Ok, sie gräbt... und jetzt?

Diskutiere Ok, sie gräbt... und jetzt? im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Ich schau grade in mein Terra und siehe da, mein Kroniweibchen ist fleissig am buddeln. Natürlich NICHT in der Ablageschale sondern direkt...
Tyconderoga

Tyconderoga

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich schau grade in mein Terra und siehe da, mein Kroniweibchen ist fleissig am buddeln. Natürlich NICHT in der Ablageschale sondern direkt zwischen der Terrarienwand und einem Ficuswurzelballen. Sie gräbt senkrecht nach unten und inzwischen schaut nur noch ihr Schwanz raus...

Graben Kronis eigentlich immer so tief?
(Ich nehme mal an Sie tut das zur Eiablage, auch wenn ich eigentlich nicht gedacht hötte das sie trächtig sei.)
Ich werd morgen Abend mit Pinsel und Teelöffel anfangen vorsitchtig zu graben um die Eier in einen Brutapparat zu überführen, gibt es dafür ein paar Tipps?
Wie trenne ich die Eier zb. am sichersten und behutsamsten aus dem ungebenden Erdreich heraus ?
 
29.02.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ok, sie gräbt... und jetzt? . Dort wird jeder fündig!
gizzmo

gizzmo

Beiträge
456
Reaktionen
0

AW: Ok, sie gräbt... und jetzt?

ich weiß nicht, wie ich das jetzt möglichst professionell sagen soll, aber...die eier liegen da einfach so rum. die braucht man nicht abtrennen, raustrennen, oder was auch immer. man kann einfach die erde durchwühlen und die eier rausnehmen.
die gecko legt die eier ja nicht dahin und klopft danach die erde fest wie stein.

sorry, wenn das albern klingt, aber ich weiß echt nicht, wie das anders sagen soll grade ^^
 
Tyconderoga

Tyconderoga

Beiträge
15
Reaktionen
0

AW: Ok, sie gräbt... und jetzt?

Naja, aber sie liegen ja wohl in der Erde, also kann man sie mit nem Löffel rausheben, oder mit ner Pinzette oder mit nem Spaten ?
 
A

Apache

Gast

AW: Ok, sie gräbt... und jetzt?

Naja, aber sie liegen ja wohl in der Erde, also kann man sie mit nem Löffel rausheben, oder mit ner Pinzette oder mit nem Spaten ?
Sofern der liebe Herr dir keine Hände gegeben hat, werden Hilfsmittel wohl die richtige Wahl sein. Ansonsten reichen deine Finger. ;) Oder leidest du unter einer Schmutzphobie? Dagegen könnten Einweghandschuhe helfen.
 
M

mika-13

Gast

AW: Ok, sie gräbt... und jetzt?

Naja, aber sie liegen ja wohl in der Erde, also kann man sie mit nem Löffel rausheben, oder mit ner Pinzette oder mit nem Spaten ?

Die Eier sind nicht sooo zerbrechlich, die kannste schon anfassen ohne dass ihnen was passiert. ;-)

PS: Was hast du denn für kleine Spaten? Oder ist dein Terrarium sooo groß?
 
gizzmo

gizzmo

Beiträge
456
Reaktionen
0

AW: Ok, sie gräbt... und jetzt?

vielleicht sind seine geckos so groß?

nein, nochmal:

mit den händen danach suchen, eier nehmen, keine sorge, sie zerbrechen nicht beim angucken, in den inkubator legen, bzw in einem behälter mit bodengrund in den inkubator legen.

du brauchste keine spezielle ausrüstung, oder irgendwas, um 2 geckoeier zu suchen. du suchst nicht nach öl und musst auch nicht bis zum kern dieses planeten vorstoßen. es sind NUR 2 kleine eier ind ERDE o_O
 
Thema:

Ok, sie gräbt... und jetzt?

Schlagworte

Kronengecko gräbt sichein