Rachitis Weibchen mit Eiern!!!

Diskutiere Rachitis Weibchen mit Eiern!!! im Zucht Forum im Bereich Geckos; Hallo, habe ebend in mein Terrarium gesehen. Auch habe ich mir, wie jeden Sonntag meine Geckos angeschaut, ob alles in ordnung ist usw.. Dabei...
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hallo,
habe ebend in mein Terrarium gesehen. Auch habe ich mir, wie jeden Sonntag meine Geckos angeschaut, ob alles in ordnung ist usw..
Dabei habe ich festgestellt, dass meine Rachitis Dame Eier im Bauch hat. Verpaart hat sie sich nicht, also müssen es Wachseier sein. :(
Was kann ich tun., oder kann cih überhaupt etwas tun, um einer LEgenot vorzubeugen. :confused:

Ps. Ich bestäube mit Korvimin, habe eine Repti-Glo 10.0 und Sepia im Terra.
 
27.03.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rachitis Weibchen mit Eiern!!! . Dort wird jeder fündig!
M

mika-13

Gast
Hi,

in der Regel legen die Mädels auch unbefruchtete Eier ganz gut ab.
Warte erstmal ab, wie sie sich kurz vor dem Ablegen verhält. Musst sie halt gut beobachten.

Gruß,
Micha
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Die Eier sind schon ziemlich groß. Ich denke sie müssten bald gelegt werden.
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hallo,
sie hat grade endlich die Eier abgelegt. Sie sieht ziemlich geschaft und augelaugt aus, sonst ist aber alles in ordnung. Die Eier sind etwas klein, aber sie sind von der Farbe normal.
Kann es sein, dass sie sich in der Zoohandlung mit einem Männchen gepaart hat und den Samen bis jetzt aufbewahrt hat. Ich habe sie mitte des letzten Jahres aus der Zoohandlung geholt, wo sie zusammen mit drei anderen Mädels und zwei Männchen gesessen hat. Unteranderem war mein Männchen auch mit dabei, deshalb auch seine Narben an Gesicht und Schwanz.
 
Daniel

Daniel

Beiträge
580
Reaktionen
0
Hallo,

ja es ist möglich das sie den Samen so lange gespeichert hat, aber es können auch unbefruchtete Eier sein die sehen ja nicht anders aus als befruchtete.

Grüße,
Daniel
 
C

Cindy

Gast
Huhu...wenn ich hier in einem anderen Thread richtig gelesen habe, können auch Leos sehr lange Samen speichern.
Also wäre es schon sehr gut möglich, daß die Eier befruchtet sind.
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ja, dass sie den Samen lange speichern weiß ich, allerdings war sie erst etwa 6-7Monate alt als ich sie bekam.

Aber ich werde die Eier mal mit in inku packen und dann sehe cih ob sie befruchtet sind oder nicht.
 
T

Terry

Beiträge
35
Reaktionen
0
Hey,
beobachte sie einfach sorgfältig.
Ich habe etwas bedenken bei deiner Repti Glo 10.0. diese sind schädlich für jede Art von Reptilien. Ein zu hoher Anteil von UVA und UVB ist durchaus für die Augen von Tier und Mensch schädlich. Besser wäre eine 5.0 UVB :)

LG

Terry
 
C

Cindy

Gast
Hä...? Die Lampen sind doch nicht schädlich.Die haben so wenig UV....
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ihr scheint es soweit gut zu gehen, wenn sie jetzt wieder anfängt zu fressen und aufhört nervös durchs Terra zu flitzen ist alles ok.
Die Eier sind wohl doch nicht beruchtet, bzw. ausreichend mit Calzium etc. versorgt, da die Schale immer noch total weich ist.
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi Geckofan

Die Eier sind wohl doch nicht beruchtet, bzw. ausreichend mit Calzium etc. versorgt, da die Schale immer noch total weich ist.
Die Rh.ciliatus-Eier sind lederschalig dh. sie sind und bleiben auch "weich" .


Bitte ihr genug Eiablageplätze/-orte an , so das sie auch den Geeigneten finden kann , um dort abzulegen .


Hier noch ein guter Haltungsbericht mit viel Wissenswertem :

http://www.napalm.at/RciliatusHaltung.pdf



Gruss roro
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hi Geckofan


Auwaja , voll in die Sch... gelangt :eek:

Sorry , ich hab das was verwechselt , den ich bin noch in einem anderen Thread am mitschreiben .

Aber auch bei den Leo's sind die Eier ledrigschalig . Von daher wenigstens das richtig .

Und wenn sie gerade abgelegt wurden , sind sie eh noch so "schwammig/schleimig" .

Sorry nochmals


Gruss roro
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hi Geckofan


Auwaja , voll in die Sch... gelangt :eek:

Sorry , ich hab das was verwechselt , den ich bin noch in einem anderen Thread am mitschreiben .

Aber auch bei den Leo's sind die Eier ledrigschalig . Von daher wenigstens das richtig .

Und wenn sie gerade abgelegt wurden , sind sie eh noch so "schwammig/schleimig" .

Sorry nochmals


Gruss roro

Sie hat sie aber gestern gelegt und meine anderen Eier (von meinen Leodamen) sind nicht so weich.
Diese dellen sich fast schon ein wenn man sie schief ankuckt... :D
 
TanteWu

TanteWu

Beiträge
76
Reaktionen
0
Ob unbefruchtet oder nicht wäre für mich eh zweitrangig-----von einem Tier mit Rachitis würde ich kein einziges Ei inkubieren.
 
M

mika-13

Gast
http://tierarzt-schwelm.de/index.php...icht-reptilien

Ganz unten, die Liste gefährlicher Lampen.
Ist schon richtig, was gesagt wurde.
Off topic:

Ich glaube, das Thema hatten wir hier schonmal angeschnitten. Dieser Tierarzt verweist wieder auf eine andere Tierärztin, Zitat: Die gesamten Ergebnisse der Studie gehen auf das Knowhow der Waliser Tierärztin Frances Baines zurück.

Auf seiner Seite steht u. a. auch die Zoomed PowerSun auf der Negativliste, wegen Verbrennungsgefahr... Diese Lampe wurde aber z. B. in einem anderen Test, wo gleichwertige UV-Lampen vieler Hersteller verglichen wurden (den Link hab ich jetzt leider nicht da) als eine der besten Lampen eingestuft was UV-Strahlung und auch Strahlungswinkel betraf.

Meiner Meinung nach kommt es darauf an, in welchem Abstand man solche Lampen zum Tier aufhängt. Bei den ReptiGlo Kompaktlampen ist es z. B. so, dass sie mehr UV-Strahlung abgeben als andere UV-Kompaktlampen. Diese Lampe gibt auch noch UV-Strahlung im Abstand von 50 cm bis zum Tier ab, während die anderen Kompaktlampen max. bis 25 cm UV-Strahlung abgeben und ansonsten wirkungslos sind. Wenn man die ReptiGlo dann natürlich in einem (Aufzucht-) Terrarium einsetzt, das nur 30 cm hoch ist, sind natürlich Schädigungen am Tier abzusehen.

Bestes Bsp. ist dafür auch die Osram Vitalux mit ihren 300 W - für mich eine der gefährlichsten Lampen überhaupt, die auch nicht für Reptilien gemacht ist. Viele Reptilienhalter setzen diese Lampe ein, die meisten davon aber leider falsch, was man immer wieder lesen kann, weil z. B. der Mindestabstand nicht eingehalten wird und die Tiere nicht langsam genug auf die starke Strahlung vorbereitet werden. Auch hierbei wird die Gesundheit der Tiere stark gefährdet, es können Augenschäden sowie Verbrennungen auftreten und es soll auch schon vorgekommen sein, dass geschwächte Tiere, die nur 10 Min. zur "Heilung" darunter gesetzt wurden, im Anschluss wegen der zu starken Hitze verstorben sind weil sie diese Lampe einfach nicht gewohnt waren.
 
Thema:

Rachitis Weibchen mit Eiern!!!

Rachitis Weibchen mit Eiern!!! - Ähnliche Themen

  • männchen oder weibchen?

    männchen oder weibchen?: Hallo, hab hier 2 junge leopardgeckos (12g) und möchte gerne wissen welches geschlecht die sind. beim ersten bild (erstes Tier) hab ich die...
  • wie verhält sich ein trächtiges weibchen?

    wie verhält sich ein trächtiges weibchen?: wir hatten noch nie nachzuchten... dies wäre unsere erste wenn es stimmt und klappt. da unser weibchen eh immer etwas dicker ist also normal...
  • Suche P. Picta weibchen...

    Suche P. Picta weibchen...: Hallo alle zusammen :) ich suche ein P. Picta weibchen in ca. 100 km entfernung (Wohnort: 56856 Zell). Würde mich über schnelle Antwort freuen...
  • Präanalporen auch bei Weibchen?

    Präanalporen auch bei Weibchen?: Huhu, eines meiner Weibchen (?) hat auch die Präanalporen. Kann das sein,oder ist sie dann doch ein Männchen? Ist von Sep 08 und ich dachte bisher...
  • 1 weiteres Weibchen, aber welche Farbform?

    1 weiteres Weibchen, aber welche Farbform?: Guten Abend zusammen :) Wie ja einige wissen, halte ich eine bisher bunt gemischte Gruppe Leopardgeckos, die nun noch wachsen soll. Dabei werd...
  • 1 weiteres Weibchen, aber welche Farbform? - Ähnliche Themen

  • männchen oder weibchen?

    männchen oder weibchen?: Hallo, hab hier 2 junge leopardgeckos (12g) und möchte gerne wissen welches geschlecht die sind. beim ersten bild (erstes Tier) hab ich die...
  • wie verhält sich ein trächtiges weibchen?

    wie verhält sich ein trächtiges weibchen?: wir hatten noch nie nachzuchten... dies wäre unsere erste wenn es stimmt und klappt. da unser weibchen eh immer etwas dicker ist also normal...
  • Suche P. Picta weibchen...

    Suche P. Picta weibchen...: Hallo alle zusammen :) ich suche ein P. Picta weibchen in ca. 100 km entfernung (Wohnort: 56856 Zell). Würde mich über schnelle Antwort freuen...
  • Präanalporen auch bei Weibchen?

    Präanalporen auch bei Weibchen?: Huhu, eines meiner Weibchen (?) hat auch die Präanalporen. Kann das sein,oder ist sie dann doch ein Männchen? Ist von Sep 08 und ich dachte bisher...
  • 1 weiteres Weibchen, aber welche Farbform?

    1 weiteres Weibchen, aber welche Farbform?: Guten Abend zusammen :) Wie ja einige wissen, halte ich eine bisher bunt gemischte Gruppe Leopardgeckos, die nun noch wachsen soll. Dabei werd...