Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8)

Diskutiere Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8) im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo Leute, Ich brauche wiedermal Hilfe. Und zwar Brauch ich Lichtleisten für T5 oder T8 Tageslichtröhren. Ich wollte jetzt keine teure von den...
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo Leute,

Ich brauche wiedermal Hilfe. Und zwar Brauch ich Lichtleisten für T5 oder T8 Tageslichtröhren. Ich wollte jetzt keine teure von den Reptile-Marken sondern eine "normale" aus dem Baumarkt, die es auch tut.
leider finde ich bei uns im Baumarkt nur sehr teure im Preisbereich von ca 50 €. könnt ihr mir vielleicht Links von geeigneten Leisten geben, evtl auch schon mit Reflektor? Oder welche habt ihr bei euren Terrarien im Einsatz?

Danke schonmal für eure Hilfe.
 
J

josikifi

Beiträge
272
Reaktionen
0
Ist ein wenig davon abhängig wozu das Licht dienen soll. Für den Tag / Nacht Rhytmus bei z.B. Leopardgeckos reicht eine einfache Möbelunterbauleuchte / Lichtleiste von 1,2,3 ... meins (einfach Suchbegriff Lichtleiste eingeben)
Soll aber mehr Licht her , dann sollte es eine Leiste für "High Output" (HO) T5 Röhren sein.
Hier ist das Angebot nicht ganz so üppig. Habe gute Erfahrung mit ECONLUX (mal bei Google eingeben) gemacht.

Gruß
Jörg
 
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
Also ich Brauch die für die Tagesgeleuchtung für Taggecko. wollte eine Biovital 958 reinmachen, weil die gut sein sollen.

Hab hier noch eine gefunden, evtl. Kann ich auch einen reflektor irgendwie reinbekommen:
http://www.ebay.de/itm/Lichtleiste-Kuche-Schrank-Leuchte-T5-TL5-EVG-21-Watt-Unterbau-Einbauleuchte-/370587710660?pt=DE_Haus_Garten_Lampen_Licht_Leuchten&hash=item5648bfb4c4#ht_1060wt_689

Mal noch ne andere frage: wenn ich direkt bei/ unter den URV und wärmelampen die kunststoffleuchten für die Röhren montiere ist die starke Wärme Entwicklung nicht schädlich oder bringt das Kunststoff zum schmelzen oder so?


Nachtrag: ich hab gerade noch eine leiste gefunden mit Reflektor, scheint ganz gut zu sein oder?

http://www.ebay.de/itm/Leuchte-schwenkbar-Lichtleiste-Kuchenleuchte-T5-Lampe-/260752169546?pt=LH_DefaultDomain_77&var=&hash=item82641daf85#ht_1123wt_922
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Wenn du Phelsumen beleuchten willst, solltest du Abstand von diesen Billigleuchten nehmen und da eine vernünftige T5 HO verwenden. Phelsumen sind lichthungrig, da kannst du an der Beleuchtung nicht sparen!
Dir sollte also klar sein, dass du eine T5 HO benötigst, eine passende Fassung dafür und ein Vorschaltgerät. Unter 50€ wirst du da nichts brauchbares finden. Hast du dich überhaupt schonmal ernsthaft mit der Beleuchtung auseinandergesetzt?

PS: Deine verlinkten Röhren kannst du da gleich vergessen, sind viel zu dunkel und haben oft ein ekelhaftes flackern.

Grüße
Marcel
 
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
Die Biovital ist aber geeignet oder? Kannst du mir denn eine Leiste empfehlen, in der ich dann auch die Biovital einstecken kann?
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Je nach Größe des geplanten Terrariums würde ich 1 oder 2 von denen nehmen. Zusätzlich brauchst du dann noch entsprechende Sockel 2G11 und Vorschaltgeräte, die Dulux-L Lampen unterstützen (z.B. von Osram das QTP-DL). Fertige Balken, wo man diese Röhren einfach nur reinsteckt, gibt es meines Wissens nicht. Da ist eben etwas Bastelarbeit nötig, aber glaube mir: Es lohnt sich. Die Lichtausbeute ist gigantisch :)
 
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
Danke nochmal für deine Antwort!
Ist die Röhre nicht mit 21cm etwas kurz? Ich brauche eine für ein Phelsuma-Terrarium (120x120x60) und für Leopardgecko-Terrarium (100x60x60).

Mir wurde folgendes noch empfohlen:

Diese Leiste, dann das Prisma entfernen und einen Reflektor dazwischen mit einer Biovital 958 21watt Röhre:
http://www.methline.de/methline-p216h34s42-Mini-Lichtleiste-T5-.html
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Für deine Leos dürfte das locker reichen, bei den Phelsumen bin ich nicht sicher.
Scroll mal bei meinem Link weiter runter, da kommen noch ganz andere Längen ;)
 
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
Oh, ja jetzt hab ichs gesehen. Aber sind das denn nicht genau die gleichen Lampen wie die T5? Sind ja ebenfalls von Narve als Biovital, nur als KLD-L?
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Der Unterschied ist, dass die KLD-L Kompaktlampen sind. Das heißt: Die bringen bei gleicher Wattzahl wie eine normale T5 die Lichtausbeute auf der Hälfte der Länge.

Beispiel die 54/55W Version. Als normale T5 ist die über nen Meter lang, bei der Kompaktversion nur etwas über 50cm. So bekommt man auf eine feste Terrariumbreite mehr Licht.

Wobei ich jetzt erst sehe, dass es um ein P. grandis Terra geht. Da dürfte auch eine normale T5 von Narva reichen, da die nicht ganz so auf Sonnenlicht fixiert sind wie z.B. P. laticauda
 
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
ja genau, m. grandis.
Also für beide Becken reicht dann die T5 Biovital mit der Leuchte von Methline?
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Ich glaube, diese Lichtleisten von Methline habe ich auch, halt aus dem Baumarkt.

Momentan habe ich 3 von den 28W-Versionen auf meinem Terrarium und ich merke den Unterschied zu vorher, als ich "nur" T8 drauf hatte.
Und noch ist leider die popel-Baumarktröhre drin.



Wo bestellst Du Deine Narvas?
Ich möchte auch welche bestellen, suche aber noch den günstigsten Anbieter.

Das ist bisher das Günstigste, was ich gefunden habe:

EQ=HE 21W 1450lm 84,9cm 12,36 EUR/1 11,25 EUR/ab 5 Stück, Versand etwa 6€
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi zusammen


Bei einer Gesamtbreite von 120cm (auch über mehrere nebeneinander stehendeTerrarien) bietet sich folgende Grundbeleuchtung an:

Betriebseinheit:
http://www.mr-aquaristik.de/Arcadia-Elektr-Betriebseinheit-doppelt-T5-54W

Reflektor:
http://www.aquashopper.de/Beleuchtung/Reflektoren/Reflektoren/Arcadia-Reflektor-T5-54-Watt--26244.html?XTCsid=7275a2d47cc32e39b22ede38097a7ac1

Röhren:
http://www.hitmeister.de/leuchtmittel/leuchtstofflampe-lt-t5-54-watt-958-g5-bio-vital-narva-147035591/


Mit solch einer Beleuchtung oder Vergleichbarem (T5 HO mit möglichst hoher Wattzahl) hat man eine angemessene Grundbeleuchtung für heliophyle Tiere.

Je nach Beckengrösse und Tiefe sind zwei Röhren pro Terrarium zu verwenden, wenn eine reicht kann man die zweite Röhre mit Reflektor auf eine weitere Kiste auflegen ;)

Dazu eine (oder zwei bei grossen Becken) gute UV-HQI... voila



Gruss roro
 
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
boah, schonmal auf den Preis der Betriebseinheit gesehen? 67€ für den Betrieb von 2 T5-Röhren?
Bei Methline bekommste eine Leiste für 18,50€ x 2 = 37€
Funktionieren tut sie genausogut.
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Naja, das kann man leider nicht vergleichen.

roro schlägt HO vor, die Methline/Baumarktdinger sind HE.

HO gibts irgendwie nicht im Baumarkt.
Und was ich bisher entdeckt habe, war auch nicht prickelnd, preistechnisch.
Da sind die Aquarienfassungen tatsächlich die billigsten!
Auch wenn mich das mit den Kabeln nervt.


Die Narvas sind in seinem Link gleich teuer wie Amazon. Dann schau ich mir den Laden mal näher an, benötige noch andere Leuchtmittel. Danke roro für den Link.

Hier gibt es eine Betriebseinheit für 50€

Aber wenn wir schon dabei sind, können wir ja ganz ganz kurz über meine Beleuchtung fachsimpeln :D
Da drago die gleichen Maße hat, ist das ja dann nicht einmal groß offtopic:D

also die zwei T5 HO 54W + meine zwei BS und Terrarium ist gut beleuchtet? (120x60x120cm).
HO ist heller als HE?

Noch habe ich die Narvas nicht bestellt.

Ich habe momentan 2x 28W HE, 1x 21W HE (lag noch rum) und 1x36W T8 (war schon drauf). <-- Provisorium, bis ich das "perfekte" für mich finde.

Wenn ich dann statt den hier 3 3/4 Röhren nur noch 2 benötige, wäre das ja ganz gut. Würde sage und schreibe 5W sparen. Und auf lange Sicht Geld, da die Narvas etwa alle gleich viel kosten, egal welche W sie haben.

HO ist auch wärmer oder?
Sorry, ich habe noch keine HO live gesehen, kann mir den Unterschied nicht vorstellen. Habe nur T5 HE und T8 zuhause.

Ev. kann ich dann auch auf einen kleineren Wäremspot umsteigen, momentan 60W.

Und roro, wenn ich Dich eh schon and er Strippe habe *hehe*:teufel5:
Ich möchte mir am Wochenende ein 100x55x60cm (lxbxh) Terrarium (Styrodur) bauen, davon bekommen 60cm heliophile Viecher, 40cm geht an Nachtaktive, die es aber gern genauso warm hätten wie meine Lygodactylus williamsis.

Was empfielst Du mir da?
HEs hätte ich nun zu genüge zuhause, sowohl 28W als auch 21W. Die 28W müssten dann halt schräg auf das Terrarium.
Und ich würde gern eine UV-Röhre nehmen, da ich keinen Platz (höhentechnisch) für eine BS 35W hätte. Wollte kleine GU10 Einbauspots für die Sonneninseln nehmen.

Ich dachte an 2-3 T5 HE 21W, eine davon UV und 4-5 GU10 Spots mit 25-35W.

Gruß und vielen Dank
Adonine
 
D

-drago-

Beiträge
138
Reaktionen
0
HE und HO werden über die Wattzahl gesteuert, wenn du zB 21watt und 28 watt hast (beide T5), sind beide genau die gleiche länge, jedoch 2 verschiedene Vorschaltgeräte. Mit 28watt Leiste kannste 28watt HO betreiben.

HE (High Efficiency) = viel Lumen pro Watt, aber wenig Lumen pro Länge.
HO (High Output) = viel Lumen pro Länge aber wenig Lumen pro Watt.
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
HE und HO werden über die Wattzahl gesteuert, wenn du zB 21watt und 28 watt hast (beide T5), sind beide genau die gleiche länge, jedoch 2 verschiedene Vorschaltgeräte. Mit 28watt Leiste kannste 28watt HO betreiben.
Laut wikipedia passt das aber nicht ganz.

Es gibt HE mit 14, 21, 28 und 35W (54, 85, 115 und 145cm)
und HO mit 24, 39, 54 und 80W (54, 85, 115 und 145cm), so als Beispiellängen.

35W oder 80W bei gleicher Länge sind ein enormer Unterschied.

Und bei den Methline/Baumarkfassungen ist die Länge fix, da ja die Röhre einfach eingehängt wird.
Also bringt uns das auch nicht weiter, oder?


Und ich kann meine 21W HE (94cm) kurz anfassen, aber deutlich länger als die 18W T8 (60cm). Die habe ich beide bei den Nachzuchten in Betrieb.

Habe auch noch was in einem Aquaristikforum gefunden:

- HE haben generell i.M. ca. 15% weniger Licht als T8 pro Lampe; HO dafür um rd. 40% mehr
- HE holen pro Watt um bis zu 28% mehr Licht (i.M. 20%) und auch HO liefern gleichviel oder um 10% mehr als ihre T8 Kollegen
- bei "lm/cm" sieht man den grossen Vorteil der HO: bis zu 60% mehr Licht pro cm Glaskörper.

...

Mein Fazit:
- im Prinzip ist´s ziemlich egal.
- Richtig viel Licht gibt´s auch bei T5-HO nur mit richtig viel Lampen (für die man mit T5 mehr Platz hat), fährt aber um´s gleiche Geld.
- Wo man früher 3Stk T8 brauchte genügen jetzt vielleicht 2 Stk T5-HO (was sich aber in den Kosten nicht wirklich niederschlägt!)
- Der Sparefroh, welcher nicht wert auf´s letzte Lumen legt, ist mit T5-HE sicherlich gut beraten.
bin jetzt noch nicht viel schlauer irgendwie, setze mich regelmäßig mit diesem Thema auseinander, aber das will einfach nicht in mein Hirn rein.:(:(
Ich versteh das einfach nicht, sowohl die ganzen Unterschiede, Vor-und Nachteile also auch, dass ich es nicht verstehe :shock:
Stehe da seit gut einem Jahr gewaltig auf dem Schlauch.:mad:
 
Thema:

Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8)

Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8) - Ähnliche Themen

  • Suche Terrarienbauer

    Suche Terrarienbauer: Hallo, Kann mir jemand einen guten (nicht so extrem teuren) Terrarienbauer für Glasterrarien empfehlen? Suche ein Terra 2,40 m x 0,90 m x 0,90 m...
  • Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin

    Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin: Hallo Leute, wer kann mir einen Terrarienbauer in Berlin empfehlen? Ich brauche ein neues Terrarium aus Glas mit den Maßen 40x40x50cm, ist ja...
  • Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps

    Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps: Ich wollte mal fragen, ob mir hier jemand tolle Tipps geben kann, was den Bau eines Tropenterrariums angeht. Die voraussichtlichen Masse sind...
  • Suche Epoxydharz ...

    Suche Epoxydharz ...: Hi, wie im DGHT-Forum schon geschrieben ... http://www.dghtserver.de/foren/showthread.php?t=74761 ... war die Wahl meiner Versiegelung nicht die...
  • suche anleitung für terrarienbau

    suche anleitung für terrarienbau: guten abend. :smilie: ich habe mich entschlossen mein terrarium selbst zu bauen, da ich einmal etwas geld sparen möchte und die freie gestaltung...
  • suche anleitung für terrarienbau - Ähnliche Themen

  • Suche Terrarienbauer

    Suche Terrarienbauer: Hallo, Kann mir jemand einen guten (nicht so extrem teuren) Terrarienbauer für Glasterrarien empfehlen? Suche ein Terra 2,40 m x 0,90 m x 0,90 m...
  • Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin

    Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin: Hallo Leute, wer kann mir einen Terrarienbauer in Berlin empfehlen? Ich brauche ein neues Terrarium aus Glas mit den Maßen 40x40x50cm, ist ja...
  • Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps

    Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps: Ich wollte mal fragen, ob mir hier jemand tolle Tipps geben kann, was den Bau eines Tropenterrariums angeht. Die voraussichtlichen Masse sind...
  • Suche Epoxydharz ...

    Suche Epoxydharz ...: Hi, wie im DGHT-Forum schon geschrieben ... http://www.dghtserver.de/foren/showthread.php?t=74761 ... war die Wahl meiner Versiegelung nicht die...
  • suche anleitung für terrarienbau

    suche anleitung für terrarienbau: guten abend. :smilie: ich habe mich entschlossen mein terrarium selbst zu bauen, da ich einmal etwas geld sparen möchte und die freie gestaltung...