Spinne als Futter geeignet?

Diskutiere Spinne als Futter geeignet? im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo, von diesen Spinnen tummeln sich etliche an unserem Teich. Würde auf Wolfsspinnen tippen, da ich aber nicht sicher war, habe ich noch keine...
F

Felinus

Gast
Hallo,
von diesen Spinnen tummeln sich etliche an unserem Teich. Würde auf Wolfsspinnen tippen, da ich aber nicht sicher war, habe ich noch keine verfüttert.
Kann mir einer von euch sagen, was es für eine Spinne ist und ob sie sich als Futter eignen würden?

Ich hoffe das Bild geht so, ich musste es extrem verkleinern.
 

Anhänge

H

Hotgeckos

Gast
Hallo!

Sicher kannst du die Spinne verfüttern.

Allerdings finde ich es langsam etwas nervend wenn hier immer wieder Threads aufgemacht werden ob man dieses oder jenes Tier aus der Natur verfüttern kann und darf.

Laßt es doch sein das gibt hier wieder nur Ärger!

;)
 
F

Felinus

Gast
Hallo,
ich würde schon gerne wissen, was ich dann da verfüttere.
Unser Hobby kommt schon genug in negative Schlagzeilen durch die Halter, die ihre Tiere streicheln. Dann muss man das nicht weiter machen..
Geschützte Arten will ich auch nicht unbedingt verfüttern. Hat schon einen Grund warum es solche Gesetze gibt ;)
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo,

dann sollte das Foto aber bitte nicht so bescheiden sein. Wenn es eine Wolfsspinne ist, steht sie nicht unter Artenschutz. Unter Artenschutz fallen die Kreuzspinnen und die Listspinne, letztere ähnelt in der Seitenansicht Wolfsspinnen, ist aber von oben gesehen dunkler. Da die Listspinne an und auf Gewässern lebt, lege ich mich nicht fest.

Warum legt Ihr Euch nicht alle mal ein paar gescheite Bestimmungsbücher zu und lest Euch ein?

Gruß, Klaus
 
F

Felinus

Gast
Hallo,
das Foto ist durch das verkleinern wirklich sehr unscharf geworden, aber besser ging es nicht mehr.
Eine Listspinne ist das allerdings sicher nicht, die auf meinem Bild hat einen eher gedrungenen Opisthosoma (wenn man das bei den einheimischen Spinnen auch so nennt).
Auf dem Wasser lebt diese Spinne nicht, nur sehr zahlreich an unserem Teich. Ich würde sagen, es ist wirklich eine Wolfsspinne. Mal sehen, ob ich bessere Bilder hinbekomme.

So ein Buch würde sich für mich nicht wirklich lohnen, da ich wenig Zeit habe, im Garten was zu fangen. Normal bin ich max. 1x am Tag da, um Futter für die gekauften Futtertiere zu holen.
 
Mikey-Mike

Mikey-Mike

Beiträge
41
Reaktionen
0
bliiiblablubber.....
und wenn der böse Vogel kommt und die unter Naturschutz stehende Spinne frisst!?
Ich kann "Hotgeckos" nur recht geben, verfüttern und gut oder eben lassen.... Ausserdem wird sicherlich keine Naturschutzbehörde in Deinen Garten kommen und nachzählen und dann auch noch das Hobby in die Schlagzeilen bringen...

--->grmblmonster: erst denken, dann.....
 
G

grmblmonster

Ehren-Mitglied
Beiträge
871
Reaktionen
0
Ja, und wenn Tierarten aussterben, wen interessiert es denn?
Bliblablubb, wenn die Amis ne Atombombe werfen und alle Iraker draufgehen, wen schert es denn?

Total gut Einstellung, gut gemacht. Applaus, Applaus.
 
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0
Allerdings finde ich es langsam etwas nervend wenn hier immer wieder Threads aufgemacht werden ob man dieses oder jenes Tier aus der Natur verfüttern kann und darf.

Laßt es doch sein das gibt hier wieder nur Ärger!

;)

Da haste Recht.
Es nervt.
Bitte macht den Thread zu und hört auf irgendwelche Tiere zu fangen, habt ihr keine Arbeit oder was?
Es kommt einem fast so vor als ob das ein Experiment ist, und wenn mal ein Futtertier falsch bestimmt ist oder mit pestiziden voll ist, naja, dann geht halt wieder ein Gecko hobs.

Kauft oder züchtet euch die Futtertiere, wem das zu viel aufwand oder zu teuer ist, sollte das mit dem Terrarium sein lassen.
Nehm das jetzt net persönlich Felnius, der Text ist allgemein gehalten.
 
F

Felinus

Gast
Mir ist in 6 Jahren noch kein Gecko 'hobs' gegangen und ich wenns einer tuen sollte, kommt auch keiner nach.
Es geht mir nur darum, meine Tiere gerechter zu ernähren. Die fressen in der Natur nunmal öfter Käfer und Spinnen. Und Spinnen habe ich bis jetzt noch nicht als Futtertier angeboten gesehen ;)
Ich gebe auch normale Futtertiere, die gekauft sind und angefüttert werden... nicht angefüttert haben die einen Nährwert wie Pappe.

Nebenbei handelt sich es um eine Wolfsspinne, die Art würde mir von jemanden bestimmt, der sehr viel Ahnung über diverses Krabbelvieh hat ;)
Dazu müsst ihr euch zum Thema ja nicht äußern oder es lesen, wenn es nervt.
 
Thema:

Spinne als Futter geeignet?

Spinne als Futter geeignet? - Ähnliche Themen

  • Futter langfristig fit halten

    Futter langfristig fit halten: Hallo, wir bekommen immer 14-tägig Futter im Abo. Hauptsächlich Heuschrecken und Heimchen. Da 14 Tage eine relativ lange Teit sind, sind wir...
  • Erfahrungen mit kubanischen Asseln als Futter

    Erfahrungen mit kubanischen Asseln als Futter: Hallo Forum :smilie: Bei mir steht seit einer Weile eine Zucht brauner (kubanischer) Asseln, die sich stabilisiert hat und nun ausreichend Ertrag...
  • Kontroliertes Füttern

    Kontroliertes Füttern: Hallo Da ich neu in der Haltung von dämmerungs/nachtaktiven Geckos bin ,hab ich ,eine für Euch vieleicht blöd klingende Frage. Wie kann ich ein...
  • Futter für Grillen

    Futter für Grillen: Hallo, ich möchte in einigen Woche mit der Zucht von Gryllus assimilis beginnen. Zu diesem Zweck habe ich mir einigen Fertigfuttermischungen...
  • Untergrund/Futter Mischung

    Untergrund/Futter Mischung: Hallo, ich Teste seit März 2010 an einem neuen Futtertierbodengrund.Wieso ? Weil ich es satt hatte das einige Futtertiere weg...
  • Untergrund/Futter Mischung - Ähnliche Themen

  • Futter langfristig fit halten

    Futter langfristig fit halten: Hallo, wir bekommen immer 14-tägig Futter im Abo. Hauptsächlich Heuschrecken und Heimchen. Da 14 Tage eine relativ lange Teit sind, sind wir...
  • Erfahrungen mit kubanischen Asseln als Futter

    Erfahrungen mit kubanischen Asseln als Futter: Hallo Forum :smilie: Bei mir steht seit einer Weile eine Zucht brauner (kubanischer) Asseln, die sich stabilisiert hat und nun ausreichend Ertrag...
  • Kontroliertes Füttern

    Kontroliertes Füttern: Hallo Da ich neu in der Haltung von dämmerungs/nachtaktiven Geckos bin ,hab ich ,eine für Euch vieleicht blöd klingende Frage. Wie kann ich ein...
  • Futter für Grillen

    Futter für Grillen: Hallo, ich möchte in einigen Woche mit der Zucht von Gryllus assimilis beginnen. Zu diesem Zweck habe ich mir einigen Fertigfuttermischungen...
  • Untergrund/Futter Mischung

    Untergrund/Futter Mischung: Hallo, ich Teste seit März 2010 an einem neuen Futtertierbodengrund.Wieso ? Weil ich es satt hatte das einige Futtertiere weg...