Was zum Schmunzeln - stressempfindliche Mehlwürmer auf Münchner Reptilienbörse...

Diskutiere Was zum Schmunzeln - stressempfindliche Mehlwürmer auf Münchner Reptilienbörse... im Termine und Veranstaltungen Forum im Bereich Pinnwand; Hi @ all, ich war heute auf der Reptilienbörse in München. Was die Organisation selbst betraf, da schenke ich mir die Worte, aber was mich voll...
M

mika-13

Gast
Hi @ all,

ich war heute auf der Reptilienbörse in München. Was die Organisation selbst betraf, da schenke ich mir die Worte, aber was mich voll schmunzeln ließ als ich es vom Betroffenen selbst gehört hab: die Veterinärin, die sich die Tiere in den Verkaufsbehältnissen beim Durchgehen mit dem Veranstalter ansah, hat einen Verkäufer von Futterinsekten darauf hingewiesen, er solle seine Mehlwürmer und Zophobas von oben abdecken, damit diese keinen Stress bekämen. :D

Gruß,
Micha
 
06.11.2011
#1
A

Anzeige

Gast

cool_runner

cool_runner

Beiträge
203
Reaktionen
0
Wasss?? :confused: Bekommen die Mehlwürmer und Co dann durch Stress ein Circling?? Das ist unfassbar…. dass wäre ne börse für mich gewesen ;-))
 
M

Michel1

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hammerhart=) Da sieht man mal wie viel Ahnung manche Veterinäre haben.
Mehlwürmer sind ja auch sowas von stressanfällig:D
 
M

mika-13

Gast
...dass wäre ne börse für mich gewesen ;-))
Du denkst dir bestimmt wieder, dass sowas nur mir passiert. Wenn wir uns
wieder mal persönlich treffen, erzähl ich dir, wie wirklich alles war. Da sind die Mehlwürmer, die überdeckt werden mussten, nur Peanuts. :D

Weitere Story von heute: bei der letzten Münchner Börse noch beim alten Veranstalter wurde meine Stand-Nachbarin, die Stabheuschrecken dabei hatte, von der Amtstierärztin aufgefordert, die Geburtsdaten der kleinen Stabheuschrecken auf den Gläsern, in denen sie sich befanden, anzugeben. :D
 
M

mika-13

Gast
Ja, wirklich. Sie wollte allen Ernstes die Geburtsdaten. Die Verkäuferin hat dann nur geantwortet, wenn es ihr (der Veterinärin) helfen würde, dann schreibt sie von Dez. 2010 bis April 2011 drauf.
 
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Reaktionen
0
:)

Schön!

@Micha: Wie war´s denn von der Besucheranzahl her? War ja, als ich dort war, gar nichts los...
 
M

mika-13

Gast
Es sind auch nicht viel mehr Besucher gekommen.
Angeblich standen die Besucher eine Woche vorher Schlange, als der alte Veranstalter noch war, aber die Börse hat ja dann ohne Vorankündigung nicht stattgefunden. Die Aussteller wurden einen Tag zuvor per Mail darüber informiert, die Besucher konnten es nicht wissen.
Dass da dann diesesmal keiner mehr kam, ist nachzuvollziehen.
 
S

skippy

Gast
Moin , ich kann mir gut vorstellen , das bei der momentanen Diskussion über Börsen auch ein Amtsvet überreagiert. Hier finden dies ja mache User als sehr lustig . Ich persönlich sehe es lieber wenn auf Börsen vielleich überreagiert wird als wie in den letzten Jahren immer weggeschaut wurde und die Exotengegner ihre Argumente bestätigt gefunden haben .
 
M

mika-13

Gast
Moin , ich kann mir gut vorstellen , das bei der momentanen Diskussion über Börsen auch ein Amtsvet überreagiert. Hier finden dies ja mache User als sehr lustig . Ich persönlich sehe es lieber wenn auf Börsen vielleich überreagiert wird als wie in den letzten Jahren immer weggeschaut wurde und die Exotengegner ihre Argumente bestätigt gefunden haben .
Ich finde die Kontrollen auch gut, aber man sollte die Kirche schon im Dorf lassen.

Ich würde es übrigens auch weniger lustig finden, wenn die Leute, die kontrollieren, sich auch damit auskennen würden. Anscheinend warst du selbst noch nicht als Aussteller auf Börsen, sonst wüßtest du, wovon hier gesprochen wird.
 
M

mika-13

Gast
Ums nochmal aufzugreifen - es gibt nicht nur Regeln für Aussteller, es gibt auch Börsenrichtlinien (!) für Veranstalter. Und wenn ich jetzt wieder die letzte Münchener Börse als Beispiel nehme, dann kann ich auf Anhieb 3 Verstöße des Veranstalters am Börsentag nennen, wovon einer davon eine nicht vorgeheizte/beheizte Halle für die dort ausgestellten Tiere war incl. Durchzug durch seitlich geöffnete Türen (nicht nur beim Aufbau). So warm war es an diesem Tag in den Vormittagsstunden nämlich nicht.

Und nicht zu vergessen der Veranstaltungsort selbst, wo dir morgens um 8 Uhr noch Besoffene entgegenstolpern und wenn du Pech hast, sitzt einer davon in deinem Auto, während du auslädst (ist einem Bekannten von mir passiert), gefolgt von Kotzhaufen, Piss-Strecken incl. Piss-Geruch entlang der Veranstaltungshalle und zerbrochenen Glasflaschen auf dem gesamten Börsengelände. Entschuldigt bitte, wenn ich das jetzt in so einer Fäkalsprache ausdrücke.

Aber auch das trägt zum Börsenbild bei.
 
Thema:

Was zum Schmunzeln - stressempfindliche Mehlwürmer auf Münchner Reptilienbörse...