Was tun, wenn ein geckoschlüpfling nicht frisst?

Diskutiere Was tun, wenn ein geckoschlüpfling nicht frisst? im Zucht Forum im Bereich Geckos; Die Frage sagt es schon: Ich habe einen jungen Schlüpfling hier, der ausnahmslos jedes Futter verschmäht, selbst wenn er in einer Heimchenbox mit...
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Die Frage sagt es schon: Ich habe einen jungen Schlüpfling hier, der ausnahmslos jedes Futter verschmäht, selbst wenn er in einer Heimchenbox mit einigen Heimchen allein sitzt. Zwangsfütterung nimmt er auch nicht an. Der Kleine ist bereits über eine Woche alt und arg heruntergehungert.
Das weiteste, was der Kleine geschafft hat, war an Futtertieren zu lecken und sich dann angewidert umzudrehen. Probiert wurden: Heimchen, Grillen, kleinere Fluginsekten aus der Wohnung und kleine Mehlwürmer.

Die Tiere wurden Vitaminpulver-bestäubt und -unbestäubt angeboten.

Hat jemand noch einen Tip?
 
31.05.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was tun, wenn ein geckoschlüpfling nicht frisst? . Dort wird jeder fündig!
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallo Tulipallo,

um welche Art handelt es sich denn?

Hast Du schon Fruchtbrei bzw. das Innere einer Wachsmade angeboten?
Zur Not auf die Schnautze schmieren, normalerweise wird diese dann sauber geleckt und so auch Nährstoffe aufgenommen.

Generell lieber winziges Futter und auch nur seeehr wenig anbieten.
Ich hatte auch schon Fälle wo sich Schlüpflinge anscheinend von der Menge der Futtertiere verwirren ließen und entweder nicht wussten welches sie jagen sollen bzw. "Angst" hatten vor der Menge der Futterinsekten.

Hast Du das Futter immer nur in der Heimchembox angeboten?
Klingt so als würde das Tier vor jedem Fütterungsversuch umgesetzt?!
Das könnte natürlich auch die Ursache für die Verweigerung sein.
Normalerweise finden die Jungtiere ihr Futter auch locker im Aufzuchtterrarium.

Viel mehr Ideen hätte ich dann leider auch nicht.

Wie abgemagert ist denn Dein Jungtier?
Normalerweise fangen die meisten Schlüpflinge die Futteraufnahme eh erst nach der ersten Woche an und ernähren sich solange vom eingezogenen Dottersack.

Liebe Grüße

Oliver
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Meiner ist jetzt auch 1 Woche alt und verschmäht Heimchen + Heuschrecken aber an Wachsmaden geht er ran.
 
S

Sioux

Gast
Wie abgemagert ist denn Dein Jungtier?
Normalerweise fangen die meisten Schlüpflinge die Futteraufnahme eh erst nach der ersten Woche an und ernähren sich solange vom eingezogenen Dottersack.

Liebe Grüße

Oliver
Die Aussage, daß das Jungtier nach schon einer Woche abgemagert aussieht, überrascht mich doch sehr. Ich habe hier Jungtiere gehabt, die erst in der 3. Woche mit der Futteraufnahme angefangen haben. Abwarten...
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Es ist ein junger Chondrodactylus turneri. Seine Geschwister, auch die jüngeren, fressen bereits wie die wahnsinnigen. Der kleine, den ich hier meine, zeigt aber bereits die Konturen der Wirkelsäule und wirkt geschwächt. Was aufs Maul zu reiben schien auch nicht zu helfen.

Strategisch habe ich sowohl mit den Geschwistern zusammen gefüttert (durch die Vorführung scheinen neue Jungtiere es schneller zu lernen), als auch alleine in einer Braplastdose. Dabei waren zwei kleine Heimchen und ein sehr langsamer, kleiner Mehlwurm. Als die Heimchen ihm über die Nase gelaufen sind, hat er verärgert danach geschnappt, sie aber wieder ausgespuckt.

Wenn ich das Alter nochmal nachrechne, habe ich mich verschätzt: der kleine ist bereits 11 Tage alt. Der jüngste ist eine Woche und der futtert wie eine Fressmaschine.
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Ich biete zwar Wasser an, nur nehmen will er keins. Der verweigert einfach alles. :(
Hab auch schon Vitaminpulver pur angeboten und das sonst bei den Taggeckos beliebte "Day Gecko Food". Leider nehmen turneris nichts, was nur annähernd nach Frucht aussieht. Die wollen generell nur Futter mit mind. 6 Beinen dran und dicke Würmer.
 
F

Felinus

Gast
Auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt werden... schon mal an natürliche Selektion gedacht?
Ich würde nie Jungtiere zwangsernähren, die nicht von selbst fressen. Vermutlich bleiben sie immer schwächlicher als die anderen.
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Da kann ich Felinus nur zustimmen. Ist zwar schade wenn man es geschafft hat, Jungtiere zu inkubieren. Da aber ja reichlich gezüchtet wird, sollten nur die kräftigen und gesunden überleben. Ich denke aber, dass er noch ans Futter geht! Mancheiner braucht etwas länger!

LG,Jenny
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Der kleine stirbt gerade. Ist nur noch Haut und Knochen. Noch immer Futterverweigerung. Honig kann man bei dieser Geckoart völlig vergessen. Die nehmen auch ausgewachsen nicht einmal frisches Eigelb. Nur Zappelgetier. Ich denke, es ist einer von denen, die durch das Selektionssieb durchfallen. An Futterauswahl- Gelegenheiten und Platz hat es jedenfalls nicht gemangelt. :(
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hallo zusammen


Auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt werden... schon mal an natürliche Selektion gedacht?
Ich würde nie Jungtiere zwangsernähren, die nicht von selbst fressen. Vermutlich bleiben sie immer schwächlicher als die anderen.
:schild14: Meiner Meinung nach liegst du da vollkommen richtig . Nix mit Steinen und so ...

Traurig traurig aber kommt halt ab und zu vor . In der Natur noch vermehrter wie bei uns in den Kisten . Den "draussen" überleben die Starken , nicht die Schwächlichen .
Wir "päppeln" ja bekanntlich die Tiere um einiges mehr als es in der Natur der Fall wäre .


Dennoch hast du Tulipallo meine volle Anteilnahme . Ist immer traurig ein Tier zu verlieren (auch Solche , die erst kurz da sind)


Gruss roro
 
Thema:

Was tun, wenn ein geckoschlüpfling nicht frisst?

Was tun, wenn ein geckoschlüpfling nicht frisst? - Ähnliche Themen

  • Inkubation Temperatur ok aber RLF im Inkubator zu hoch was tun?

    Inkubation Temperatur ok aber RLF im Inkubator zu hoch was tun?: Hallo habe die Tge schonmal einen Thread eröffnet in dem es um Inkubation von L. Kimhowelli geht. Inkubator wurde gekauft doch nun folgendes...
  • Inkubation Temperatur ok aber RLF im Inkubator zu hoch was tun? - Ähnliche Themen

  • Inkubation Temperatur ok aber RLF im Inkubator zu hoch was tun?

    Inkubation Temperatur ok aber RLF im Inkubator zu hoch was tun?: Hallo habe die Tge schonmal einen Thread eröffnet in dem es um Inkubation von L. Kimhowelli geht. Inkubator wurde gekauft doch nun folgendes...