Wie Heimchen züchten?

Diskutiere Wie Heimchen züchten? im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo, habe erstmal die Suchfunktion genutzt, weil ich dachte, das Thema gabs hier sicher schon. Aber ich habe nichts gefunden. Ich möchte mal...
R

Roseanne0815

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo,
habe erstmal die Suchfunktion genutzt, weil ich dachte, das Thema gabs hier sicher schon. Aber ich habe nichts gefunden.
Ich möchte mal versuchen Heimchen selber zu züchten. Wie genau macht ihr das?
Reicht der Behälter in dem sie auf ihr "verfüttert werden" warten (große Plastikkiste mit Gaze im Deckel) und da muß dann nur ne Schale mit Erde rein, oder wie genau geht das?
Danke für eure Tips.
Rosi
 
J

Joschka

Gast
Hi,

Das Buch "Futtertierzucht" von Ulmer ist eigentlich sehr empfehlenswert ;).

Wenn du mir ein bisschen Zeit gibst kann ich dir die Seiten der Grillen abfotografieren und per mail schicken?

Gruß Joschka
 
karl1955

karl1955

Beiträge
51
Reaktionen
0
Hallo, kann nur davon abraten, sonst hast du bald die ganze Wohnung voller Heimchen. Wenn die erst einmal schlüpfen, entkommen sie durch jede Ritze, glaube mir. Mir kommen nur noch Grillen ins Haus.
Gruß aus Berlin von Karl
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Also von Heimchen kann ich auch abraten.

Meine Mutter hat während der Urlaubsversorgung ein paar frei gelassen, zum glück hat es nur monatelang in der ganzen Wohnung gezirpt, vermehrt haben die sich nicht...

Zur Zeit kaufe ich Steppengrillen (Gryllus assimilis). Ob die weniger "gefährlich" sind als Heimchen weiß ich noch nicht.
Die gibt es auch in micro zu kaufen, wachsen nicht so schnell, bewegen sich langsamer als Heimchen, Hüpfen nicht so aufgeregt rum, zirpen leiser und sind durch ihre dunkle Färbung leichter in der Wohnung zu entdecken.

Das Buch ist gut, habe ich auch. Hier mal kurz der für uns interessante Inhalt:
Springschwänze, Grillen, Getreideschimmerkäfer (Buffalo), Bohnenkäfer, Drosos, Fliegen und Wachsmotten.

Ferner sind noch die Zuchten von Schaben, Heuschrecken, Plankton, Würmer, Krebstierchen und Mäusen beschrieben.

Das Internet ist ebenfalls voll mit Futtertierzuchtanleitungen, stoße da immer mal wieder auf die eine oder andere mehr oder weniger ausführlich beschriebene Anleitung. Einfach googlen ( "Grillen züchten")
Dann kann man die Anschaffung des Buches nach Hinten verschieben, bis die Sucht greift und mehr Geckos einziehen :teufel6:
 
R

Roseanne0815

Beiträge
90
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.
Das Buch werd ich gleich mal besorgen.
Das Futtertierangebot ist bei uns recht spärllich, sobald es mir geglückt ist, Ofenfischchen zu bekommen, werd ich die auch selber vermehren müssen, da es hier keine gibt. Versand ist so ne Sache, da ich in Frankreich wohne. A, sehr teuer, B, dauert recht lange, C, bietet nicht jeder Auslandsversand an.
Heimchen wegen der Größe. Grillen und Heuschrecken könnte ich nur in kleinem Stadium verfüttern, und die gibt es bei uns gar nicht. Wenn ich die selber züchten würde, hätte ich zuviel "Überschuß", da ich ja nur die ganz kleinen brauchen kann.
Mal sehen, ob das so klappt wie ich mir das vorstelle, oder ob ich das bald wieder sein lasse.
Liebe Grüße
Rosi
 
Lygodactylus_Flo

Lygodactylus_Flo

Beiträge
97
Reaktionen
0
Hier mal eine kleine Liste für kleinbleibende Geckos+Nachzuchten bis 10cm.
Maden/würmer, Grillen und Heuschrecken habe ich weggelassen.

An deiner Stelle würde ich Ofenfischchen, Schaben, eine größere Assel und Drosophila hydei oder eine andere 4. Art züchten.
Dann kannst du deinen Tieren eine super Abwechslung anbieten.

Fliegen:
- Soldatenfliegen (eher aufwädig zu züchten)
- Terfly
- Drosophila hydei/melanogaster

Schaben:
- Arg. Schaben
- Blaberidae spec kenya. 10mm
- Lobopterella dimidiatipes 12mm (Scheibenäufer)
- Schokoschaben (würde ich aufgrund des Pestpotentials nicht züchten)
- Panchloras nivea

Asseln/SS:
- Asseln hellbraun 3mm
- Asseln weiß 4mm
- Asseln braun 6mm
- Asseln grau 8mm
- Asseln orange 15mm
- Springschwänze weiß 1mm
- Springschwänze FC 3mm (sind die "normalen")
- Springschwänze rosa 3mm
- Springschwänze grau 6mm

Läuse:
- Erbsenblattläuse
- Weizenblattläuse

Sonstige:
- Ofenfischchen
- Bohnenkäfer
- Wiesenplankton/heimische Asseln/usw.
 
R

Roseanne0815

Beiträge
90
Reaktionen
0
Das mit den Asseln werd ich mal probieren. Nur so um zu sehen, obs geht.
Wenn die sich nicht sooo stark vermehren ist ja gut. Als Abwechslung und nur für ein Tier ist das ja grade richtig.
Drosophilas kann ich hier kaufen.
Das ist auch ausser Heimchen und Steppengrillen das Einzige. Aber mir lieber, als selber züchten.
Da werd ich mich jetzt gleich mal mit beschäftigen. Wie ich an Asseln komme, ob ich sie einfach der Natur entnehmen kann, und wenn, wo ich sie finde, etc.
Die Einrichtung der Kiste ist kein Problem, wohne ja auf dem Land.
Bin ich mal gespannt, ob unser Klemmeri Asseln frißt.
Danke für den Tip.
LG
Rosi
 
R

Roseanne0815

Beiträge
90
Reaktionen
0
Ich hab mir einen französischen Online-Shop schon mal angesehen.
Das Problem ist, daß man in Frankreich normalerweise französisch spricht. Und mein Französisch reicht um zurecht zu kommen, aber das wars dann.
In Frankreich ist die Bezahlung anders als in Deutschland. Per Lastschrift-Verfahren gibt es dort beispielsweise nicht. Und per Nachnahme auch nicht.
Vorkasse ist dort per Scheck oder per Kreditkarte möglich. Hab ich beides nicht.
Ich habe einmal in einem französischen Reitsportversand was bestellt. Das hab ich vorab überwiesen. Das war vielleicht ein Drama. Die haben den Geldeingang nicht richtig verbucht und das alles zu klären, das könnte ich auf französisch nie. In dem Reitsportversand sprach zufällig einer Deutsch, weil der Laden an der Grenze liegt.
Daher scheue ich mich ein wenig, so lange mein Französisch noch nicht besser ist, etwas in Frankreich zu bestellen.
LG
Rosi
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
Florian, Blaberidae spec kenya hatte ich mir auch schon überlegt, dazu hätte ich aber noch 3 Fragen an Dich:
1) Wo kriegt man die her? Auch in Deutschland? Ich weiß, Du kommst aus Österreich.
2) Fressen Deine Lygos die?
3) Haltung ist net schwer, aber hauen die leicht ab?

Weil von der Größe her wären die ja gut. Aber Schaben? Da denkt ja jeder immer gleich an Kakerlaken :mad:

Bohnenkäfer werden bei mir nur zum Teil gefressen, mein Lygomann hat einmal eine trop. Assel in den Mund genommen und wieder ausgespuckt!!
Muss man wohl alles einfach mal ausprobieren.


Ofenfischchen und Erbsenblattläuse kannst Du ja im März in Karlsruhe kaufen.
Ebenso Springschwänze.
Ist nur noch ein paar Tage hin, das ist blöd.

Schalte doch hier mal eine Anzeige: Terrarianer um Offenburg gesucht zwecks Futtertierversand.
Dann könnte der bestellen und Du holst es ab.

Du könntest aber mal einen Angelladen suchen und Fliegen kaufen :D
Das ist echt ein Spass, weil die halt ganz schön schnell fliegen und der Gecko sich ganz schön angstrengen muss.
 
Lygodactylus_Flo

Lygodactylus_Flo

Beiträge
97
Reaktionen
0
@Blaberidae spec. kenya
1: Terra-Jungle
2: Ja, werden aber in einer Dose angeboten, da sich die Schaben ansonsten im Boden vergraben
3: 5,8l BraBlast oder größer(also ~20cm hoch) und da es keine Scheibenläufer sind können die nicht abhauen.

@Bohnenkäfer
Habe hier ähnliche Erfahrung gemacht ~1/3 meiner Geckos frisst Bohnenkäfer
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
ähm ja, stimmt, da habe ich sie ja auch schon gesehen und gedacht, bei der nächsten Bestellung...oh mein Gedächnis...

Sind die ekeilig? Blöde Frage von einer, die sich vor Grillen ekelt, aber die sind soo groß :shock:

Wie vertragen sich die niveas mit den Lygodactylus? Die sahen auf der Börse so groß aus.

Rosi Dein Klemmeri ist ja ähnlich groß, deswegen frag ich einfach mal mit :p
Bin auch immer auf der Suche nach "leckeren" Alternativen zum Ottonormalfutter.

Wenn Du Dich mit Schaben anfreunden kannst und wir keine in Karlsruhe bekommen, kann ich Dir ja welche mit bestellen.

Kannst Dir auch mal Florians Seite anschauen, er hat eine kurze Übersicht über alle brauchbaren Zwergenfuttertiere.
Er kann ja schlecht selber für seine eigene Homepage werben :teufel5: die mir übrigens immer besser gefällt.
 
Lygodactylus_Flo

Lygodactylus_Flo

Beiträge
97
Reaktionen
0
Also ich finde alle Arten von Schaben(außer Panchloras nivea) eklig, aber mit einer kleinen Plastikpinzette geht das schon...

Panchloras nivea sind leider etwas zu groß für Lygodactylus.
Geschlüpfte Soldatenfliegen sind von der Größe her noch möglich was das flugfähige Futter betrifft.

Ich habe im Moment genau 22 Futtertierarten, aber außer Schaben(Scheibenläufer) und diversen Maden finde ich nichts brauchbares mehr.

Jaja die Homepage noch soviel vor, aber zuwenig Zeit+Motivation...
 
Adonine

Adonine

Beiträge
346
Reaktionen
0
JaJa, gestern wieder auf eine "404"-Seite gestoßen (Lygod.bivittis).
Ich kenne das, bei meiner Seite gehts auch nur langsam voran, deswegen bin ich auf einen Blog-Stil umgestiegen, dann fällt das nicht so auf :p
Ausserdem bin ich nach 2 Jahren Pause nicht mehr erneut mit Joomla warm geworden.

22 Futtertierarten?!?!?!
Krass.
Soldatenfliege hat nicht bei mir geklappt, will ich aber nochmal versuchen.


Zu den Grillen:

Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass jemand statt einer Schüssel mit Erde als Eiablagebehälter Steckmoos genommen hat.
Muss man feucht halten.
Wir waren dann ein paar Tage weg, es ist ausgetrocknet UND die Grillen haben es angefressen. Seitdem habe ich es irgendwie nicht nochmal mit der Zucht versucht.
Und den Eibehälter mit Gaze abdecken. Sonst sind die Eier gleich wieder Futter.

Florian, wieviele Behälter nutzt Du für eine Grillenart? Und wie groß?
Habe von einer 4-Boxen-Methode gelesen, was ja für die kleine Zucht etwas oversized ist.

Ich halte meine Micros momentan in einer BraPlast-Dose, als adulti sollen die dann in ihre große ca. 40x33x33 Dose umziehen und sich dort vermehren.
 
Thema:

Wie Heimchen züchten?

Wie Heimchen züchten? - Ähnliche Themen

  • Hab ich da Heimchen anstatt Steppengrillen bekommen?

    Hab ich da Heimchen anstatt Steppengrillen bekommen?: Hallo liebe Leute, ich betreibe einen kleine Steppengrillenzucht für meine Pfleglinge. Nun habe ich mir noch ein paar Adulte-Steppengrillen...
  • Heimchen in Wohnung

    Heimchen in Wohnung: Jetzt habe ich gerade mein drittes Heimchen in meiner Küche gefunden. Die letzten Wochen fand ich im Abstand von einer Woche zwei Heimchen im...
  • Micro Heimchen

    Micro Heimchen: Nabend, wollte mal fragen ob einer von euch weiss ob Micro Heimchen also 3mm durch die Gaze im terrarium passen. Hatte vor meinen kleinen morgen...
  • Wie hoch springen Heimchen

    Wie hoch springen Heimchen: Hallo Leute, Ich wollte mal fragen wie hoch Heimchen springen können. Ich habe mir jetzt Heimchen und die Hagen Exo Terra Faunarium- Maße: L 30 x...
  • Von Heimchen zu Steppengrillen?

    Von Heimchen zu Steppengrillen?: Hallo ihr lieben, ich habe ien kleines Problem mit meiner Heimchen Lagerung. Die letzten 3 Lieferungen waren relativ fürn den Ar... Bestelle...
  • Von Heimchen zu Steppengrillen? - Ähnliche Themen

  • Hab ich da Heimchen anstatt Steppengrillen bekommen?

    Hab ich da Heimchen anstatt Steppengrillen bekommen?: Hallo liebe Leute, ich betreibe einen kleine Steppengrillenzucht für meine Pfleglinge. Nun habe ich mir noch ein paar Adulte-Steppengrillen...
  • Heimchen in Wohnung

    Heimchen in Wohnung: Jetzt habe ich gerade mein drittes Heimchen in meiner Küche gefunden. Die letzten Wochen fand ich im Abstand von einer Woche zwei Heimchen im...
  • Micro Heimchen

    Micro Heimchen: Nabend, wollte mal fragen ob einer von euch weiss ob Micro Heimchen also 3mm durch die Gaze im terrarium passen. Hatte vor meinen kleinen morgen...
  • Wie hoch springen Heimchen

    Wie hoch springen Heimchen: Hallo Leute, Ich wollte mal fragen wie hoch Heimchen springen können. Ich habe mir jetzt Heimchen und die Hagen Exo Terra Faunarium- Maße: L 30 x...
  • Von Heimchen zu Steppengrillen?

    Von Heimchen zu Steppengrillen?: Hallo ihr lieben, ich habe ien kleines Problem mit meiner Heimchen Lagerung. Die letzten 3 Lieferungen waren relativ fürn den Ar... Bestelle...