Phelsuma grandis halten?

Diskutiere Phelsuma grandis halten? im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hey, ich merk schon richtig dass ich ein neuling hier bin was diese geckos angeht :) ich hab grad in einem forum gelesen ( ich hab 2 geckos ) in...
G

geik

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hey,

ich merk schon richtig dass ich ein neuling hier bin was diese geckos angeht :)
ich hab grad in einem forum gelesen ( ich hab 2 geckos ) in unetrschiedlichen terrarien groß ziehen soll und erst nach 15-18 monaten zusammen in eines??
ist das so richtig?
hab gedacht ihr habt hier ordentlich ahnung davon und seit hilfsbereit :)


lieben gruß geik :smilie:
 
Vanessa3388

Vanessa3388

Ehren-Mitglied
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo,

wenn das Geschlecht noch nicht 100%ig bestimmbar ist sollten die Tiere getrennt aufgezogen werden, um eine zu frühe Verpaarung (falls es ein Männche und ein Weibchen ist) zu vermeiden.
Ab wann das Gelescht bei Granis zuverlässig bestimmbar ist kann ich dir allerdings nicht sagen.

LG
Vanessa
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Hallo Geik,

ja, das ist richtig. Bevor das Weibchen nicht nahezu ausgewachsen ist, sollten die Tiere getrennt gehalten werden. Eine zu frühe Trächtigkeit kann dieses nämlich im Wachstum stoppen und dem noch kleinen Körper zu viel Calcium für die Eier entziehen. Dieses fehlt dann in den Knochen.

Das mit dem Gechlecht stimmt natürlich auch. Dieses ist erst ab ca. 6 Monaten zu erkennen. Und zwei gleichgeschlechtliche Tiere gehen mit Sicherheit schief.

Gruß
Marcel
 
G

geik

Beiträge
7
Reaktionen
0
danke für eure hinweiße :) muss ich mir schnell was einfallen lassen :)

gruß geik
 
G

geik

Beiträge
7
Reaktionen
0
wollte euch jetzt eig ein bild von nem gecko von mir hochladen :D aber verstehe es nicht...
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi NotYou


Das mit dem Gechlecht stimmt natürlich auch. Dieses ist erst ab ca. 6 Monaten zu erkennen. Und zwei gleichgeschlechtliche Tiere gehen mit Sicherheit schief.
Ich will dir nicht zu nahe treten , aber bei Ph.grandis mit 6 Monaten das Geschlecht sicher zu bestimmen . Ich weiss nicht :confused:

Bei Ph.grandis ist recht schwierig im juvenilen Alter zuverlässig das Geschlecht zu bestimmen . Tendiere eher zu "Jährlingen" , wo man sicher sein kann .

Somit ist eine Aufzucht in Einzelhaltung sinnvoll und zu empfehlen , wie auch bereits geschrieben wurde.

Dazu kommt noch , das auch im adulten Alter die Paare recht "zickig" bis nicht miteinander haltbar sein können .


Gruss roro
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi geik


Ist das eine Dunkelkammer ? :eek:

Und würdest du dich in diesem Terrarium als Gecko wohlfühlen ?



Übrigens gibt es hier im Forum x-Thread's über die Haltung von Ph.grandis sowie über Beleuchtung und Einrichtung von Terrarien für Phelsumen .
Man muss sie nur lesen ;)

Du solltest dir und deinen Tieren dringend ein Gefallen tun und dich schleunigst in die Materie einlesen und dann vorallem handeln sprich dein Terrarium auf Vordermann zu bringen .

Sorry der harten Worte , aber es ist zu traurig :schild26:



Erstaunter roro
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Hi NotYou



Ich will dir nicht zu nahe treten , aber bei Ph.grandis mit 6 Monaten das Geschlecht sicher zu bestimmen . Ich weiss nicht :confused:

Bei Ph.grandis ist recht schwierig im juvenilen Alter zuverlässig das Geschlecht zu bestimmen . Tendiere eher zu "Jährlingen" , wo man sicher sein kann .
Hallo roro,

deshalb schrieb ich ja "ab 6 Monaten". Wollte damit nur sagen, dass vorher garantiert keine Aussage möglich ist, und es natürlich auch locker bis zu einem Jahr und mehr dauern kann. Einige Tiere lassen sich ja wrklich Zeit beim outen ;)

Gruß
Marcel
 
Thema:

Phelsuma grandis halten?

Phelsuma grandis halten? - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Vergesellschaften Phelsuma Grandis

    Vergesellschaften Phelsuma Grandis: Hallo, Bin neu hier und brauche prompt einen Rat von euch. Ich bekomme nächste Woche einen Phelsuma Grandis, männlich, 8 Jahre alt. Ich habe ein...
  • Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?

    Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?: Hallo, Ich habe mal ne Frage zu meiner "kleinen". Betty ist ein Phelsuma grandis Weibchen. Sie ist xx.10.2011 geschlüpt und ich habe sie mitte...
  • Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!? - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Vergesellschaften Phelsuma Grandis

    Vergesellschaften Phelsuma Grandis: Hallo, Bin neu hier und brauche prompt einen Rat von euch. Ich bekomme nächste Woche einen Phelsuma Grandis, männlich, 8 Jahre alt. Ich habe ein...
  • Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?

    Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?: Hallo, Ich habe mal ne Frage zu meiner "kleinen". Betty ist ein Phelsuma grandis Weibchen. Sie ist xx.10.2011 geschlüpt und ich habe sie mitte...