Unsere Helmköpfe (Tarentola chazaliae)

Diskutiere Unsere Helmköpfe (Tarentola chazaliae) im Geschichten, Fotos und Videos Forum im Bereich Community; Hallo :D Wir wollten euch mal unsere beiden Helmköpfe Nala und Boomer vorstellen Momentan leben sie noch getrennt. Wenn sie dann groß genug sind...
M

MT-Reptilez

Beiträge
77
Reaktionen
0
Hallo :D

Wir wollten euch mal unsere beiden Helmköpfe Nala und Boomer vorstellen

Momentan leben sie noch getrennt. Wenn sie dann groß genug sind ziehen sie zusammen in ein 60 x 30 x 30 Terrarium.

Anhang 26633 betrachten Anhang 26634 betrachten

Anhang 26635 betrachten Anhang 26636 betrachten

Anhang 26637 betrachten Anhang 26638 betrachten

Anhang 26639 betrachten Anhang 26640 betrachten

Anhang 26641 betrachten

Hier das Regenerat kurz nach dem "Abwurf"
Anhang 26642 betrachten
und hier jetzt. Mal schauen wieviel da noch nachkommt...
Anhang 26643 betrachten

Wir sind gespannt ob uns die Nachzucht von dieser tollen und interessanten Geckoart gelingt!

Liebe Grüße M&T
 

Anhänge

O

oke

Beiträge
18
Reaktionen
0
Viel Glück bei der Nachzucht! Sind schöne Tiere, nur nicht so einfach zubekommen :(
Sind die kleinen sehr aktiv?
 
N

Nayla

Gast
Hallo,

gratulier dir zu deinen wunderschönen Tieren.

Ich selber hatte das Glück Besitzerin von 2 hübschen Mädels zu werden, fehlt nur noch der Mann ^^

Viel Glück bei der Zucht.

LG
Nayla
 
M

MT-Reptilez

Beiträge
77
Reaktionen
0
Danke euch!

Ja ich muss sagen sie sind schon sehr aktiv,... Das tolle ist auch, dass sie sehr oft ausserhalb ihrer Höhlen schlafen wenn der Sand die richtige Farbe hat. Wir würden sie nicht mehr missen wollen! Einfach zu bekommen sind sie wirklich nicht, und vor allem selten ohne Männchen.

Nayla wie hast du denn 2 Mädels bekommen ohne einen Mann dazu?
Wir sind guter Dinge dass uns die Nachzucht gelingt, wäre doch schön, wenn die kleinen mal etwas populärer werden :D

Liebe Grüße
 
michmue1

michmue1

Beiträge
371
Reaktionen
0
Kann allen nur zustimmen, du hast hier wirklich einen großartige Gruppe.
Viel Spaß mit den Geckos.
 
N

Nayla

Gast
Das war Zufall und Glück. Ich hab über eine Anzeige jemanden in NRW angeschrieben, da ich aus Hamburg komm, wäre das schon weit gewesen. Da waren dann 2 Weibchen noch zur Abgabe und wie der Zufall es wollte, fährt regelmässig ein Bekannter von HH nach NRW und der hat mir dann die erste Dame mitgebracht, die zweite kommt jetzt Ostern, dann sind es 3 :)

Das andere Mädel was ich hier hab, hab ich auf der Börse in Bad Fallingbostel ergattert.

Nun such ich noch nen Mann... hoffe einen zu finden....

Meine liegen auch gerne offen im Terra rum und sonnen sich. Sind zu süss die Kleinen und lassen einen nicht aus den Augen ^^

Ich häng mal Bilder an :)

Viele Grüße
Nayla
 

Anhänge

pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Schöne Tierchen, ich hatte vor 2 Stunden das Glück 6 Eier zu finden von meinen 2 Mädels...:)
 
G

Glühwürmchen

Beiträge
58
Reaktionen
0
Huhu,

hübsche Tierchen! (Heißen nun aber Geckonia chazaliae ;))
Wie ist es zum Abwurf des Schwanzes gekommen?
Ich habe selber 4 Weibchen, mir ist das noch nie passiert. Wäre halt interessant zu wissen.
2-3 Bilder vom Terrarium wären auch fein, ich bin ja doch sehr neugierig ;D

Ich habe beobachtet, dass die Tiere doch sehr gerne klettern, sogar an Glaswänden hoch! Hat das noch jemand beobachten können?


Wurm
 
M

MT-Reptilez

Beiträge
77
Reaktionen
0
Hallo Glühwürmchen

Also unsere klettern auch gerne. Wir hatten uns ja auch eingelesen bevor wir die beiden gekauft haben und haben sehr oft gelesen, dass sie absolut keine kletterer sind. Undsere beiden Schlafen aber liebend gerne in ihren Bäumchen oder liegen auch mal auf der Rückwand.

Wie es genau zum Abwurf kam, kann ich nicht sagen, da der schon fehlte als ich sie bekam. Die Züchterin meint, dass es evtl zum Kampf durch Futterneid kam, oder eben dass der Schwanz mit Futter verwechselt wurde.

Auf jeden Fall ist alles super verheilt (Sonst hätte sie die kleine auch noch nicht abgegeben) Und sie scheint auch dadurch keinerlei Einschränkung zu haben, da der Schwanz bei den Helmköpfen ja sowieso fast Nutzlos ist.

Hießen sie nicht früher Geckonia und wurden dann zur Unterart Tarentola hinzugefügt? So dachte ich zumindest?!

Mal ne andere Frage, ab wieviel gramm verpaart ihr denn eure Helmis?
Haltet ihr sie auch 1.1 oder nur mit mehreren Weibchen?
Unsere sitzen ja wie gesagt noch in Einzelhaft.

Bilder der Terras

So sah es anfangs aus, da waren noch keine Verstecke drin (die Geckos auch noch nicht :D)
Anhang 26654 betrachten

Anhang 26655 betrachten

Anhang 26656 betrachten

Bessere Bilder mach ich noch, bekommt ihr natürlich auch noch du sehen.
Liebe Grüße
 

Anhänge

M

MT-Reptilez

Beiträge
77
Reaktionen
0
@pepe

Du Glückspilz!!! :D

Hast du denn irgendwelche Tips für uns? Worauf man besonders achten muss oder so? Wieviel wiegen deine Mädels? Also ab wann kann man sie zusammen setzen?

Hier nochmal Bilder der Terras...
Das Weibchen hat keine Rückwand drin, da sie ja sowieso zum Männchen kommt bald und das Terrarium dann für unseren Schmuckhornfrosch hergerichtet wird, und da is ne Rückwand etwas unpraktisch. Aber sie lebt eigentlich sowieso hauptsächlich in der Baumkrone :D
Anhang 26657 betrachtenAnhang 26658 betrachtenAnhang 26659 betrachten

Liebe Grüße
 

Anhänge

pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Tipps?????

Ich bin froh, dass ich die Gelege überhaupt gefunden habe. Man sieht den Weibchen aufgrund ihrer Fettreserven in den Flanken nix an und das obwohl die Eier im Verhältnis gar nicht so klein sind.
Meine Adulten sind von 2010 und 2 verschieden Züchtern. Das große Weib hatte vor einem Monat 13-14g und das Kleinere 9-10g. Der Bock wiegt so um die 7-8g.
Ich habe einen Post gefunden in dem großen amerikanischen Forum in dem erklärt wird, dass es 2 Lokalformen gibt. Die Tierchen kommen zwar alle in Küstennähe vor, jedoch sind die Tiere die direkt an der Küste vorkommen wesentlich größer als die, die weiter im Landesinneren leben.

Ich kann das an meinem 2. Pärchen belegen. Das Weibchen ist gerade mal 7 Monate alt und jetzt schon größer als das kleinere Weib der Adultis.
 
O

oke

Beiträge
18
Reaktionen
0
Ich beneide euch so sehr um eure Helmis, als ich Sie gesucht habe hatte sie keiner...
Hab schon gelesen das es Leute gibt die sie mit Stenodactylus sthenodactylus zusammen halten, von den bedingungen sind sie nicht sehr unterschiedlich zu halten, aber das Risiko das Sie sich nicht vertragen ist zu hoch für mich :(
Und für ein 3 Terra. hab ich zurzeit keinen Nerv
 
M

MT-Reptilez

Beiträge
77
Reaktionen
0
Wie siehts denn bei euch mittlerweile aus mit NZ?
Hats schon geklappt? Wir haben unsere beiden letztes Wochenende zusammengesetzt...

Und das Resultat sehr ihr hier....
Ging übrigens keine 10 Sekunden, und er war wirklich SEHR GROB! Sie tat mir schon fast leid! Wir haben ihn zu ihr gesetzt, um das große Terra sauber zu machen und es ein bisschen umgestalten. Klar das ganze Terra roch wohl nach Weibchen :) da ist es um ihn geschehen :)

Anhang 27134 betrachten Anhang 27135 betrachten

Jetzt hoffen wir auf befruchtet Eier :)

Würden uns über Nachrichten zu euren Verpaarungen freuen :)
 

Anhänge

R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi MT-Reptilez


Ich kann bestätigen das die "Helmkopfgeckos" zur Gattung Geckonia gehören.

Früher waren sie auch in dieser Gattung, dann wurden sie umgeteilt... siehe hier -> http://reptile-database.reptarium.cz/species?genus=Tarentola&species=chazaliae&search_param=((search='Geckonia+chazaliae'))

Zurzeit habe ich 7 Jungtiere im Alter von 3 bis 7 Wochen :D

Ich setze die Tiere mit 2 Jahren zusammen... so ist gesichert, dass das Weibchen ausgewachsen ist.

Ich weiss, in der Literatur ist es so beschrieben dass sie ab einem Jahr "adult" ist, aber, ich habe eine Dame hier sitzen die 13 Monate alt und gut gewachsen ist, aber im Gegensatz zu meinen Adulten (inzwischen 5 und 7 jährig) noch deutlich kleiner ist. Deshalb wird sie auch erst in der nächsten Saison verpaart, wenn's passt ;)


Ich habe noch eine kleine Anmerkung zur Gestaltung deines Terrariums:

mM.nach fehlen noch Klettermöglichkeiten, dh. du solltest deinen Tieren noch ein paar Äste, Wurzelstücke zur Verfügung stellen, auch unter der Lampe.

Meine Tiere verweilen stundenlang unter der UV-Lampe (UV-Kompaktlampe), natürlich mit dem nötigen Abstand um sie nicht zu "verbrennen".

Und ich würde die Lampe ausserhalb des Terrariums montieren, da so das Temperaturgefälle um einiges höher ist.


@ oke

Die Idee, die G.chazaliae mit S.sthenodactylus zur Vergesellschaften halte ich für mehr als gewagt.
Die "Helmkopfgeckos" würden die "Stenos" wahrscheinlich als übergrossen Snack ansehen, zumindest diese stark tangieren.

Von dem her sicher abzuraten... und Vergesellschaftungen sind 1. nicht ganz einfach, sollte es allen Beteiligten auf lange Sicht gut gehen und 2. den Spezialisten vorbehalten sein.

Ich halte nichts von solchen Praktiken ;)


@ pepe83

Hältst du Huftiere zuhause??

Denn dann wäre es angebracht von einem Bock zu reden.
In der Terraristik spricht man von Männchen und Weibchen (male and female).

Meine Meinung ;)


Gruss roro
 
Thema:

Unsere Helmköpfe (Tarentola chazaliae)

Unsere Helmköpfe (Tarentola chazaliae) - Ähnliche Themen

  • unsere drei Neukaledonien Arten!

    unsere drei Neukaledonien Arten!: Hallo! Hier mal ein paar Bilder unserer Kronengeckos und Nachwuchs (2x 7/13 u. 1x 10/13),Mniarogeckos sowie unserer Riesengeckodame Gruss...
  • Unsere 2 kleinen Corallus

    Unsere 2 kleinen Corallus: Hallo Leute, wollten euch mal unsere 2 kleine Corallus Hortulanus vorstellen. Haben gestern noch die kleine Gelbe abgeholt. Die Schwarz-Rote ist...
  • Unsere Babys

    Unsere Babys: Ich hab mal ein Video gemacht von unseren ersten Babys ^^ Sie sind so süß :D Rasselbande
  • Hier mal ein paar Bilder unserer Leos

    Hier mal ein paar Bilder unserer Leos: Hier mal ein paar Bilder von unseren Tieren :smilie:
  • Unsere erste Nachzucht freu.............

    Unsere erste Nachzucht freu.............: hallo zusammen heute schlüpfte unsere erste Nachzucht :D ein electric tangerine/tangerine cross leobaby auf weibchen inkubiert. papa ist...
  • Unsere erste Nachzucht freu............. - Ähnliche Themen

  • unsere drei Neukaledonien Arten!

    unsere drei Neukaledonien Arten!: Hallo! Hier mal ein paar Bilder unserer Kronengeckos und Nachwuchs (2x 7/13 u. 1x 10/13),Mniarogeckos sowie unserer Riesengeckodame Gruss...
  • Unsere 2 kleinen Corallus

    Unsere 2 kleinen Corallus: Hallo Leute, wollten euch mal unsere 2 kleine Corallus Hortulanus vorstellen. Haben gestern noch die kleine Gelbe abgeholt. Die Schwarz-Rote ist...
  • Unsere Babys

    Unsere Babys: Ich hab mal ein Video gemacht von unseren ersten Babys ^^ Sie sind so süß :D Rasselbande
  • Hier mal ein paar Bilder unserer Leos

    Hier mal ein paar Bilder unserer Leos: Hier mal ein paar Bilder von unseren Tieren :smilie:
  • Unsere erste Nachzucht freu.............

    Unsere erste Nachzucht freu.............: hallo zusammen heute schlüpfte unsere erste Nachzucht :D ein electric tangerine/tangerine cross leobaby auf weibchen inkubiert. papa ist...