Sprüh- bzw. Bewässerungssystem für Phel. grand.

Diskutiere Sprüh- bzw. Bewässerungssystem für Phel. grand. im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo liebe Leute, ich habe nur mal eine techn. Frage. Ich habe seit über 2 Jahren 1.1 Phel. grand. in getrennten Terras, da die zwei sich nicht...
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute,

ich habe nur mal eine techn. Frage.
Ich habe seit über 2 Jahren 1.1 Phel. grand. in getrennten Terras, da die zwei sich nicht verstehen.
Zur zeit sprühe ich jeden Abend das Terra / die Pflanzen ab und die LF passt.
Jedoch bin ich nicht jeden Abend da um das zu machen, daher habe ich mir überlegt so ein Sprühsystem zu zulegen.
Kann mir da jemand was empfehlen?? Oder Tips geben worauf ich achten muss!?!

Hier ein paar Daten zu den Terras :
(L x B X H) 60 x 60 x 200 cm
Bestückt mit vielen Grünpflanzen, Bambus, Korkenzieherwiedeästen.

Danke und LG
 
O

olaft

Beiträge
19
Reaktionen
0
Wenn Du zwei gleich große Terrarien hast, kommst Du mit einer Anlage aus, und vermutlich reichen 2 x 2 Regen- (keine Nebel-) Düsen. Welche Anlage Du nimmst, ist abhängig vom Terrarienstandort (wie schick soll die Anlage sein, wie laut darf sie sein- Wohnzimmer anders als Terrarienzimmer), vom Geldbeutel und technischem Geschick (Bausatz oder fertig). Ich habe die Exo Terra Monsoon im Einsatz mit 2 x 2 Düsen und bin zufrieden- aber mehr Düsen wäre schwierig. Sieht gut aus, ist erträglich laut und bei ebay für 100 € zu bekommen.

Aber Du wirst noch viele andere Empfehlungen bekommen- die Ansprüche sind verschieden...

Gruß Olaf
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo,

ja die sind gleich hoch u stehen nebeneinander im Wohnzimmer...
lautstärke sollte leise bis mittel sein...sonst erschrecken sich ja auch die tiere =)
sie sollten schon ansehnlich sein *gg*
auch wenn man sie ja n bissl verstecken kann.

Okay dann schau ich gleich mal nach.

Und noch ne dumme frage: bringt man die ganz oben an oder etwas mittig von der höhe gesehen!?!? =)

LG
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo pauli,

leider bin cih techn. nicht sehr begabt...dasher ist so ein fast fertiges system besser.
Ich wüsste nicht mal so ich so ein trafo herbekomme ^^

LG
 
O

olaft

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo Nici,

meine Monsoon (Vorratstank und Pumpe) steht unter den Terrarien- normale Pumpen haben kein Problem mit der Förderhöhe bei solchen Anzahlen Düsen.

@pauli2609: habe den Computer direkt neben den Terrarien stehen- und außer IGP und hier nur noch www.zwerggeckos.com und ganz selten dght.de

Gruß Olaf
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Stimmt, ich hab auch das Gefühl, dass der Olaf überall dabei ist :D:D

Also ich bin mir gerade nicht 100% sicher, welche Pumpe ich habe, entweder die teurere (link) oder das günstigere Modell.

http://www.btd24.de/Pumpen/M-R-S-Whisper-PowerPump-Professional-138-LPH::664.html

Die steht ebenfalls im Wohnzimmer, unser Terrarium hat die selbe Grundfläche (120x60, mittig geteilt), ist aber "nur" 120 hoch.

Wenn die Regenanlage los legt hört man nur den Regen, das ist total schön.

Sie betreibt insgesamt 8 Lucky Reptile Düsen (habe davon auch noch die Pumpe, die betreibt aber die Nachzuchtregenanlage).

Die Leute von der Homepage (M.R.S.) sind übrigens super nett.
Habe mehrmals E-Mails hin und her geschrieben, weil ich eine ganz leise Pumpe wollte und eine Osmoseanlage und unsicher war.

Ach ja, meine Düsen verlaufen innerhalb des Terrariums an der Decke entlang. Glaube aber, dass man den Druckschlauch normalerweise ausserhalb des Terrariums verlegt und nur die Düsen schauen ins Terrarium.:confused:

Meinen Zwerggeckos gefällt der Druckschlauch, sie hängen oft an ihm dran, ebenso an den Düsen.
Ausserdem benötigt man dann nur ein Loch ins Terrarium für den Schlauch.

Gruß
Adonine

p.s. Eine Regenanlage macht auch die Urlaubsvertretung sehr froh, da sie nicht täglich kommen muss.
Ausser natürlich, man hat den Sekundentimer falsch programmiert und die Nachzuchtterrarien laufen über und quellen den Laminat :shock:
 
O

olaft

Beiträge
19
Reaktionen
0
Damit Ihr beide solche Gefühle haben könnt, müsst Ihr aber auch nichts anderes zu tun haben als in Foren abzuhängen...:D

btd habe ich schon häufiger als gute (auch, was Beratung betrifft) Quelle gelesen. Und ja, die Schläuche sind normalerweise ausserhalb- aber wenn es Bambus und Äste spart, warum nicht;)

Gruß Olaf
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Damit Ihr beide solche Gefühle haben könnt, müsst Ihr aber auch nichts anderes zu tun haben als in Foren abzuhängen...
Deswegen ja meine Smileys :D:D
Und wie soll man sonst seine Mittagspause verbringen?

Ob der Schlauch Äste spart? So weit oben? Jedenfalls erleichtert er das Gazelaufen und an die Gaze springen. :p
Mein Jungferngecko döst tagsüber zwischen Schlauch und Düse und Gaze. Man sieht sie da auch kaum.

Und ich habe nur ein Loch oben im Terrarium. Nicht 8, für jede Düse eins.

Ach ja, Nici, wenn Du Düsen kaufst, nimm Doppel- oder gar Dreifachdüsen, bin ich auch gerade am Überlegen, umzurüsten und die Einzeldüsen für die Nachzuchten zu nehmen.
Stell ich mir doch praktischer vor, vor allem, wenn der Schlauch ordnungsgemäß ausserhalb geführt wird.
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo,
vielen dank für die vielen vorschläge.
ich werde mir wohl den monsoon von exo holen, das sieht für mich am leichtesten aus =) zwecks montage usw *gg*

ich stelle dann mal bilder rein , wenn ihr wollt =) Zur kontrolle =D

LG
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Auf jeden Fall.
Ich liebe ja Bilder...:D

Kenne die Monsoon auch noch nicht wirklich, habe nur im Internetshop mal eine Bild gesehen.

Ich stelle gerade fest, dass ich so gar kein Bild von der Regenanlage habe.
Nur von den Nachzuchtbecken, auf den Bildern sind 3 von der 4er Reihe Terrarien zu sehen mit Innenschlauch als zusätzliche Kletter- und Schlafmöglichkeit:


Ah doch, habe eines gefunden, inzwischen ist das Terrarium aber neu gestaltet und leider leider hat das meine Passiflora nicht überlebt, muss erst eine neue einsetzen.

 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
@ Adonine: was für eine Art hast du denn auf dem mittleren Bild?
sieht interessant aus =)
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Meinst Du den Babygecko an der Regendüse?

Das ist ein Lygodactylus williamsi, Himmelblauer Zwergtaggecko oder so ähnlich auf deutsch, gibt da verschiedene Varianten.

Und ganz unten in der Passiflora hängt ein Holaspis guentheri.
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Das ist ja ein interessante Art. und die Farbe, genial =)

Danke für die Info
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
welchen meinst Du denn jetzt?

Zumindest bräuchte man für beide Arten nicht sooo viel Platz, auch wenn sie ebenfalls 60x60x120 haben, ok, Du 200 Höhe.
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Die Lygodactylus williamsi find ich toll.
Mal sehn ob ich irgendwann mal mehr Platz habe u dann kommen solche tierchen ins Haus ;)

LG
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
das sind total Quatschköpfe, kann ich empfehlen.

Wie weit bist Du mit der Regenanlage?
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Quatschköpfe?! =)
Im wiefern?!

Ich habe mir noch ein paar angesehen, werde aba dem exo monsoon bleiben. Kaufen werde ich sie aber erst im März (ist ja trotzdem viel Geld)

LG
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Oh ja, Regenanlagen sind teuer.
Ausser man ist technisch und bastlerisch begabt, dann baut man sich das aus einfachsten Mitteln.

Wir haben am Anfang eine Aquarienpumpe genommen, als wir spontan ein Wochenende weggefahren sind und noch keine Regenanlage hatten.

Als wir wieder kamen, stand das kleine Ausweichterrarium gute 5cm unter Wasser. Wenigstens war es dicht und die Tierchen mussten nicht dursten.

Und Quatschköpfe, weil die irgendwie total lustig sind. Und wie die einen immer anstarren, so "möchtegernböse" mit ihren schwarzen Teufelsstreifen an den Augen. Die Babies haben das schon genauso gut drauf!



Ich hätte ja Nachzuchten zur Abgabe :D
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Ich kann zwar gut terras bauen, aba das hat ja nur was mit holz u styropor u co zu tun...aba wenn es dann an sowas geht versage ich garantiert ^^

also investiere ich das geld lieber XD

orrr wie gemein...die sehen toll aus...
nur habe ich zur zeit leider kein platz.... =(
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Mit 40x40x60/80 bist Du schon dabei :D

Also finde ich so als Grundmaß in Ordnung, keine Ahnung, Mindestmaße habe ich gerade nicht im Kopf, waren aber sehr klein.

Meine leben auf 60x60x120 und das finde ich so ok ;)

Aber stimmt, den Platz braucht man erst.
Ich habe gerade arge Probleme Platz für Nachzuchtterrarien zu finden, obwohl die ja als BraPlast-Dosen an sich kaum Platz wegnehmen.

Terrarienbau ist ok, das stimmt, wenn da was schief geht, repariert man oder baut neu, aber eine Regenanlage?
Wenn da was schief geht vertrocknen oder "ertrinken" die Geckos, beides schlecht. Und bei letzterem kann auch die Wohnung bös in Mitleidenschaft gezogen werden.

Ist die Monsoon leise?
Weil da spare ich auf keinen Fall mehr an der falschen Stelle.
Meine erste Regenpumpe ist so derb laut, dass wir da im Schlafzimmer noch aus dem Bett fallen (beregnet die Nachzuchten).
Und im Wohnzimmer haben wir nun eine flüsterleise, die stört nicht mal beim fernsehgucken. Es regnet halt.
 
Thema:

Sprüh- bzw. Bewässerungssystem für Phel. grand.

Sprüh- bzw. Bewässerungssystem für Phel. grand. - Ähnliche Themen

  • Einstieg in die Terraristik bzw. Geckohaltung

    Einstieg in die Terraristik bzw. Geckohaltung: Einen schönen guten Tag euch allen, Ich bin neu hier im Forum aber schon länger am rumstöbern :p Ich habe mich nun endgültig dazu entschlossen...
  • Einstieg in die Terraristik bzw. Geckohaltung - Ähnliche Themen

  • Einstieg in die Terraristik bzw. Geckohaltung

    Einstieg in die Terraristik bzw. Geckohaltung: Einen schönen guten Tag euch allen, Ich bin neu hier im Forum aber schon länger am rumstöbern :p Ich habe mich nun endgültig dazu entschlossen...