Tropiocolotes Steudneri feedback

Diskutiere Tropiocolotes Steudneri feedback im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo, habe untigen Mailverkehr mit einem hiesigem Onlinezüchter gehabt. Mich würde interessieren ob Ihr derselben Meinung seit oder ob ich bzgl...
W

WaccoMacco

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

habe untigen Mailverkehr mit einem hiesigem Onlinezüchter gehabt. Mich würde interessieren ob Ihr derselben Meinung seit oder ob ich bzgl. Haltung vollkommen auf´m Schlauch stehe.

Inhalt der Mail:

[Ich:
Sehr geehrtes xxxxxxxxTeam,

hätte Interesse an einer größeren Gruppe der o.g. Art. Halte seit ca. 2
Jahren bereits eine kleine Gruppe 0.2. Da ich über einen bekannten
günstig an ein 80x40x40 Terra gekommen bin, habe ich nun vor die Gruppe zu
vergrößern. Nach meinen bisherigen Recherchen soll die Haltung mehrerer
Männchen, bei entsprechender Terragestaltung, möglich sein. Somit bezieht sich meine Anfrage entsprechend auf eine Gruppe von 2.4 - 2.6. Ich bitte Sie mir ein entsprechendes Angebot zu machen.
mfg,
xxxxx

Züchter:
Hallo,
in ein 80x40x40-Terrarium ? Da soll eine 2.6 –Gruppe rein ? Da geht
bestenfalls 1,3. Alles andere wäre gemein.
Aber egal: ich habe im Moment sowieso keine Möglichkeit, Tropiocolotes
steudneri zu bekommen. Ich denke, vor nächstem Frühjahr wird das auch nichts mehr.

Ich:
Hallo Herr xxxx,
bin über Ihre Reaktion doch sehr überrascht. Bis zu meiner Haltung der T.S.hätte ich mir auch nicht vorstellen können, das Reptilien auch auf kleinem Raum optimale Lebensbedingungen haben können. Dies setzt natürlich eine aufwendigere Gestaltung des Terrariums voraus. Da es sich hierbei nicht um Flugechsen handelt, geht es meiner Überzeugung nach um die möglichst große Schaffung von Fläche. Ein großes leeres Terrarium kann somit wesentlich weniger Raum für T.S. bedeuten als ein relativ kleines aufwenig gestaltetes.

In diesem Fall habe ich bei dem Terra eine Rückwand mit vielen Spalten verschiedener Tiefen und Breiten gestaltet. Ebenso hat die Rückwand an der oberen linken Ecke eine Höhle zu der ich den passenden, abnehmbaren Deckel gebaut habe. Diese Höhle bietet mehrere Zugänge. Rechts unten stehen die "Felsen" so über, so das aufgrund des Schattens dort dauerhaft kühlere und feuchtere Bedingungen herrschen. Auf der oberen Seite ist somit auch eine weitere große Fläche zum Sonnen geschaffen worden. An der linken Wand des Terrariums habe ich insgesamt 28 kleine Styroporstücke, entsprechend der Rückwand präpariert und befestigt.

Darüber hinaus gibt es noch einen selbstgemachten "Topfhalter", welcher von der Gestaltung her auch viele Spalten aufweißt und einen kleinem Geldbaum Platzt bietet. Eine Säulenartige Steinskulptur wurde auch geschaffen.

Dies sind nur Beispiele der selbst hergestellten Möglichkeiten um Raum zu schaffen. Ebenso wird das Terra dann natürlich auch noch mit der entsprechenden Menge von z.B. Schieferplatten oder Wurzeln und Ästen ausgestattet.

Anbei auch noch zwei Beispiele aus dem I-Net, die ebenso die Haltung der T.S. auf kleinem Raum für möglich halten.
http://www.zwerggeckos.com/Tropiocolotes/Tropiocolotes_steudneri/Tropiocolotes_steudneri.html

Forumsbeitrag:
(Terrarienhaltung:
Ein Terrarium mit 1-3 Individuen sollte mindestens mit 30x30x30 cm, eines mit 4-5 Individuen mindestens mit 50x30x30 cm bemessen sein.

Ich habe für meine 4.8 ein Becken mit mit den Maßen 120x50x40 mit sehr vielen Verstecken eingerichtet, als Vorbild habe ich mir die Sahara genommen, also ca. 3-5 cm hoher Sandboden,....)


Meine Absichten sind somit keineswegs gemein.
Ich hoffe im Frühjahr noch einmal auf Sie zurück kommen zu dürfen.

mfg,

Züchter:
Hallo,
ich wollte Ihnen auf keinen Fall bösartige Absichten unterstellen. Leider sind auch viele Haltungsvorgaben so, dass ich nur den Kopf schütteln kann. Manches ist einfach unglaublich. Natürlich kann man diese Tiere zusammenpferchen, auch 3 Böcke auf diese kleine Fläche packen. So wie sie es beschreiben, haben dann die schwächeren Tiere die Möglichkeit, sich vor dem Alpha-Tier zui verstecken. Aber mit wieviel Stress ist das für die Jungs verbunden? Dann ist es fast noch besser, noch mehr Männchen auf diese Fläche zu packen. Wenn es richtig viele sind, bricht gar kein Streit aus, es haben einfach alle resigniert. Auch die Aussage (wie auf der genannten I-Net-Seite), dass die Tiere sich vermehren, zeigt kein Verständnis der Lebenssituation der Tiere. Je schlechter es einem Tier geht, dest schneller will es sich gerade noch mal paaren und Nachwuchs zeugen (bevor es selber stirbt). Haben Sie mal Böcke gesehen, die kurz vor dem Sterben waren ? Die sehen total gut aus, beste Farben: sie müssen dem Weibchen eben nochmal imponieren. Zur Zeit wird viel von Nano-Terrristik geredet – zu Gunsten des Umsatzes, zu Lasten der Tiere.

Ich kann Sie nur bitten, Ihre Haltungsabsichten gründlich zu durchdenken – und sich viele Meinungen anzuhören.

Mit besten Grüßen
Mail Ende]


Gibt mal bitte Feedback, bin jetzt wirklich bischen verwirrt.

mfg,
WaccoMacco
 
24.10.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tropiocolotes Steudneri feedback . Dort wird jeder fündig!
F

Felinus

Gast

AW: Tropiocolotes Steudneri feedback

Hallo,
der Züchter hat für mich eine sehr schöne Einstellung zum Thema artgerechte Haltung. Warum sollte man so viele Tiere wie man eben kann auf eine Fläche quetschen, wenn man dort einigen wenigen wirklich viel Platz bieten könnte, den sie vermutlich dankend annehmen? Was für einen Sinn hat es für die Tiere, dass sie eine so große Gruppe sind? Ein Nachteil für dich ist eben auch, dass du schnell die Übersicht verlierst, ob nun ein Tier unterdrückt wird oder eben nicht.
Zudem gibt zwerggeckos.com echt viel zu kleine Terrarienmaße an. Für einige Arten ist schon allein das Mindestmaß größer.
 
W

WaccoMacco

Beiträge
2
Reaktionen
0

AW: Tropiocolotes Steudneri feedback

Hallo,
der Züchter hat für mich eine sehr schöne Einstellung zum Thema artgerechte Haltung. Warum sollte man so viele Tiere wie man eben kann auf eine Fläche quetschen, wenn man dort einigen wenigen wirklich viel Platz bieten könnte, den sie vermutlich dankend annehmen? Was für einen Sinn hat es für die Tiere, dass sie eine so große Gruppe sind? Ein Nachteil für dich ist eben auch, dass du schnell die Übersicht verlierst, ob nun ein Tier unterdrückt wird oder eben nicht.
Zudem gibt zwerggeckos.com echt viel zu kleine Terrarienmaße an. Für einige Arten ist schon allein das Mindestmaß größer.
Hallo,

Ich find das echt unglaublich, dass immer bei solch speziellen Themen die Generalskeule raus geholt wird. Denn 1. zum Thema artgerechte Haltung habe ich auch eine schöne Einstellung. Selbst wenn ich meinen 7-10 cm Geckos kein Einzelzimmer zur Verfügung stellen kann, liegt es mir sehr am Herzen, das es Ihnen gut geht.
Die Größe der Gruppe hängt natürlich mit der Schonung der Weibchen zusammen und ebenso mit den größeren Möglichkeiten der sozialen Interaktion. Ich bin auch der Überzeugung das es absolut naturfremd ist, wenn die Tiere bis zum letztem Tag ein vollkommen stressfreies Leben haben (Stichwort Wohlstandskrankheit). Auch in der Natur trifft man mal auf Artgenossen oder auch Fressfeinde (Und Nein, ich erschrecke nicht regelmäßig meine Reptilien ;) ).

Interessant find ich auch die Annahme, das die Übersicht besser wird wenn der Platz größer ist.
Weil ihr größere freie Flächen anbietet? Schon mal drüber nachdgedacht wie häufig sich, vor allem kleine Geckos, auf großen offenen Flächen aufhalten?

Und das die Maße klein sind stimmt. Nach meiner und der Erfahrung eines Bekannten ist eine Haltung aber eben auf diesen Maßen auch möglich und bedeutet , bei entsprechender Aufmerksmamkeit und Gestaltung, kein Nachteil für das Tier. Die Mindestmaße hat sich ja auch kein Sadist ausgedacht.

mfg,
WaccoMacco
 
F

Felinus

Gast

AW: Tropiocolotes Steudneri feedback

Hallo,
ich wundere mich, warum du das so auffasst. Es war nicht böse etc. gemeint, sondern meine Meinung zu dem Thema.
Und überlege doch einmal selbst :
- wie alt werden die Tiere in der Natur, wie alt in unseren Terrarien?
- was kann Stress bei dem Tier verursachen?
- würden die Tiere in der Natur zu jeder Zeit Eier legen, wie in unseren Terrarien?
So und nun, kann man das vergleichen? In der Natur haben sie auch viel mehr Platz und können Artgenossen aus dem Weg gehen.

Das mit der Übersicht hast du wohl falsch verstanden. Ich meinte, dass man selbst (egal welche Terrarienmaße man nun hat) besser den Überblick über eine kleine Gruppe hat als über eine ziemlich Große. So erkennt man Unterdrückungen z.B. meistens relativ spät.
Wer hat hier von großen, freien Flächen gesprochen?

Tja, Strukturierung ist Ansichtssache. Jeder hat wohl ein anderes Bild davon. Baust du eine Rückwand, geht wieder rum Tiefe verloren, dafür können die Tiere aber klettern. Trotzdem muss man nicht so viele Tiere wie möglich in ein Terrarium quetschen.
Und ich glaube, dass viele Terrarianer der Meinung sind, dass Mindestmaße bei vielen Arten nicht korrekt sind.
 
NotYou

NotYou

Beiträge
704
Reaktionen
1

AW: Tropiocolotes Steudneri feedback

Moin moin,

also ich finde, man kann es mit den Maßen auch übertreiben. Ich halte 2.5 T. tripolitanus in 80x40x50, und das völlig problemlos. Auf Grund des nicht existenten Revierverhaltens gibts da auch keine Unterdrückung, und es ist für alle mehr als Genug Platz vorhanden. Ist halt auch eine Frage der Strukturierung... Die einzigen 2 Ausfälle, die ich bisher hatte, lagen am Alter. Leider werden die Kleinen ja nur ein paar Jahre alt.
Btw: Meine tripolitanus legen nicht das ganze Jahr über Eier. Sollten sie auch nicht, wenn man ihnen im Winter eine Pause gönnt.

Sowei meine Meinung.

Grüße
Marcel
 
coraeins

coraeins

Beiträge
879
Reaktionen
0

AW: Tropiocolotes Steudneri feedback

Ich denke auch, dass es übertrieben wird.
Ich habe auch eine größere Gruppe 2.8 in einem 80x50x50 Becken, das aber auch in der Höhe und durch viele Nieschen und Ritzen gut genutzt wird, indem ich Steine aufgeschichtet habe.
Ich habe bisher weder Unterdrückung noch Streit gehabt.
Die Tiere bekommen allerdings auch an mindestens 4 verschiedenen Stellen die Futtertiere "eingestreut", so dass in allen Ecken und Ritzen was zu essen ist.
Die Tiere leben seit 2 Jahren so zusammen und e gibt keine Probleme.

Liebe
 
Thema:

Tropiocolotes Steudneri feedback

Tropiocolotes Steudneri feedback - Ähnliche Themen

  • Tropiocolotes steudneri füttern?

    Tropiocolotes steudneri füttern?: Liebe erfolgreiche Tropiocolotes-Halter! Mir wurde vor 5 Tagen ein Tropiocolotes (vermutl. steudneri, männlich) gebracht. Das Tier tauchte...
  • Tropiocolotes Steudneri Zwergwüstengeckos kaufen - wo?

    Tropiocolotes Steudneri Zwergwüstengeckos kaufen - wo?: Hallo Leute, Ich möchte mir gerne Zwergwüstengeckos zulegen, das Problem ist, dass ich leider keinen Züchter kenne der diese vermittelt :/ Kennt...
  • Tropiocolotes Steudneri - Zwergwüstengecko kaufen

    Tropiocolotes Steudneri - Zwergwüstengecko kaufen: Hey Leute, ich habe vor kurzem mein erstes Terrarium fertig gestellt und wollte dort 2-3 Zwergwüstengeckos halten. Nun habe ich das Problem das...
  • Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?

    Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?: Hallo, ich halte seit etwa einem Jahr ein Pärchen Hemidactylus imbricatus in einem 80x40x50 Terrarium. Ich interessiere mich jetzt auch für...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • Ähnliche Themen
  • Tropiocolotes steudneri füttern?

    Tropiocolotes steudneri füttern?: Liebe erfolgreiche Tropiocolotes-Halter! Mir wurde vor 5 Tagen ein Tropiocolotes (vermutl. steudneri, männlich) gebracht. Das Tier tauchte...
  • Tropiocolotes Steudneri Zwergwüstengeckos kaufen - wo?

    Tropiocolotes Steudneri Zwergwüstengeckos kaufen - wo?: Hallo Leute, Ich möchte mir gerne Zwergwüstengeckos zulegen, das Problem ist, dass ich leider keinen Züchter kenne der diese vermittelt :/ Kennt...
  • Tropiocolotes Steudneri - Zwergwüstengecko kaufen

    Tropiocolotes Steudneri - Zwergwüstengecko kaufen: Hey Leute, ich habe vor kurzem mein erstes Terrarium fertig gestellt und wollte dort 2-3 Zwergwüstengeckos halten. Nun habe ich das Problem das...
  • Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?

    Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?: Hallo, ich halte seit etwa einem Jahr ein Pärchen Hemidactylus imbricatus in einem 80x40x50 Terrarium. Ich interessiere mich jetzt auch für...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...