzen und zittern...
Wie bereits von mir erwähnt werden derartig geringe Mengen wohl kaum Auswirkungen haben...
Zumindest wird Rachitis wohl kaum nur auf Grund von geringen (!!!!!!!!!!!!!!!) Mengen Banane auf treten..
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Geringen Mengen Bananen? Klang eher so als ob Bananen Hauptnahrungsmittel sind und ich kann dir garantieren, wenn auf Dauer nur Bananenbrei ohne Supplemente gefüttert wird, kommt das große Zittern.
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Ich rede ja auch nicht von deiner Haltung, sondern von der des Threadstarters, der sich zu Recht sorgen macht, wenn seine Tiere ausschließlich Bananen fressen sollten diese ausgewogen supplementiert werden.
 
L

lennart

Beiträge
30
Reaktionen
0
Ich kenne jemanden dem wegen einseitiger Ernährung mit Bananen ein R. leachianus rachitisch geworden und verendet ist, ciliatus sind sicher ähnlich empfindlich, wenn nicht mehr. Ich würde auch versuchen die Anteile an Banane nicht abrupt, sondern kontinuierlich zu verringern. Und eventuell mal Mango, Papaya, Kiwi anbieten. CGD mit einem Schuss Honig und Joghurt könnte auch gehen.
 
Thema:

Bananenjunkies ?