Kornnatter oder Köpy oder Boa

Diskutiere Kornnatter oder Köpy oder Boa im Schlangen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hi, ich schaue mich nun seit über einem Jahr nach einer geeigneten Schlange um. Mein Problem ist, dass ich noch Schwanke. Ich habe mir für den...
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0
Hi,
ich schaue mich nun seit über einem Jahr nach einer geeigneten Schlange um. Mein Problem ist, dass ich noch Schwanke.

Ich habe mir für den Anfang eine Schlange vorgestellt, die "relativ" ruhig ist.
Bei Königsphytons hab ich gehört, dass sie von natur aus sehr gelassen sind.

Die 3 Arten hab ich ausgesucht, da ich denke dass man da am meistens Infos darüber lesen kann. (Wobei im Internet darf man ja auch net alles glauben).

Am besten muss ich ganz ehrlich sagen würde mir eine Kornnatter gefallen (will bitte nix hören, von wegen, die hat doch jeder oder so, ist halt Geschmackssache).

Hat hier jemand eine Kornnatter oder eine der anderen? Welche Vor - und Nachteile haben die einzelnen Schlangen? bzw. gibt es welche?


Über Infos würde ich mich sehr freuen.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallo Thomas,

zu Deiner konkreten Frage kann ich leider wenig beitragen.

Allerdings kann ich Deine Optionen erweitern :D

Ich habe lediglich eine einzige Schlange und zwar eine Lampropeltis triangulum sinaloe.
Ich habe sie übernommen da der Vorbesitzer sie nicht behalten konnte.
Wie sich herausstellte ist sie durchaus "anfängertauglich", sehr unkompliziert in der Futterannahme und hat noch nie versucht mich anzugreifen wenn ich Fütterungsversuche unternommen habe. Dazu sieht sie einfach noch klasse aus :smilie:

Ich muss allerdings dazu sagen das ich reiner Beobachter bin und die Schlange nie bzw. nur seeeehr selten mal anfasse bzw. durch Hantieren am Terrarium belästige.

Liebe Grüße

Oliver
 
michmue1

michmue1

Beiträge
371
Reaktionen
0
Welche Boa-Art hast du dir ausgesucht?
 
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0
ich hab mir mehrere angeschaut. wobei ich ganz ehrlich gesagt zu königphton oder kornnatter tendiere, da boas doch eine große erreichen, die mir zumindest momentan noch nicht so behaglich ist.
 
michmue1

michmue1

Beiträge
371
Reaktionen
0
Ich halte Kornnattern, Königsnattern und Königspythons.

Mit einer Kornnatter machst du nichts falsch. Die Schlangen sind ruhig und umgänglich.
Sie stellen keine komplizierten Ansprüche an die Haltung.
Im Gegensatz zum Python regius wirst du keine Probleme beim füttern bekommen. Sie nehmen ohne Probleme, auch im Wechsel, lebendes und aufgetautes Futter.
Falls eine Schlange aus dem Terrarium flüchtet, findest du diese meist an einer Gardinenstangen.
Es gibt jede menge bezahlbare Farbformen und hunderte von Kombinationsmöglichkeiten.
Für jeden Geschmack ist was dabei.


ich hab mir mehrere angeschaut. wobei ich ganz ehrlich gesagt zu königphton oder kornnatter tendiere, da boas doch eine große erreichen, die mir zumindest momentan noch nicht so behaglich ist.

Bei z.B. Boa imperator gibt es einige Standortvarianten die mit 120 cm bis 140 cm Länge, auch nicht größer werden als ein Python regius oder Pantherophis guttatus.
 
michmue1

michmue1

Beiträge
371
Reaktionen
0
Wie Wuschelo schon geschrieben hat, gibt es auch einige Lampropelten, die auch sehr gut zur Haltung im Terrarium geeignet sind
 
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0
hi,
danke erstmal für die Antworten.

Ich denke mal dass es auf eine Kornnatter rausläuft, aber eher eine wildfarbene, okeekee oder miami.

vielen dank nochmal
 
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0
die schauen auch klasse aus.

Ich kann mir ja leider gleich am Anfang keine 20 zulegen =)
Meine Freunding ist eh net wirklich begeistert davon. Am Freitag fahr ich mal zu nem Züchter bei uns in der Region, evtl. nimmt ihr das die Scheu (oder sie ist danach komplett dagegen- und die Flucht nach vorn geht nach hinten los :) )

Ich habe mir gedacht, dass ich mir eine aussuche, die es auch in freier Wildbahn gibt, bzw. die dort vorkommt.
Da ich eigentlich das ständige morphzüchten net mehr so unterstützen möchte. Ich habe auch vor mir nächstes Jahr noch eine Gruppe Leos in Wildfarben zu zulegen, F2 oder F3 von Wildfängen. Meine bisherige Gruppe ist zwar bunt gemischt, aber die sind auch nach Geschmack ausgesucht und net nach genetik.
 
S

SEB

Beiträge
108
Reaktionen
0
Als Änfänger ist ne Korni denke ich auch das Beste, Köpys kannst das Problem mit dem fressen haben (zumindest im Terri und ein Rack wirste nicht wollten)

Preislich sind die Kornis auch günstiger als die Köpy Farbmorphen und etwas aktiver ebenso

Also mein Tip für den Anfang: Korni dann Köpy dann Boa

8.50 Leos
2.6 Fatties
1.2 Baumpyt.
3.7 Köpys
3.12 Kornis
 
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0
Hallo,
vielen Dank für euere Antworten.

Das Thema Schlange hat sich nun für mich erledigt.
Ich habe oft und laannnggg mit meiner Freunding gesprochen. Aber sie hat da so viel Angst davor eine Schlange im Haus zu haben, dass ich gesagt hab, das es keinen Sinn macht.
Ich werde jetzt meine Leogruppe noch weiter ausbauen bzw. mir eine 2 te nach und nach zulegen.

grüße
tom
 
Tequila

Tequila

Beiträge
161
Reaktionen
0
Hi Tom,

hat deine Frau denn schonmal bei jemandem Schlangen angeschaut und sich zeigen lassen? Denn vor einer Kornnatter muss wirklich niemand Angst haben :).

Viele Grüße

Björn
 
P

Paddy Hill

Beiträge
3
Reaktionen
0
Mit einer Kornnatter machst du nichts falsch. Die Schlangen sind ruhig und umgänglich.
Sie stellen keine komplizierten Ansprüche an die Haltung.
Im Gegensatz zum Python regius wirst du keine Probleme beim füttern bekommen. Sie nehmen ohne Probleme, auch im Wechsel, lebendes und aufgetautes Futter.
Falls eine Schlange aus dem Terrarium flüchtet, findest du diese meist an einer Gardinenstangen.
Es gibt jede menge bezahlbare Farbformen und hunderte von Kombinationsmöglichkeiten.
Für jeden Geschmack ist was dabei.
Dem kann ich mich nur anschliessen!

Ich halte seit Jahren Kornnattern (7 Stück), hab selber schon eigene Nachzuchterfolge verbuchen dürfen und bin immer noch begeistert von den Tieren. Wenn da jemand sagt: "sind ja nur Kornnattern", dann hat der einfach keine Ahnung von der Terraristik und sollte lieber zum Kinderbodenturnen wechsel:D

Im Ernst, gerade für den Einstieg in die Schlangenhaltung sind Kornnattern einfach am besten geeignet!!!
 
A

Ageyer

Beiträge
55
Reaktionen
0
Es haben schon viele leute die Angst vor schlangen bei mir überwunden, wenn man mit einer Baby Kornnatter anfängt da is nix zum Angsthaben , man wächst ja dann mit der Schlange. Hattest du deine Freundin mit beim Züchter...?
Wäre schade wenn nun ein Traum daran hängen bleibt...
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Ja ich denke auch, da bei Frauen meist noch der Niedlichkeitsfaktor zählt, dass eine Babyschlange ihr schon gefallen wird. :D
 
M

mika-13

Gast
Hallo,

also ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass man jemanden, der Angst vor einer Tierart hat, diese Angst dadurch nehmen kann, wenn man das Tier dann eine Nummer kleiner kauft. Da geht´s nicht um die Größe oder den Niedlichkeitsfaktor, sondern einfach nur um die Angst.

Mir braucht auch keiner mit einer Baby-Spinne in Kleinausführung zu kommen. Spinne bleibt Spinne, die wird auch nicht süßer, je kleiner sie ist. :eyes:

Gruß,
Micha
 
H

Hallo?

Beiträge
119
Reaktionen
0
Das Thema Schlange hat sich nun für mich erledigt.
Ich habe oft und laannnggg mit meiner Freunding gesprochen. Aber sie hat da so viel Angst davor eine Schlange im Haus zu haben, dass ich gesagt hab, das es keinen Sinn macht.

Hallo,

dann wohnst du wohl mit deiner Freundin zusammen? In dem Fall ist es natürlich schwierig. Ansonsten, aufgeschoben muss ja nicht gleich aufgehoben sein. ;)

Gruß Ralf
 
Tante-Else

Tante-Else

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Thomas,

ich wurde erst durch meinen Freund zum Reptilien-Narr...
Und Schlangen und Spinnen waren mein größtes Problem, wir haben dann mit kleinen Schnürsenkeln angefangen (Kornnattern), heute ist es so, das ich die Tiere einfach einkaufe :D
zB gestern einfach eine reinrassige Boa c.i. Crawl Cay, eine kleinbleibende und super schöne Art, unser Wilfried hat lachsfarbene Flanken ;)

Vielleicht wäre eben ein Jungtier - spezieller erstmal eine Kornatter, da tut der Biss auch nicht weh :D ,ein Option?

Sie wird sich dran gewöhnen, so wie ich an die Schlangen und Vogelspinne, deren Terrarien ich heute auch von innen säubere. (Vogelspinnen zermatschen manchmal ihre Futtertierchen)

Ich wollte noch einfach anmerken, das sämtliche Schlangenarten auch von Anfängern geholt werden können, es braucht hierzu nur eine sehr gute Beratung und die Durchführung des Halters.

Meine Empfehlung bezieht sich auf den Niedlichkeitsfaktor, wobei ich meine neue Boa auch super niedlich finde mit gerade mal 50cm...Wird aber nur 120-160cm
 
Thema:

Kornnatter oder Köpy oder Boa

Kornnatter oder Köpy oder Boa - Ähnliche Themen

  • Qurantänebehälter für Kornnatter

    Qurantänebehälter für Kornnatter: Hallo ihr Lieben, ich halte bereits zwei Kornnattern und möchte mir gerne eine weitere anschaffen. Da ich weiß, dass ich diese dritte Kornnatter...
  • lebendiger Bodengrund für Kornnattern

    lebendiger Bodengrund für Kornnattern: Hallo, ich hab da mal eine Frage. Kann ich im Bodengrund bei den Kornnattern auch weiße Asseln und Springschwänze mit reinsetzen ? LG
  • Kornnatter Babies Anery + Classic

    Kornnatter Babies Anery + Classic: Habe auch wieder Kornnatterbabies abzugeben in Classic und Anery INFO gern per PN bin in PLZ 56472 Dreisbach Bringen evtl. möglich je nachdem wo.
  • Kornnattern

    Kornnattern: Hallo, also erstmal will ich euch die Story erzählen. Also meine Mitfahrgelegenheit hatte am Freitag verschlafen, weshalb ich zu spät zur...
  • Terrarium für Kornnattern

    Terrarium für Kornnattern: hallo zusammen ich baue für eine freundin ein terrarium aus für 3 kornnattern.:smilie: welche vorschläge für einrichtungen habt ihr? wie sollten...
  • Terrarium für Kornnattern - Ähnliche Themen

  • Qurantänebehälter für Kornnatter

    Qurantänebehälter für Kornnatter: Hallo ihr Lieben, ich halte bereits zwei Kornnattern und möchte mir gerne eine weitere anschaffen. Da ich weiß, dass ich diese dritte Kornnatter...
  • lebendiger Bodengrund für Kornnattern

    lebendiger Bodengrund für Kornnattern: Hallo, ich hab da mal eine Frage. Kann ich im Bodengrund bei den Kornnattern auch weiße Asseln und Springschwänze mit reinsetzen ? LG
  • Kornnatter Babies Anery + Classic

    Kornnatter Babies Anery + Classic: Habe auch wieder Kornnatterbabies abzugeben in Classic und Anery INFO gern per PN bin in PLZ 56472 Dreisbach Bringen evtl. möglich je nachdem wo.
  • Kornnattern

    Kornnattern: Hallo, also erstmal will ich euch die Story erzählen. Also meine Mitfahrgelegenheit hatte am Freitag verschlafen, weshalb ich zu spät zur...
  • Terrarium für Kornnattern

    Terrarium für Kornnattern: hallo zusammen ich baue für eine freundin ein terrarium aus für 3 kornnattern.:smilie: welche vorschläge für einrichtungen habt ihr? wie sollten...