S. sthenodactylus Fragen zur Zucht

Diskutiere S. sthenodactylus Fragen zur Zucht im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen, wir haben seit 2 Monaten 1.5 S. sthenodactylus. Noch sitze sie in der Quarantänebox, aber das Terrarium ist jetzt dann fertig und...
I

inri

Beiträge
112
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir haben seit 2 Monaten 1.5 S. sthenodactylus. Noch sitze sie in der Quarantänebox, aber das Terrarium ist jetzt dann fertig und können am Wochenende umziehen.

Nun habe ich allerdings zur Zucht bzw. wegen den möglichen Eiern einige Fragen.

1) Wie ist das mit den event. Eiern in der Quarantänebox? Soll ich da mit den Fingern oder einem Pinsel alles nach Eiern durchsuchen??

2) Wie ist das allgemein mit den Eiern, lasst ihr sie im Terrarium oder buddelt ihr sie aus?

3) Werden die frischgeschlüpften Jungtiere von den Erwachsenen Geckos gefressen? Oder kommt es allgemein auf die Geckos an?

4) Wenn ich sie ausbuddel, wo suche ich am besten und wie bekomme ich sie ohne das sie kaputt gehen raus.

Glaube das war erstmal alles.
Hoffe ihr könnt mir bei meinen Fragen helfen.

LG Ingrid
 
wuschi

wuschi

Beiträge
285
Reaktionen
0
Hast Du alle Geckos zusammen im Terrarium?
Was hast Du für einen Bodengrund im Quarantäneterrarium?

In meinem terra gestaltet sich die suche etwas schwierig, habe ein Sand-Lehmgemisch mit einigen Stellen wo nur Sand ist drinnen und irgendwie legen sie die Eier immer an unterschiedliche Stellen :( hab jetzt mal ne kleine Wet-Box reingestellt, mal gucken ob sie die auch nutzen!? Aber meist legen sie die Eier an eine Stelle wo der Sand überwiegt!

Im allg. sollten die Eier schon raus zum ersteren werden die nichts im Terra und zweitens fressen die größeren die Babys wenn man nicht schnell genug ist!

Am besten versuchen die Eier mit einem weichen Pinsel auf einen Teelöffel zu bugsieren, aber Vorsicht, nicht drehen (wegen d. Keimscheibe)!
 
I

inri

Beiträge
112
Reaktionen
0
Hallo ihr beiden,

danke erstmal das ihr mir geantwortet habt.

Die Stenos sind gestern abend ist Terrarium umgezogen. das Männchen ist leider etwas mager und lag gestern nur rum. Gefressen hat er gestern leider auch nichts. :(

Heute haben wir die Quarantänebox leer gemacht. Mit Pinsel alles durchgeschaut. Leider haben wir nicht ein Ei gefunden. Auch keine leere Schale oder vertrocknetes Ei. Ist das den normal??

War schon etwas enttäuscht.
Mcht es den was, wenn wir diesen Winter keine Winterruhe durchführen?? Finde es jetzt einfach zu spät und gerade das Männchen sollte erstmal noch bisschen was auf die Rippen bekommen.

Werden sie den trotzdem Eier legen? Woran kann es den liegen, dass sie noch keine gelegt haben? Haben sie ja doch schon 2 Monate.

Wenn es mal Eier geben sollte (was ich hoffe) werden wir sie erstmal drin lassen und hoffen das was schlüpft und wir hoffen das sie nicht gefressen werden, bis wir sie finden. ;)

LG Ingrid
 
I

inri

Beiträge
112
Reaktionen
0
Hallo roro,

das ging ja mal schnell.

Richtig mager ist er zum Glück nicht, das Problem ist ja auch das sie schlanker als die Weibchen sind. Schaue mir gleich mal Fotos von andren Männchen hier an, vielleicht liege ich ja auch falsch.

Weiß gar nicht wo ich eine WR machen soll, ist hier alles beheizt, auch der Keller. :( Ein Zimmer nicht heizen geht ja auch fast nicht, dann werden die andren wohl zu kalt.
Muß es den echt auf 10-12°C in der Nacht?

Kommt wärend der WR den die komplette Beleuchtung aus?? Könnte auch nur das Nachtlicht anlassen, aber nur Nacht ist wohl auch nichts.

Zu den Tieren:
Es sind WF und ausgewachsen.
Haben sie in Hamm bei Zoohaus WS gekauft bzw. vorher schon reservieren lassen.
Finde die Weibchen zeitweise schon rundlich, deswegen war ich ja auch etwas enttäuscht.

Es gibt schon einige die eher rauskommen als die andren. Liegen teilweise auch mehrere zusammen, aber Unterdrückung konnte ich bisher nicht erkennen.

Sehr komisch,
LG Ingrid
 
S

Sioux

Gast
Hi Ingrid,

vorab...du hast die Tiere erst seit zwei Monaten, richtig? Demnach wäre die Hauptverpaarungsaktivität ohnehin vorbei. Meine Stenodactylus sthenodactylus haben sich ab September immer selbständig zurückgezogen und kamen um diese Jahreszeit...bis in den Dezember hinein...wieder aus ihren Löchern gekrabbelt und begannen somit mit der Futteraufnahme.

Laß deine Tiere erst einmal 'ankommen', laß die Kotproben abchecken...und wenn die Tiere alle agil und munter sind, so wirst du sicherlich bei den entsprechenden Haltungsparametern im nächsten Frühjahr Eier finden. ;)

Bevor du eine (meines Erachtens nach jetzt schon fast zu späte) Winterruhe einlegst, muß unbedingt zweifelsfrei ausgeschlossen werden, daß deine Tiere gesund sind. Ansonsten könnte eine Winterruhe fatale Folgen haben.
 
I

inri

Beiträge
112
Reaktionen
0
Hallo Sioux,

das wäre natürlich eine erklären, dass es keine Eier gibt. Da es ja auch WF sind, sind die einfach noch in ihrem natürlichen Rhythmus. Dazu kommt dann noch der Stress vom Umzug zu uns. Dann brauch ich mir wenigstens keine Sorgen machen.

Kotprobe haben wir einmal untersuchen lassen und wurde nichts gefunden. Hat mich auch etwas gewundert, aber ist ja gut so.

Da wir für WR wirklich schon etwas spät sind, sollten wir sie dieses Jahr vielleicht besser ausfallen lassen.

LG Ingrid
 
S

Sioux

Gast
@ Sioux

Korrektomente ;)


"Bevor du eine (meines Erachtens nach jetzt schon fast zu späte) Winterruhe einlegst,..."

mM. nach ist es besser eine späte WR einzuleiten als gar keine .
Und bedenkt man das scheinbar alle Räume im Haus von inri beheizt sind und die Beleuchtung noch "voll brennt" werden die Tiere wohl schon kaum "abgetaucht" sein ... trotz "innerer Uhr" der (WF-)Tiere .


Gruss roro
Im Grunde genommen spräche bei gesunden Tieren nichts gegen eine verspätete Winterruhe, dem gebe ich dir durchaus recht. Die Frage ist nur, ob wirklich alle Tiere gesund sind. Insofern würde ich auf Nr. sicher gehen und erst einmal abwarten.

Bzgl. deines statements 'abgetaucht' trennen sich unsere Meinungen, da ich andere Erfahrungen gemacht habe.
 
I

inri

Beiträge
112
Reaktionen
0
Hallo,

werde versuchen ein Foto zu machen, aber möchte ihn nicht zu sehr stressen wenn ich ihn schon wieder fange.

Nachtlicht ist eher wegen uns und da der Rolle komplett runter geht, dachte ich es wäre vielleicht besser. Werde die Zeitschaltuhr dann ändern und das Nachtlich nur am Abend noch etwas an lassen.

WR Temperatur:
Meinte die andren Zimmer. Heizen im Büro schon nicht, aber die 20°C haben wir dort trotzdem.

Nene, soll jetzt nicht heißen ich will jetzt aber Eier.
Habe mich nur gewundert, da ich dachte sie vermehren sich gleich und habe mir etwas Sorgen gemacht, aber die Begründung von Sioux finde ich einleuchtend.

Die Kotprobe war negativ, also gehe ich davon aus das sie gesund sind.

LG inri
 
Thema:

S. sthenodactylus Fragen zur Zucht

S. sthenodactylus Fragen zur Zucht - Ähnliche Themen

  • Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii

    Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii: Hallo, wie dem Titel zu entnehmen, suche ich Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii (auch Dünnfinger Wüstengecko...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • S. sthenodactylus, Terra in Planung und Bau und Fragen dazu

    S. sthenodactylus, Terra in Planung und Bau und Fragen dazu: Hallo zusammen, wir haben uns nun für S. sthenodactylus entschieden und in Hamm wollen wir welche kaufen. Die Süßen kommen dann natürlich erst...
  • Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus

    Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus: Da ich mir in naher Zukunft ja eine kleine Gruppe dieser schönen Tiere zulegen möchte, wollte ich mich hier mal bei euch Haltern der Stenos...
  • Stenodactylus sthenodactylus - noch ein paar Fragen

    Stenodactylus sthenodactylus - noch ein paar Fragen: Hallo, also, ich habe - wie schon geschrieben - noch ein paar Fragen zu den Stenodactylus sthenodactylus. Alsoo... Das "wichtigste" zuerst -...
  • Stenodactylus sthenodactylus - noch ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  • Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii

    Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii: Hallo, wie dem Titel zu entnehmen, suche ich Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii (auch Dünnfinger Wüstengecko...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • S. sthenodactylus, Terra in Planung und Bau und Fragen dazu

    S. sthenodactylus, Terra in Planung und Bau und Fragen dazu: Hallo zusammen, wir haben uns nun für S. sthenodactylus entschieden und in Hamm wollen wir welche kaufen. Die Süßen kommen dann natürlich erst...
  • Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus

    Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus: Da ich mir in naher Zukunft ja eine kleine Gruppe dieser schönen Tiere zulegen möchte, wollte ich mich hier mal bei euch Haltern der Stenos...
  • Stenodactylus sthenodactylus - noch ein paar Fragen

    Stenodactylus sthenodactylus - noch ein paar Fragen: Hallo, also, ich habe - wie schon geschrieben - noch ein paar Fragen zu den Stenodactylus sthenodactylus. Alsoo... Das "wichtigste" zuerst -...