Bright Control Pro defekt

Diskutiere Bright Control Pro defekt im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo, wie lange hält denn so ein Vorschaltgerät (Bright Control Pro) in der Regel? Ich nutze meins seit Anfang des Jahres und heute war auf...
G

Gizmo

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo,
wie lange hält denn so ein Vorschaltgerät (Bright Control Pro) in der Regel? Ich nutze meins seit Anfang des Jahres und heute war auf einmal meine Bright Sun aus.

Ich habe eine andere Ersatzlampe welche ich nun immer zu Hause habe eingeschraubt aber diese geht auch nicht an. Die Fassung sieht ganz okay aus. Also da wird wohl nichts dran sein.

Das Vorschaltgerät zündet auch gar nicht... normalerweise summt das ja so ganz leise, aber das höre ich gar nicht.. Hat das teil noch irgendwie eine Sicherung drin welche vllt. daran Schuld ist?

Wie sieht es mit Gewährleistung aus? Habe das Teil am 12. Januar gekauft... Soweit ich weiß hat man gesetzlich einen 2 jährigen Anspruch auf Mängelfreiheit und in den ersten 6 Monaten liegt die Beweislast sogar beim Verkäufer. Diese 6 Monate habe ich noch nicht einmal erreicht..

Oder ist das normal, dass dieses Vorschaltgerät schon nach knapp 6 Monaten kaputt geht?
 
M.A.D.

M.A.D.

Beiträge
40
Reaktionen
0
Also meiner Meinung nach sollte ALLES länger halten als ein halbes Jahr.
Denke nicht das das Vorschaltgerät ein Mindesthaltbarkeitsdatum hat.;)
Wenn kaputt dann umtauschen. :smilie:
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Schon überprüft, ob die Lampe einfach überaltet ist? Ist ein HQI-Brenner erschöpft, wird er i.d.R. nicht mehr gezündet. Im Extremfall explodiert der kleine Hochdruckkolben im Strahler, aber das ist meines Wissens nach noch icht vorgekommen. Die Lampe wird einfach nicht mehr gezündet.

Ich nutze zwei Osram pti ohne Zugentlastung (sparen Platz). Die Geräte zünden super. Allerdings muß man sehr stark auf Verpolung achten. Wenn du Phasenstrom auf Masse hängst, ist das EVG nach einigen Tagen bis Wochen kaputt. Heißt im Klartext: Prüfstift benutzen! Allerdings weiß ich nicht genau, ob das BS EVG Pro evtl. nicht doch verpolungsgeschützt ist.
 
G

Gizmo

Beiträge
145
Reaktionen
0
Die Lampe habe ich überprüft habe ja eine andere eingebaut die ich hier noch hatte (Originalverpackt) ist eben meine Reserverlampe für den Fall, dass am Wochenende mal was kaputt geht und ich nicht an was anderes rankomme.

Das Problem bei dem Osram VG ist, dass ich es nicht so einfach einstecken kann *g* und ich bin was Elektrik und Technik (abgesehen vom PC) angeht nicht wirklich der Profi um nicht zu sagen unbegabt *g Und wenn ich dann die Bright Control für 10 Euro mehr bekomme dann mache ich das lieber. Auch wegen der eigenen Sicherheit wenn ich was falsch anschließen würde etc.
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Da hast du recht. Der Anschluß kann sehr gefährlich sein. 5000 V Zündfunken und irgendwas um 600 V Betriebsspannung sind auch ziemlich sehr böse bis tödlich, wenn man dranfasst. Dafür haben meine EVGs ohne Birne aber mit allem andern etwa 35 Eur gekostet. Die Bright Control Pro wird aber für 65-90 Eur angeboten. Und dann noch mit diesem Spezialanschluß, den man in die Spezialfassungen stecken muß.
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hallo zusammen


LuckyReptile gewährt 2 Jahre Garantie auf die KVG's/EVG's . Auf Lampen sind es 6 Monate Garantie .

Herr Hoch ist da sehr kulant und hat mir jede defekte oder zu schwach strahlende Lampe sowie ein EVG anstandslos ersetzt . Allerdings mit Kassenbeleg :smilie:


Gruss roro

Ps: Diese Stecker haben übrigens schon ihren Grund ;) So können "Bastler" von schweren Verletzungen verschont werden :D
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hallo Gizmo,
ich glaube ich empfahl dir Osram Powertronic EVG ;)

aber werden schon keine Probleme machen die Dinger von Lucky:D
so die Aussagen von einigen Terrarianern.
mfg Pauli
Pauli2609

Ich habe schon einige Male geschrieben , aber wiederhole es gern für dich noch zum x-Mal :

1. Wenn die BS-Lampen mit fremden EVG's betrieben werden , diese dann defekt sind und während der Garantiezeit zurückgegeben werden und der Hersteller macht sich die Mühe diese Lampe auszumessen , wird dieser darauf kommen , dass die Lampe nicht korrekt betrieben wurde und somit keine Garantie auf die Lampe besteht . Zudem könnte es sein , das dann eine Anzeige wegen Betrug's erstattet wird und dir die gesamten Kosten der Lampenprüfung auch noch belastet wird **.

2. Dazu kommt , das eine nicht fachmännische Manipulation an Elektrogeräten versicherungstechnisch problematisch werden könnte/wird , wenn zB. die Wohnung abbrennt , da so der Versicherungsschutz erlischt .

3. Das (falsche) Manipulation an Starkstrom zum Tod führen können .

....


Hält man sich nur mal diese drei Punkte vor Augen , denke ich , hat sich deine Aussage erledigt .

Zudem kann das mit jedem EVG passieren , das dieses frühzeitig den Geist aufgibt .

Das nur mal so am Rande


** Ich weiss , dir können die Beamten ja nichts anhaben

roro
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Roro, zu 1.) Fremde EVGs, die spannungsregulierten Betrieb bieten, automatische Abschaltung bei Fehlfunktion, begrenzte Zündversuche und Überhitzungsschutz haben, schon eine Weile auf dem Markt sind und außerdem noch von namhaften, etablierten Firmen stammen, sind sicherlich nicht schlechter, als das Originalteil. Sie haben Qualitäts- und Sicherheitsmerkmale und sind ja auch noch für diese Lampentypen freigegeben, auch wenns der Fa. LR persönlichen stinken dürfte. Daß die wiederum eine Garantie für die Lampe ausschließen, steht ihnen natürlich erstmal frei.

zu 2.) Daaa hast du natürlich vollkommen recht! Korrekter Anschluß vorausgesetzt und eine Nichtöffnung des EVGs lassen den Versicherugsschutz aber nicht sicher erlischen. Weil dann wäre es eine sichere Fehlfunktion des Gerätes. Kann mir aber dennoch beim Schadensfall einen längeren Prozess dazu vorstellen.

zu 3.) Selbstverständlich. Solch eine Watschn haut einen von den Füßen.
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Allgemeine Informationen zum Umgang mit
Metalldampflampen
• Metalldampflampen dürfen nur in geeigneten Leuchten betrieben
werden (z.B. Lucky Reptile Thermo Socket PRO)
• Spezielle Vorschalt- und Zündgeräte sind für den Betrieb erforderlich
(z.B. Lucky Reptile Bright Control und Bright Control PRO)

• Es ist darauf zu achten, dass die Lampen richtig in die Fassung eingeschraubt
sind und vollen Kontakt haben, um eine reibungslose
Zündung zu gewährleisten.
• Der Abstand zwischen Lampe und Zündgerät ist so kurz wie möglich
zu halten. In der Regel sind 3m nicht zu überschreiten. Beachten Sie
die Informationen des Zünd-/Vorschaltgerät Herstellers.
• Beim Zünden von Metalldampflampen treten Spannungen von mehreren
KV auf
• Metalldampflampen benötigen ca. 5 Minuten, um die volle Lichtleistung
zu erreichen
• Nach Ausschalten müssen die Lampen ca. 10 Minuten abkühlen, bevor
eine erneute Zündung möglich ist.

Informationen zum optimalen Betrieb:
Wir empfehlen die Nutzung unserer elektronischen Bright Control PRO
Vorschaltgeräte. Sie sorgen für einen lampenschonenden Betrieb, erhöhen
die Lebensdauer und senken den Stromverbrauch. In Kombination
mit den Thermo Socket PRO Porzellanfassungen ist eine Plug and Play
Installation möglich. Die Thermo Socket PRO sind anschlussfertig und
können ohne Elektroinstallation im Terrarium installiert werden. Eine
Steckverbindung ermöglicht den direkten Anschluss an die Bright Control
Vorschaltgeräte und macht große Löcher im Terrarium überflüssig.
Die Bright Control Vorschaltgeräte sind für den Betrieb der Bright Sun
Strahler optimiert. Es kann keine Gewähr übernommen werden, dass
Vorschaltgeräte fremden Fabrikats reibungslos mit den Bright Sun
Strahler funktionieren. Gerade bei fremden elektronischen Vorschaltgeräten
kann es zu Zündproblemen kommen, die die Lebensdauer der
Lampe reduzieren. Die meisten elektronischen Vorschaltgeräte sind
für bestimmte Metalldampflampenfabrikate optimiert.


Auszug aus : www.luckyreptile.com

--> Beleuchtung --> Metaldampflampen --> LR BS Desert 70w --> - Bedienungsanleitung Bright Sun PDF aufmachen



Warum steht dort wohl Es kann keine Gewähr übernommen werden ?


Wer lesen und verstehen kann ist klar im Vorteil , den die Garantie auf die Lampe erlischt definitiv .


@ pauli2609

Und hattest du schon je Kontakt mit Herr Hoch ?

Und wie ich das handhabe geht dich nichts an .


@ Tulipallo

Ich habe nie ausgeschlossen das andere passende EVG's nicht funktionieren würden .

Ich weiss sehr wohl Bescheid welche EVG's passen würden .

Da ich jedoch jede Lampe ausmesse werde ich doch die Garantie nicht "verspielen" und sollte die Lampe "nicht tauglich sein" wird sie umgetauscht .

Doch wenn Leute fragen müssen wie sie so ein EVG den anschliessen müssen , sollten die (wie ich empfehle) auf fertige Set's zurückgreifen .

Den auch zB. falsch angeschlossene Pole am Stecker können böse Konsequenzen haben , den möglicherweise/oft verbrennt das EVG ... und weiter mögliche Folgen muss ich das wohl kaum erläutern .

roro
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo,

5000 V Zündfunken und irgendwas um 600 V Betriebsspannung sind auch ziemlich sehr böse bis tödlich,
Die Spannung ist harmlos (elektrische Weidezäune erreichen bis zu 10000 V), das Problem ist die Stromstärke.

Dafür haben meine EVGs ohne Birne aber mit allem andern etwa 35 Eur gekostet. Die Bright Control Pro wird aber für 65-90 Eur angeboten. Und dann noch mit diesem Spezialanschluß, den man in die Spezialfassungen stecken muß.
Rechne doch einfach den Besuch eines Elektrikers dagegen, den Du benötigst, wenn Du die Installation ohne Verwendung der LR-Produkte rechtlich sauber durchführen (lassen) willst.

Gruß, Klaus
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
• Metalldampflampen dürfen nur in geeigneten Leuchten betrieben
werden z.B. Lucky Reptile Thermo Socket PRO)
roro
Das ich nicht lache... klar ich geb 19 Euro für nen Orginal Lucky Reptile Sockel aus wenn ich die Dinger für 2 Euro im Baumarkt und die baugleichen für 4 Euro auf Börsen bekomm....


Spezielle Vorschalt- und Zündgeräte sind für den Betrieb erforderlich
(z.B. Lucky Reptile Bright Control und Bright Control PRO)
Wo steht da denn das man die Lucky Reptile EVGs benutzen MUSS???????
Das kleine Wörtchen z.B. heißt nix andres als eine Empfehlung und die werden doch den Teufel tun und da hinschreiben z.B. Osram Powertronic....
Davon mal abgesehen das sies gar nicht dürfen und damit Werbung für andere EVG Hersteller machen würden.
Die wollen ihr Zeug verkaufen und genau deswegen steht da ''Lucky Reptile Bright Control PRO''

Der Abstand zwischen Lampe und Zündgerät ist so kurz wie möglich
zu halten. In der Regel sind 3m nicht zu überschreiten
Eigentlich ist es 1 Meter aber naja.... Meine laufen auch gut bei 2m
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Saphiri

Solltest dich vielleicht mal genauer mit dem auseinandersetzen "was" du liest und zitierst !!!


Das Zitierte ist nicht von roro sind Auszüge aus dem PDF von Fa. LuckyReptile

Und klar ist auch , dass sie auf ihren Produkten bestehen betreffend Garantie

Und Fa.LR gibt NUR Garantie , wenn auch ihre Produkte benutzt wurden/werden Punkt
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi Pauli2609

Hallo roro,
Gewährleistung und Garantie sind zwei Paar Schuhe,
Gewährleistung bedingt durch BGB,
Garantie ist die Freundlichkeit des Herstellers wie er sie mit dir vertraglich vereinbart.
Und gewährt wird das die Lampen auch mittels anderer EVG Hersteller funktionieren aber nicht unter ihren getesteten Werten die ja von einigen EVGs abweichen können.
Da hast du recht .

Die Garantie erlischt , wenn die Lampen nicht mit LR-EVG's betrieben werden . So hat mir der Hersteller das mitgeteilt .

Kannst dich ja bei der Firma als PR-mann bewerben.
Gute Idee :D

Klar bei der Menge an Lampen die ihr benötigt
http://www.tierisch-roth.ch/
musst du ja Fürsprache halten, Rabatt?
Ja klar habe ich Rabatt . Nicht beim Hersteller , aber bei meinem Händler des Vertrauens .

Hast du dir aber Mühe machen müssen , unsere HP zu finden . Hättest du dannach gefragt , hätte ich sie dir auch gegeben .
Sie ist so aufgebaut , das unsere Kollegen , Verwandten , etc... sich auch da zurechtfinden ohne grosses wissenschaftliches unverständliches Zeugs für sie .
Mir wäre eine genaure Familien-, Gattungsbezeichnung , etc... lieber , aber meinem Bruder gefällt das nicht so (aus oben genannten Gründen) und ich gehe durchaus Kompromisse ein .

Übrigens : Er ist gelernter Elektromonteur ;) wenn du weisst , was ich meine .

Meine Anlage im Keller wird von einem Tableau (Stromverteiler) betrieben mit Zeitschaltuhren für Regen- , Nebelanlage , Licht , Spots , etc...

Für etwas hat man ja Geschwister :D


Gruss roro
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Ich kenne das Infoblatt von LR. Und es ist klar, daß die keine Verantwortung übernehmen, wenn man andere EVGs benutzt. Dazu wüßte ich aber gern mal, welche Verantwortung die bei regulärem Betrieb übernehmen? Mit Argumenten von Spannungsspitzen im Netz, Wärmestau an der Lampe, Kontaktproblemen beim Anschluß, ggf. falsche Luftfeuchtigkeit usw. usw. kann man sich beliebig rausreden. Und ich habe noch nie erlebt, daß ein Leuchtmittelhersteller/-händler sich nicht rausgeredet hätte. Man gibt sich etwa so großzügig wie bei Batterieverkauf: Einmal benutzt = Gewährleistung erloschen, Schuldzuweisung bestenfalls per Gutachten möglich.

@Klaus:
Die Lampen laufen bei 70 W (Bsp) und ~500 V = 0,14 A. Beim Zünden könnte es evtl. weitaus mehr sein. Ich denke, das reicht, um jemanden umzuhauen. Zumindest, wenn man mit beiden Händen an die Kontakte kommt.
 
Thema:

Bright Control Pro defekt

Bright Control Pro defekt - Ähnliche Themen

  • Passendes EVG für Bright Sun?

    Passendes EVG für Bright Sun?: Guten Abend Leute, ich würde gerne mein Terrarium aufbessern und mir eine Bright Sun zulegen. Ich habe hier ein alternatives EVG gefunden. Denkt...
  • Bright Sun UV Jungle startet nicht

    Bright Sun UV Jungle startet nicht: Hallo, habe vor ca. drei Wochen eine Bright Sun UV Jungle 50W mit Vorschaltgerät Bright Control PRO II in betrieb genommen. Heute morgen ging die...
  • Beleuchtung: Keramikfassung / Bright Sun

    Beleuchtung: Keramikfassung / Bright Sun: Guten Tag, da ich nun nichts gescheites gefunden hab, schreibe ich doch mal was selber:) Folgendes "Problem": Ich habe eine Bright Sun 70W hier...
  • Lucky Reptile Bright Control Pro 70 Watt emphehlenswert ?

    Lucky Reptile Bright Control Pro 70 Watt emphehlenswert ?: Hallo @All, ich brauche mal Eure Hilfe. Ich betreibe meine Bright Sun 70W (über dem ersten Terra) mit einem Phillips HID PV C70 Vorschaltgerät...
  • Günstige Alternative zu Bright Control Pro

    Günstige Alternative zu Bright Control Pro: Hallo, ich möchte meine Terrarienbeleuchtung aufrüsten und mir eine "Bright Sun Desert 70W" zulegen. Natürlich braucht man dazu ein...
  • Günstige Alternative zu Bright Control Pro - Ähnliche Themen

  • Passendes EVG für Bright Sun?

    Passendes EVG für Bright Sun?: Guten Abend Leute, ich würde gerne mein Terrarium aufbessern und mir eine Bright Sun zulegen. Ich habe hier ein alternatives EVG gefunden. Denkt...
  • Bright Sun UV Jungle startet nicht

    Bright Sun UV Jungle startet nicht: Hallo, habe vor ca. drei Wochen eine Bright Sun UV Jungle 50W mit Vorschaltgerät Bright Control PRO II in betrieb genommen. Heute morgen ging die...
  • Beleuchtung: Keramikfassung / Bright Sun

    Beleuchtung: Keramikfassung / Bright Sun: Guten Tag, da ich nun nichts gescheites gefunden hab, schreibe ich doch mal was selber:) Folgendes "Problem": Ich habe eine Bright Sun 70W hier...
  • Lucky Reptile Bright Control Pro 70 Watt emphehlenswert ?

    Lucky Reptile Bright Control Pro 70 Watt emphehlenswert ?: Hallo @All, ich brauche mal Eure Hilfe. Ich betreibe meine Bright Sun 70W (über dem ersten Terra) mit einem Phillips HID PV C70 Vorschaltgerät...
  • Günstige Alternative zu Bright Control Pro

    Günstige Alternative zu Bright Control Pro: Hallo, ich möchte meine Terrarienbeleuchtung aufrüsten und mir eine "Bright Sun Desert 70W" zulegen. Natürlich braucht man dazu ein...